Absage kurz vor Ausbildungsbeginn?

Hallo zusammen,

zu aller erst, ich habe einen Realschulabschluss und besuche seit 2 Jahren das Technische Berufskolleg und habe dort die Fachhochschulreife angestrebt.

Vor ein Paar Monaten, während dem zweiten Jahr im Berufskolleg, habe ich mich bei einer Bank für eine Ausbildung als Informatiker für Systemintegration in Frankfurt beworben. Nach einem langen Bewerbungsprozess bekam ich glücklicherweise eine Zusage.

Nun ist das Problem, dass ich die Fachhochschulreife leider nicht erreicht habe da ich durch die Prüfungen durchgefallen bin. Ich habe das der Bank mitgeteilt und sie meinten das wäre kein Problem, ich könne die Ausbildung auch mit einem Realschulablschluss ausüben.

Daraufhin bat mich die Dame eine beglaubigte Kopie meines Abschlusszeugnisses von der Realschule zukommen zu lassen.

Meine Sorge ist nun, da ich in Mathe eine 5 im Abschlusszeugnis habe, dass sie mich doch nicht annehmen werden. Ansonsten habe ich viele 3er z.B. in Deutsch und Englisch.

Die Ausbildung sollte in ca. 3 Wochen anfangen, es ist eigentlich schon alles geregelt also Sachen, wie z.B. Rentenversicherung, Ausbildungsvertrag, Kontoeröffnung, usw. Den neuen Ausbildungsvertrag habe ich bekommen aufgrund des Änderns des Abschlusses und müsste ihn nur noch zurücksenden.

Denkt ihr ich könnte doch noch eine Absage kurz vor dem beginn der Ausbildung bekommen? Benötigen die Bank das beglaubigte Zeugnis nur für die Unterlagen?

Ich freue mich sehr über jede Antwort!

Danke im Voraus!

Schule, Mathematik, Noten, Ausbildungsplatz, Informatik, Systemintegration, Zeugnis, Absage, Zeugnisnote, Ausbildung und Studium, Beruf und Büro
6 Antworten
Ist meine Note gerecht?

Es stehen ja bald wieder Zeugnisse an und ich hab ein Problem in einem Fach. Meine Englisch Lehrerin hat mir eine 5 gegeben und das verstehe ich nicht. ich habe im ersten Halbjahr eine 4 aufs Zeugnis bekommen, da ich die Klausuren alle 4 geschrieben habe. Dieses Jahr ist so, dass ich mich in meinen Augen richtig verbessert habe, also was mündlich angeht. Habe immer mein bestes gegeben und alles versucht, immer mit gemacht so gut ich konnte. Das halbe Jahr davor, war es nicht so. ich habe mich kaum gemeldet und die vielen teste, die wir geschrieben hatten waren hier auch noch alle 6.

Dieses Jahr haben wir drei teste geschrieben eine 4 und die andere zwei halt auch 6, die erste Klausur 4 und die letzte 5. Meine Lehrerin sagt selber ich hätte mich verbessert dies das, sie hätte es gesehen dies das. Außerdem erwähnte sie immer, dass sie auch auf die Mündliche note achtet.

Ich weiß nicht ob die Note gerecht ist, da ich welche in der klasse habe, die sind viel schlimmer als ich, stören im Unterricht und passen auch nie auf dennoch haben, die die bessere Note bekommen.

das Problem ist jetzt auch, die Konferenz war am Mittwoch und ich weiß echt nicht ob ich noch was tun kann. ich habe versucht mit meiner Lehrerin zu reden also bevor die Konferenz statt fand aber sie sagte mir immer wieder sie wüsste es nicht. sie müsste darüber schlafen dies das. Heute habe ich auch mit zwei weiteren Lehrern geredet und Sie fanden es komisch, dass sie mir die Note nicht verraten hat, als ich sie gefragt habe, da ich einen Recht darauf hätte. Und ich sollte mit ihr noch mal in ruhe darüber reden aber ich weiß selber es bringt nichts bzw mein Gefühl sagt es mir.

deswegen frage ich euch, Denkt ihr meine Note ist gerecht? hab ich die 5 verdient? gibt mir eure ehrlichen Meinungen bitte.:)

Danke im vorraus

englisch, Schule, Noten, Gerecht, Liebe und Beziehung, Zeugnis, Zeugnisnote
3 Antworten
Ungerechte Bewertung Zeugnis?

Hey. Ich habe eine Frage zu meinem bevorstehendem Zeugnis (besuche die 8. Klasse einer Gesamtschule in NRW).

Ich hatte in den letzten Jahren wiederholte Krankenhausaufenthalte (immer so 1-2 Monate). Auch von Dezember bis Ende Januar, also kurz vor der Halbjahreszeugnisausgabe. Zwei, drei Tage vor der Ausgabe wurde ich entlassen und war normal in der Schule, habe auch mein Zeugnis bekommen, mit dem ich einverstanden war. Aber die jetzige Situation ist Folgende: Nach den Halbjahreszeugnissen war ich nur noch zwei Schultage an meiner alten Schule - dann kam ich wieder ins Krankenhaus und blieb auch bis Anfang April. In dieser Zeit wurde ich natürlich, wenn mein Gesundheitszustand das zuließ, auch beschult, jedoch wirkt meine Leistung im Krankenhaus sich nicht auf mein Zeugnis aus. Im April bin ich dann spontan in eine Einrichtung umgezogen und musste bis Mitte/Ende Mai warten, um wieder zur Schule gehen zu können. Auf eine andere Schule. Jetzt stehen ja die Zeugnisse wieder bevor und ich fühle mich von meiner alten Schule unfair behandelt. Zum Beispiel ist meine Quartalsnote in Mahe eine 5, aber ich hatte in diesen zwei Tagen an meiner alten Schule bloß 1 Mathestunde und alle meine Fehlstunden sind entschuldigt. (Davor hatte ich in Mathe eine 2.) Kann man mir aufgrund einer Stunde eine Quartalsnote geben? Meine neue Lehrerin wollte mir eigentlich eine 2 auf dem Zeugnis geben, aber jetzt, da meine alte Schule die Quartalsnoten geschickt hat, ist das ja nicht mehr möglich, weil die Noten verrechnet werden müssen.

Schonmal im Vorraus Danke für alle Antworten!

Schule, Schulwechsel, Zeugnis, fehlstunden, Zeugnisnote, Ausbildung und Studium
2 Antworten
Kann man sich ein vorläufiges Zeugniss drucken lassen und damit auf das Gymnasium in der 9. Wechseln?

also ich gehe derzeit in eine 9 Klasse einer Realschule. Mein Durchschnitt zum Halbjahr war 2,5. Wobei ich in Mathe und Englisch 4 stand. Dies kam aber nur, weil ich sehr oft krank war und somit viel Stoff verpasst habe. Nun möchte ich trotzdem auf ein Gymnasium wechseln, da ich jetzt mindestens ein Notendurschnitt von 1,9 erreichen werde. In Mathe, Deutsch und Technik(3.Hauptfach) wird ich vermutlich 2 stehen. In Englisch 3.

Nur das Problem welches ich habe ist, dass die 10 Klasse schon zu Oberstufe gehört. Diese kann ich eventuell nur besuchen, wenn ich mein Q Vermerk in der zehn der Realschule schaffe. Nur mein Traum ist es wirklich in der 10 schon auf dem Gymnasium zu sein.

Daher jetzt meine Frage. Wenn es mit dem Abschlusszeugniss der 9. zu spät ist, um zugelassen zu werden,da man dann ja schon in die 10 Klasse verabschiedet wird, wäre es dann möglich sich ein Monat vorher sich das Zeugniss verläufig ausdrucken zu lassen und sich dann damit auf dem Gymnasium zu bewerben. Da man dann ja schon, wenn auch nur ein Monat und keine relevanten Arbeiten mehr geschrieben werden, trotzdem auch in der neun, also in der Mittelstufe, im Gymnasium unterrichtet werden würde.

Ich will einfach unbedingt in der zehn auf dem Gymnasium sein. Wäre es so rein theoretisch möglich. Da man dann ja in die neunte, also Mittelstufe versetzt wird und nicht in die Oberstufe. Oder wäre es zu spät, da keine Arbeiten mehr geschrieben werden und die Noten schon für das Abschlusszeugnis der neunten Klasse feststehen?

Schule, Mittelstufe, 9. Klasse, Gymnasium, Oberstufe, Realschule, Zeugnis, vorlaeufig, Zeugnisnote, Ausbildung und Studium, Beruf und Büro
2 Antworten
Unzufrieden mit der zeugnis note was tun?

Hallo erstmal,Ich habe heute mein Zeugnis bekommen, da ich nicht versetzt werde und das sehe ich überhaupt nicht ein.ich war letztes Schuljahr auf einem Gymnasium aber musste es nach dem 7 Schuljahr verlassen was völlig verständlich war, weil ich echt Schwierigkeiten hatte.Nun bin ich seit fast einem Jahr auf einer Realschule und fühle mich auch wohl da was auf dem Gymnasium davor nicht der Fall war. Nur leider hab ich mich vermutlich zu wohl gefühlt das ich die Schule echt vernachlässigt habe. Mein Problem ist jetzt, dass ich 2 fünfen habe und kein ausgleich in den Hauptfächern (Mathe:5,Deutsch:4,Englisch:4,Sowi:5) Ich sehe jede Note irgendwie ein zwar waren meine Arbeiten in Deutsch(3,3) Englisch(2,4) und Sowi (3,5,5) die ausgeglichen immer eine Note besser wären,nur leider war ich mündlich nicht ausreichend. Mathe hab ich einmal eine 5 geschrieben was eigentlich eine 4 gewesen wäre aber meine Lehrerin ja eine Aufgabe übersehen hat was völlig irrelevant ist weil man sie einfach nicht übersehen konnte! (habe die Arbeit noch) die 2 Arbeit eine 2 und die letzte jetzt eine 6 und wenn man die 3 noten ausgleicht wäre es eine 4! kommt noch hinzu das meine Freundin genau die gleichen noten geschrieben hat aber komischerweise eine 4 auf dem zeugnis hat, ich verstehe das einfach nicht. Vorallem ist Mathe nicht das Fach wo man unbedingt gut sein muss mündlich. wir haben mehrere test zum Thema geschrieben wo ich eine 6 in der arbeit hatte und klar ist dann verstädlich das die tests auch nicht gut waren aber zum Beispiel in der Arbeit wo ich eine 2 geschrieben habe war ich ob mündlich oder in den Tests immer super dabei. meine Frage lautet was ich dagegen tun kann? Zwar war die Zeugniskonferenz schon trotz des habe ich gehört man hat bis zu 2 Wochen Zeit wiederspruch zu leisten. Ich brauche diese 4 ehrlich um eine Nachprüfung zu kriegen in Sowi, weil man auf meiner Schule nicht sitzenbleiben kann, da die Schule ausläuft und das heißt ich müsste auf die haupt neben an und das möchte ich echt nicht und wieder wechseln ebenso nicht. Klar bin ich selbstschuld aber das ich echt ungerecht ! Findet ihr ich habe recht und völliger unsinn? und was kann ich tun das ich echt wichtig für mich, danke!

Schule, unzufrieden, Zeugnisnote, Ausbildung und Studium
5 Antworten
Welche Zeugnisnote bekomme ich (ZAP,Vornote)?

Hallo, alle Abschlussklassen haben ja vor einem Monat die Zentralenprüfungen geschrieben und vor kurzem auch die Noten erfahren. Zu meinem erstaunen, fielen sie bei mir eigentlich ganz gut aus. Ich habe heute nochmal mit meiner Lehrerin gesprochen und wir sprachen dann oberflächlich über die Zeugnisnote, was sie mir sagte hatte ich nun gar nicht gedacht.. Meine Vornote in Deutsch ist eine 1 ( Klassenarbeiten : 1,1 , mündlich: 2+ ) , meine ZAP Note ist eine 2, also dachte ich, es muss dann eine 1 geben. Heute sagte sie mir, dass sie sich das nochmal überlegen muss?? Ich meine geht das rein rechnerisch überhaupt? Ich sehe es irgendwie nicht ein, jetzt eine 2 reingedrückt zu bekommen, obwohl ich das ganze Jahr über immer geleistet habe.

Das gleiche ist in Mathe meine Vornote ist eine 2 und ZAP dann 3 und sie meinte es wird wahrscheinlich eine 3? Ich verstehe es nicht.. andere Schüler, die bespielsweise eine 3 als Vornote haben und eine 4 in der ZAP, kriegen auch die bessere Note, nur damit sie ihre Quali auch schaffen.. ich fühle mich ehrlich gesagt ein bisschen ungerecht behandelt :'D

Meine Frage ist: Kann sie mir überhaupt die schlechtere Noten geben, dafür aber anderen Schülern die bessere? (Die am Ende die gleiche Note haben wie ich, aber insgesamt schlechtere Noten geschrieben haben)

Ihr könnt mir auch von eurer Notenverteilung erzählen und wie euer Lehrer das handhabt

Ausbildung, Zap, Zeugnisnote, Ausbildung und Studium
1 Antwort

Meistgelesene Fragen zum Thema Zeugnisnote

Wie berechnen Lehrer die Zeugnisnote?

12 Antworten

Wie berechne ich meine Note aus ( Formel )

5 Antworten

Noten zusammenrechnen (Schule)

6 Antworten

Wie berechnet man eine Zeugnis-Note wenn Mündlich 1/3 und Schriftlich 2/3 zählt?

9 Antworten

Wieviel Zensuren für die Zeugnisnote

5 Antworten

Wie rechnet man Zeugnisnoten aus?

11 Antworten

Referat Englisch London Trocadero Funland (7.Klasse,Noten,Englisch)

5 Antworten

Welche Zeugnis Note kriegt man wenn man Mündlich 4 ist bei 2 arbeiten eine 4 und ne 5 geschrieben hat?

7 Antworten

Zeugnisnote ändern?

14 Antworten

Zeugnisnote - Neue und gute Antworten