Wie berechnen Lehrer die Zeugnisnote?

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Du zählst alle mündlichen Noten und die von Kurztests zusammen. Dazu addierst du

jeweils den doppelten Wert von Arbeiten. Danach teilst du das Ergebnis durch die Ge-

samtanzahl. Hier ein kleines Beispiel:

mündlich: 2

Kurztest: 4

Arbeit: 3

Arbeit: 3 (da es doppelt zählt)


Gesamt: 12 und das geteilt durch 4 = Zeugnisnote 3 =)

Wo steht, dass es so gemacht werden muss?

0

Ha ich wäre ja so glücklich, wenn die Arbeit doppelt zählen würde! Dann hätte ich in jedem Fach eine 1...

Bei uns zählen Arbeiten leider nur 1/3 und mündlich 2/3! In den Hauptfächern 50:50...

0

Bei uns ist es so Hüs / Kleiner test zählen 5% und epochalnote 10% und arbeiten 25%

0

Hängt natürlich auch immer vom Bundesland ab. Ich habe in NRW Abitur gemacht. Dort war es so, dass die schriftlichen Noten und die mündliche Note jeweils zu 50% bewertet wurden. Hast Du also drei Klausuren geschrieben dann zählst Du diese zusammen und teilst sie durch drei. Als Beispiel: Du hast eine sehr gut, eine befriedigend und eine mangelhaft geschrieben, dann wäre die Rechnung: 

1+3+5=9

9/3=3

Die schriftliche Note wäre also eine 3.

Jetzt hast Du mündlich über das komplette Schuljahr eine 5 bekommen.

Dann rechnest Du 5+5=8

8/2=4

Du würdest also eine 4 bzw. ein ausreichend im Zeugnis bekommen.

Hoffe ich konnte Dir weiterhelfen. 

5+5=8??? wtf 😂

0

In der Regel zählt die mündliche Note wesentlich stärker als die schriftliche. Z.B. 70% mündlich und 30% schriftlich. Wie das in dem Fach und in der Jahrgangstufe ist, mußt du erfragen, hängt auch davon ab, wieviele Klausuren ihr in dem Halbjahr überhaupt geschrieben habt. In einem Fach, wo ihr nur einen Test geschrieben habt, zählt sie weniger als in einem FAch, wo ihr drei oder 4 Arbeiten geschrieben habt.
Und dann kommt am Schluß noch eine Pädagogische Komponente hinzu, die der Lehrer infließen lassen kann. Also z.B. wie sich der schüler bemüht oder ob er mal ein bißchen vorgewarnt werden müßte.
Viele Lehrer machen es auch so, daß sie zum Halbjahr hin eher streng bewerten und das ausgleichen, indem sie im Versetzungszeugnis (was ja wesentlich wichtiger ist) etwas großzügiger benoten. Das ist durchaus berechtigt.

eine schulaufgabe zählt ca. 100 % mehr als Mündliches :))

0

Zeugnisnote Hauptfach berechnen

Hallo,

Wie rechnet man seine Zeugnisnote in einem Hauptfach, also mit Schulaufgaben, aus? Ich dachte immer, Schulaufgabennoten werden zweimal gewertet, mündliche Noten (also Stegreifaufgaben, Ausfragenoten, Mitarbeit, Referate...) nur einmal. Dann zählt man die Notenwerte zusammen und teilt sie durch die Anzahl der Noten.


ABER: Mein Lehrer hat letztens gesagt, das das mit Schulaufgaben anders gerechnet wird. Ich hab aber nicht verstanden wie. Kann mir das nochmal jemand erklären?

...zur Frage

Notendurchschnitt gut von 2,2 (10,4 Notenpunkte)?

Wie findet ihr einen Notendurchschnitt am Gymnasium in der Oberstufe von 10,4 Notenpunkten im Zeugnis (entspricht der Note 2,2)?

Ist das gut/ok/schlecht usw.? Wie ist euer persönlicher Eindruck?

...zur Frage

Bewertungssystem für Zeugnisnoten an Gymnasien in Bayern?

Hallo, Ich habe einmal ein paar Fragen zur Entstehung der Gesamtnoten an bayerischen Gymnasien. Es gibt ja Stegreifaufgaben, Schulaufgaben, Rechenschaftsablagen, Mitarbeitsnoten, etc.. Schulaufgaben zählen ja in den meisten Hauptfächern doppelt. Also meine erste Frage ist, wenn Ich eine 3- in einer Stegreifaufgabe bekomme, wird diese dann als 3,5 oder als 3,0 gewertet?

Und angenommen Ich habe in Mathe in der 1-3 Schulaufgabe eine 2 und in der letzten eine 4, sowie zweimal eine 3 in Mitarbeit.

Rechne Ich dann nun für den Notenschnitt, (Durch. der schriftl. Noten + Dursch. der mdl. Noten):2? Also hier:

Durch. der schriftl. Noten: (2+2+2+2+2+2+4+4):8 = 2,5

Durch. der mdl. Noten: (3+3):2 = 3,0

-> (2,5+3,0):2 = 2,75 => Also bekommt der Schüler eine 3 ins Zeugnis oder?

Und letzte Frage, ab wann erhält man die nächste Note, ab 0,5 oder ab 0,55?

Ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen!

...zur Frage

Darf ein Lehrer eine Zeugnisnote geben, welche nur aus einer Note besteht?

Oh habe jetzt in Musik eine sehr schlechte Note bekommen. Und die Zeugnisse stehen vor der Tür. Darf jetzt mein Musiklehrer die Zeugnisnote aus nur einer Note zusammensetzen?( Wir haben den Lehrer getauscht und der wollte die alten Noten nicht übertragen...)

...zur Frage

Sind diese Zeugnisnoten am Gymnasium geeignet?

Deutsch:3, Englisch:3, Französisch:3, Mathematik:4, Kunst:5, Physik:2, Erdkunde:1, Chemie:3, Musik:3, Sport:3, Religion:2

Ist das gut?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?