Wie reagiert man darauf, wenn einen die Familie mehr oder weniger verkuppeln will?

Hey Community :) 

ich hoffe ihr versteht mein Anliegen so grob und habt n paar Ratschläge. 

Zu mir, ich (m21) hatte zwar noch nie ne Freundin, bin jetzt aber auch nicht krampfhaft darauf aus unbedingt eine zu haben. Klar würde mir schon wünschen, dass es mit einer mal funkt und ja, dann und wann beschäftigt mich des mehr als sonst, aber ich richte jetzt nicht mein komplettes Leben danach aus. Hoffe ich versteht wie‘s gemeint ist. 

Ab einen gewissen Alter und vielleicht kennt der ein oder andere das ja, darf man sich - gerade in der Verwandtschaft immer mal wieder sowas anhören wie „Wann hast du denn mal ne Freundin“ oder sowas. Kommt bei mir jetzt nicht extrem vor, muss aber so anfangen. Es ist ja auch nicht die Regel mit 21 noch nie ne Beziehung gehabt zu haben. So ... 

letzten Herbst ging es dann los, dass meine Mama und meine Geschwister - beide jünger, aber vergeben - angefangen haben mir Mädels aus unserem/ihren näheren oder weiteren Umfeld „vorzuschlagen“, so nach dem Motto „Die XY ist dich ganz nett, die wäre doch was für dich“. Schon am Anfang hab ich nicht wirklich gewusst, wie ich dadrauf reagieren soll, weil wie gesagt, ich hätte schon gerne mal, dass es funkt, will es aber nicht erzwingen oder so. Ich hab des dann immer als blödes daher Gerede und witzig, witzig gekonnt ignoriert. Zunächst ging’s da um die beste Freundin meiner Schwester, dann um Tochter von der Freundin von meiner Mama, usw. Hätte des irgendwann wieder aufgehört, hätte ich wsh. keinen Gedanken dran verschwendet, nur geht das jetzt schon seit Oktober so und mittlerweile ist das mindestens einmal die Woche Thema und irgendwann hab ich halt dann angefangen mir Gedanken drüber zu machen. Hauptsächlich und aktuell geht es da um eine Arbeitskollegin/Auszubildende bei meiner Mama im Büro, die in meinem Alter ist, und wie gesagt, wäre das n einmaliger Scherz gewesen hätte ich mir nix dabei gedacht, aber das geht ja schon seit Monaten so. Und jedes Mal weis ich nicht wirklich wie ich da drauf reagieren und damit umgehen soll, weil ich mir mittlerweile eben schon meine Gedanken dazu mach. Als Scherz ist es vielleicht ein-, zweimal lustig aber nicht öfters. 

Wie soll ich denn mit solchen Infos, Ansagen, Dauerscherzen oder sucht es euch raus, anfangen. Es ist nicht so, dass mich das stört, aber so als bloßer Witz, ist halt langsam mal endgültig die Luft raus und wie gesagt, irgendwann fangt man dann mal an nachzudenken. 

Liebe, Familie, Verhalten, Freundschaft, Mädchen, Beziehung, Psychologie, Charakter, Jungs, Liebe und Beziehung, verkuppeln
10 Antworten
Wollte Kumpel verkuppeln und nun meldet er sich nicht mehr. Was tun?

Hi,

mein alter Schulkumpel (24), den ich seit der 2. Klasse kenne, den wollte ich mit einer Freundin von meiner Ex verkuppeln. Auch meine Ex hatte diesen Plan schon gehabt. Diese Freundin von meiner Ex hatte echt Interesse an ihm, also erstmal kennenlernen. Sie ist 23 und auch Single hatte noch nie einen Freund und das ist bei meinem Kumpel das Gleiche. Ich persönlich kannte sie nur aus Erzählungen von meiner Ex, aber beide passen iwie zusammen. Beide sind Stubenhocker, Familienmenschen, Heimatverbunden, Tierlieb, sind nicht die Partygänger, beide extrem Groß (mein Kumpel ist 1,93 m Sie ist 1,86 m), beide Brillenträger, wohnen beide noch bei den Eltern :D

Sie hatte ein Bild von meinem Kumpel und sie fand, dass er sehr symphatisch aussieht. Es verfing ein Jahr, aber es kam kein Kontakt und dann plötzlich sagt mir meine Ex, dass ihre Freundin nochmal nach meinem Kumpel gefragt hätte. Ich war richtig verwundert und erzählte ihm das. Er wurde sehr verlegen und etwas rot aber mehr auch nicht. Dann zeigte ich ihm ein Bild und er sagte: "Sieht ja echt nett aus" aber dann kam nichts mehr.

Diese Freundin fragte dann nochmal ob sie sich denn treffen könnten, aber immer noch nichts. Dann arrangierte ich es, dass sie Nummern austauschten, jedoch hat wohl noch keiner von ihnen etwas gemacht. Ich meinte zu ihm, dass er sie mal anschreiben soll und meine Ex meinte zu mir, dass ihre Freundin es mitteilen würde, wenn sie Kontakt hätten, aber von ihr habe ich auch keine Statusmeldung.

Das Problem ist, dass die beiden 90 km entfernt wohnen und mein Kumpel meinte, dass hätte alles keinen Sinn. Ich meinte, dass es doch nur ums Kennenlernen geht, auch wenn die kein Paar werden, dann werden sie vllt. Freunde/Bekannte. Aber bis jetzt habe ich von ihm 4 Wochen lang nichts mehr gehört und iwie kam er mir auch beleidigt vor.

Das Problem ist, er hat außer mir keine weiteren sozialen Kontakt, außer Familie und Arbeitskollegen und ich wohne auch schon nicht mehr in dem kleinen Ort. Er hat eine Ausbildung gemacht und macht noch ein Fernstudium, aber da lernt man auch keine gleichaltrigen kennen. Seine Mutter macht sich auch so Gedanken und würde sich gerne eine Frau für ihn wünschen.

Wie findet ihr das? Was kann ich noch tun?

Liebe, Freundschaft, Freunde, Kumpel, Liebe und Beziehung, verkuppeln
8 Antworten
Meine Mutter will mich mit meinem Tanzpartner verkuppeln, da bin ich aber anderer Meinung...

Hey liebe Community,

ich habe ein echt großes Problem: Meine Mutter will mich mit meinem Tanzpartner vom Abschlussball verkuppeln, weil sie ihn soo nett findet. Jedoch habe ich da genau die andere Meinung. Er ist in meinen Augen potthässlich und so komisch. Dies alles habe ich ihr schon gesagt und sie meint, sie wäre wirklich enttäuscht von mir. Am nächsten Tag fängt sie wieder mit der gleichen Leier an. Sie denkt dabei natürlich nicht nur an Freund, sondern an eine Beziehung, Heiraten, etc. Und ich finde, dass ist immer noch meine Entscheidung. Er ist übrigens ein richtiger Langweiler. Abends ist er, z. B. noch nie weggegangen, er geht außerdem auf keine Volksfeste. Einmal wollte er gehen. Da hat er mir geschrieben, dann können wir uns ja einen schönen Tag machen, wir zwei. Da hat es mir gereicht. Er denkt anscheinend dasselbe, wie meine Mutter. Meine Mutter zwingt mich jetzt schon, da mir eh immer so langweilig ist, dass ich ihn frage, ob er mit mir etwas unternimmt. (Rad fahren, mit dem Zug wohin fahren etc.). Es gibt auch noch einen anderen Grund, warum ich nichts mit ihm zu tun haben möchte. Ich habe einen anderen Jungen gesehen, traue ihn mir aber nicht anzusprechen. Er ist selber immer nur mit mehreren Freunden anzutreffen und dann weiß ich nicht, was ich sagen soll. Bitte helft mir!! Was soll ich bitte schön machen??

Mutter, Junge, tanzpartner, Unternehmen, verkuppeln
3 Antworten

Meistgelesene Fragen zum Thema Verkuppeln