Mutter findet RTL besser als programmieren lernen?

Hallo liebe Gutefrage Community,

Heute ist etwas mit meiner Mutter vorgefallen und ich würde gerne von euch hören ob ihr denkt das meine Mutter recht hat oder nicht. (Währ nett wenn ihr euch die "Deine Eltern haben immer Recht" Kommentare sparen könntet, ihr könnt euch gerne die Meinung vertreten das meine Mutter recht hat dann aber bitte mit ernsthaften Begründungen.)

Erstmal zu mir,

Ich weile seit 13 Jahren auf diesem Planeten bin mittelmäßig sportlich, sprich 2 im Schulfach Sport, und normalerweise besuche ich zwei mal wöchentlich das Training der Sportart Badminton(Gegenwärtich aufgrund der Corona-Situation nur einmal wöchentlich) Mein diesjähriger Notenschnitt liegt bei 1,5 auf dem Gymnasium, (Bin sogar Klassenbester geworden (: ) Ich lerne aktuell mit viel Spaß die Programmiersprache Dart und bin nebenbei auch Leidenschaftlicher Zocker.

Die Situation war die Folgende, Heute Abend (20:30) habe ich meine Mutter gefragt ob ich noch ein bißchen programmieren darf, normalerweise mache ich das dann so 1-1,5 Stunden. Ich habe Heute ca 1,5-2 Stunden Computerspiel gespielt und zusätzlich noch ca 1 Stunde gechattet gesurft und auch auf diesem Forum hier Fragen beantwortet. Ist auch nicht so gewesen das als ob ich den ganzen Tag drinnen gehockt hätte. Wir waren heute bei Verwandten zu Besuch inklusive einem langem Spaziergang um den Kanal. Gut wieder zurück zum Szenario, Sie verbietet mir zu programmieren, ich erwiedere darauf das Ich dann ja auch irgendeinen Mist auf RTL 2 gucken kann, das war dann völlig ok für sie, Die Begründung frü das Verbot war die "Belastung der Augen durch die Größe des Monitors im Vergleich zum Fernseher".

Meine Frage ist jetzt ob ihr der Meinung war ob das Verhalten meiner Mutter gerechtfertigt ist oder nicht, bitte mit Begründündung. (Idealerweise auch Belege für eventuelle Behauptungen.)

Vielen Dank im voraus.

Computer, Fernsehen, Augen, Bildschirm, verboten, Programmieren, Eltern, Informatik
8 Antworten
Ich brauche eure Hilfe könnt Ihr mir ein guten Rat geben (Beziehung)?

Also ich versuche mich kurz zu halten weil niemand gerne lange Texte liest.

Ich bin M 20 und meine Freundin 19 ich bin Ihre erster Richtige Beziehung in der Nahen wir wohnen Seit 2 Jahren zsm.

Wir waren damals voll glücklich aber durch viele Fehler meiner und Ihrer Seite ist die Beziehung kurz vom Aus und ich frage mich ob ich weiter Kämpfen soll obwohl ich kaputt gehe damit oder ich einfach Single wieder werden sollen

Ich gehe Misstrauisch vor und Vertraue ich so gut es geht aber ich darf nicht in ihr Handy schauen und habe des Gefühl Sie verheimlicht mir was wir haben verbote aufgestellt in der Beziehung aber ich frage mich immer noch warum Wir so kindisch sind ,solange da nichts läuft mit den anderen Geschlecht ist schreiben ja okey denke ich mir so aber ja ich habe des Problem mit Vertrauen will nicht das Sie mich fremdgeht und halte an diese Regel.

Ich fühle mich wie ein Eifersüchtiges Kind obwohl wenn einer Betrügen will oder gehen will geht er und das bissle eifersucht normal ist weiß ich will ich genieße auch meine Freiheiten habe selbst schon mit Frauen aus einer Gruppe geschrieben und es hat Spaß gemacht naja.;(

Dann kam gestern der Vorfall das Sie mit einen Typen 3 Stunden Telefoniert hat und eingeschlafen ist aber zu mir sagen es ist ne Freundin ist des des erste Anzeichen sich ein neuen zu suchen oder ist es das man Verheimlicht damit man kein stress macht

Was es auch ist ich hab Ihr wieder den Kontakt verboten und Sie hat ihn blockiert und ist aus der Gruppe raus und sagt er war nett hat ne Freundin und die haben nur über Beziehunge geschwätzt und ja mir gefällt sowas nicht

War eigentlich immer ganz locker aber bin voll komisch zurzeit Misstrauisch und Kontrollier Typ geworden zu meine Frage jetzt Wie sollte ich mich ändern damit ich mal wieder normal werde aufhören so zu spinnen und mir unnötige kopf machen

vielen Dank und ich sagte ich halte mich kurz sorry xD

Liebe, Freundschaft, verboten, Beziehungsprobleme, Liebe und Beziehung
7 Antworten
Was könnte ich für mich tun oder lernen?

Mir wird vorgeschrieben was ich tun soll und was nicht. Außerhalb von der Arbeit und Schule. Ich kann mich nicht wehren. Nein zu sagen ist für mich verboten. Meine Mutter soll ich zufrieden machen. In dem ich alles für sie mach. Egal ob ich will oder nicht. Egal ob ich mich dabei wohl fühl oder nicht. Ihre Geschrei hält mich an ihr fest. Ich habe zu wenig Selbstvertrauen. Mir wird auch vorgeschrieben was ich kann und was ich nicht kann. Schnuppern was mich interessiert wird von meiner Mutter verboten. Auf mich darf ich nicht achten. Nur auf andere. Besonders für meine Mutter. Wenn ich nicht tue was mir meine Mutter sagt, sagen andere ich soll mich nicht bedienen lassen. Während ich meine Hausaufgabe selbst mach, stört meine Mutter mich. Ich soll für sie einkaufen etc. Mir schenkt meine Mutter keine Hoffnung mehr. Alles an mir ist verloren und ich bin schwer vom Begriff.

Ich fühle mich wie ein Roboter, dass immer funktionieren soll. Ich fühl mich wie eine Sklavin, dass alles für andere tut, um nicht zu sterben.

Ich weiß nicht was ich für mich tun kann, wenn mir andere es verbietet und mich behandelt als sei ich eine Sklavin.

Warum behandeln sie mich so? Sie möchten auch nicht angeschrien werden und nicht nie nein sagen können. Und alles für andere tun.

Warum bin ich so wie ich bin?

Lernen, Schule, Familie, verboten, Psychologie, Liebe und Beziehung, Selbstvertrauen, behandeln
5 Antworten

Meistgelesene Fragen zum Thema Verboten