Wie hättet ihr reagiert?

Heute war ich mit einer Freundin in der Stadt und als ich in einen Laden gehen wollte, da stand dort mitten im Gang ein Kinderwagen.

Klar, mit einem Kinderwagen rum zu rangieren ist nicht immer ganz leicht, aber er stand halt mitten im Gang, so daß man kaum vorbei kam. Dazu kam dann noch, dass für mich nicht ersichtlich war, wem dieser Kinderwagen überhaupt gehört, da niemand direkt daneben stand oder so.

Meine Freundin hatt sich dann an dem Ding vorbei gequetscht und ich bin ein kleines Stück weiter außen lang gegangen und bin direkt am Wagen vorbei gegangen.

Da kam dann auf einmal die Frau, der der Kinderwagen offensichtlich gehörte an, hat ihn gepackt und hat die Fliege gemacht. Auf dem Weg raus hat sie dann nur nochmal schön laut gesagt "Das sind solche Leute, bei denen der Mund angewachsen ist".

In dem Moment musste ich mich echt zurückhalten. Die Frau hatte aus meiner Sicht überhaupt nicht das Recht, sich darüber aufzuregen, daß wir einfach nur vorbei wollten. Wenn sie 2m entfernt an der Kasse steht und direkt am Eingang der Kinderwagen, dann weiss ich doch nicht, dass das Ihrer ist. Außerdem muss man trotz allem nicht den Weg blockieren.

Wie gesagt, hab ich sie einfach ignoriert. Ich hab echt besseres zu tun, als mich mit solchen Menschen zu streiten, die dann nicht einmal in der Lage sind, einen Fehler, auch wenn es ja keine große Sache war, einzusehen... Und uns dann auch noch so einen dämlichen Kommentar zu geben, hat bei mir echt fast alle Geduldsfäden reißen lassen.

Ich meine, hätte ich denn erst ne Kaufhausdurchsage machen lassen sollen? Wie hättet ihr in der Situation regiert? Ich mein, am liebsten hätte ich der Frau echt was erzählt, aber ich weiss ja, dass das nix bringen würde.

Kinder, Mutter, Menschen, Laden, Baby, Kleinkind, Eltern, Geschäft, Kinder und Erziehung, Kinderwagen, Liebe und Beziehung, nervige Eltern, genervt-sein, unhöflich, unhöflichkeit, Nervige Menschen
Kindische und Unhöfliche Freundin - wie Freundschaft beenden?

Hey, ich bin Sarah und habe drei "Freundinnen". Mit einer, ich nenne sie mal C, treffe ich mich öfters (so einmal alle zwei bis vier Monate) und verbringe meine Pausen fast immer mit ihr, mit der anderen (ich nenne sie mal L) rede ich öfter oder albere herum.

Mit der dritten "Freundin", ich nenne sie mal N, habe ich jedoch ein paar Probleme; sie ist ziemlich unhöflich, zumindest mir gegenüber, und benimmt sich oft kindlicher. Zudem möchte sie sich öfters treffen, etwa alle zwei oder drei Wochen, was für mich aber zuviel ist. Bisher habe ich mich immer herausgeredet, dass ich keine Zeit hatte - was auch oft stimmt, aber eben nicht immer - und ich weiß, dass dies ziemlich unreif und unhöflich war, aber ich wollte sie einfach nicht enttäuschen. Sie wohnt auch ziemlich nah bei mir und wir fahren mit dem gleichen Bus, weshalb es schwer ist, ihr aus dem Weg zu gehen.

Was mir auch schwerfällt, ist, meinen anderen Freunden oder Klassenkameraden richtig zu erklären, dass ich oft allein sein möchte und diese Zeit allein auch brauche. Ich versuche es zwar oft, aber mit meinen Erklärungen verstehen es die meisten nicht und möchten trotzdem, dass ich mich zu ihnen setzte oder mit ihnen rumgehe und rede. Ich bin nicht beliebt, aber es gibt eben diese paar Leute, die mit mir die Zeit verbringen (manchmal auch, weil ihre anderen Freunde keine Zeit haben, aber oft, weil sie sich mit mir über "andere" Themen unterhalten können als mit anderen Mitschülern oder sie mich mögen). Ich mag diese Leute auch gerne, aber ich bin einfach nicht so der Gruppenmensch.

Meine Mutter möchte, dass ich mich öfter mit Freunden treffe, aber ich mag dies nicht so gerne und tue es manchmal, wenn ich möchte, aber eben nicht so oft.

Wie kann ich diesen Freundinnen und meiner Mutter erklären, dass ich Zeit für mich brauche, ohne sie zu verletzen?

Wie kann ich der einen, dritten Freundin N erklären, dass ich nichts oder nicht mehr soviel mit ihr machen möchte, ohne dass sie beleidigt ist?

Ich danke euch jetzt schon einmal für die Antworten. <3

Schule, Freundschaft, Eltern, Psychologie, Anders sein, erklären, Freundin, Liebe und Beziehung, unhöflich
Vinted kaufbetrug?

Hey Leute

Also ich verkaufe auf vinted meine Kleidung usw. letztens hatte ich eine Käuferin die mir geschrieben hat, sie wolle 2 Pullis aber in einem anderen Kleidungsstück . Sie hat dann gesagt, sie hat die 2 pullis favorisiert. Hab mir die angeguckt und ihr verkauft. Als es ankam hat sie mir geschrieben ,,Hallo nur die 2 pullis sind angekommen“ draufhin meinte ich ,, Sie haben auch nur die pullis gekauft und Oben steht ,, Hab die 2 pullis Favorisiert“ 😊“ . Dann antwortete sie unhöflich : ,, Wolle. Sie mich verarschen ich schreibe doch in dem Chat von der Jacke und ich habe gesagt das ich mehrere Sachen nehme „ und ich meinte dann ,, sie haben es garnicht erwähnt und die preis war deutlich zu erkennen dass da nicht die Jacke mitgezählt wurde weil es etwas teurer war.“ Und dann hab ich noch geschrieben,, Wäre nett wenn sie bisschen höflicher reden. Hier gibts ne Missverständniss. Kann mal ja jeden passieren. Geben Sie mir ihr paypal dann überweise ich ihnen blbls€ zurück. Schon ist die Sache geklärt. „ daraufhin hat sie die paypal geschickt und heute mittag hab ich es überwiesen dann schreibt sie:,, Mein Geld wird sofort zurück überwiesen von mir aus sende ich ihnen auch ihre pullis zurück „ und das ding ist in meiner Beschreibung steht gross und fett Rückgabe wird nicht akzeptiert! Hab seit heute mittag immernoch kein antwort von ihr ob die Überweisung angkeommen ist sie antwortet auch nicht. Bin ich jetzt schuld? Okay ich gebe zu ich hab etwas falsch verstanden kann mal ja jeden passieren muss man so reagieren? Dann hat sie noch arabisch was geschrieben am anfang habs nicht verstanden.

verkaufen, Betrug, Geld, Kunden, kleiderkreisel, unhöflich, Verarschung, vinted
busfahrer ist sehr unhöflich zu mir?

hey. ich hab folgendes problem:

da gibts so einen busfahrer und keine ahnung was mit dem los ist. ich hab halt früher öfters im bus mit meiner familie oder mit freunden telefoniert, da ich von so einem typen belästigt wurde, und den wollte ich halt vermeiden.

dann sagt der busfahrer eines tages zu mir: heute telefonieren wir aber nicht die ganze fahrt lang

ich schau ihn nur so an und geb halt ein ja von mir

weil ich keinen stress wollte hab ich dann auch keinen mehr angerufen, ich hatte glück, dass mich der andere typ nichtmehr belästigt hat.

so aber heute war folgendes:

er kommt heute so 6-7 minuten früher zur bushaltestelle, und ich gehe halt so gelassen, weil ich eben weiß, dass noch 6-7 minuten zeit habe

und er so: eilig hast du es ned gerade gehabt?

ich so: es sind ja noch 5 minuten zeit, oder?

er: *lacht so dumm und redet irgendwas in sich hinein*

was soll ich machen? vorallem bin ich halt immer alleine, da ich die erste bin die einsteigt und er gibt immer nur bei mir solche kommentare ab.

ich bin sogar immer nett geblieben. aber langsam glaub ich nicht, dass ich es weiterhin schaffe nett zu bleiben. das problem: wenn ich auch unhöflich werde, wird er wahrscheinlich nicht mehr zu meiner bushaltestelle fahren weil er einfach dumm ist und sich wie ein kleinkind verhält

mir ist gerade noch folgendes eingefallen:

er hat mal die tür zugemacht als ich rausgehen wollte, also ist dann fast meine schultasche steckengeblieben. zum glück hab ich es noch gehört (also das die bustür zugeht), und dann bin ich halt voll schnell raus gegangen

und heute hat er nicht die tür geöffnet als ich zum bus kam (er hat mich aber angeschaut), und dann musste ich nach vorne und anklopfen, damit er die tür öffnet. (da hat er auch diese aussage von sich gegeben)

Schule, Bus, busfahrer, Höflichkeit, Liebe und Beziehung, unhöflich
Freundin schläft einfach ein?

Hi,

ich versuche es kurz und knapp zu halten..

eine Freundin von mir und ich haben für heute Abend ausgemacht etwas zu unternehmen. Wir haben beschlossen raus zu fahren um pizza zu holen bzw Alkohol weil wir etwas trinken wollten wenn wir bei mir sind. Um ca 19.30 haben wir gegessen und 20 Minuten danach haben wir erzählt. Sie sagte mir davor irgendwie das sie müde ist und nicht bis tief in der nacht wachen bleiben kann weil sie am tag zuvor auf einer party war, was für mich okay war. Habe so mit 23 Uhr oder so etwas in der art gerechnet. Um 20.30 lag sie schon schläfrig da und hat ihr getränk nicht angerührt bis sie vorgeschlagen hat ob wir ein film schauen könnten. Ich suchte ein film aus und keine 5 Minuten später schlief sie ein. Ich denke das war ihre Absicht den film zu schauen, um schalfen zu gehen.

Ich weiß nicht wieso aber ich bin sowas von stinke sauer. Wieso haben wir uns verabredet? Das sie dann bei mir auf der couch einpennt. Wenn sie müde war hätte sie absagen sollen, dann hätte ich mit meinem Samstag abend mehr anfangen können. So bin ich quasi gezwungen gewesen mit ihr auf der couch zu sitzen, einen Film zu schauen den ich garnicht schauen wollte und muss jetzt mucks Mäuschen still um ihr herum sein in meiner EIGENEN wohnung. Mein Samstag war fürn arsch und es nervt mich. Ich würde am liebsten ins bett gehen und sie nicht wecken und sie auf der couch liegen lassen (normalerweise pennen wir zusammen in einem Bett wenn wir einen Mädelsabend unternehmen weil es eben bequemer ist als auf der couch). Jetzt ist aber euere Meinung gefragt..

reagiere ich total über ? Bin ich dafür eine schlechte Freundin?

ich finde es irgendwie unhöflich

Liebe, Freizeit, Freundschaft, schlafen, Freundin, Liebe und Beziehung, Partnerschaft, Respekt, unhöflich
Ist das normal bei einem Fahrlehrer?

Hallo,

ich mache zurzeit die Führerscheinklasse A1, also die für sogenannte Leichtkrafträder bis max. 125 ccm und frage mich, ob das, was mein Fahrlehrer zu mir sagt und auch wie er mit seinen anderen Klienten umgeht, noch normal ist oder schon an Beleidigung grenzt.

Hier mal ein paar Beispiele:

Einmal hat er gesagt, dass ich ein schrecklicher Mensch sei, weil ich nicht dort gehalten habe, wo er es gerne gehabt hätte. Natürlich war das nicht meine Absicht und ich wusste halt nicht genau, wo ich anhalten soll. Außerdem hat er mich mal als Pussy bezeichnet als er mit mir eine neue Fahrstunde vereinbart hat, die ich jedoch an einem anderen Tag haben wollte. Zudem habe ich es auch schon erlebt, dass er zu einem seiner Schüler nach einer Fahrstunde gesagt hat: "Du fährst scheiße!" Das ist auch schon unter der Gürtellinie und keinesfalls eine sachliche und profesionnelle Reaktion. Hierbei sei übrigens noch gesagt, dass der Fahrschüler, zu dem er das gesagt hat, ein Ausländer war und mein Fahrlehrer das vielleicht auch ein bisschen aufgrund seiner Hautfarbe zu ihm gesagt hat. Das kann ich jedoch nicht zu 100% wissen und ist nur eine Vermutung. Ich selber habe nichts gegen Ausländer oder dunkelhäutige Menschen und hasse Diskriminierung. Desweiteren habe ich auch schon das Wort Pflegefall zu hören bekommen, weil ich bei den Grundfahraufgaben Schwierigkeiten hatte und immer noch habe. Hinzu kommt noch, dass er eine seiner Fahrschülerinnen hinter ihrem Rücken mal als "Tusse" bezeichnet hat. Also ganz ehrlich, das ist doch wirklich unter aller Sau! Soetwas macht man einfach nicht! Wenn man schon viel Geld für eine DIENSTLEISTUNG zahlt, ist es doch nicht zu viel verlangt, dass man dann auch freundlich, respektvoll und profesionnell behandelt wird und nicht wie Dreck. Ich habe das Wort Dienstleistung deswegen groß geschrieben, weil ich einfach mal verdeutlichen will, dass der Fahrlehrer einen Dienst für seine Schüler/innen hat - nämlich den Dienst, Leuten das Fahren mit motorisierten Fahrzeugen beizubringen und damit das gelingt, muss er Leistung bringen und mit allen Mitteln versuchen, dass seine Leute schnell Auto-/Motorrad- usw. fahren lernen. Dazu zählt, neben einer ausführlichen und korrekten Einweisung zum Verhalten im Straßenverkehr sowie der Gefahrenlehre, auch eine sachliche, freundliche und respektvolle Betreuung der jeweiligen Person, die ich bei ihm nicht so feststellen kann.

Das waren übrigens immer noch nicht alle Aspekte, die mir bei ihm äußerst negativ aufgefallen sind.

Was meint ihr?

Schule, Service, Führerschein, Dienstleistung, Fahrlehrer, Nerven, respektlos, unhöflich, Schlecht
Bedeutung des Ausrufezeichens in der Anrede?

Hallo 😃

Vor 3 Tagen habe ich jemanden per E-Mail angeschrieben. Ich habe bei mir nach der Anrede den Beistrich benutzt.

Mein Adressat hat bei der Antwort nach der Anrede ein Ausrufezeichen benutzt.

Das Ausrufezeichen ist doch heutzutage nicht mehr üblich in einer E-Mail, oder? Was bedeutet es, wenn es trotzdem jemand in der Anrede benutzt?

Der Inhalt des Mails war eher neutral. Es ging darum, dass man den Sachverhalt besser telefonisch klären sollte ect..

Bei mir hinterließ das Ausrufezeichen in der Anrede einen ziemlich unhöflichen Eindruck. Jetzt bin ich verunsichert und habe Angst, dass die Person irgendwie verärgert sein könnte oder mich auf den Arm nimmt. Das "Sehr geehrte Frau (Nachname)!" klang irgendwie ziemlich aggressiv, so von oben herab, ein wenig schulmeisterisch.

Jetzt frage ich euch, glaubt ihr, ich interpretiere einfach zu viel hinein, da wir jungen Leute ja generell viel texten und sozusagen "unsere Regeln" haben, welche Satzzeichen usw. welche Emotionen bedeuten?

Oder war das früher (in Ö oder generell) üblich und die Person hat sich das wahrscheinlich einfach beibehalten? Die Person ist um die 60.

Einen Verdacht habe ich noch. Die Person hat deutsche Philologie studiert. Könnte es sein, dass die Person Ausrufezeichen benutzt, da der Beistrich ja eigentlich ein Anglizismus ist? Also dass die Person aufgrund dessen sozusagen "felsenfest deutsch" bleibt in der E-Mail?

Wie seht ihr das? Wird das Ausrufezeichen nach der Anrede eher benutzt, wenn Abneigung oder irgendwas Ähnliches besteht? Oder mache ich mir einfach zu viele Gadanken?

Danke im Voraus für eure Antworten 😀

E-Mail, Norm, Anrede, Ausrufezeichen, unhöflich
Alle Lehrer haben es auf mich abgesehen und lassen mich nicht in Ruhe!?

jeden tag wenn ich an lehrern vorbeigehe kommen dumme sprüche wie : ach meine lieblingsschülerin mal wieder .....( ironie )
oder werde vor der ganzen klasse bloßgestellt . es werden zum  beispiel sachen durch den ganzen raum geschrien wie : du hast bestimmt schon wieder geschwänzt und  hast eigentlich gar nicht verschlafen, dafür gebe ich dir jetzt eine 6  auf deine ex d
und das schlimmste ist das ich für alles beschuldigt werde und verfolgt werde
jeden tag kommen irgendwelche lehrer ( sogar welche die ich nicht kenne ) und denken das das was andere schülerin gemacht haben ICH war und haben vor  mir verweise zu geben während die die es wirklich waren einfach so davon kommen . es gibt lehrer die mich nach der schule ein bisschen verfolgen um zu schauen ob ich rauche ??!! und rufen meine eltern an um ihnen zu sagen das sie mir kein wort glauben sollen wenn ich sage das ich nicht rauche . eine lehrerin hat mal meine schulleiterin angelogen mit etwas was nie geschehen ist um mir einen verschwärften verweis zu geben und hat mich dann ausgelacht  das sie mit ihrer lüge durch gekommen ist . die ganze zeit werde ich als dumm betitelt obwohl ich gute  bis normale noten habe und sagen das wenn ich frech werde sie dafür sorgen das ich meinen abschluss nicht schaffe .  ich muss mein handy als einzigste schülerin jeden tag das ganze jahr lang  bei der lehrerin abgeben während alle anderen am  handy sein dürfen ohne einen grund . ich wurde ja nur 1 mal erwischt . meine lehrer reden auch andauernd über mich mit anderen schülern zb „ die blablabla ist die schlimmste schülerin aus dieser schule die hat schon mal des und deswegen einen verweis bekommen „  
als ich mal ein bisschen unhöflich zu einer lehrerin war weil sie sich wie ein nazi bekommen hat gekam ich nur die antwort : bist du psychisch krank im kopf du kannst ja nix außer dumme antworten geben . naja werde wie eine kriminelle behandelt und werde auch ungerecht benotet  aber da niemand auf meiner seite ist da die ganze schule gegen mich ist und mich jeden tag beleidigt fertig macht und mit lehrern und schülerinnen über mich lästert  wird das wohl nix . ich weiß ist zwar lang aber mir reichst langsam . ich hab sowieso schon probleme zuhause und dann kommen andauernd die lehrer von der ecke mit irgendwelchen hinterhältigen lügen nur damit ich ärger krieg ,und lachen dann mit den lehrern darüber das ich anschiss kriege und meine eltern das glauben .  rassistischte schule ich fühle mich wie im jahr 1919 anstatt in 2019!

Schule, Freundschaft, Lehrer, Liebe und Beziehung, Realschule, rassistisch, unhöflich
Leute nach der Körpergröße fragen (unhöflich)?

Hallo Leute :)
Ganz kurz. Ich arbeite bei T&G an der Kasse, und bei uns kommt fast jeden Tag ein Mann in's Geschäft (er arbeitet in einem Deli und wird jeden Tag von seiner Chefin einkaufen geschickt). Er ist etwa mitte 20 und trägt immer diese lustigen BT Kopfhörer. Er ist extrem nett, mir hat er sogar schonmal mit der schweren Blumenerde geholfen, und er hat für meinen Kollegen ein Bierfass verladen, weil es für ihn zu schwer war.

Heute ist er wieder mal zu uns ins Geschäft gekommen, und es war NIX los, deswegen hab' ich einfach zugesehen wie er so einkauft. Hier ist der Punkt, er ist extrem groß, ich schätze mal 2,05m, und eine etwas ältere Frau (ende 50, anfang 60) ist zu ihm hin als er gerade seine Einkaufsliste studiert hat, und hat gesagt ''Junger Mann, wie groß bist du?''. Sie hat darauf zuerst mal gar keine Antwort bekommen, weil er ja seine Kopfhörer aufhatte, deswegen hat ihn die Frau auf die Schulter gestupst und die Frage wiederholt.

Der sonst so nette Typ hat nur ein genervtes ''Keine Ahnung'' abgelassen und ist dann weiter, die Frau hat den Kopf geschüttelt und ist dann auch weiter. Ich dachte mir, ok, jeder kann mal einen schlechten Tag haben. Wird wohl was bei der Arbeit passiert sein, aber als er bei mir an der Kasse war, war er wieder super freundlich, hat einem alten Mann sogar die Lage Coca Cola aus dem Wagen gehoben, damit ich sie kassieren kann.

Deswegen frag ich mich jetzt, hat er wirklich nur wegen der ''wie groß bist du?'' Frage so giftig reagiert? Ich bin jetzt auch nicht die Kleinste (für eine Frau) und finde die Frage nicht schlimm. Ich persönlich würde ja nie Leute mit Kopfhörern ansprechen, aber naja.

Was denkt ihr? Ist die Frage schlimm?

Liebe und Beziehung, unhöflich
Freunde dauernd Negativ und genervt zu mir , was tun?

Also... Ich habe "Freunde" die dauernt negativ und genervt sind -.-Und vorhin habe ich zu einer meiner Freunde einfach nur "Hi" geschrieben...Was passierte ? nichts , keine Antwort Und weil es nicht zum ersten mal passierte habe ich "Nie schreibst du zurück man , Ich gibs auf mit dir eine Konversation anzufangen"Er dann "Ok"Ich :"Asozial , zu mir , ohne Grund... Bavo , safe machst du das nur bei mir"Er :"Geh mir nicht auf den Sack mein Gott nerv nicht"Ich:"Oooh ist da jmd aggressiv ? Ich würde mir ne Packung Respekt kaufen"Er:"Ne brauche ich nicht warum lässt du mich nicht in Ruhe , du heulst noch mehr rum wie ein weib alta... tzz lächerlich"Ich":Du verstehst nicht das DU der lächerliche bist , (Name) !-Du bist asozial-ärgerst mich-ignorierst mich wenn ich schreibe-schreibst unhöflich-bist ohne Grund Negativ/Asozial/genervt und mehrWer ist lächerlich ? hm ? ich höre?Komm mal klar ... Wenn man nichtmal auf Whatsapp mit dir schreiben kann"Er:"Oh armer (mein Name) .. wegen sowas haha xD Du bist lächerlich"An der Stelle hat es mir dann gereicht und dann ...Ich :" dich (Name) h habe kb mehr auf dich für ne kurze Zeit okay?! Deine grundlose Negative Art ist dumm !! Und du willst ne Freundin ? Machst du das dann auch bei ihr? Bye"Er :" Nerv nicht... Es juckt mich nicht Ich brauche so ein Freund nicht ganz ehrlich sry .Dann hat er mich blockiert :)Ja ... Erstaunlich was? Das was mich daran nervt ist dieser Satz : "Ich brauche so ein Freund nicht ganz ehrlich sry "Er sagt "solche Freunde" ... aber was bitte habe ich gemacht ? Er ignoriert mich , ist asozial und unhöflich zu mir ... Dann müsst ich doch kein Bock auf ihn haben !Ich verstehe ihn echt nicht man , ob es die Pubertät ist oder sonst was , er ist 14 und ich 16 Jahre alt -.-BITTE um irgendeinen Rat oder irgendwas bitteEs fuckt total ab wenn ich immer am Ende als "Anfänger" da stehe obwohl der andere ja immer wieder anfängt , versteht ihr ?Danke im voraus

Freunde, aggressiv, Streit, verzweifelt, unhöflich

Meistgelesene Fragen zum Thema Unhöflich