Mitarbeiter vom Arbeitsamt war frech. Wie sollte man handeln?

Also erstmal Glück auf nä,

ich war beim Empfang und wollte mich arbeitssuchend melden. Mir ist aufgefallen das nichts mehr wie früher ist. Irgendwie hab ich das Gefühl, dass die Leute vom Amt alles dafür tun, dass die Menschen sich vom Amt ekeln und kein Geld mehr verlangen.

Der Empfangsmitarbeiter war sehr frech zu mir, also der hat mich zwar nicht beleidigt oder so, aber alleine mit seinem lustlosen Ton und Kontern hat der mich wütend gemacht. Der drückt mir irgendwelche Papiere in die Hand wo unnötige Sachen draufstehen, die mich nicht zutreffen. Der will mir die Sache kompliziert machen. Ich bin weder ein Student, habe noch einen Mutterpass oder so ein Schmarrn. Das habe ich ihm auch gesagt. Er sagt dann das ich die Mitgliedsbescheinigung von der Krankenkasse dabei haben sollte, aber das kann ich ja auch später nachreichen, ich bekomme ja eh einen Termin bei der Mitarbeiterin. Ich so "Weiß nicht was sie von mir wollen"

Dann sagt der "Joaa besprechen sie es mit der Mitarbeiterin, sie werden gleich reingerufen" Alter was will der Typ von mir überhaupt ? Dann ist er noch so dumm um sich mein Kündigungsschreiben zu merken. Ich hab ihm das Kündigungsschreiben gegeben, damit er eine Kopie davon macht 10 Minuten später frag ich was mit dem Schreiben los ist, dann fragt der mich "welches Schreiben ?"

Soll ich ein Megaphon in die Hand nehmen und laut "Kündigungsschreiben" schreien oder was ? Das war das einzige Schreiben was ich ihm gegeben habe. Irgendwie gibt es dort durchgeknallte Leute, ich weiß nicht ob die es extra machen. Ist gut möglich. Er benimmt sich so als wäre er der Geschäftsführer vom Arbeitsamt. Ein Empfangsmitarbeiter hat nichts außer "bitte nehmen sie Platz" zu sagen und die Klappe zu halten. Das muss doch nicht sein, so ein Furz. Das Verhalten ist für mich nicht nachvollziehbar. Das werde ich auch unbedingt weiterleiten.

Außerdem waren nicht einmal die Heizungen im Wartezimmer an. Das ist doch der Hammer.

Arbeitsamt, frech
10 Antworten
Warum schauen Jugendliche mich so dumm an?

Guten Tag an alle Leute :(

Ich bin ein Junge 15 Jahre alt und Ich wollte mal was sagen und zwar ist mir seit langem aufgefallen das alle Jungs so zwischen 12 bis 20 Jahre mich immer so schief anschauen also vorallem wenn ich alleine bin und die jungs nur nicht alleine sind also entweder zu 2 oder mehr als 2 .

Die schauen mich so dumm an und grinsen auch und manche wiederum schauen mich so an und ihr Blick sieht do aus als würden sie mich nur einschüchtern weil ich alleine bin unterwegs und die mehrere sind.

Am Montag war ich auf dem weg zu mcfit mit mein Freund und haben beide von Rossmann kurz protein Riegel gekauft wo wir sie draußen gegessen haben.Auf dem weg standen 4 jungs so bei einer Ampel und schauten mich so richtig an also starrten mich an als ich in mein Riegel biss und grinsten wie kleine Affen wobei ich nichts machte und auch zürück so geschaut habe.Und am selben Tag in der u bahn saßen 2 jungs auf einer bank und einer drehte sich um und glitzert mich ohne grund so dumm an und der Blick sah sich so aus "was willst du" oder "ich bin krass" also der schaute so grinsend und bösen Blick so an und habe trotzdem nichts gemacht.Ich könnte noch viel mehr Fälle erzählen aber das wird dann zu lang.Auch Freunde von mir meinten dass das selbe auch bei ihnen ist wenn die allein unterwegs mal sind und dann jungs die mehrere sind und nicht allein sind sie auch so immer angaffen.

Meine frage wäre was deren Problem ist denn an mir ist far nichts komisch uch sehe ganz normal aus und meine freunde auch.Mir kommt das so vor als würden diese Jungs nur so gaffen um andere einzuschüchtern mit ihren Blicken oder wollen provozieren. Ich finde das echt mega traurig und peinlich wenn jungs alleine sind sie nichts machen aber wenn sie erst nicht alleine sind draußen dann erst so eine große Schnauze haben.

Was könnte ich gegen solche affen tun?

Freundschaft, Stress, Menschen, Jugendliche, frech, Liebe und Beziehung, grundlos, starren, Warum
8 Antworten
Warum bin ich so frech und seltsam?

Hey also ich bin 18 Jahre alt und besuche eine Abschlussklasse in einem Gymnasium und habe fast nur einser ohne wirklich was zu tun. Ich tue mir also sehr leicht und bin oft gelangweilt in der Schule. Wir sind eine relativ kleine Klasse und es gibt 2-3 Mädchen mit denen ich mich sehr gut verstehe.

Aber im Unterricht bin ich eigentlich kaum auszuhalten. Ich arbeite ausnahmslos immer mit - meist relativ konstruktiv- aber ich gebe sehr gerne freche Antworten und bin immer rebellisch drauf. Früher konnte man das als pubertär und so abtun nur mittlerweile weiß ich dsss ich das schnellstmöglich ablegen sollte um ernstere Konsequenzen zu verhindern. Denn jetzt geben Lehrer die mich nicht mögen mir halt einen ungerechtfertigten zweier oder gelegentlich einen Dreier aber das tangiert mich peripher um ehrlich zu sein! Ich polarisiere extrem bei unseren Lehrern und zugegebenermaßen bevorzugen mich 2-3 Lehrer des öfteren aufgrund meiner Leistungen aber irgendwie auch weil ich ich bin.

2 Lehrer haben mir schon gesagt dass sie sowas wie mich noch nie hatten da Mädchen generell seltener rebellieren und meine Noten trotzdem überdurchschnittlich sind.

Deswegen bin ich mir auf der anderen seite nicht sicher ob ich wirklich so abstoßend schlimm bin. Mit einer Lehrerin ist es besonders schlimm da sie in meinen Augen einfach unfähig ist in Bezug auf diesen Job. Jedoch müsste ich sie genauso respektvoll behandeln- ich weiß! Nur man merkt oft dass sie mich nicht leiden kann was mir zu 100% zuzuschreiben ist aber dann bleib ich auch nicht still und diese Situationen eskalieren häufiger und ich lande dann halt mal wieder beim Direktor der mich überhaupt nicht leiden kann (ebenfalls kein großes Rätsel) und irgendwie schäme ich mich so dafür wie ich bin.

Eigentlich bin ich auch überhaupt nicht selbstbewusst da ich Referate/ Präsentation hasse und rot werde dabei oder umkippe und mich extrem unwohl fühle aber solange ich mich in der Masse (zB. Klasse) befinde kann ich irgendwie nicht anders. Es ist als müsste ich mich verteidigen obwohl mich niemand angreift

Wieso bin ich so komisch? Am liebsten wäre ich so ganz normal und würde einfach wie jeder andere auch in der Klasse sitzen aber manchmal genieße ich den sonderstatus den ich bei einigen habe schon auch. Wie kann ich das ändern? Es kommt schneller als ich darüber nachdenken kann und in der Schule ist man ja noch geschützt aber auf der Uni und vor allem im Berufsleben kann ich mir das nicht leisten!!

Liebe Grüße

Schule, frech, Gute Noten, Nachsitzen, Direktor
2 Antworten
Meine Schwester ist total frech! Habt Ihr irgendwelche Tipps?

Hallo,

erst mal zu meiner Person:

Ich bin 20 Jahre alt im ersten Ausbildungsjahr und wohne noch bei meinen Eltern.

Meine Schwester ist 19 Jahre alt und auch in einer Ausbildung und wohnt auch noch daheim.

Ich komme mit meiner Schwester Null klar Sie ist total Assi und immer Frech versuche ruhig mit Ihr zu reden aber Sie wird total Assi egal was ich sage.

Sie sagt dann immer böse Schimpfwörter, oder wiederholt sich ganz oft und wird dann Agressiv und sagt dann noch viele Schlimmere Beleidigungen.

Sie hat keinen Respekt vor einen! Zu meinen Eltern ist Sie manchmal Ähnlich. Aber bei bekannten tut Sie immer auf Lieb und Sie ist tausend mal Netter zu Ihren Freunden als zu Ihren eigenen Bruder/Eltern!

Sie behandelt mich oft als ob ich der kleine wäre und Sie die große. Sie nutzt mich oft aus und macht dann auf lieb wie z.B: "Kannst du mich bitte ins Nirgendwo fahren bitte bitte.

Und wenn ich für Sie was tue ist es gleich wieder vergessen. Wir hatten kürzlich Streit gehabt und eine Stunde später komme ich runter und gehe ins Wohnzimmer und Sie sagt bring mir bitte was zu drinken. Ich sage Nein hols dir doch selber denkst du wenn du so frech bist dass ich dir dann was hole? Naja sie hat dann 5 mal nochmal gefragt und dann sagte Sie zu mir dass merke ich mir wollte dann mit Ihr reden aber sie hat wieder total geblockt und Sie lässt mich nicht zu Wort kommen. Wenn ich jetzt noch Agressiv werden würde würde dass nur mit vielen Beleidigungen enden.

Ich sage auch immer zu meinen Eltern dass Sie für mich gestorben ist, es ist mir Unmöglich mit Ihr klarzukommen immer beleidigt Sie einen mit Ihren komischen Türkisch-Deutsch Sprache obwohl wir halb Italiener und Deutsch sind.

Sie treibt sich halt viel mit Assi Pack rum größtenteils Türken.

Habt Ihr irgendwelche Tipps? Ich weiß nicht mehr weiter und würde wenn ich ausziehe den Kontakt zu Ihr abbrechen den für mich ist Sie keine Schwester sondern einfach nur eine Respektlose Person. Die Familie ist Ihr egal nur Ihre Freunde zählen.

Anmerkung:

Schon wo wir klein waren hat Sie immer Aufmerksamkeit gesucht und war total hinterlistig gewesen wir hatten sehr oft Streit gehabt und uns auch gekloppt Sie bringt ein auf 180 es ist wirklich sehr Schlimm. Habe mir eigentlich immer eine Mitfühlende Freundliche Schwester gewünscht...

frech, Schwester
4 Antworten

Meistgelesene Fragen zum Thema Frech