Seltsames licht am Himmel was könnte das gewesen sein?

Hallo ich und eine Freundin von mir haben gestern bei einem Nachtspaziergang um 2 Uhr morgens eine sehr seltsame Beobachtung gemacht. Beim Blick in Westliche Richtung. Sternbild Löwe bzw. Jungfrau sollte es gewesen sein. War ein weißes Licht zu sehen. Dieses wanderte in Richtung Süden. Nach ca. 5 Sekunden verschwand dieses wieder und war nicht zu sehen. 20 Sekunden nach dem verschwinden Tauchte es wieder an seiner Anfangsposition auf und der Vorgang wiederholte sich.

Wir konnten dies ca. 5x Beobachten bevor wir weg Rennen mussten, da wir ein Wildschwein im Gebüsch gehört haben quietschen und Scharren. :D

zu dem Licht. Farbe weiß. nicht Funkelnd.

Nicht blinkend. Konstant weiß bis es verschwand.

Die Flugbahn hat sich exakt wiederholt.

Flugzeug, Helikopter und Drohne konnte man definitiv ausschließen.

Viel zu Schnell für einen Wetterballon.

Aber falls es ein Objekt im Orbit war wäre zu erwähnen, dass die Position Perfekt vom Mond aus bestrahlt gewesen wäre.

Könnten das die Starlink Sateliten gewesen sein? Oder doch ein unbekanntes Flugobjekt?

Wir waren genau auf der Grenze zwischen Baden Württemberg und Bayern. Ca 3Km Südlich der A6.

Achja und die Größe des Lichtes war wie ein Normaler Stern am Himmel, bzw. Sternschnuppe, ohne Schweif.

Sowas habe ich noch nie gesehen, hoffe mir kann jemand Auskunft geben. Danke :)

(Bei den Sternbildern bin ich mir unsicher. Aber die sonstigen Positionsangaben stimmen.)

Astrologie, Astronomie, Astrophysik, satelit, sternenhimmel, UFO, Sternenkunde
Nachfrage- Qualität von UFO - Videos?

Vor ein paar Monaten wurde diese Frage schon einmal gestellt. Die meisten Antworten ähnelten sich bzw. waren so auch nicht anders zu erwarten. Ich denke, den meisten, die sich überhaupt für das Thema Interessieren, ist es völlig klar, dass viele solcher Fotos/-Videos gefälscht sind und aufgrund dessen die Qualität auch mehr als zu wünschen übrig lässt (genau deshalb wird der Grossteil auch als Fälschungen entlarvt)!

Ich habe hierbei aber 2 Probleme:

1. Das soviele (viele? Nein: aber-100-tausende) ihr eigenes UFO-Video drehen und es als echt ausgeben, hilft dem eigentlichen Thema überhaupt nicht: Es führt es einfach nur ab absurdum, macht alles lächerlich und eine echte Diskussion ist meiner Meinung nach schon lange kaum noch möglich. Wenn man sich darauf fokussiert- was meint Ihr dann dazu?

2. Und für mich noch wichtiger: Speziell die 3 Videos von der US-Navy: Aufgenommen von F A-18 Kampfjets (natürlich sind die immer auf den neuesten Stand gebracht...). Wenn man bedenkt, welche Kameraqualität US-Millitär-Drohnen schon seit x- Jahren aufweisen, kann man getrost davon ausgehen, dass die Kameras in den Jets, (speziell bei denen, die der Aufklärung dienen), kaum schlechter sein können und immer auf den neuesten Stand gebracht werden! Deshalb ist die Frage berechtigt: Wiso haben die 3 Videos eine derart miese Qualität?

Will man die Öffentlichkeit nur täuschen - zeigen; seht her, wir unternehmen etwas....? Oder wie, oder was?

Ich werde einfach das Gefühl nicht los (bzw. immer weniger los), dass hinter dem Ganzen etwas steckt, dass unter allen Umständen geheim gehalten werden soll, und man uns (das Volk) mit solch lächerlichen (sorry) Videos ablenken und/oder bewusst im Ungewissen lassen oder in die Irre führen will...

Ich jedenfalls kann mit dieser Art von Videos - die man uns zudem ständig und immer wieder wiederkauen lässt nichts - absolut nichts mehr - anfangen und ich schaue sie inzwischen auch nicht mehr- egal ob im TV oder wo auch immer.

Eigentlich schade, dass ein sehr interessantes und ich denke; vor allem wichtiges Thema auf die Weise kaputt gemacht wird (ein Schelm, der Böses dabei denkt....)!

UFO
Können Aliens auch übernatürliche Wesen sein?

Wir kennen nur das Leben auf unserer Erde und wie das Leben auf anderen Planeten aussieht, weiß keiner. Vielleicht ist das Leben auf anderen Planeten fremdartig und so wie wir es momentan nicht vorstellen können.

Könnte es auch fremdartige Lebensformen geben, die wir mit unseren Augen nicht wahrnehmen können, also für uns unsichtbar sind?

Ab und zu wird irgendwo auch ein UFO gesichtet, könnte es sein, das fremdartige Lebensformen eine Zeitlang zu Besuch auf unserer Erde sind und irgendwann wieder abgeholt werden?

Ist es möglich, das betreffende Lebensformen uns Streiche spielen wie z.B. in Wohnungen herumspuken, Gegenstände verschwinden lassen usw.? Also da wir sie nicht wahrnehmen können, könnten sie mit uns sowas machen.

Wenn als Beispiel jemand einen Drudenfuß zeichnet und eine Séance macht und es ist zufällig so ein für uns unsichtbares Wesen dabei, könnte es sein, das es auch mitspielt und wir denken es wären irgendwelche Geister und Dämonen da? So ein unsichtbares Alien könnte eine anwesende Person auch in Trance versetzen, so das die betreffende Person während der Séance Halluzinationen hat und irgendwelche Bilder sieht. Wenn jemand auch Notizen über die Séance macht, könnte das Wesen bei nächster Gelegenheit, wo keiner in der nähe der Notizen ist, dem Notizzettel einfach verschwinden lassen.

Was meint Ihr? Ist es möglich, das bestimmte Aliens mit uns Streiche spielen, da sie für uns unsichtbar sind und wir sie mit unseren Augen nicht wahrnehmen können?

unsichtbar, Aliens, Wissenschaft, Psychologie, Geister, Außerirdische, Dämonen, Filme und Serien, Forschung, Philosophie, UFO, übernatürliche Wesen, Philosophie und Gesellschaft
Führt die Evolution und Fortschritt zur Entstehung von Energiewesen?

Eins gleich vorweg, mit dem Begriff Energiewesen meine ich keine esoterischen Konzepte. Was ich meine will ich im folgenden erläutern.

Stellen wir uns die Frage wohin eine ununterbrochene Entwicklung von intelligentem Leben führt. Die Evolution kann ab einem gewissen Punkt Wesen wie den Menschen hervorbringen. Wesen die Werkzeuge entwickeln. Es entsteht technologischer Fortschritt. Wissen und technologischer Fortschritt bringen langfristig die Fähigkeiten das eigene Wesen genetisch zu verändern oder durch synthetische Komponenten zu verbessern. Oder die Entwicklung von Künstlicher Intelligenz.

Stellen wir uns eine wirklich ferne Zukunft vor die wir uns eigentlich nicht wirklich vorstellen können. Eine Zukunft die denkbare Phasen wie genetische Selbstveränderung, Menschsein, Maschinen Existenz, Künstlicher Intelligenz weit hinter sich lässt. Also gehen wir viel weiter als die üblichen Scifi Prognosen der Zukunft. Und nehmen wir einfach an, dass die Entwicklung durch Naturkatastrophen oder Kriege nicht aufgehalten wird sondern immer weiter geht.

Welche Daseinsform könnte eine intelligente Entität in einer fernen Zukunft annehmen? Ist ein spezifischer materieller Körper nicht stets ein Hindernis für eine mögliche Umgebung? Selbst wenn der Mensch sich genetisch und technologisch verbessert, bleibt der Körper immer ein Hindernis. Es sei denn der Körper nimmt eine maximal variable Form an. Also ein Körper der sich maximal verändern kann und sich allen möglichen Umgebungen anpassen kann. Dies erhöht die Überlebenswahrscheinlichkeit der Entität und wird von der Evolution selektiert.

Landen wir so nicht irgendwann bei der Vorstellung von Energiewesen? Pure Energie hat das Potenzial alles mögliche zu bilden. Das ist eine Daseinsform die wir uns als Menschen nicht wirklich vorstellen können. Wir hängen an unserem materiellen Dasein und wollen keine abstrakte Existenzform annehmen. Auch haben wir keine Vorstellung davon wie überhaupt pure oder vielleicht fast pure Energie für sich existieren soll. Die Physik dieser fernen Zukunft ist uns nicht bekannt.

Mündet die Evolution und Fortschritt von intelligentem Leben also in einer Daseinsform wo intelligente Entitäten als pure Energie existieren? Vielleicht als Entitäten die auch nicht wirklich an Planeten gebunden sind sondern sich frei im Weltraum bewegen?

Werden unsere Nachfahren eines fernen abstrakten Tages leuchtende Kugeln sein die durch den Raum flitzen und Lichtjahre überwinden? :D

Wie würden dann primitive Lebensformen wie Menschen reagieren, wenn sie einem solchen leuchtenden Kugel mal begegnen sollten? Ich meine während wir humanoide organische Wesen von fernen Planeten erwarten kommen abstrakte Lichtkugeln die wir nicht mal als intelligente Lebensform erkennen können?

Religion, Zukunft, Energie, Politik, Biologie, Psychologie, Intelligenz, Außerirdische, Künstliche Intelligenz, Lebensformen, Technologie, UFO, Philosophie und Gesellschaft
Wieso werden Außerirdische immer so spirituell überhöht?

Als ich aufwuchs hat man mir wie allen Kindern irgendwann mitgeteilt, dass wir auf einer Kugel im Weltall leben, die man Planet nennt und dass es da draußen noch viele weiteren Planeten gibt. Da war es für mich naheliegend mir irgendwann die Frage zu stellen ob es auf den anderen Planeten auch Leben gibt, ond ob dieses den Menschen vielleicht sogar ähnlich ist.

Irgendwann habe ich mir die Frage gestellt, ob es auch an versteckten Stellen unseres Planten wie beispielweise die Tiefsee oder unter der Erde intelligentes Leben gibt, von dem wir gar nicht wissen.

Ich fand das Thema "anderes intelliegentes Leben" total spannend, habe mich durchaus viel damit beschäftigt und war mir irgendwann auch ziemlich sicher, dass es das gibt. Irgendwann habe ich jedoch festgestellt, dass viele Menschen Außerirdische seltsam spirituell überhöhen. In der Esoterik beispielsweise gibt es sogenannte Medien, die angeblich Botschaften von irgendwelchen Außerirdischen auf "Lichtschiffen" durchgeben genauso wie sie auch Botschaften von Engeln durchgeben.

Das Ding ist einfach: In meiner Vorstellung sind Außerirdische einfach nur intelligentes Leben, die auf einen anderen Planeten leben, genauso wie jemand, der auf einen anderen Kontinent lebt. Auch wenn sie vielleicht ganz anders sind als wir und andere Fähigkeiten haben, sind die weder Engel noch Dämon, können wir weder darauf hoffen, dass sie uns retten (mit Hilfe ihrer "hochschwingenden Lichtschiffen") noch können wir sicher sein, dass sie uns angreifen und versklaven wollen.

Wenn man übers Meer segelt und dort ein so genanntes "primitives Volk" auf einer Insel trifft, dann überhöht man die doch auch nicht spirituell, oder? Sondern man denkt. "Oh auf dieser Insel lebt ein Volk, dass etwas anders als wir lebt und ihre Hautfarbe ist dunkler als das der Europäer."

Wieso ist das Thema Außerirdische für viele also immer so mystisch besetzt, wenn doch (meiner Meinung nach) gar nichts mystisches dabei ist auf irgendeinen Jupitermond (beispielsweise) zu leben.

Religion, Psychologie, Außerirdische, Ausserirdisches Leben, Filme und Serien, UFO, Philosophie und Gesellschaft
Komische Lichter am Himmel?

Ich schickte am 1. eine Ufo Meldung an CENAP:

"Meine Freunde und ich haben heute Nacht ca gegen 20:00 in [censored] Südöstlich Richtung [censored] und [censored] stark leuchtende und pulsierende orangene Lichter am Himmel gesehen haben über einen Zeitraum von 30 Minuten bis einer Stunde. Es waren 3 bis 4 Lichter die sich langsam in Flugzeughöhe bewegt haben. Und das an einem bewölkten Sternfreien Himmel. Die Lichter waren so Hell wie große Sternschnuppen wenn nicht sogar heller und schienen aus dem Nichts einfach noch stärker zu pulsieren um dann zu einem schwach zu erkennen Punkt zu werden. Diese Lichter tauchten aus dem Nichts dann weiter auf dem Himmel auf und schienen sich an einem Standpunkt zu treffen. Man hatte das Gefühl diese Lichter leben und kommunizieren miteinander. Wir waren zufällig zu 5 unterwegs gewesen und durften das alle miterleben. Unter uns sind starke Skeptiker und sie waren alle völlig fraglos was das da am Himmel ist. Ein Freund und ich haben auch erfolgreich Videos und Bilder von den Lichtern aufnehmen können. Man erkennt dort erst richtig wie Hell sie sind."

Seit dem 1. Oktober sehen meine Freunde und ich jedes Mal zur selben Uhrzeit diese komischen Lichter am Himmel. Ich konnte sie jedes Mal ganz gut beobachten und eines machen sie jedes Mal:

Still am Himmel in einer Gruppe aus 2 oder 3 stehen und aus dem Nichts sehr hell aufleuchten. Aus dem Nichts scheint dann immer 1 der Lichter sich langsam wegzubewegen und dabei rot und grün zu blinken. Sie bleiben dann wieder stehen und leuchten wieder. Das geht so lange bis alle Lichter sich entfernen und anfangen zu Blinken... Was ist das? Ich habe sowas noch nie gesehen und das Flugradar zeigt ebenfalls nichts an :/

Vorweg. Ich weiß wie Scheinwerfer in den Wolken aussehen und ich weiß wie solche Lichter die ähnliche Effekte auslösen aussehen können. Ich habe einen guten Freund im Veranstaltungstechnik Bereich. Meine einzige Erklärung, wären Drohnen... Aber es kommt nichts davon im Internet...

Habt ihr auch schon ähnliches gesehen oder kommt aus der Umgebung und sucht auch Leute die das gleiche gesehen haben??

Komische Lichter am Himmel?
UFO, himmelskörper
Was habe ich gesehen?

ich habe keine direkten körperlichen Einschränkungen, welche mir das sehen schwieriger machen oder Falsche Erscheinungsbilder auftauchen lässt. Dazu muss ich sagen das ich aber sehr viel Stress zur Zeit habe falls es etwas damit zu tun haben könnte. Irgendwelche Drogen konsumiere ich auch nicht( außer Rauchen oder mal etwas trinken) jedoch zu dem Zeitpunkt war ich auf gar nichts. Es war abends genau 19:42 weil dort meine Freundin in ihren Zug stieg. Der Bahnhof ist gute 300meter von meinem zuhause entfernt. Ich lebe direkt an einen kleinen Flughafen.

Nun ich bin zurück gegangen auf einer ländlichen Straße, welche im weiteren Verlauf eine Einfahrt auf der linken Seite aufweist. Dort wohne ich ihn einem Haus, welches mal ein Bahnhof war. Rechts vom Haus und gleichzeitig auf der Linken weiter der Landstraße ist ein großes Feld und dahinter ein großer Wald. Ich gehe in die Einfahrt und bekomme ich ein komisches Gefühl. Wie bei einem tick inform eines Bedürfnisses habe ich in den Himmel geschaut. Und ich entdeckte 2 Vögel im Zimmer so etwas 70 m hoch oder vielleicht 200… um ehrlich zusein ich konnte es nicht zuordnen. Sie haben sich exakt parallel zueignen fortbewegt und das genauso exakt gerade aus gerichtet. Es wirkte so schwebend.

Irgendwie war mir klar das es sich dabei nicht um Vögel handelt aber wie sollte ich mir das anders erklären. Ich erkannte nämlich sehr grob 2 Scheiben. Sie flogen so 6 sek gerade aus(komplett parallel,wirklich perfekt) und plötzlich bogen sie über dem Feld nach links ab.( aber nicht normal sondern komplett identisch und parallel und das in keinem Bogen sonder einer Zickzack Bewegung), danach ging gerade aus auf den Wald zu und beide Objekte beschleunigten so das sie in weniger als 2 sek weg waren. So was habe ich noch nie gesehen. Und das alles war Geräusch los.

Was habe ich gesehen? Danke an alle die den Glauben schenken. Aber ich selber glaube an meinsten das es irgendwie eine Einbildung war denn anders kann ich mir das nicht erklären…Obwohl es komplett real wirkte ….der Gedanke ist komisch, interessant aber auch gruselig.

Augen, UFO

Meistgelesene Fragen zum Thema UFO