Mittestrich?

In der Heinrich-Heine-Halle wurde das Theaterstück am Donnerstag aufgeführt.

Die 4-köpfige Familie buchte einen günstigen Sommerurlaub.

Die Wohnungsbaugesellschaft verkauft eine 5-Zimmer-Wohnung.

Marianne wohnt seit 1. Januar in der Robert-Koch-Straße in Stuttgart - Vaihingen.

Die Firma Keller hat ihren Brief- und Paketversand rationalisiert.

Die Liefer- und Versandkosten gehen laut Vertrag zu Ihren Lasten.

Bitte geben sie ihren Vor- und Zunamen an.

Das A2-Format ist für den Kopierer nicht geeignet.

Wie man ein Heft zweckmäßig führt und warum man das so macht, ist bestimmt jedem bekannt- oder doch nicht.

Die Seiten- und Trennwände heften Sie am besten mit einer Heftklammer zusammen.

Das Schaubild tritt für 13 - 14Jährige zu.

Beim Lesen merkt man gar nicht, wie die Konzentration nachlässt und sich dadurch Fehler einschleichen- meist Flüchtigkeitsfehler.

Das Seminargebäude befindet sich in der Sebastian-Bach-Straße 5 - 7.

Im Programmund Kunstbeirat der Deutschen Post werden die Briefmarken ausgewählt.

Die T-Shirts wurden nach dem Öko-Tex-Standard hergestellt.

Mit 100 - prozentiger Sicherheit hat er gewonnen.

Die 5köpfige Kommission reiste nach Paris.

Frauke wohnte seit dem 1. März in München - Pasing.

Im Training bewältigte der Leistungssportler die 1kmStrecke.

Das Fußballspiel FC Bayern München gegen VfB Stuttgart endete mit 3 : 1.

Die gebrauchten Fahrzeuge wurden von unserem Verkäufer. Herrn Dipl.-Ing-Ropber Stein, am 5. September d. J. in unserer Frankfurter Zweigniederlassung besichtigt.

Unser neuer Mitarbeiter ist für den Warenein- und -ausgang zuständig.

Der Zuschuss für das Bauvorhaben der erwartete Betrag lag höher wurde von der Behörde überwiesen.

könnt ihr schauen ob es richtig ist

Textverarbeitung
0 Antworten
Hilfe zu Word: Fußzeile und Abschnittsumbrüche?

Hi,

ich hab folgendes Problem:

Ich habe in einem längeren Dokument (200+ Seiten) eine Fußzeile eingerichtet. Die Fußzeile verweist mithilfe eines Hyperlinks auf die erste Seite. Dementsprechend wollte ich, dass die Fußzeile erst nach dem Inhaltsverzeichnis beginnt, weil die Fußzeile auf dem Deckblatt und im Inhaltsverzeichnis keinen Sinn ergeben würde.

Das Ganze hat auch mithilfe von Abschnittsumbrüchen gut funktioniert. Die erste Seite nach dem Inhaltsverzeichnis beginnt mit der Fußzeile. Ich gebe dieser Seite zum besseren Verständnis einfach mal die Zahl 8. Allerdings hat die darauffolgende Seite (9) keine Fußzeile. Ich vermute es liegt daran, dass ich nach Seite 8 erneut einen Abschnittsumbruch einfügen musste, weil Seite 9 im Gegensatz zu den Seiten davor und danach im Querformat vorliegen muss. Nach Seite 9 habe ich also erneut einen Abschnittsumbruch eingefügt, um die Seiten ab 10 wieder im Hochformat zu haben. Und diese haben auch alle die Fußzeile.

Mein Problem ist jetzt: Wie kriege ich auf Seite 9 die Fußzeile hin. Wenn ich für Seite 9 eine eigene Fußzeile einrichte, überträgt sich diese auch auf das Deckblatt und das Inhaltsverzeichnis. Diese Seiten müssen irgendwie miteinander verbunden sein. Vielleicht liegt es daran, dass ich Seite 8 erst nachträglich dazwischen geschoben hab. Ich hab es jetzt schon eine Weile lang versucht hinzubekommen, schaffs aber nicht. Hat jemand eine Idee?

Die relevanten Seiten nochmal kurz zusammengefasst:

Seiten 1-7: Deckblatt + Inhaltsverzeichnis: Alle im Hochformat und ohne Fußzeile

Seite 8: Erste reguläre Seite: Im Hochformat und mit Fußzeile

Seite 9: Die Problemseite: Im Querformat und ohne Fußzeile. (Soll aber mit Fußzeile)

Seiten danach: Wieder im Hochformat und mit Fußzeile

Meine Abschnittsumbrüche:

Ich habe auf der ersten Seite die Fußzeile deaktiviert und dann zwischen den Seiten 1-7 Abschnittsumbrüche eingefügt, damit auch auf diesen Seiten keine Fußzeile erscheint.

Zwischen Seite 7 und 8 ist kein Abschnittsumbruch, damit Seite 8 eine Fußzeile hat.

Zwischen den Seiten 8 und 9 musste ich jedoch notgedrungen einen Abschnittsumbruch einfügen, weil ich Seite 9 sonst nicht in das Querformat legen konnte. Dadurch hat Seite 9 aber keine Fußzeile. Auf ihr eine eigene Fußzeile einzurichten, wirkt sich auch auf die Seiten 1-7 aus, was ich nicht möchte.

Zwischen den Seiten 9 und 10 musste ich wieder einen Abschnittsumbruch einfügen, um wieder von dem Querformat in das Hochformat wechseln zu können. Ab dieser Seite haben wieder alle eine Fußzeile, was auch so sein soll.

Computer, Word, Microsoft, Office, EDV, Textverarbeitung, Fusszeile
1 Antwort
Gute Selbstdarstellung?

Ich muss eine Selbstdarstellung schreiben und wollte euch fragen was ihr von meiner denkt.Die Aufgabe war Motivation,Persönlichkeit,Stärken,Schwächen,Interessen,Hobbies etc... einzubringen:

„Exchange isn’t a year in your life, it’s a life in a year. “-Dieses Zitat von einer Austauschschülerin ist mein Leitfaden für ein Auslandsjahr in den USA. Ein Auslandsjahr ist wohl die risikoreichste Erfahrung die man in meinem Alter in Angriff nehmen kann.Trotzdem bin ich bereit diese Reise der Selbstfindung in Angriff zu nehmen um mich selbst und meine Handlungen besser kennenzulernen. Ich möchte ein Auslandsjahr machen um herauszufinden wie Ich mich in einer komplett neuen und ungewohnten Umgebung einleben kann, welche Freunde ich finde, wie Ich mich fühlen werde und noch vieles mehr. Auch ist eine Chance zu erfahren wo Ich mich selbst in meiner Zukunft sehe und wie sich meine Persönlichkeit verändert, wenn mich keiner kennt und Ich nicht bei meiner Familie lebe. Zudem möchte Ich den „School-Spirit“ der USA kennenlernen und ein Teil davon werden. Interessant ist für mich auch, was unsere Länder gesellschaftlich, politisch sowie kulturell verbindet und unterscheidet. Auch bin Ich von der Idee in einer Gastfamilie zu Leben sehr angetan, was mir meine Klassenfahrt nach England gezeigt hat, in der wir in einer Gastfamilie gelebt haben. Ich war sehr erstaunt wie schnell Ich mich in meiner Gastfamilie eingelebt habe und wie schnell man uns als vollwertige Familienmitglieder angesehen hat. Auch wenn ich nur eine Woche dort gelebt habe, hatte Ich hatte zahlreiche Gespräche mit meiner Gastmutter, welche mir gezeigt haben, dass das Zusammenleben mit einer erst fremden, aber später doch vertrauten Familie eine schöne Sache ist, die Ich sehr gerne in meinem Auslandsjahr, komplett auf mich alleine gestellt, meistern möchte. Ich bewerbe mich für das PPP-Stipendium, da es für mich eine unglaublich große Ehre wäre, Deutschland und meine Ansichten zu vertreten und Deutschland den Amerikanern näherzubringen. Ich denke, dass Ich das PPP-Stipendium verdient habe, da ich auch eine offene ehrgeizige und engagierte Person bin die gerne neue Personen kennenlernt und gerne Herausforderungen meistert. Meine Stärken sind dabei meine gute Teamfähigkeit, welche ich auf meine Arbeit in der Leiterrunde der Messdiener sowie bei meiner Teilnahme an den Pfadfindern übertrage. Eine andere Stärke ist meine Vertrauensfähigkeit, die ich wöchentlich beim Klettern unter Beweis stellen muss. Meine Konfliktfähigkeit ist eine andere Stärke. Ich kann meine Meinung vertreten, aber ebenso andere Meinung annehmen und reflektieren und eine Kompromiss eingehen.

Eine meiner Schwächen ist, dass ich gelegentlich etwas unorganisiert bin und gerne zwei Sachen gleichzeitig mache statt mich auf eine zu konzentrieren. Eine andere ist, dass ich manchmal etwas zu direkt bin. Ich habe mir jedoch angewöhnt, etwa Kritik netter zu verpacken, weil die meisten Menschen dann besser darauf reagieren

Ja 100%
Nein 0%
Deutsch, Schule, Psychologie, Textverarbeitung, Selbstdarstellung, Abstimmung, Umfrage
1 Antwort
Soll ich hier noch extra eine Leerzeile machen?

Das hier ist in Microsoft Word 2016.

----------------------------------------------------------

Also ich habe einen Text geschrieben und jetzt soll ich vor und nach jedem Absatz eine Leerzeile machen.

Soll ich also nach dem Satz, wo die Leerzeile kommen soll, zweimal die Enter-Taste drücken? (einmal für ein Absatz, einmal für eine Leerzeile)

Oder kann ich auch nach dem Satz, wo eigentlich eine Leerzeile kommen soll, auch nur einmal die Enter-Taste drücken? (Für ein Absatz) Aber dann ist ja weniger Abstand zwischen den Sätzen, als beim einmaligen Drücken der Enter-Taste.

Aber dann habe ich ja gar keine richtige Leerzeile zwischen den Sätzen, sondern nur ein Absatz. Man kann dann auch nicht zwischen den Sätzen schreiben, was bei einer Leerzeile ja aber geht.

Weil wenn man eine Leerzeile hat, heißt es ja dass man dort in die Zeile schreiben kann. Das geht aber nicht wenn ich nur einmal die Enter-Taste drücke, weil ja dann nur ein Absatz da ist, aber keine Leerzeile.

Außerdem soll ich dann noch anschließend in der Registerkarte Absatz (unter Start) das Häckchen rausnehmen bei --> Keinen Abstand zwischen Absätzen gleicher Formatierung einfügen. (Siehe Bild)

Also das Häckchen an der Stelle muss ich auf jeden Fall rausnehmen.

Ich habe noch zwei Bilder eingefügt, wie es aussieht ohne Leerzeile (nur einmal Enter-Taste) und einmal mit Leerzeile zwischen den Sätzen (zweimal Enter-Taste).

Meine Frage ist also jetzt:

Muss ich einmal oder zweimal die Enter-Taste betätigen? Ist mit dem Satz (vor und nach jedem Absatz eine Leerzeile) gemeint, dass man einfach das Häckchen unter Absatz rausnehmen soll? Also erfüllt dass die Bedienung --> (Leerzeile vor und nach Absatz)?

Wenn ja, dann müsste ich ja nur einmal die Enter-Taste betätigen, für den Absatz.

Das zweite Bild ist das, wo ich nur einmal die Enter-Taste gedrückt habe. (Aber das Häckchen unter Start ist immer entfernt).

Ich hoffe es ist zu verstehen, was ich meine.

Danke für die Hilfe.

Soll ich hier noch extra eine Leerzeile machen?
PC, Computer, Arbeit, Word, Windows, Microsoft, Office, Tastatur, Lernen, Betriebssystem, Excel, Schule, Powerpoint, Wirtschaft, Schreiben, Satz, Text, Rechner, Büro, Absatz, abstand, EDV, Informatik, kopfzeile, Textverarbeitung, Enter, Zeile, Fusszeile, Text schreiben, word 2016
3 Antworten
Ganz alter Laptop - was ist möglich?

Jemand (nicht ich) möchte einen Laptop zum Schreiben benutzen (Windows-Laptop). Der Computer ist mehrere Jahre alt, mindestens 10. Er war damals neu, wurde anfangs auch intensiv genutzt und dann die letzten Jahre (mindestens 6 bis 8 Jahre) gar nicht mehr. Eventuell ist er auch deutlich älter als 10 Jahre.

Angeblich soll er nach über 200 Updates fragen (?).

Auf der Festplatte ist noch alles Mögliche gespeichert (Texte, mehrere Fotos im Bereich von mehreren hundert, aber nicht mehreren tausend). Diverse Mails. Eine externe Festplatte wurde nie angeschlossen, es wurde kein Backup durchgeführt (ich weiß aber nicht, wie wie Wert der Besitzer auf die Inhalte noch legt). Aktuell möchte der Besitzer den Computer zum Schreiben (und Ausdrucken) von Texten verwenden.

Was wäre hier zu beachten?

Ein Bekannter, der hobbymäßig viel am Computer macht, hat seine Hilfe angeboten. Ich hätte als Laie den Computer eher zur Diagnose und "Aktualisierung" weggegeben (Reparaturdienst etc.).

Kann man mit so einem alten Computer noch etwas anfangen, wenn er jahrelang nicht benutzt wurde und wie würde man am besten vorgehen? Wäre es besser, sich einen billigen Computer nur zum Schreiben zu kaufen? (Der Besitzer hat noch ein altes Ipad, das er zum Surfen nutzt, entweder Ipad 1 oder 2 - könnte/ sollte man daran lieber eine externe Tastatur anschließen?)

Computer, Technik, Technologie, Textverarbeitung, Aktualisierung
6 Antworten

Meistgelesene Fragen zum Thema Textverarbeitung