Wie viel Geld kann ich verlangen, über dem Tarifvertrag?

Ich werde in 4 Monaten meine Ausbildung beenden und werde auch übernommen. Ich habe nächste Woche ein Gespräch über den Vertrag. Allerdings habe ich noch nie verhandelt und weiß daher nicht, wie ich anfangen soll, wenn sie es nicht tun.
Hier ein paar Fakten:

  • Ich bin dann ‚frischer’ Geselle mit keiner Berufserfahrung
  • Habe ‚nur‘ mittlere Reife
  • Leite allerdings alleine eine große Abteilung, jetzt schon (fast die größte die wir haben) und habe daher auch eine hohe Verantwortung und viel Arbeit
  • nur ich kenne mich mit einem wichtigen Program aus, was wir verwenden (der andere hat gekündigt)
  • Es sind jetzt schon 4 Leute die gekündigt haben (sprich, dürfen sie sich nicht erlauben, noch jemanden zu verlieren, wegen Personal)
  • Nach Tarifvertrag würde ich 1900-2000 brutto bekommen

Ich weiß das ich nicht viel mehr verlangen kann, da ich ja noch Luft nach oben haben muss und gerade dann mein erstes Jahr als Geselle habe.

Ich weiß aber auch, dass sie ein großes Problem hätten, wenn ich jetzt auch noch gehen würde und somit auch, wegen dem Programm, in Schwierigkeiten stecken würden.

Ich weiß nicht wie hoch ich pokern kann, ohne dabei zu übertreiben, allerdings würde ich mich mit dem Tarifvertrag nicht zufrieden geben, bei der Verantwortung und Arbeit die ich habe.

Kann mir jemand vielleicht helfen oder Vorschläge bieten? Danke!

Geld, Gehalt, Tarifvertrag, Ausbildung und Studium
7 Antworten
O2 belügt Menschen?

Hey ich habe ne frage..

Es geht um den O2 vertrag (Tarif) den mein Vater gemacht hat.

vor ca. 4 Monaten hat er bei O2 gekündigt und die haben ihn angerufen um ihn zu überzeugen ein neues vertrag zu machen.

Ihm wurde gesagt er würde für Free s Bost Tarif UND fürs Handy(A70) insgesamt 25,99 Euro bezahlen , doch als es angefangen hat und die das Geld abgebucht haben hat mein Vater gesehen das die 25,99 Euro UND 15,00 Euro abgezogen haben.

Dann habe ich ca. vor 1.monat dort angerufen und wir wurden mit dem Leiter der Abteilung verbunden , doch der war Unhöfflich und hatte kein Verständnis und kein Respekt gezeigt , wir haben ihn erklärt das es uns so gesagt würde doch er sagte immer nur sie haben eine email erhalten mit "allen" Informationen.Das stimmt jedoch nicht den wir haben nur ein email erhalten wo nur drin stand das es insgesamt 25,99 Euro kostet sonst nichts !

O2 hat uns betrogen und wir wissen nicht was wir noch tuhen können. Der Leiter kann den vertrag ändern aber er sieht es nicht ein! weil wir ja anscheinend zu spät kommen was ich auch akzeptieren kann, aber das ist einfach unverschämt.

Und wenn das nicht reicht hier noch etwas mein Vater hat nur pro Monat 2 GB Datenvolum und sein freund der ebenfalls bei O2 ist und den selben preis bezahlt hat 10 GB !!!!! ich hoffe ihr könnt euch vorstellen wie mein Blut glüht . wir sind pleite und mein Vater ist momentan arbeitslos, weil er gesundheitliche Probleme hat .

jede Antwort hilft uns, schonmal Danke an die Leute die sich das durch lesen und uns eine hilfreiche antwort schreiben.

LG

O2, betrogen, Handyvertrag, Tarifvertrag
6 Antworten

Meistgelesene Fragen zum Thema Tarifvertrag