Hellrosa Blut im Speichel, hilfe?

Hallo zusammen,

Ich mache mir große Sorgen. Ich habe bereits zum 2 mal festgestellt, dass ich Blut in der Spucke habe. Ich muss dazu nicht husten oder würgen. Das Blut ist auch nur ganz leicht zart rosa. Sobald ich es ausgespuckt habe, kommt noch ein klein wenig nach beim leichten Speichel ausspucken aber dann ist es weg. Müsste mich dann theoretisch wieder in diese Hocke nach vorn gebeugt richten, um weiteres Blut im Speichel zu provozieren. Beim Lungenfacharzt war ich auch. Er meinte Blutwerte sind gut und Röntgenbild auch. Nur die Bronchien minimal verengt. Das war’s.

Hab nach dem Blutspucken immer leicht Halsschmerzen. Da am Kehlkopf Bereich. Angeschwollen ist dort äußerlich aber nichts.

Ich habe festgestellt, dass dieses Blut Bewegungsabhängig kommt. Sobald ich mich für ca. 30-60 Sekunden nach vorne im Sitzen beuge, kommt dieser Blutgeschmack und Spucke. Woher das kommt, weiß ich nicht! War auch schon mal bei der Magenspiegelung, da war alles in Ordnung, auch die Gewebeproben waren okay.

Nun habe ich es zum 2 Mal und wie gesagt festgestellt, dass es kommt, wenn ich mich nach unten und und leicht nach vorne beuge, wie als wenn man sitzt und seinen Oberkörper einmal leicht nach unten knickt! Blutwerte sind auch top gewesen, trotzdem irgendwoher muss das Blut doch kommen!! Kann es vom Kopf kommen? Kann ich mir innerlich irgendwas abknicken, oder das ich es bemerke oder, oder? Das sind ja ganz normale Yoga Übungen. Habe auch keine offene Stelle im Mund. Ich habe seit geraumer Zeit extreme Brustkorb, Rückenschmerzen und Magenprobleme, deswegen auch die Magenspiegelung im KH aber da war alles okay. Ich bin echt verzweifelt! Kann mir bitte jemand helfen????

Medizin, Schmerzen, Arzt, Blutung, Gesundheit und Medizin, Hilfeleistung, kehlkopf, Krankenhaus, Notarzt, Speichel
3 Antworten

Meistgelesene Fragen zum Thema Speichel