Brust Verkleinerung “selber machen“?

Ich bin so unzufrieden mit meiner Brust, ich finde es einfach wiederlich wenn ich mich im Spiegel ansehe, wenn Typen draufstarren komm ich mir wie ein Tier im Zoo vor, auch wenn ich nie Ausschnitt trage und seit einigen Tagen auch angefangen habe sie mit so einem Sport tape anzubinden fühle ich mich einfach nicht wohl. Dann habe ich schon seit einigen Jahren Rückenschmerzen, habe schon Physiotherapie bekommen aber das hilft nichts weil ich immer (mehr oder weniger unbewusst) meinen Oberkörper nach vorne beuge und einen Buckel mache das mit das Gefühl gibt, mein Busen kommt nicht so zum „Vorschein“. Ich gehe auch mehrmals die Woche ins Fitnessstudio (auch wegen den Rückenschmerzen ) aber da wird einem nur immer wieder auf die Brüste geschaut, wenn ich laufe oder an den Geräten Übungen mache stören meine Brüste auch. Vor einem
Monat habe ich sogar angefangen mich selbst zu verletzen weil es mich so fertig macht! ich habe schon über eine Brustverkleinerung nachgedacht aber ich kann mir das nicht leisten und wenn ich spare dann erreiche ich diese Summe erst in minimal 5 Jahren. Außerdem gibt es in meiner Nähe keinen Chirurgen der diese op durchführen kann also müsste ich sehr weit fahren und ich kann auch nicht lange weg bleiben. Arbeit habe ich auch noch. Kann ich irgend etwas machen dass meine Brüste wenigstens etwas kleiner werden?
Ich bin w22 und NEIN kein Transgender.

Brust, Körper, Frauen, Gesundheit und Medizin, Operation, Sport und Fitness
10 Antworten