Finger ablecken ekelhaft?

7 Antworten

Es ist wirklich widerlich. Ihr seid also mit diesem Gefühl nichr alleine. Es ist eklig, weil noch andere da sind, es sehen & er eben in Gesellschaft ist. Wenn er zuhause ist, die nutella nur seine ist und ihn keiner sieht, kann er von mir aus auch seine nudeln vom boden essen & den burger mit der hand oder - wie schon genannt - das nutella mit den fingern! Bah.

Wenn andere Menschen auch noch davon essen, dann macht man das nicht.

Es ist nicht nur eklig, es ist unhygienisch. Ich bin da zwar sehr pingelig (ich nehme bspw. einen Löffel, um Marmelade aus dem Glas rauszumachen, weil am Messer Butter ist und ich das bäh finde, wenn die dann da rein kommt) aber das sollte doch jedem klar sein !

Ich hätte da nicht nur angewidert geguckt...ich hätte da was gesagt ! Sowas dürfen meine Kinder zu Hause auch nicht.

Ich finde das auch ekelig.

Wenn ich ein Honigbrot esse und mir danach die Finger ablecke, ist das was anderes. Ich gehe ja nicht mit dem Fingern ins Honigglas rein; höchstens bei Portionsschälchen, die sind ja gleich leer; die lecke ich sogar aus. Das mache ich aber nur, wenn ich alleine bin.

Für´s ablecken der Finger gibt´s bestimmt eine Knigge-Regel. Wenn man das in einem guten Restaurant macht, fliegt man hochkant raus!

Inzwischen habe ich mir sogar abgewöhnt, mit bereits abgelecktem Besteck zu kosten. - Ob Marmelade, Honig, Wurst, Eintopf und alles andere...

Grund: Mir ist mal innerhalb von einem halben Tag das schöne selbst gekochte Hühnerfrikasse im biologischen Sinn "umgekippt", weil ich immer wieder von der noch lauwarmen Speise genascht hatte.

Ein Arzt hat (im Fernsehen) mal gesagt: Der Biss eines Menschen ist (was die Erreger betrifft) gefährlicher, als der eines Hundes. - Das sagt doch alles.

Wo ist das Problem ? Du magst das altersbedingt noch eklig finden, aber irgendwann steht man über allem was menschlich ist. Du gibst mir doch schließlich auch die Hand, obwohl Du Dir vorher damit den Hintern abgeputzt hast.

Solange der Kollege vorher und hinterher die Hände wascht, kann er auch den Finger ins Nutellaglas stecken. Allerdings sollte es sein eigenes sein.

Bei Knigge steht bestimmt etwas entsprechendes, daher kann ich Deine Forderung zum Schluß nicht nachvollziehen.

Etwas Emphatie schadet nie. Schau mal wie viele Leute das ekelerregend finden. Setz dich mal in die hinein wie ekelhaft das ist, aus seinen Fingern mit Speichel zu essen. Wiederlich.

0
@erstefragen

Empathie ist nur angebracht, wenn man so etwas im Beisein anderer Leute macht. Und tunlichst unterlässt.

0

OMG, du willst gar nicht wissen was die Leute die dir deine Pizza,Döner,Burger,Salat oder sonst was zubereiten alles mit ihren Fingern machen...

Natürlich gehört sich so etwas nicht.

Was möchtest Du wissen?