Sind mir noch nicht im LEH über den Weg gelaufen. Wäre ein Produkt, das ich als alter Storechecker auf jeden Fall probiert hätte.

Kenne ähnliches eigentlich nur von den Cheeseballs aus Italien, ein Maissnack mit Käsegeschmack. Und natürlich die Käsedrops in der Plastikschale, die aus purem Käse bestehen. Aus Holland.

...zur Antwort

Also ich trinke nicht zu wenig, und das dürfte die Mehrheit der Menschen sein denen das genau so geht.

Das Durstgefühl geht im Alter verloren. Auch interpretieren viele Menschen Durst als Hungergefühl und wundern sich, warum sie nicht "satt" werden.

Wer sich mit dem Thema auseinandersetzt, sollte eigentlich schon gewonnen haben. Dann muß derjenige nur noch das richtige trinken, zum Beispiel Wasser oder ungesüsste Tees.

...zur Antwort

Hast Du mal die Deklaration (Zutaten) von dem Pudding da ?

Vielleicht finden wir etwas. Technologie ist aber nicht mit Zutaten zu ersetzen, vielleicht meldet sich einer der Molkereiexperten hier.

...zur Antwort

Es gab diese Spaghetti, aber auf die Marke würde ich mich nicht festlegen wollen.

Gibt es laut Google auch heute noch mindestens bei Edeka und Tegut.

...zur Antwort

Tante Emma war der Rundum Nahversorger. Viele Lebensmittel waren auch unverpackt in Großgebinden, wurden zum Teil aber schon unterverpackt im Laden angeboten.

Was diese mit den neuen Unverpackt - Lädem eint ist die Betriebsgröße mit dem Fokus auf Müllreduzierung, aber es wird nur reduziertes Sortiment an Lebensmitteln und Drogerieartikeln angeboten. Was aber wie da ist: die Nähe zum Kunden und das persönliche Gespräch.

Und solche Märkte werden leider in der Nische bleiben, solange es diese nicht in jeder zweiten Straße gibt. Wie früher auch die Metzger und Bäcker.

...zur Antwort
Fastfood ist teuer

Das ist ehrlich gesagt eine Aussage die Jahrzehnte alt ist und sich inzwischen selbst widerlegt hat. Aber wie das bei allen Ernährungsmythen so ist: sie halten sich und sind unausrottbar.

Im Vergleich zum Restaurantbesuch kann man diese Aussage noch bemühen, die Zeitersparnis gleicht dann vielleicht entgangenen kulinarischen Genuss aus.Und ist im Vergleich vielleicht tatsächlich etwas günstiger.

...zur Antwort

Habe ich im Einzelhandel auch noch nicht gesehen, da gibt es nur die Glasware. Ist halt leider kein sehr populäres Obst.

Auf Industrieebene kann man diese besorgen, das sind in der Regel 10 kg Kartons die in die Verarbeitung oder Gastronomie gehen.

Aussenseiterchancen gebe ich der Metro, oder den Zustellern wie Bofrost oder Eismann. Vielleicht kennst Du jemanden der dort Lebensmittel bezieht.

...zur Antwort

Höchstwahrscheinlich würden wir noch auf den Bäumen sitzen und Blätter kauen. Vielleicht würden wir uns auch wie die Schimpansen gegenseitig lausen, aber dann wären wir schon keine Veganer mehr.

Schwierige Frage, aber es war keiner von uns dabei. Auch die Evolutionsforscher sind sich noch nicht einig, bzw. arbeiten weiter an dem Thema.

...zur Antwort

Keine tierische Milch enthalten.

Hafer wird in einem hochtechnisierten Verfahren in Wasser emulgiert. Daher sind hier und da noch ein paar Zusatzstoffe enthalten, damit das Zeug in Form bleibt.

...zur Antwort

Ein Naturprodukt, mehr Kerne, oder doch mal die Sorte gewechselt falls ne Eigenmarke der REWE ist. Kannst Du nur vom Hersteller erfahren, was da los ist.

Oder Du hast die milden Peperoncini mit Jalapenos verwechselt. Würde ich mal prüfen, um sicher zu gehen.

...zur Antwort