Sei sein kleines Sexhäschen. Mehr bist du dir selbst augenscheinlich auch nicht wert.

Und komm nicht mit "um die Liebe kämpfen". Schwachsinn. Von seiner Seite ist da keine Liebe im Spiel, du kämpfst also nur darum die dumme Gespielin zu sein, die macht was er will. Aber wer sich so billig verkauft, der ist halt auch nicht mehr wert.

...zur Antwort
Man wird Schwul geboren

Man wird es nicht, man ist es. Ältere haben es aufgrund gesellschaftlich mangelnder Akzeptanz nicht gezeigt oder wirklich vollständig unterdrückt. Erst seit 1994 steht es nicht mehr unter Strafe in Deutschland....

...zur Antwort

Musst du denn etwas sein?

Ganz ehrlich, diese Schubladenkiste nervt.

Ich war immer einfach nur... Ich. Ich habe mich in Menschen unabhängig ihres Geschlechts verliebt und mich trotzdem nie als lesbisch, hetero, bi oder sonstwas definiert. Mir war das immer egal, auch was andere dachten oder wie sie mich einordneten, denn das war ihre Kategorisierung, ihr Schubladendenken und nicht meines.

Du bist so jung. Lass das Leben auf dich zukommen und nimm es so, wie es kommt. Aber steck dich nicht zu früh irgendwo rein, Label dich nicht.

...zur Antwort
Mann, weil

Männer sind dominanter, allerdings nicht weil sie besser sind, sondern weil sie über Jahrhunderte hinweg Frauen klein gehalten und unterdrückt haben.

Dein Machogeschwafel ist kaum zu ertragen und zeugt nur davon, wie sehr du Angst davor hast, einer Frau unterlegen zu sein. Selten eine solchen Schwachsinn gelesen.

...zur Antwort

Würden Sie es an einem anderen Tag machen würden so ignorante Personen es nicht bemerken. Dann würde man sich nicht aufregen. Und da bist du das perfekte Beispiel, dass es hervorragend funktioniert.

Und sie sollte nicht nur dafür streiken. Soziale Gerechtigkeit. Das Rentner keine Flaschen sammeln müssen. Das Politiker sich nicht von der Wirtschaft gängeln lassen. Das die Medikamente in D nicht mehr 30%mehr kosten, als im restlichen Europa. Ich kann da endlos weitermachen. Hier läuft so viel schief, dass man nicht mehr weiß, wo man anfangen soll.

...zur Antwort

Kamillentee kochen und abkühlen lassen, damit Umschläge auf die betroffenen Hauptstelle legen. Es geht auch einfach mit kaltem Wasser. Kälte lindert den Juckreiz.

Wenn es so schlimm ist, dann könnt ihr auch einen Notarzt rufen, damit sie ein Antihistamin bekommt, dass hilft auch dabei.

...zur Antwort

Wenn ihr eine Lösung findet.... Ich als Frau wäre da auch interessiert dran.

Was mich als Frau aber daran am meisten nervt... Das sind meistens die Frauen, die dann unter Frauen rumjammern, dass alle Kerle ihnen nur in den Ausschnitt schauen (dabei kann ich da schon kaum die Augen raushalten, aber eher aus Angst, das der Pushup mir irgendwann um die Ohren segelt) oder ihren Hintern und ihre Persönlichkeit garnicht zur Kenntnis nehmen. Ähm, jaaaa.

Es ist echt nicht so, dass ich in Sack und Asche gehe. Aber ich gehe nicht im Mini auf die Arbeit oder mit den Kindern auf den Spielplatz. (Oh, Gott, alleine der Gedanke, wo da Sand....). Ich glaube es war ganz gut, dass mein Mann mich so am Sonntagmorgen nach einem Festival kennengelernt hat. Schlimmer konnte es ja nicht mehr werden 🤣

...zur Antwort

Ich sehe das sehr ähnlich wie du.

Ich habe vor Jahren meine Schwester verloren. Sie war schwerkrank, hat zeitweise im Koma gelegen und es gab auch keine Hoffnung auf Verbesserung. Ich weiß, dass sie nie so vegetieren wollte.

Meine Trauer, mein Leiden war an sich egoistisch. Für sie war es eine Erlösung, für mich ein immenser Verlust, der auch heute noch schmerzt. Aber er schmerzt MICH, nicht sie, ich leide, weil sie MIR fehlt. Wir verarbeiten mit der Trauer UNSEREN Verlust aber nicht ihren Tod.

Es gibt Kulturen, die den Tod als Übergang in ein besseres Dasein feiern. Ist vielleicht die bessere Lösung.

...zur Antwort

Ich halte es bei genetischen Erkrankungen für sinnvoll, diese ausschließen zu können.

Meine Schwester ist an Mukoviszidose erkrankt gewesen und an den Folgen gestorben. Ich bin Trägerin dieses Gens. Mein Mann und ich haben genetisch abklären lassen, ob er auch Träger ist. Wäre er es gewesen, dann hätten wir im Zuge einer Künstlichen Befruchtung die erkrankten Embryonen aussortieren lassen. Das wäre sogar in D möglich gewesen, obwohl PID hier sonst untersagt ist.

Meine Tochter ist auch Trägerin. Mit Gentechnik hätte man ihr dieses Gen entfernen können und sie müsste sich später keine Gedanken machen.

Und Mukoviszidose ist eine tötlich verlaufende Erbkrankheiten, die man niemandem zumuten möchte.

...zur Antwort

Ohne zu wissen, um was es geht, ist das schwierig zu beurteilen, finde ich.

Wenn es dich so stört, solltest du aber ein ruhiges Gespräch führen.

...zur Antwort

1.Versorgung. Ein Mann mit Geld kann eine Familie ernähren.

2. Persönliches Prestige verbunden mit Oberflächlichkeit.

Ich persönlich finde es bescheuert, ich kann mich selbst versorgen und bräuchte dazu keinen Mann. Hinzu kommt, daß es oft nur eine Fassade ist, das Auto ist geleast, das Geld kommt von der Kreditkarte.

...zur Antwort

Jesus ist in der christlichen Denkweise nicht Gott.

...zur Antwort