Könnte jemand eventuell sich kritisch zu mein Text und Position äußern. Danke Schon mal für das Feedback.?

Wird man durch ständige Verfügbarkeit glücklich

Durch das Handy und verschiedenen Apps ist man mittlerweile immer erreichbar und auch auf den neusten Stand der Dinge . Doch ist das nun was gutes wenn man immer weiß was die Freunde machen?

Nun denkt man doch eigentlich das es was gutes ist immer erreichbar zu sein, denn man kann schnell mal sein Freund anschreiben und fragen was man zu morgen auf hatte. 

Doch ist es nicht stressig immer erreichbar zu sein um z.B sein Freund noch schnell bei den deutsch Hausaufgaben zu helfen oder eben die Fußball Ergebnisse für sein Dad nachzuschauen.

Aber die Nutzung von sozialen Medien kann auch glücklich machen, wenn man z.B ein neues Bild auf Instagram postet und es extrem gut ankommt ist man glücklich, weil durch die vielen likes der Dopaminspiegel steigt.

Doch dort wo die Sonne scheint ist auch ein Schatten, denn genau so gut kann man sich Einsam fühlen und traurig wenn man eben kaum likes bekommt weil der Beitrag nicht gut bei sein „fans“ ankam. Dadurch entsteht natürlich auch immer wieder stress weil man dies eben vermeiden möchte.

Nun kann man aber auch über Instagram Twitter und co seine neusten Erlebnisse teilen wie zum Beispiel sein Urlaub auf denn Malediven oder denn kauf von einem Auto mit sein Freunden zeigen und ihnen quasi ein Einblick in ihr leben geben.

Doch dann gibt es auch wieder die andere Seite der Medaille, denn viele Leute die nur vor ihren Computer oder Handy sitzen und solche Sachen verfolgen sind unglücklicher da sie es gerne selber erleben möchten anstatt es nur im internet zu sehen. So geben laut einer Studie 1/3 der befragten nach und während der Nutzung von Instagram, twitter und co an,  dass sie frustriert neidisch und Einsamkeit fühlen.

Diese Daten verdeutlichen, dass das Internet und die sozialen Medien und die dadurch ständige Verfügbarkeit nicht unbedingt glücklich machen sondern  genau das Gegenteil bewirken können. Deswegen sehe ich die ständige digitaler Verfügbarkeit kritisch und rate dazu seine Aktivitäten dort so gut wie möglich zu minimieren.

Deutsch, Schule, Sprache, digital, Digitalisierung, Glücklichkeit, Soziales Netzwerk, Erörterung schreiben
Wieso gibt es so viele perverse Typen/Männer?

ich w/16, werde momentan über all, egal ob Snapchat Insta oder WhatsApp angeschrieben von Typen/Männer. Es sind ab 20 Jahren aufwärts Typen und sogar Männer die über 30 40 sind. Ich finde es schon teilweise krank was sie alles so schreiben. Es sind Sätze dabei mit Drohungen nur damit sie irgendwelche Figuren Bilder bekommen oder nacktbilder von Minderjährigen. Ich selber mach sowas nicht, sonder blockier gleich diese Personen, aber was tun andere Girls die Angst bekommen und dies dann machen?

Ich weis net, ist das die neue Welt um seinen Traumpartner zu finden oder wie muss man das verstehen?

Ich selber habe schon Vergewaltigungen hinter mir und will auch das dies aufhört und das es niemand anderes passier, weil sowas wünscht man niemanden. Ich will endlich für anderen die Augen öffnen und ihnen Mut machen, das diese kranken perversen Schweine endlich verstehen das sowas kein Leben ist und vorallem net mit Minderjährigen die einen Freund haben. Da das ist der nächste Punkt, man schreibt das man vergeben ist und sie akzeptieren es nicht, sondern bombardieren weiter mit Drohungen und kranken Vorstellungen.

Ich möchte endlich das sowas aufhört!

ich hoff ich bin nicht die einzige die das sieht und möchte auch gerne eure Meinung dazu hören🥺

ansonsten schönen Feierabend noch

Liebe Grüße ❤️

Andrea Carolina

Männer, Frauen, Sex, hilflos, Liebe und Beziehung, Sexuelle Belästigung, Soziales Netzwerk, Perversität

Meistgelesene Fragen zum Thema Soziales Netzwerk