Wann im Ausland exmatrikulieren?

Hallo, ich frage für eine Freundin: Sie studiert im Ausland (Rumänien) und bezahlt dort auch hohe Studiengebühren. Nun möchte sie ihr Studium beenden.

Laut Vertrag ist die letzte Rate der Studiengebühren am 30. April (nächste Woche Donnerstag) fällig bzw. muss bis zum 30. April auf dem Konto der Uni eingegangen sein. Diese möchte sie nicht mehr zahlen.

Durch Änderungen ist es nun so, dass die Studiengebühren in Landeswährung bezahlt werden müssen. Bezahlt man per Überweisung aus Deutschland, so muss man etwa 5 Tage vor Ablauf der Frist die Überweisung gemacht haben.

(Etwas merkwürdiges ist ihr dabei leider auch einmal passiert: Einmal hat sie die Überweisung zu spät, also 3 Tage vor der Frist, gemacht, allerdings ist das Geld dennoch rechtzeitig bei der Uni angekommen, und dennoch wurde ihr eine Strafzahlung aufgedrückt...)

Nun liegen leider noch einige Dokumente bei der Universität, welche meine Freundin unbedingt zeitnah benötigt. Die Uni würde sie erst (frühestens) am Montag (27.04.) versenden. Eine Exmatrikulation zuvor möchte meine Freundin vermeiden, da eine andere Bekannte sich bereits im Februar exmatrikulierte und nun alle Anfragen bezüglich ihrer Dokumente ignoriert und sie sogar am Telefon einfach weggedrückt wird (Ähnliche Vorfälle gab es schon häufiger, dass Unterlagen nach einer Exmatrikulation nicht mehr herausgegeben wurden). Aufgrund der Coronakrise ist es auch nicht möglich, ins Land einzureisen und die Herausgabe persönlich zu verlangen.

Daher stellen wir uns die Frage, ob meine Freundin um die Zahlung der Studiengebühren auch dann noch herumkommt, wenn sie sich erst am Montag oder Dienstag exmatrikuliert, wenn ihre Unterlagen sicher versendet wurden.

Auch wenn die Wahrscheinlichkeit gering ist, dass jemand eine perfekte Antwort weiß, so hoffen wir doch auf gute Ratschläge :)

Reise, Studium, Ausland, Recht, Jura, Rumänien, Studiengebühren, Universität, Ausbildung und Studium
2 Antworten
Habt Ihr Wurzeln in fremden Ländern?

Nicht nur wie und wo wir aufwachsen auch unsere Gene, Land und Herkunft haben Einfluss auf unsere Persönlichkeit, werden Teil unserer Identität. Manchmal wissen wir etwas mehr über unsere Ahnenreihe, manchmal auch nur das was Eltern und Grosseltern noch über den Familienstammbaum wussten. In erster Linie zählt sicher das wir alle Menschen sind, doch ist es manchmal ganz interessant zu erfahren welche Einflüsse es noch in der Familie gab, weshalb zB einem Land und seiner Kultur ein besonderes Interesse galt, oder der Bezug im Lauf der Geschichte verloren ging.

Bin schon gespannt auf eure Antworten!

Bild CC0

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Ein herzliches Dankeschön für die vielen interessanten Antworten!

Ausnahmsweise vergebe ich in diesem Fall kein Sternchen,

da es bei der Frage der Herkunft kein besser oder schlechter gibt! 🍀

Habt Ihr Wurzeln in fremden Ländern?
China, Leben, Italien, Europa, Erde, Wissen, Lateinamerika, Polen, Familie, Geschichte, Türkei, Menschen, Spanien, USA, Deutschland, Schweiz, Thailand, Kultur, Frankreich, Japan, Afrika, Psychologie, Niederlande, Australien, Gesellschaft, Großbritannien, Herkunft, Irland, Israel, Jugoslawien, Länder, Norwegen, Österreich, osteuropa, Philippinen, Rumänien, Russland, Skandinavien, Soziales, Syrien, Tschechien, Ungarn, Vereinigte Arabische Emirate
44 Antworten

Meistgelesene Fragen zum Thema Rumänien