Ahnenforschung Familie Ostpreussen Schlesien Posen?

Hallo :)

seit Kindheitstagen wurde mir immer erzählt das wir osteuropäische und skandinavische Wurzeln haben obwohl alle in Deutschland geboren sind und wir immer nur deutsch in der Familie gesprochen haben. Ich wurde auch schon oft gefragt von anderen Menschen woher ich komme und die meisten mich auf Osteuropäerin geschätzt haben.
meine Großeltern Mütterlicherseits Opa ( Dresden mit norwegischem Hintergrund) Oma ( Berlin mit Osteuropäischen Hintergrund und deren Vorfahren aus Posen -damals deutsches Gebiet-, aus Polen - Nowogród - Belarus und Ukraine) stammen. Zudem trug meine Oma und Vorfahren polnische Namen wie zb Kosiedowski, Ewertowski, Stanisław, Figler, Władysław ...

die Grosseltern väterlicherseits Oma ( Braunsberg -heute Braniewo-, Uroma Königsberg -heute Kaliningrad Russia) Opa aus Frankreich.

das ist alles sehr verwirrend. Und ich war mir nie klar was wer und von wo sind wir eigtl?! Ok ich bin in Deutschland geboren in einem Ort an dem ich groß wurde, beherrsche die deutsche Sprache und in meinem Pass steht auch Deutschland. Aber ich fühle mich nicht Deutsch nur weil es in meinem Pass steht. Ich habe mich schon immer zu den östlichen Gebieten hingezogen gefühlt Musik, Kultur, essen, Landschaften, Menschen, Sprache. Ich habe polnisch gelernt und nun lerne ich noch Russisch.

Kennt jmd dieselben Gedanken oder ist es bei dir genauso wie bei mir?

ich denke manchmal ich bin verrückt weil ich mich nicht als deutsche identifizieren kann. Wenn mich jmd fragt woher ich bin ist meine Antwort immer: ich komme aus Deutschland habe aber Osteuropäische Wurzeln! ( was ja auch stimmt laut Ahnenbuch!)

ich wollte zudem fragen ob jmd gute Adressen kennt im Gebiet Königsberg? Denn dort möchte ich nun die Seite meiner Oma väterlicherseits erforschen. Über Nachrichten würde ich mich sehr freuen!

Dankeschön und liebe Grüße :)

Polen, Familie, Geschichte, Sprache, Politik, Ahnenforschung, Europäische Geschichte, Identität, Schlesien, Posen
4 Antworten
Gab es Polnische Übergriffe auf Ostpreußen?

Hallo liebe Gutefrage-Gemeinschaft,

Da ich zuvor eine ähnliche Frage gestellt habe die leider wieder gelöscht wurde, möchte ich nun einen neuen Versuch wagen, diesmal werde ich aber auf Verweise bezüglich polnischer Völkerrechtsbrüche verzichten, da diese scheinbar Trolle entgegen jeder Objektivität als Anlass für Beleidigungen nehmen. Es geht darum das ich etwas zu Augen bekam was in mir die Frage auslöste ob es polnische Übergriffe,vor Beginn des zweiten Weltkriegs auf Ostpreußen gab. Diesen Text den ich las beinhaltete das das Heeres-Artillerie-Regiment 57 aus Königsberg/Preußen Mitte August 1939 an die polnische Grenze verlegt wurde. Sie bezogen Bereitstellung bei Garnsee, Kreis Neidenburg, folgende Aussagen tätigt H.-J. Rotzoll in seinem Erlebnisbericht. Dort schildert er das seit Juli 1936, polnische Kavallerie bis zu 7km in Ostpreußen eingefallen und Feuer gelegt bzw. Morde begangen haben soll. Er führt fort das im August solche Vorfälle täglich wurden und in einem Gegenangriff seiner Truppe 47 polnische Reiter auf deutschem Boden gefallen sein sollen. Als am 1.September 1939 um 5 Uhr 45 seine Einheit Polen angriff, sollen sie frische Gräber getöter deutscher Zivilisten in Polen vorgefunden haben, (zu dieser Zeit gab es bestätigte Pogrome bei denen viele Deutsche getötet wurden, bspw. der Bromberger Blutsonntag der später aber leider auch zur Propaganda von Hitler missbraucht wurde, er fand trotz alledem statt, die Opfer sind real) der Verfasser schreibt weiter das er von polnischen Kriegsgefangenen die Bestätigung bekam das ihnen befohlen wurde über die deutsche Grenze einzufallen und gezielt Zivilbevölkerung anzugreifen.

Ich würde gerne wissen ob es mehr zu dieser Person gibt und wie ich diese Quelle einordnen kann, denn zu diesem Thema gibt es nicht viel Literatur. Hat jemand mehr Wissen und kann mir bestätigen ob es so geschah, oder ob dies nicht der Realität entspricht? Alle Antworten sollten basierend auf Quellen fußen und keine bloßen Behauptungen beinhalten, es gibt bereits genug Geschichtsrevisionismus, bitte bleibt objektiv und behandelt diese Frage ernst.

Europa, Polen, Geschichte, Menschen, Krieg, Deutschland, Politik, Recht, Nationalsozialismus, Zweiter Weltkrieg
4 Antworten

Meistgelesene Fragen zum Thema Polen