Nvidia Systemsteuerung speichert viele Auflösungen mit 14hz, auch 2 Auflösungen über meiner Maximal Auflösung?

Nvidia Systemsteuerung speichert viele Auflösungen mit 14hz, auch 2 Auflösungen über meiner Maximal Auflösung mit 14hz, wieso ? Jedes mal wenn ich den Treiber Neuinstalliere habe ich dann auch wieder meine Auflösung alle mit 60, 144 und 165 hz zur auswahl.

Nach längerem benutzen des Treibers kommen wieder Auflösungen dazu die ich noch nie gesehen habe also kein Standart und nur mit 14hz

Ich habe das Internet dazu durchforstet aber nichts gefunden ?

Wisst ihr was davon ?

Es kommen rund so viele Auflösungen mit 14hz dazu wie ich jetzt im Standart habe.

Und lauter Auflösungen die ich nie gesehen habe also mysteriös...

Nächstes mal mach ich ein Screenshot, jetzt hab ich schon eine Nvidia Neuinstallation gemacht. Und aufeinmal alles wieder ok ..

Kann es sich um eine Art Hack oder Trojaner handeln um meinen kompletten Bildschirm in deren Auflösungen zu übertragen ?

Ich benutze Bitdefende Internet Security und es Zeigt alles in Ordnung, auch in der Quarantäne ist nichts vorhanden ...

Meine Grakka rtx 2070

Bildschirm ein Acer Predator gsync 165hz wqhd welcher genau jetzt weiß ich nicht.

Wie gesagt wenn das immer kommt kommen sogar 2 Auflösungen dazu über Wqhd und das ohne das ich etwas an den Einstellungen oder am Treiber verändere ...

Computer, Technik, Hack, Gaming, Hacker, Nvidia, Nvidia Geforce, Sync, Technologie, Trojaner, Auflösung, EDV-Techniker, Spiele und Gaming
2 Antworten
Welche GTX 1660 Super - Ohne RGB Mist?

Moin,

tl;dr

Ende des Monats hat der Mann meiner Mutter Geburtstag, er jammelt seit Jahren mit seiner GTX 660 herum. Nun wollte ich ihn so langsam davon erlösen und habe mir überlegt, ihm eine 1660 Super zu kaufen.

Wichtig

Eines Vorweg, die Grafikkarte muss unter anderem auch unter Linux funktionieren, daher fallen die AMD Karten raus, da NVidia bisher noch nie Probleme unter Linux gemacht haben <- Seine Aussage.

Da ich mich nicht mit NVidia Karten auskenne, seid ihr nun gefragt.

Bitte nur Vorschläge unterbreiten, die bei Alternate verfügbar sind, da der Weg zum Alternate Store in Linden etwa 30 Minuten benötigt und ich daher den Kauf Vorort bevorzuge.

Keine bzw. möglichst wenig RGB Beleuchtung, die sieht man eh nicht und ich habe keine Lust, Geld für irgendwas zu verfeuern, was man eh nicht sieht und worauf er auch keinen Wert legt.

Vorhandene Hardware

Er hat ein Lenovo ThinkCenter, in etwa das hier, ebenfalls mit 2 Xeons und 64GB ECC RAM. Wie gehabt, aktuell eine Gainward GTX 660.

Das Netzteil vom Lenovo ist auf jeden Fall dafür ausgelegt, ist ein 1120W Netzteil, wie auch in dem von mir verlinkten Computer.

Wofür wird der Computer genutzt?

Er nutzt seine Workstation für die Software sowie Spiele Entwicklung und darüber hinaus spielt er Spiele wie World of Warcraft, Auteria, Rise of Nations, Age of Mythology, Diablo 3, StarCraft, Homeworld, Freelancer, Red Dead Redemption 2

Vorhandene Displays

Außerdem hat er 2x 16:10 Monitore (WSXGA+), also nichts Welten bewegendes.

Budget

Mein Budget habe ich auf maximal 300 Euro festgelegt.

Mein Vorschlag

Ich habe an eine ASUS GeForce GTX 1660S TUF 3 Gaming OC, allerdings habe ich keine Maße vom Gehäuse, ob die Grafikkarte da auch wirklich rein passt, die TUF3 ist eine Triple Slot Grafikkarte. Außerdem habe ich mit Dual und Triple Fan Lüfter sehr gute Erfahrung gemacht

Nun bin ich ganz Ohr, was ihr für Vorschläge habt ...

Vielen Dank

PC, Computer, Technik, Grafikkarte, Nvidia, Technologie, Spiele und Gaming
3 Antworten
HDD & Radeon Relive - Erzfeinde?

ich habe mir vor kurzem einen PC gekauft.

Ryzen 7 2700X mit 5700XT
16 GB RAM

MSI B450 Tomahawk Max

und 1 TB HDD(!) Festplatte.

ich habe aus verschiedenen Gründen nie die Notwendigkeit darin gesehen mir eine SSD zu kaufen und eine HDD war für mich immer Pflicht in einem PC, also außer Budgetgründen nur HDD

Jetzt habe ich allerdings mehrmals festgestellt dass der PC extrem ruckelt sobald ich ReLive Sofortaufnahme beim Spielen von hardwarelastigen Spielen verwende (z. B. Battlefield V und Battlefront II) ... es ist einfach so wie "rubberbanding"

Z. B. man dreht die Maus und das Bild bleibt immer kurz stehen nur um ein paar Frames später dahin zu plöppen wo es sein sollte

Oder man bewegt sich irgendwo hin und wird wieder zurückgezogen (wie schlechter Ping, aber das ist es nicht) und auch da rubberbanding in Form von Bild steht und zack.. kommt wieder.

Sobald ich Relive abschalte ist diese Phänomen immer weg.

Ich habe schon vieles versucht und die Grafikkarte ist momentan beim Händler, welcher sagt dass sie einwandfrei laufe
(hatte testweise eine RTX 2070 Super drin, da lief ALLES super, alles gleich nur Graka gewechselt und nie kam es zu Lags jeglicher Art)

jetzt ist meine Überlegung ob es vielleicht darin liegen könnte dass ich nur ein HDD verbaut habe und der Stream einfach viel zu viel MB/sec rausgibt so dass die HDD gar nicht hinterherkommt.

Könnte an der Kombi Relive und HDD liegen und könnte es sein dass Nvidia da aufgrund es einfach performanteren Treibers keine Probleme hat?

---------------------------------

Zur Info bzgl keine bisherige Notwendigkeit wegen SSD:

ich halte mein OS immer sehr sehr schlank. Der PC fährt immer schneller rauf als ich überhaupt bereit bin um daran zu Arbeiten.
Auch spiele ich keine Open World Spiele.

Wenn neue Maps etc laden bin ich trotz allem nicht viele langsamer als Kollegen mit einer SSD und warte trotzdem jedes Mal vor Rundenanfang.

Die Vorteile einer SSD greifen bisher einfach nicht.

Der Nachteil ist vor allem der höhere Preis. Klar kriegt man SSDs günstig, aber ich möchte nicht aufgrund von Platzmangel entscheiden müssen welches Programm gerade installiert sein soll und welches nicht. Das heißt gefordert ist für Partition C mindestens 1 TB Speicher , das kostet bei einer SSD (dessen Vorteile ich nicht benötige) einfach doppelt soviel wie bei einer HDD.

Sollte sich aber herausstellen dass das Rubberbanding an der Schreibgeschwindigkeit der HDD liegt kommt sofort eine SSD rein, ich bin kein SSD Gegner, denke aber in dem Sinne pragmatisch.

Vielen Dank im Voraus an alle Helfer!

PC, Computer, Windows, Technik, AMD, Nvidia, SSD, Technologie, Spiele und Gaming
2 Antworten

Meistgelesene Fragen zum Thema Nvidia