Wie kann ich das Problem an meinem PC beheben / Anfänger braucht Hilfe?

Pc/Spiele/NVIDIA

Habe ein paar sehr wichtige Fragen worauf bisher noch niemand eine Antwort gefunden hat../ System: Ryzen 1600 / GTX1070 Ti / 16GB Ramm / 500gb SSD / MSI b350 pro-vhd/

Nun zum Problem, mein PC läuft in spielen sehr ungleichmäßig wie z.b. In Fortnite, dort fühlt sich eine Duo Runde etwas anders an als ein solo oder squad Runde (was bei Freunden nicht der Fall ist, und halluzinieren Tuh ich auch nicht da es sehr auffällig ist)und auch beim optimieren Einiger Windows Einstellungen (zum beheben), beeinflusst es extrem das Spiel Gefühl (Ingame) das selbe nur noch extremer tritt auf wenn ich etwas in den Nvidia Systemsteuerungen abändere das z.b. Vorgeschlagen oder empfohlen wird.Nun bei dem ganzen hin und her habe ich mich entschieden alles zurück zu setzen und keine „Optimierungen“ mehr vorzunehmen. Jedoch bleibt das Problem bestehen das ich oben genannt habe zum Thema ingame spieleinfluss. Ein Unterschied ist auch zu bemerken beim schließen oder laufen lassen der NVIDIA Systemsteuerung im Hintergrund (lasst ihr NVIDIA System Steuerung im Hintergrund laufen den bei mir ist es im Autostart mit inbegriffen und beim schließen öffnet es sich nach einer gewissen Zeit immer wieder im Hintergrund, heißt das es muss laufen ?) ich bin ein Anfänger im Thema PC Technik aber würde mich über eine Antwort freuen ich weiß es ist ein kompliziertes Thema vielleicht hat jemand dennoch eine simple Lösung oder vielleicht hab ich einfach nur vergessen irgendwo einen Haken zu setzen das alles immer gleich läuft in spielen :D

PC, Computer, Technik, Nvidia, Systemsteuerung, Technologie, Fortnite, Spiele und Gaming
5 Antworten
KDE: Bildschirm flackert?

Ich nutze Arch GNU/Linux. Gestern habe ich alles geupdatet (hatte ich leider 2 Wochen lang versäumt) und seitdem flackert in KDE der Bildschirm. Ich kann den PC kaum benutzen, weil alles flackert. Testweise habe ich Xfce installiert und das funktioniert ohne Probleme. Also kann es schon mal nicht an Xorg liegen.

Das Problem kann ich temporär beheben, indem ich den Compositor mit ALT+SHIFT+F12 neu starte. Dadurch verschwindet das Flackern, aber beim nächsten Neustart fängt es wieder von vorne an. Natürlich könnte ich nun bei jedem Start ALT+SHIFT+F12 drücken, doch viel lieber wäre mir eine dauerhafte Lösung. Vor dem Update hat es schließlich auch irgendwie funktioniert...

Meine Compositor-Einstellungen sehen so aus:

Ich habe aber schon mehrere verschiedene Einstellungen ausprobiert. Es hilft nichts. Diese beiden Fixes habe ich ebenfalls erfolglos probiert: https://wiki.archlinux.org/index.php/NVIDIA/Troubleshooting#Avoid_screen_tearing_in_KDE_(KWin)

Und auch hier habe ich alles durchprobiert: https://askubuntu.com/questions/672007/flickering-in-kde-plasma-5-4

Letztendlich habe ich immer noch keine dauerhafte Lösung gefunden. Der KDE-Log sieht so aus: https://pastebin.com/1nzL7ZAS

Richtig schlau werde ich daraus nicht. Der Xorg-Log ist nicht viel interessanter: https://pastebin.com/GjPj0dZY

Wie man sieht ist der Noveau-Treiber in Gebrauch. Mit diesem hatte ich bisher keine Probleme gehabt.

Was könnte ich jetzt noch tun? Falls noch weitere Informationen benötigt werden, bitte angeben. Vielen Dank!

PC, Computer, Technik, Linux, Bildschirm, Grafikkarte, Grafik, screen, GNU, gnulinux, Graka, KDE, Nvidia, Technologie, Treiber, arch, archlinux, flackern, xorg, Spiele und Gaming, KDE Plasma
2 Antworten

Meistgelesene Fragen zum Thema Nvidia

Die Nvidia Anzeigeeinstellungen stehen nicht zur Verfügung.Kein Defekt, brauche Hilfe!

3 Antworten

Nvidia Installationsprogramm kann nicht Fortgesetzt werden...

3 Antworten

Wo ist der Stromanschluss bei GTX 1050 TI?

5 Antworten

NVidia Grafiktreiberupdate lädt ewig

6 Antworten

Wie kann ich bei Windows 10 die bevorzugte Grafikkarte als Standard einstellen?

4 Antworten

Nvidia Geforce Experience lässt sich nicht deinstallieren

1 Antwort

Nvidia Geforce Experience findet nicht alle installierten Spiele

3 Antworten

Kann man Gsync deaktivieren?

2 Antworten

Was bedeutet das "Ti" bei Nvidia Grakas?

5 Antworten

Nvidia - Neue und gute Antworten