Ebay-Kleinanzeigen Grafikkarte Betrug?

Guten Abend,

kurz zum Sachverhalt: Ich suchte nach einer NVIDIA GTX 1060 6GB (ASUS dual) auf Ebay-Kleinanzeigen. Dort habe ich eine Anzeige gefunden, die Recht günstig war (200€ VB). Die Anzeige wurde vor 5 Tagen (11.06.2021) reingestellt. Am 13.06.2021 habe ich das erste mal angefragt, ob die Karte noch verfügbar ist, Verkäufer: ja.

-> Jetzt kommts: (Ich habe beim erstmaligen angucken der Anzeige mir die Beschreibung durchgelesen, wo drinnen stand, dass die Karte einwandfrei funktioniert etc.) Als ich dem Verkäufer im Ebay-Kleinanzeigen-Chat dann gefragt hatte ob die Karte funktioniert schreibt er zurück: "ja".

-> Knackpunkt der Gutefrage.net Frage:

Nach Verhandeln (180€) per PayPal Waren und Dienstleistung (der Verkäufer wollte eigentlich Freunde...), ist die NVIDIA GTX 1060 6GB (ASUS dual) bei mir angekommen. Ich habe Sie dann in meinen PC eingebaut und....es geht nichts. Kein Bild!!!

-> Ebay-Verkäufer ist hinterhältig:

Ca. 2€ nachdem ich die Karte schon eingebaut hatte, guckte ich nochmal in die Anzeigen Beschreibung: "Funktionierte vor 1er Woche, defekt, keine Rückgabe oder Garantie.."

-> Eigene Meinung:

Der Verkäufer ist richtig hinterhältig, erst steht in der Beschreibung so alles gut etc. Dann schreibt er mir, dass mit der Karte alles gut ist und jetzt ändert er einfach die Beschreibung, sodass er jetzt bestimmt denkt, ich kann dagegen nichts unternehmen, weil das da ja so steht.

-> Frage:

Kann man bei Ebay-Kleinanzeigen sehen, wann die Anzeige zuletzt bearbeitet wurde und wenn ja, wie die Anzeige vorher aussah?

Wie kann ich den Fall bei Ebay-Kleinanzeigen und zum glück bei PayPal Waren und Dienstleistungen einrichten?

-----

Ich danke wirklich jeden für eine ausführliche Antwort.

Computer, Finanzen, Betrug, Geld, Grafikkarte, Bank, eBay, eBay Kleinanzeigen, Nvidia
Nvidia Installiert sich nicht richtig?

Hallo, 

Ich habe einen Acer Aspire VX15 mit Windows 10 & Nvidia Geforce GTX1050.

Ich habe sehr viele Probleme gehabt bei einem Spiel mit den FPS oder die Hertz höher zustellen und dann bei ein paar Videos bin ich auf das gekommen dass ich nicht auf die NVIDIA-Grafikkarte zurückgreife, sondern auf die Standard Intel.

Viele Tutorials haben mir gezeigt dass ich die NVIDIA Systemsteuerung öffnen soll - aber gut? - die ist nicht hier, obwohl beim Geräte-Manager die angezeigt wird sodass ich die Grafikkarte also habe.

Wenn ich über die Suche die NVIDIA Systemsteuerung öffnen möchte, sagt es mir das es nicht mit der CPU angeschlossen ist (oder soetwas, tut mir leid ich bin nicht so der Meister in dem ganzen).

Naja ich habe dann probiert den Treiber erneut zu Installieren - hat alles super funktioniert hatte die NVIDIA Systemsteuerung und habe probiert das ich alles auf die Nvidia übergebe aber glaub ich mal ohne Erfolg .. da in den PhyniX angezeigt wurde das es noch immer die Intel Grafikkarte nutzt.

aber ich hatte unten bei der leiste wieder das NVIDIA Icon, was ich davor nicht hatte.. alles schön und gut .. und mir fehlten reichlich an Einstellungen bei der Systemsteuerung auf Nvidia.

Dann dachte ich mir ich muss evtl. die Intel deaktivieren - dann wurde vor einmal der ganze Laptop Schwarz, und hat sich nichts mehr getan, nachdem Neustart ist die NVIDIA-Systemsteuerung wieder weg.. alles .. und ich habe ja wieder die Intel Grafikkarte Aktiviert. Und jetzt ist alles beim alten.

Nach ein paar Stunden Lösungswege finden und wieder bei 0 da zustehen hoffe ich jetzt um mithilfe von Leuten die sich da auskennen und wissen was sie da tun.

Vielleicht kann mir bitte jemand einen Tipp geben, oder was ich falsch gemacht habe/besser machen kann?

Vielen dank im Vorraus,

Mfg 
*Ich habe es erneut Installiert und ein Bild wo es zeigt dass der Display nochimmer Intel benutzt ist mir ein Rätsel. beide Treiber sind neu Installiert..

Nvidia Installiert sich nicht richtig?
Computer, Software, Technik, Grafikkarte, Hardware, Nvidia, Technologie, nvidia geforce gtx, Spiele und Gaming, Laptop
(Lenovo)Zotac Rtx 2060 zu langsam?

Hallo,ich habe mir vor kurzem ein pc zusammen gebaut mit diesen Komponenten:

Prozessor:Ryzen 5 3600

Grafikkarte:Zotac Rtx 2060 6gb ddr6 (aus einem Lenovo Ideacentre g5)

Gehäuse:Corsair 275r airflow

Netzteil:Cooler master 600 Watt

Mainboard:Gigabyte b450 aorus pro

CPU Kühler:Noctua NH-L9×65

Nun mein Problem:Ich spiele Gta 5 online auf hohen bis sehr hohen Einstellungen und fullhd 60hz meine Grafikkarte hat eine Belastung von 99%.Ich habe sehr oft FPS Einbrüche und es macht keinen Spaß so zu spielen.Ich habe versucht in Gta die Einstellungen die den PC am meisten belasten runterzustellen dann war es bei 78-90% Belastung doch es gab trotzdem immer wieder FPS Einbrüche.Mein PC hat eine gute Belüftung die Temperaturen sind sehr gut.Habe auch alle Treiber usw. aktualisiert.Nun verstehe ich nicht warum meine Grafikkarte Gta 5 nicht vernünftig abspielen kann ich meine gta 5 ist kein neues Spiel warum reicht mein PC dafür nicht aus.Ich weiß nicht warum ich immer FPS Einbrüche bekomme.Bei 3d Mark time spy war mein PC ein bisschen unter dem Durchschnitt.Meine Vermutung:Die Zotac Rtx 2060 kam aus einem Lenovo Ideacentre g5 PC und ich habe im Internet gesucht und habe keine Rtx 2060 mit genau den Design was ich habe gefunden, es könnte ja sein das meine Rtx 2060 aus Zotac und Lenovo zusammen hergestellt wurde und Lenovo die Grafikkarte schlecht hergestellt hat.

Bitte versucht mir zu helfen ich Danke für jede Antwort.

(Lenovo)Zotac Rtx 2060 zu langsam?
PC, Computer, Technik, Gaming, Nvidia, Technologie, GTA V, GTA 5 Online, rtx , Spiele und Gaming, rtx 2060

Meistgelesene Fragen zum Thema Nvidia