Genervt von Lästerei?

Hey,

Wie im Titel schon erklärt bin ich genervt davon. Und mit Lästerei meine ich sowohl das jemand etwas hinter meinem Rücken erzählt oder das eine Person versucht mit mir über jemanden zu sprechen.

Besonders zwei Mädchen sind besonders nervig. Nennen wir sie jetzt mal Ida und Mia. Die beiden sind meine besten Freunde und wir kennen uns schon lange, jedoch haben die beiden jetzt wieder eine Krise. Ida findet Mia ist Pick Me und Mia findet Ida ist Pick me und sagen es sich nicht sondern erzählen es Jungs oder anderen Freundinnen. Was mich jedoch total verwundert ist warum die auf einmal angefangen haben bzw hat Ida damit angefangen, Jungs hinter meinem Rücken zu erzählen das ich Pick Me bin und stellt mich vor ihnen bloß.

Bsp: Wir waren in der Bahn und neben uns vielleicht 3 schöne Jungs, da sagt Ida einfach random: „Ach ja, Lizzy: Apropo deine Spitznamen sind echt kindisch und sagen alles über dein Mentales alter aus" oder "Och Lizzy, sei doch nicht so Mädchen haft und mach nicht so ein Getue. Also ich kenn mich mit Autos aus" und dann kommt noch Mia mit solchen Sachen wie: „Och kuck mal Markus, wie schön, sanft und klein meine Hände sind im Gegensatz zu Lizzy's" usw. Ich kann es echt nicht mehr aushalten und finde Ehrlich gesagt das beide eigentlich Pick Me sind, aber auch dieses Wort Pick Me nervt mich total, da man sofort nur bei Bemerkungen wie: Mir ist kalt. Als Pick Me abgestempelt wird. Ich bin nur fast so wütend das ich zu ihnen sagen würde: Digga, ihr seit beide Pick Me und jetzt Klappe! Ich will sie nur dadurch nicht verletzten, obwohl sie mich eigentlich mit jeder dieser Bemerkungen verletzt haben. Was haltet ihr generell davon?

Übrigens was mich auch nervt, ist das die Jungs in unserer Klasse extrem auf Pick Mes usw abfahren.

Geht es euch genauso?

Ach so und falls die oben genannten Namen eure sind, sorry fühlt euch nicht angesprochen.

Mädchen, Freunde, Jungs, lästern, wütend
Freunde sind seltsam?

Hey, ich bin w und 14. Meine Freundinnen (beide auch 14) nerven richtig. Ich versteh nicht was mit ihnen los ist.

z.B. bin ich heute früh vor Schulbeginn wie immer an den Platz gekommen, an dem meine beste Freundin und ich uns jeden Morgen treffen, um zusammen zum Unterricht zu gehen. Als ich dort ankam, saß sie schon auf dem Boden mit einer Freundin von uns (sie heißt Antonia) aus der alten Schule (meine beste Freundin und ich haben Schule gewechselt und treffen uns manchmal mit den alten Freunden). Seit wir auf der neuen Schule sind verhält sich Antonia richtig komisch und dumm.

Wir sind in einer Realschule und unsere alte Schule, ein Gymnasium, ist direkt daneben, so dass wir uns schnell besuchen können. Aber wenn wir zu Antonia ins Gymnasium gehen, rennt sie nur auf meine bff zu, ruft ihren Namen und ignoriert mich komplett, so als ob wir uns noch nie gesehen hätten. Wir sind seit der 6. Klasse befreundet.. Sie lachen dann zusammen und schließen mich fast aus.

Aber nun zurück zu heute morgen. Also, ich kam an, noch mit einem Kopfhörer im Ohr, und die beiden haben geredet, was ja auch OK ist. Aber dann hat Antonia mich gesehen, angewidert geschaut und so Sachen gesagt, die sie in letzter Zeit dauernd ohne Grund richtig respektlos sagt.

"Iihhh, da ist Lara" (das bin ich🖐️), "Boa ne nicht die wieder" oder auch "Guck Mal wie Lara aussieht, richtig Emo", "Lara sieht halt auch so straight aus, schau wie sie steht!" und viel mehr. (Sie sagt es absichtlich so, dass ich es höre ,also sie möchte nicht heimlich lästern sondern direkt wenn ich dabei bin).

Vielleicht sagt sie das auch nur aus Spaß aber es ist echt NICHT lustig wenn sowas von deinen Freunden über dich gesagt wird. Vor allem lacht meine bff dann noch mit und stimmt ihr zu. Wenn Antonia dann geht und nur meine bff und ich allein sind, ist sie plötzlich wieder normal und freundlich (???? Wieso ???)

Und wegen den Dingen, die sie sagt.. Antonia meint, dass ich aussehe wie ein "Emo", nur weil ich schwarze Kleidung trage. Das tut so ziemlich jeder Jugendliche (sie auch, darum Check ich es nicht). Und dass sie sagt, dass ich "straight aussehe / straight STEHE" (wie zum Teufel kann man heterosexuell stehen.. erklärt mir das bitte Mal).. ich bin Bisexuell, Antonia lesbisch und meine bff Pan. Warum lassen die mich nicht einfach sein wie ich will?

Es ist jetzt schon soooo oft passiert und ich ignoriere es jedes Mal weil ich mich nicht aufregen will. Was kann ich tun? Danke für eure Hilfe 💜💜

Schule, Verhalten, Mädchen, Freunde, Pubertät, beste Freundin, Freundin, lästern, Streit, verletzt, komisch
Warum sind alle anderen so beliebt?

Ich habe das Gefühl, ich gehöre zu den unbeliebtesten Leuten der Welt. Das fing schon in der Grundschulzeit an. Da merkte ich das ich anders war als die anderen und das anders sein machte mich total unbeliebt. In der 9. Klasse Hauptschule ärgerten die immer eine andere Schülerin, aber ich machte da nicht mit, und auch damals war ich total unbeliebt (vielleicht deswegen). Ich habe das Gefühl, dass mich mein Ex-Freund unbeliebt machte, indem er mich ausnutzte für das sexuelle.

Aber das kann ja auch nicht sein, sonst wäre ich in den ersten vier Schuljahren nicht auch schon so unbeliebt gewesen. Aber so richtig unbeliebt, war ich doch erst nach der Hauptschule. Und ja ich bin introvertiert, weiß auch öfters nicht was ich reden soll, weil mir nichts einfällt.

Vielleicht macht mich das ja auch unbeliebt und ich kriege nie ein Zugehörigkeitsgefühl. Einer meiner Freunde hat sogar mehr Gewicht als ich und trotzdem kriegt sie aktuell mehr Freunde als ich und die treffen sich auch privat. Vielleicht habe ich diese Einsamkeit auch von meinem verstorbenen Vater geerbt, denn er war sehr unbeliebt bei anderen. Mit ihm wollte nie jemand etwas zutun haben.

Es ist nur sehr komisch, wieso ausgerechnet ich? Auch an meinen Arbeitsplatz fühle ich mich unbeliebt, dabei bin ich doch unscheinbar und lästere nicht, im Gegensatz zu manch anderen. Trotzdem habe ich keine wirklichen Freunde außerhalb vom Arbeitsplatz.

Ich habe das Gefühl, dass die Leute alle irgendwie untereinander Kontakt haben, nur ich werde ausgegrenzt. Kann sein, dass ich mir das auch nur einbilde. Ehrlich gesagt will ich es auch gar nicht wissen. Ich habe aber nie jemanden was getan.

Wenn ich nicht 2 Freunde aus der früheren Einrichtung hätte in der ich als Psychisch Kranke auch war, hätte ich niemanden - genauso wie mein Vater.

Früher als ich schwer krank war, gab's Mobbing am Arbeitsplatz - das war weitaus schlimmer. Das gebe ich gerne zu. Trotzdem verstehe ich nicht wieso man mich in der Realität so meidet. Auch in Facebook habe ich paar Arbeitskollegen, die manchmal mir nicht einmal antworten. So gehasst werde ich also.

Vielleicht ist das nur so ein Gefühl, weil ich über mehrere Jahre Lästereien ertragen musste von Fremden und Mitschülern. Vielleicht kommt es mir nur so vor, durch meine psychische Krankheit. Wie dem auch sei.... Ich fühle mich einsam...

Leben, Arbeit, Beruf, Mobbing, Schule, Job, alleine, einsam, Einsamkeit, Menschen, Freunde, Krankheit, Erkrankung, Schizophrenie, Gesellschaft, introvertiert, lästern, paranoide Schizophrenie, Psyche, psychische Erkrankung, Vergangenheit, Lästereien, Einsamkeitsgefühl
Lästerpaar macht uns, und unseren Freunden, das Leben zur Hölle?

Wir also ich m34 und meine Freundin haben viele Freunde und Bekannte. Leider ist ein Liebespaar bzw Lästerpaar dabei, das übelst über andere ablästert und andere schlecht macht.

Z.b sagt die Frau des Mannes zu meiner Frau, sie wäre eine Sch***pe, und würde alles nehmen was bis 3 nicht auf den Bäumen ist. Und der Mann der Frau, sagt zu einem guten Kumpel von mir, er wäre zu nichts fähig und wäre zu d*mm eine Beziehung zu führen ect. Deswegen hätte er auch kein Abitur und würde noch bei Mutti und Vati wohnen.

Es wäre dreckig bei uns und wir würden nur einmal im Jahr putzen usw.

Jetzt kommt aber der Knüller, eine Bekannte von mir und ihr Mann haben eine 7 bald 8 Jährige Tochter, und die beiden also das Lästerpaar behaupten sie würden das Kind misshandeln und sich kaum kümmern und nur schlechtes Essen geben, und das Kind würde angeblich noch bei der Mutter an der Brust nuckeln, deswegen kam auch schon das Jugendamt, aber hat nichts schlimmes feststellen können. Angeblich hätte mein Kumpel seine Freundin geschlagen, und würde im Betrieb klauen ect.

Die beiden, also das Lästerpaar lügt, und macht uns das Leben zur Hölle, wir haben schon paar mal ein Gespräch gesucht und mit ihnen geredet, aber immer wieder kam nur die Antwort, das es nicht stimmen würde, dass es Schmarrn wäre und wir mit den Unterstellungen aufhören sollen ect. Obwohl es soviel verschiedene Leute bestätigt haben, das sie schlecht reden.

Habt ihr Tipps was wir tun können? Wir sind nur noch fertig.

Wir sind um jeden Rat dankbar.

Freunde, Beziehung, Hölle, Psychologie, lästern, Streit
Crush nach nem Date fragen?

Hey Leute. Bitte lest es euch durch!

Ich (W14) hab seit ein drei Jahren einen Crush auf meinen besten Freund. Ich vertraue ihm und er vertraut mir. Wir waren schon mal zusammen (wenn man das so nennen kann) aber es war eine "Kindergarten-Beziehung". Das heißt nur Händchen halten und so. Aber da einfach nichts passiert ist, haben wir Schluss gemacht... Wir haben uns beide echt verändert seit dem. Jeder wusste früher das er in mich ist und ich wusste es auch.

Jetzt bin ich seid einigen Wochen wieder in ihn. Zumindest glaube ich das. Wir machen oft was in der schule zusammen oder sitzen nebeneinander... Wir necken uns auch gegenseitig und als wir das letzte mal nebeneinander gesessen haben, habe ich (wie so oft) seinen Radiergummi geklaut. Doch als ich ihn wieder nehmen wollte, war seine Hand schneller und unsere Hände lagen aufeinander... Es war so ein schönes Gefühl. Als hätte ich schmetterlinge im Bauch. Aber Ich will dieses Gefühl nicht vergessen :(

Leider gibt es in meiner Klasse zwei Freundinnen, die schon immer einen Hass auf ihn und mich hatten. Wenn sie uns wieder zusammen sehen würden, wäre das echt komisch... Ich habe Angst, was sie über uns denken, obwohl es mir eigentlich egal sein sollte was andere leute über mich denken.

Gestern hat er mir geschrieben das er so gerne nochmal Schlittschuh fahren möchte.... Ich bin am überlegen ihn zu fragen, ob wir morgen zusammen Eislaufen gehen können. Ist das irgendwie komisch? Ich bin so aufgeregt, ihn zu fragen ☹️ Bitte helft mir 🙏

Liebe, Angst, Schwarm, Date, Mädchen, Liebeskummer, Freunde, Junge, Jungs, lästern, verliebt, Crush
Arbeitskollegen lästern die ganze Zeit?

Sorry für den Roman.

Es nervt mich einfach so extrem.

Ich bin 19 Jahre alt, weiblich und arbeite in einem Großraumbüro mit ca. 40 Leuten.

Habe leider das Pech, dass ich an der blödsten Ecke sitze, genau bei denen die immer über andere lästern.

Bin eine sehr ruhige Person und rede im Büro eig nie etwas, außer wenn man mich was fragt natürlich. Ich mag das nicht gerne mit Leuten reden, bin sehr schüchtern. Und die im Büro haben als ich neu Jahr vor 2 Jahren auch nie mit mir angefangen zu reden deshalb habe ich das auch nie gemacht, da ich mir total schwer tue auf Menschen zuzugehen.

Die neben mir lästern wirklich den ganzen Tag über andere und flüstern manchmal sogar, dass man nicht hört über wen. Es stört mich einfach extrem und ich bin nicht die einzige die das stört, es sagt nur keiner was zu ihnen, da man dann gleich als die oder der „Böse“ dasteht.

Wir haben Gleitzeit und da kann jeder kommen wann er will aber sobald mal einer nicht gleichzeitig wie sie da sind sagen die gleich „Wo ist denn der oder die schon wieder?“ Auch als ich mal verschlafen hatte haben sie das gleich gesagt wurde mir erzählt. Sowas macht man nicht da wir kommen dürfen wann wir wollen solange wir unsere Stunden machen. Sie selbst kommen auch manchmal später. Ich verstehe einfach nicht wie Menschen so sein können. Über mich haben sie auch noch andere Sachen hinter dem Rücken geredet. Ins Gesicht haben sie sich das noch nie getraut. Oder wenn jemand krank ist sagen sie gleich laut „der ist doch eh nicht krank“. Wenn jemand Homeoffice macht sagen die gleich „Der macht doch eh nix daheim“.

Ich bin eh bald weg von der Abteilung da ich wechsle aber ich halte es wirklich kaum mehr aus. Ich sage nie etwas aber innerlich koche ich und würde denen gerne sagen, dass sie aufhören sollen zu lästern, da das an Mobbing gleicht was die hinter dem Rücken tun. Einmal hat einer aus unserer Abteilung laut zu ihnen gesagt „Hört jetzt doch mal auf zu lästern!“ Und dann wurde er so von ihnen zusammengelassen obwohl er eigentlich recht hatte.

Was würdet ihr da tun?

Beruf, Büro, Kollegen, lästern, Arbeitskollegen
Schlechte Laune was tun?

Hallo, (bin 16 btw)

Also irgendwie bin ich schon seit einen ganzen Jahr down.

Meine "freunde" lästern über mich und das schon seit nem jahr, ich lass immer wieder sein weil ich kein stress mit denen möchte aber es zieht mich runter und ich will einfach glücklich sein.

Ich werd öfters auch ausgeschlossen wenn sie was zu 5 in der gruppe machen und meine beste freundin tut nichts dagegen. Sie sagt sie ist immer für mich da und ist meine bestie aber ist dann die ganze zeit bei denen.

Auch sind 2 von ihnen immer ohne Grund auf mich so mad. Wenn ich sie morgens in der Schule begrüße ignorieren sie mich und dann im Unterricht fangen sie an aus dem Nichts Kommentare abzugeben wie "ich trage meine Brille oben" also damit nerven die wirklich. Meine Brille rutscht öfters runter und sie nerven mich damit immer.

Dann hab ich denen mal gesagt ich fühle mich ausgeschlossen und sie sagen immer wieder "ich fühle mich ja sooo ausgeschlossen" so like als wüsste ich nicht über wen die reden.

Dann noch ich hab nh frage falsch beantwortet und die eine fängt gleich an mit "kennt ihr diese eine Person die nichts weiß."

Ich bin so am Ende von dem ganzen weil das schon ein Jahr so läuft.

Eigentlich schon 4 Jahre aber seit die eine neue da ist ist es seit nh Jahr noch schlimmer für mich. Ich weiß nicht mehr was ich machen soll. Denn wenn ich von denen ganze Zeit runter gemacht werde hab ich schlechte Laune und wenn ich dann nachhause komme sagen meine Eltern ich bin nur zuhause so scheiße und in der Schule hätte ich "spaß" mit meinen "Freunden" like nein? Und meine noten letztes jahr waren so unten wegen denen.

Ich hab mich diese jahr auf eine 2 herausgearbeitet denn ich finde Schule wichtiger als sie. Das Ding ist sie lassen mich fühlen als wären sie meine Freunde und machen mich happy nur dannach wieder einen Kommentar abzugeben oder mich auszuschließen und zu lästern.

Ich hatte nie richtige Freunde und ich finde es auch schwer Leuten meine Meinung zu geben als nur zu meinen Freunden. Denn will sie nicht verlieren aber ich weiß auch nicht was ich sonnst machen soll.

Hätte jemand Tips wie ich mein Leben auf die Reihe bekommen könnte. Ohne das ich sie am Hals hab. Sehen muss ich sie so oder so noch nh jahr aber das sie keine Kommentare abgegeben und mich runtermachen und nicht mehr so scheiße sind allgemein. :((

Freunde, beste Freundin, lästern, lügen, Ausschließung, unfair, Fake
Leute, die hintenrum lästern und vorne rum eine auf "Best friends" machen?

Hallo zusammen,

ich habe eine "gute Freundin", mittlweile ekel ich mich so sehr von ihrem Verhalten, dass ich "gute Freundin" sogar in Anführungszeichen setze.

Sie ist Jahre 12 älter als ich und hat einen Sohn. Sie ist meine ehemalige Arbeitskollegin und wir treffen uns hin und wieder mal zum Essen oder auf ne Shisha. Wenn wir uns treffen lästert sie immer hart über Ihre Stieftochter ab (die sogar ein Jahr älter ist, als ich), ich mach da auch mit. Ich finde das unter Freunden ligitim, dass man über andere schlecht redet, wenn es Gründe dazu gibt, sobald man auch dazu steht und nicht vorne rum sich anders verhält, weil ich das feige und falsch finde.

Aber seit kurzem fängt sie plötlzich an mit ihr zu chillen, postet in ihrer Insta-Story Selfies mit ihr und feiert mit ihr sogar Geburtstag. Ich komm mir ehrlich gesagt blöd vor. Erst lästert sie bei mir hart über sie ab und dann macht sie sowas? Einerseits finde ich das Verhalten ekelhaft und falsch, andererseits ist sie ja immer noch ihre Schwiegertochter. Vielleicht nähern sie sich ja gerade an, was ja irgendwo auch schön ist. Aber ich ekel mich davor. Und auf einer noch anderen Seite kickt die Eifersucht und ich fühl mich benutzt.

Ich bin ja in dem Alter ihrer Schwiegertochter. Ich hab irgendwie das Gefühl, ich war ein guter Lückenfüller und Ersatz für sie. Auf Ihr Geburstag würde sie mich auch niemals einladen, weil ich eine von vielen in Ihrer langen Liste bin.

Was haltet ihr davon? Rege ich mich zu Unrecht auf? Wie findet ihr so ein Verhalten?

Verhalten, Freundschaft, Freunde, Eifersucht, lästern, enttaeuscht
Ich habe sehr schlechtes Gewissen?könnte mir jmd helfen?

Hey Leute,

ich habe so schlechtes Gewissen

also eine Freundin von mir hat mir erzählt dass eine Mädchen sich von ihrer Freund getrennt hat weil sie gesehen hat dass sie alles aus Insta rausgenommen hat und dann einmal ware ich in die Pause mit so Mädchen und dann haben sie eine Freundin von mir auch gefragt ob diese Mädchen immer noch mit ihrer Freund zusammen ist weil sie eine gute Freundin von ihr ist und dann meinte die Freundin sie weiß noch nicht oder so und dann meinte ich ausversehen ,,ich habe gehört dass sie alles rausgenommen hat also wahrscheinlich sind sie getrennt‘‘ und heute so bekomme ich ein Text von diese Mädchen wo sie sich aufregt warum ich Fake Gerüchte über ihr erzähle obwohl sie mich nicht was angetan hat und ich habe mich wirklich mehrmals entschuldigt und meinte zu ihr ich sieh es ein und dass ich das nur gesagt habe weil ich es gehört habe und dann wollte sie die ganze Zeit wissen wer das gesagt hat aber ich kann das nicht sagen weil die mir das gesagt hat ist ein sehr gute Freundin von mir in der letzter Zeit geworden und ich habe ihr mehrmals gesagt dass ich es nicht sagen kann weil ich will keinen Grund für Streiterein und ich nicht die Vertrauen missbrauchen will ja sie meinte ich versuche mich rauszureden weil sie denkt ich habe selber die Gerücht entwickelt aber ich habe ihr dann erklärt sie soll glauben was sie und meinte zu ihr dass ich ihr nur die Wahrheit erzähle und meinte ich hätte es gerne wenn sie mir glaubt weil ich sie als Perosn gern habe aber meinte mach was du willst und dass ich damit nix schlimmes meinte ja und dann hat sie nicht mehr geantwortet..

was mir verletzt ist dass leider ein gute Freundin von mir war die mir ihr gut ist erzählt hat dass ich das meinte aber auch habe schlechtes Gewissen und Safe denken alle ich sei voll böse jz weil ich habe Angst dass sie erzählt dass ich ne Person bin der scheiß Gerüchte erzählt.Also sie meinte selber dass ich vor sie nicht falsch stehe weil sie mich in der Klasse bisschen kennt und sie hat mir auch gar nicht entfolgt oder so aber trotzdem bin so traurig

Liebe, Schule, Freundschaft, Mädchen, Liebeskummer, Freunde, Frauen, Sex, Psychologie, Beziehungsprobleme, Freundin, Jungs, Klasse, lästern, Streit, Philosophie und Gesellschaft
Dumme Sprüche vom Verwandten, der sein Leben nicht im Griff hat?

Hi zusammen,

Ein älterer Verwandter von uns hat kein gutes Standing in der Familie, da er seit Jahren getrennt von seiner Frau lebt, aber sich nicht scheiden lassen will. Er würde im Falle einer Scheidung seine Immobilien an sie verlieren. Und wahrscheinlich liebt er sie noch. Sie will aber ihre Freiheit genießen und ist samt Kinder abgehauen. Sie haben sich darauf geeinigt getrennt zu leben, aber trotzdem zusammen in Urlaub zu fahren. Er zahlt ihr dann alles und kauft ihr teure Geschenke. Die Kinder sind beruflich nicht so erfolgreich, wie sie es gerne hätten und etwas frech. Bisher haben sie den Vater auch finanziell ausgenutzt. Seine Frau lästert über mein Aussehen und mein Singledasein. Daher sehe ich mich in der Position auch nicht positiv über sie und ihre Kinder zu reden. Letztens hat er mir aber einen dummen Spruch reingedrückt und mich mit einer Hexe verglichen. Dabei habe ich nur einen Witz über ein anderes Thema gerissen und wollte bei einem Thema mitreden. Er hat mich mit seiner Schwägerin verglichen, die sich überall einmischt und mir quasi untersagt Kommentare zu geben. Mich beschäftigt das nun sehr, dass ich eine Entscheidung treffen möchte. Entweder erwähne ich seine Frau und Kinder kein einziges Mal mehr oder ich bin so selbstbewusst, dass ich trotzdem meine Kommentare von mir lasse, mitrede und mir den Mund nicht verbieten lasse. Was sagt ihr?

Kinder, Mobbing, Familie, Verwandtschaft, Beziehung, Unterhalt, Scheidung, Vater, Trennung, Psychologie, Ehe, lästern, Streit
Erfahrungen mit Lästereien im Stall?

Hey liebe Leute,

ich (19) beteilige mich seit März 2022 an der Pflege eines Pferdes und lerne dabei auch reiten. Vorher hatte ich noch nie die Chance Erfahrungen mit Pferden zu sammeln, ich bin also noch ein kompletter Neuling.

Ich darf bei der Reitbeteiligung mit dem Pferd aber bereits seit einiger Zeit alleine spazieren gehen oder auf den Reitplatz für Bodenarbeit.

Heute ist nur leider etwas schief gelaufen.

Als ich das Pferd aus seiner Box nach draußen führen wollte, ist es an eine Futterbox eines anderen Pferdes gegangen und ich konnte es leider nicht schnell genug davon wegbekommen. Das Pferd hat aber nur den Deckel abgemacht und ein paar Körner ausgeschüttet (nicht mal eine Hand voll).

Ich hab mich tausend Mal entschuldigt und natürlich alles direkt wieder aufgeräumt. Mir war das total unangenehm, aber das Pferd ist total schwer wegzubekommen wenn es sich etwas in den Kopf gesetzt hat.

Im Stall haben das natürlich ein paar Frauen mitbekommen und haben dann (obwohl ich mich wirklich total oft dafür entschuldigt habe), während ich den Deckel zurück auf die Box gemacht habe über mich gelästert und sich über mich lustig gemacht: „Entschuldigung! Entschuldigung! Aber dann nichtmal das Pferd weg bekommen!“

Wenn sie wenigstens damit gewartet hätten bis ich weg bin, dann hätt ich es nicht mitbekommen - aber jetzt hab ich echt Angst nochmal in den Stall zu fahren, vor allem weil diese Frauen fast immer dann im Stall sind, wenn ich es auch bin.

Ich weiß dass das mein Fehler war, aber ich habs wirklich nicht mit Absicht gemacht. :/

Habt ihr sowas auch schonmal erlebt? Mir macht die Reitbeteiligung so viel Spaß und ich möchte jetzt echt ungern jedes Mal im Stall Angst haben blöd angemacht zu werden…

Kommen bei euch im Stall auch öfters Mal Lästereien vor? Wenn ja, wie kommt ihr damit klar?

Pferd, Angst, Reiten, Psychologie, Reitbeteiligung, lästern, Stall, Lästereien, schlechtes Gefühl
Was kann dagegen tun und wie kann ich damit umgehen?

Guten Morgen, Also folgenes ich war mit einen Typen mal befreundet nennen wir ihn M. Und ihm auch klar gemacht das Gefühle nicht ausreichen für mehr, ich hab für Freundschaft gekämpft und M. viel scheiße verziehen als er verdient hätte, jede andere hätte ihm schon ein Tschüss und Block dich Zettel verpasst. Also hab M. eben gekorbt weil einfach mein Freund den jetz habe, ich liebe ihn eben sehr und es hat sehr gefunkt und M. wollte weder die Sache, noch mein Freund akzeptieren und ne Freundin von M. redete über mein Freund von oben herab das ihn für M. verlassen soll. Da denk mir wieso nur damit M. Sich besser fühlt, warum darf ich keine Meinung haben und warum interessiert es keinen was ich fühle, soll ich mich scheisse fühlen? Ich würdet auch nicht mit wem den ihr weniger als den anderen liebt zusammenkommen. Also hab ich M. Abgeschossen aber schon bevor ich mein Freund hatte. Außerdem hat mich M. Im Punkt eh in enger Freundschaft auswechselt mit einem anderen Mädel das er durch mich kennt. Außerdem hat sich M. Von vielen dieser zickigen Mädels die gern Freundschaften kaputtmachen gern beeinflusst und er war nie ehrlich zu mir, Ehrlichkeit ist mir sehr wichtig. Und jetz sag ich es mal so wir beide streamen auf Twitch und M. Hat wiegesagt das ihn gekorbt habe nicht akzeptiert und hat auf Twitch schon 2x öffentlich über mich hergezogen ich hab ihn schon mehrfach gemeldet aber er wird einfach nicht gebannt. Und er lästerte so oft über mich und zog mich voll in den Dreck das ich dadurch follower verloren hab, ich will nicht wissen was für ein Hass Mist der über mich erzählte. Wo der Kontaktabbruch losging kam von ihm nur du bist schuld er hat soviel scheiße gebaut, mich psychisch unter Druck gesetzt und einige seiner Leute mich unnötig fertig gemacht (der lügt eben auch viel ich will nicht wissen was er für Mist erzählt hat), mich zum heulen gebracht und fertig gemacht und natürlich nur ich bin schuld aber er ja nie, er hat auch keine Schuld eingesehen, wenn seine Follower wissen wie er wirklich nur wäre, aber sie mögen ihn alle und Anscheinend haben sie nix dagegen wenn er in seinem Stream öffentlich schlecht über wem herziehen tut und gestern nach 1 Woche hatte ich wieder gestreamt und 2 seiner Leute waren bei mir drin als würden die mich beobachten und abchecken so lästermaterial suchen, aber ich bin kein Mensch der öffentlich in einem Live stream über einen lästert ich finde das gehört sich nicht. Ich weiß nicht wie damit umgehen soll :(

Sry für den langen Text :(

Mobbing, Freundschaft, Gefühle, Livestream, Streaming, Gaming, Psychologie, Beobachtung, Entscheidung, Gesellschaft, Gesundheit und Medizin, Hass, heulen, Idioten, lästern, Liebe und Beziehung, lügen, Öffentlichkeit, Psyche, verarscht werden, weinen, Akzeptanz, Mobber, öffentlich, boese-menschen, Follower, gekorbt, Jungs und Mädels, Kontaktabbruch, Twitch, beobachtet fühlen, Streamingdienst
Wie soll man sich Verhalten, wenn Klassenkameraden über jemanden lästern oder sich über das Ritzen lustig machen?

Guten Abend allerseits.

Ich gehe zurzeit auf ein Berufskolleg und absolviere dort das Fachabitur.

Wie es meist ist wird ja eine Klassengruppe auf WhatsApp erstellt, worüber man eigentlich Informationen austauschen soll.

Heute konnte ich das Verhalten paar meiner Mitschüler beobachten und kann diese persönlich nicht wirklich tolerieren.

Die folgende Personen über die ich gerne sprechen würde nenne ich mal K, S, J und D.

K ist unser Klassensprecher und außerdem der unotige Schüler in der Klasse, der ständig Kommentare abgibt und rein ruft. K ist auch Admin in der Klassengruppe und hat heute J aus der Gruppe gekickt.

J schrieb K privat an und teilte ihn mit: wenn er ein Problem mit ihm hat, dass er ihn Anrufen soll. Daraufhin warf K, J aus der WhatsApp Gruppe.

Einige fanden das Verhalten von K witzig und schriebe über diese Vorfall. Wie auch S, der J als bemitleidens Wert beschrieb und mit K über J herzog.

S erzählte das J ihn heute in der Schule angesprochen hatte, und das dieser mit ,,wackligen Beine" zu ihm sagte ,,Wenn du ein Problem mit mir hast, dann sag es mir ins Gesicht"

Nach dem große Thema mit J. Schriebe K, S und D nur noch Müll in die Gruppe, um ,, witzig" zu sein. D sprang mir da besonders ins Auge, da er Witze über das Selbstverstümmeln machte.

Ich finde das ist einfach kein gutes Verhalten und ich zweifle an die innere Reife dieser Personen.

Ich überlege mir gerade, morgen D, wegen das Belustigung ans Ritzen, und K und S anzusprechen. Da ich diese Verhalten einfach nicht cool finde.

Mein großes Problem ist aber, dass ich generell ein sehr schüchterne Person bin und Probleme mit dem Artikulieren habe, aufgrund dessen habe ich Angst in das Visier der drei zu geraten.

Und deshalb Frage ich, wie ich mich Verhalten soll?

Wirklich vielen Dank an jeden einzelnen die diesen Kommentar hier lesen und vielleicht auch was hierzu schreiben!

Menschen, lästern
Die Mutter meines Freundes macht unsere Beziehung kaputt, was tun?

Die Mutter meines Freundes macht momentan sehr stark unsere Beziehung kaputt ich wusste ja schon das sie etwas immer lästert über mich aber mein Freund erzählte mir dann mehr was mich erschreckte, was lästert sie hinter mein Rücken und erzählt es ihren Sohn sie hat irgendwas gegen mich anstatt es mit mir zu klären und mir ins Gesicht zu sagen, sie beschwert sich über dinge und sollte sich selbst angucken sie beschwert sich das am Wochenende bei mein Freund ausschlafe länger und nicht um 7/8 uhr aufstehe, durch gewisse Gesundheit die regeln muss und was klären muss bin kurze Zeit raus aus mein job aber bald wieder drin und ein Facharzt termin für bestimmtes dauert ewig ich muss jetz 2 monate für ein termin warten hab soviele anrufen und sie meint ich würde mich nicht bemühen als könnte ich was dafür das die Wartezeit solange is, oder das ich ja das erstmal klären muss bevor weiterarbeiten darf und sie rummeckert obwohl sie selber arbeitslos ist und zu faul ist sich einen job zu suchen und uns verbietet vor ihr Hände zu halten oder sich in arm nehmen so wie als muss vor ihr tun als wären mein Freund und ich stinknormale freunde mein Freund beschwert sich das er sich wie brieftaube fühlt also ich läster ja nicht ständig hintern Rücken kann die nicht mich so nehmen wie bin war immer nett und hilfsbereit. Ich könnte wegen sowas weinen und wenn der aber fett die Meinung geige hört die doch eh nicht auf zu lästern bekomm vilt noch hausverbot mein Freund is eher Passibmv und tut kaum was dagegen er würde ihr nicht mal fett die Meinung ins Gesicht geigen. Ich könnte heulen und ziehe mich momentan aus meiner Beziehung eher mehr zurück wollte die Woche eigendlich zu ihm kommen weil seine oma Geburtstag hat aber ich fühle mich so gemobbt von seiner scheiß mutter. Sie lästert seit fast 4 Monaten über mich und mein Freund nur ja musst mir heute safen ob kommen willst oder nicht mal kämpfen tut er ich sagte ihm schon ich mache das auf dauer nicht mit und es gibt genügend Leute die was von mir wollen auch wenn ihn liebe aber sowas macht Beziehung und die gefühle kaputt was kann ich tun? :(

Liebe, Mutter, Mobbing, Zukunft, Gefühle, kaputt, Beziehung, verteidigen, Eltern, Psychologie, Eifersucht, fester freund, lästern, Liebe und Beziehung, mobben, Neid, Streit, weinen, aushalten, passiv, zusammen
Ist es falsch?

Also vorab entschuldige ich mich wenn es ein etwas längerer Text wird, es geht kurz gesagt um eine zerbrochene Freundschaft

Also ich muss erstmal ausholen, ich hab in der 7 Klasse meinen ex besten Freund kennengelernt, damals waren wir neu auf der Schule und haben uns sofort gut verstanden. Wir hatten beiden die gleichen Interessen, mochten Anime und und und. Naja ich hatte damals wirklich nur ihn und noch eine weitere Freundin. Ich hab mich damals total bemüht immer irgendwie das beste für ihn zu sein weil ich sonst wirklich fast niemanden hatte, irgendwann hat er sich mit meiner anderen Freundin angefreundet und von da an nur noch was mit ihr gemacht, beide haben mich komplett ignoriert und mir ging es dadurch wirklich schlecht, ich hab mich trotzdem weiterhin angestrengt um die bestmögliche Freundin zu sein. Er hat Schluss endlich mir dann erzählt das er trans ist (ftm) dies aber etwas später und irgendwie hat mich es damals verletzt. Mit ist schon klar und war's damals auch das man dafür einer Person vertrauen muss und man sich bei manchen später outet, naja es hat mich damals aber trotzdem verletzt da ich es aufgenommen habe als ob die Bemühungen um sonst waren. Ich hab dann irgendwann etwas Abstand genommen doch dann ist er eher zu mir gekommen und hat mehr mit mir gemacht, ich hab mich natürlich darüber gefreut usw. Doch anstatt das es mir besser geht wurde alles schlimmer, er hatte immer mehr Zeichen für Depressionen, hat sich geritzt und so weiter. Ich hab natürlich versucht zu helfen, ihm immer zugehört und versucht mit ihm zusammen eine Lösung zu finden, dadurch ging es mir bald selbst viel schlechter eben. Irgendwann hat er aufgehört mir von deinen Problemen zu erzählen und das machte mir Sorgen, ich hab ihn damals nicht drauf angesprochen warum weiß ich auch nicht aber damals hätte ich alles dafür getan das es ihm wieder besser geht. Ich hatte auch einen kleinen crush auf ihn was dann wieder weg ging nachdem ich es ihm erzählt hab. Ich bin auch mit meiner damaligen Freund besser geworden, naja ich hab dann über meinen ex besten Freund meinen ex kennengelernt und wir waren dann auch Recht schnell zusammen, mein Ex bester Freund hatte allerdings dann einen Crush auf mich. Er meinte dann immer ja ich hoffe ihr Brecht ab. Irgendwann haben wir das auch gemacht aber anstatt sich zu freuen oder sowas hat er angefangen mich zu hassen, hat über mich gelästert, hat mich scheiße behandelt und auch falsche Sachen über mich erzählt (Chat verlaufe gefaket) Irgendwann hab ich nach mehreren Gesprächen die Freundschaft abgebrochen und ihn in Ruhe gelassen, jetzt lässt er mich aber nicht und macht mich runter. Als erstes hab ich versucht es zu ignorieren und dann bin ich entgültig drauf eingegangen, hab meine Meinung gesagt und hab ihn dann blockiert. Jetzt weiß ich nicht ob es richtig war da wir weiterhin in eine Klasse gehen und es ziemlich schwer wird. Was sollte ich machen?

Danke an die die das durchlesen und versuchen zu helfen

Freundschaft, lästern
Eine Freundin möchte einer alten Schulfreundin zur Hochzeit gratulieren, weiß aber nicht, dass diese und ihre Partnerin sich überall über sie lustig machen?

Wir waren auf der weiterführenden Schule 3 Freundinnen (G., K. und ich).

Mit K. war ich seit 45 Jahren befreundet, mit G. seit 48 Jahren.

Die Freundschaft endete aber, als die lesbische Partnerin von K, nennen wir sie D., begann, gegen mich und eine andere Freundin, G., aus Eifersucht zu sticheln.

Zunächst wirkte es so, als wir uns alle zu viert gut verstehen.

D. machte sich aber über G. extrem lustig, die eine sehr liebe natürliche und herzliche Person ist.

Über G. wurde von D. und K. erzählt, sie sei ein jungfräuliches Mütterchen, habe nicht alle Tassen im Schrank und sei unter ihrem Niveau.

Als Nächstes wurde ich von D. und K. abgesägt, als ich mit Brustkrebs im Krankenhaus lag. Sie interessierten sich nicht wirklich und taten später so, als habe ich mich da in Szene setzen wollen.

Zwischen mir und D/K brach der Kontakt dann auch ab, da für mich das Verhalten bei solch einer Erkrankung der Maßstab ist, wer meine Freunde sind und wer nicht.

D. und K. brachen auch zur besten Freundin von D. den Kontakt ab (M.), welche dann eine gute Freundin von mir wurde und lebten nur noch in ihrer 2er Blase.

Über mich wurde gelästert, über G. und über M. auch.

Jetzt kam heraus, das D und K geheiratet haben.

Mir ist das egal, weil ihnen mein Brustkrebs auch egal war. K war mal meine beste Freundin, D. war mal M.s beste Freundin.

M. wird auch nicht gratulieren, da D sie nach 45 Jahren Freundschaft hat fallen lassen.

Jetzt hat G von mir erfahren, dass D und K geheiratet haben.

Sie weiss nicht, wie doll D und K über sie gelästert haben und fragte mich nach der Adresse um ihnen zu gratulieren.

Ich weiss, dass sich über die sehr herzlich überschwängliche Art von G lustig gemacht werden wird.

Es gab etliche Treffen, wo richtig übel von D über sie hergezogen wurde.

Würdet Ihr G. die Adresse geben und es in Kauf nehmen, dass ein lieber nichtsahnender Mensch dort gratuliert und es in den Dreck gezogen wird?

Oder würdet Ihr G abraten, D und K zu gratulieren um ihr weiteres Lästern zu ersparen?

Letzlich weiss G nicht, wie doll dieses Pärchen über sie hergezogen hat.

Kläre sie direkt auf, was das Paar über die redet. 37%
Gib ihr die Adresse, sage die Wahrheit und überlasse es ihr. 32%
Gib ihr die Adresse und sage nichts. 16%
Tu so, als hättest Du die Adresse nicht mehr. 16%
Wahrheit, Verhalten, Freundschaft, Hochzeit, Gefühle, Ehrlichkeit, lästern, Warnung, Falschheit, Gratulation, gratulieren, Kontaktabbruch
Jobcenter lästert über mich, was tun?

(vorab: ich hab eine sehr starke Sozialphobie seit ca. 5 Jahren, aufgrund Mobbing und vieles mehr)

Hallo, ich hatte vor paar Wochen ein Termin beim JC wegen Abschluss nachholen. Und dabei hatte ich ein Outfit an, was ich ganz nice finde.

Die vom JC, hat meine Beraterin (die hat mir bei ner Wohnungssuche geholfen) angerufen und über mein Outfit gelästert.

Gestern hatte ich ein Termin bei dieser Beraterin, und die fing an mich dumm anzumachen weil ich die letzten Jahre Schule geschwänzt habe, wegen Mobbing und eine fast Vergewaltigung von nem Klassenkamerad im Unterricht. Diese Beraterin hat dann gemeint mir erklären zu wollen was Mobbing is, und hat dann gemeint ,,man solle sich nicht wundern wenn man Mit nem grünen Hut, und dazu einen grünen Bauchfreien Top zum JC geht,,

Mir wurde sofort bewusst das die anscheinend über mein Outfit gelästert haben. Sie als dritt Person war nicht bei dem JC Termin mit dabei.

Ich frage mich was für Menschen nur noch beim JC und Soziale Hilfe Berufe arbeiten...

Dazu kommt noch das die Beraterin sich drüber aufgeregt hat, why ich erst so spät schlafen gehe, und das es meine Mitmenschen total stört wenn ich den Tag verschlafe...

Die meinte auch bei einem Vorstellungsgespräch zufragen wann ich den schwanger werden möchte...

Ich antworte kurz und knapp ,,wenn es passiert, passiert es. Solange wie ich volljährig bin, und für das Baby mit meinem verlobten sorgen kann, is doch alles gut. Das Kind wird zwar nicht verzogen, trotzdem werde ich es auf Händen tragen wie ein Schatz,,

Sie meinte mich darauf hin dumm anzumachen das man erst mit 30 ein Kind kriegen sollte. Wenn ich früher ein Kind kriege sollte, soll ich es abtreiben. Ich dachte mir da nur so WTF, andere werden mit 15 Jahren zweifache Mutter, und bei mir regt sich jeder auf?

Bin jetzt schwanger (mein verlobter arbeitet im Sicherheitsdienst) und der Sohn (40) von der Beraterin hat mich angeschrieben, wie man mein PB deuten kann (hab als pb ein ultraschallbild) hab dann einfach rausgehauen das ich schwanger bin...

Wenige minuten später rief seine Mutter bei mir an, und machte mich krass dumm an...

Is das überhaupt alles gerecht?

Sie will jetzt das Jugendamt einschalten. Sie meinte das baby sei in Gefahr (ich rauche nicht, trinke kein Alkohol, nehme keine Drogen Or sonstiges) ich komme zwar aus einer Narzisstischen Familie, bin aber ganz harmlos 😅

Wie kann ich nun voran gehen? Beschwert hab ich mich schon beim JC und in der anderen Firma wegen den beiden.

Aber was kann ich noch machen?

Jobcenter, lästern

Meistgelesene Fragen zum Thema Lästern