Sind wir noch zusammen oder nicht? Was meint er damit?

Hallo,

Also ich kenne seit circa 2 Jahren einen Jungen. Wir waren so gut befreundet und im Februar wurde halt mehr aus uns. Sind seit 3 Monaten jetzt zusammen. In letzter Zeit hatten wir viel Stress, unnötige Diskussionen und plötzlich letzten Donnerstag Abend ist halt sehr viel passiert und plötzlich war dann schluss. ( großer Streit über die Diskussion) Seit ner Woche haben wir jetzt Pause aber ich hatte halt das Gefühl dass er schluss machen will. Habe ihn dann auch gefragt und er meinte er will mir erst sagen was mit uns ist wenn ich wieder in der Stadt bin ( bin im Urlaub) Jenachdem ists so dass er meinte er hätte noch Gefühle für mich und dass ich bei der Pause nichts mit anderen Anfangen soll. Andererseits sagt er er will ne Pause und erst in paar Wochen mit mir reden.. er ist auch sehr kalt zu mir und konnte nicht antworten als ich ihn gefragt habe ob er mich noch liebt.. macht er jetzt Schluss? Wieso will er Wochen warten bis er schluss macht?
Ich bin so verwirrt weil einerseits sagt er ich soll nichts mit anderen Anfangen und andererseits liebt er mich nicht..
ich meinte auch dass ich vlt früher in die Stadt komme und er meinte ich soll es ihm dann sofort sagen dass er vorbei kommt
Kann mir irgendein junge helfen?
Bin so verwirrt und habe Angst ihn zu verlieren.

love Liebe Freundschaft Angst Freunde Beziehung Freundin Kummer Liebe und Beziehung Pause Streit Verwirrung couple
2 Antworten
Unglücklich verliebt und kann nicht aufhören an ihn zu denken was tun?

Bevor ich euch mein Problem erzähle solltet ihr wissen das ich mich eigentlich nicht so schnell verliebe. Ich glaube “Eigentlich” auch nicht an liebe auf den ersten blick.

Ich bin seit kurzem auf einer neuen schule und besuche die 11.Klasse. Am ersten schultag ging ich ohne mir viel dabei zu denken in die schule.Ich kannte leider keinen aus der klasse also ging ich einfach in den Raum rein und setzte mich neben einem mädchen hin. Nach etwa 5 Minuten kam ein junge in den Klassenraum und er setzte sich einen tisch neben mich. Als ich ihn das erste mal gesehen habe, war ich sofort verliebt. Ich rede wirklich von “lieben”. Ich kann nicht aufhören an ihn zu denken.. Ich kann im Unterricht nicht aufpassen weil ich mit Gedanken bei ihm bin. Ich habe mich extra gestern von seiner nähe weggesetzt weil ich mich auf den Unterricht konzentrieren wollte und mich nicht ablenken lassen wollte. Aber es geht einfach nicht. Ich liebe ihn wirklich.. ich hätte niemals gedacht das ich mich so schnell verliebe. Ich musste heute etwas vortragen und als er mich angeschaut hattte wollte ich wirklich einfach im erdboden versinken. Ich weiß nicht wie ich meine Hausaufgaben machen soll und für Klausuren lernen soll wenn ich die ganze Zeit an ihn denken muss. Ich bin am zweifeln ob ich überhaupt mein abi schaffe wenn das so weiter geht. Es ging einfach alles so schnell in den letzten tagen das ich überfordert bin.Ich habe seit Tagen nichts anständiges gegessen wegen ihm. Ich habe einfach null Appetit. Und wenn ich mir etwas reinzwinge wird mir übel. Bitte hilft mir :( was kann ich tun um ihn zu vergessen??? ( Ich werde ihm niemals von meinen Gefühlen erzählen da es hoffnungslos ist weil ich aus einer strengen Familie komme und sie damit nicht einverstanden wären wenn ich in diesem alter eine Beziehung führen würde)

Schule Freundschaft Psychologie Abitur Kummer Liebe und Beziehung unglücklich verliebt
2 Antworten
Liebe ich sie noch - wie fühlt sich Liebe an?

Guten Tag zusammen,

mir geht es zur Zeit sehr durchwachsen und weiss nicht wie das noch weiter geht. Die letzten Wochen hat mich das Gefühl überkommen, nicht mehr richtig für meine Freundin zu fühlen und ich konnte nachts nicht mehr schlafen, weil ich es vor ihr verheimlichte. Dieses Gefühl überkam mich schon länger, ging dann aber oftmals wieder weg. Ich reisste mich jetzt also zusammen und teilte es ihr mit, daraufhin brach sie in Tränen aus, was mir unglaublich weh tat, weil ich sie noch nie zum weinen gebracht hatte. Ich war der Meinung, man sollte solch ein Problem zusammen versuchen zu lösen und die bald 2 Jahre nicht einfach weg werfen, doch jetzt fühlen wir uns beide einfach nur schlecht und haben uns seither nicht gesehen. Wir schreiben noch miteinander aber doch sehr mager. Ich muss auch zugeben, dass sie meine erste richtige Freundin ist und meine Augen auch schon auf andere Frauen gefallen sind, ich ihr aber niemals fremdgehen würde.

Ich spielte nun auch schon mit dem Gedanken Schluss zu machen, aber dabei kommt mir ehrlich gesagt immer wieder in den Sinn, dass ich mir nicht sicher bin ob ich sie vielleicht doch Liebe und es danach bereue, bzw. dass ich gar nicht genau sagen kann was ich fühle. Wir schrieben auch miteinander, dass es eventuell an unseren wenigen Unternehmungen lag, weil wir doch sehr wenig immer miteiander gemacht hatten, meist nur rumlagen und Serien schauten. Ich suche in meiner Situation zur Zeit einfach Rat und eventuell etwas Hilfe von anderen, welche mehr Erfahrung haben.

Wir sind beide noch recht jung und ich hab auch schon gelesen, dass man sich mit so einer jungen dauerhaften Beziehung viel verbaut in der Jugend, ich aber versuchen möchte daran festzuhalten.

Danke für jede Antwort.

Liebe Freundschaft Beziehung Psychologie Kummer Liebe und Beziehung
3 Antworten
Wie frage ich, ob er eine andere will/liebt?

Ich habe vor knapp einen Jahr einen Jungen kennen gelernt und wir haben uns prima verstanden und finden uns gegenseitig sehr attraktiv. Wir wollten beide F+. Allerdings hatte er nach dem Sex kein Interesse mehr (Wie er dann später meinte ist es so, dass er seit seiner Ex ein Problem mit Nähe hat und immer Panik bekommt, obwohl er was mit einem Mädchen machen will).

Es war immer so locker und ungezwungen mit ihm. Aber in der Zeit, wo wir keinen Kontakt hatten, habe ich gemerkt, dass es es sehr vermisse, auch mit ihm zu schlafen. Denn mir gefällt nie ein Junge, aber ihn mag ich wirklich.

Das Problem ist, das er seit gut einer Woche ein Mädchen kennen gelernt hat. Für mich kam das völlig überraschend, da wir noch vor 2 Tagen geschrieben haben, wie viel Lust wir beide haben und er meinte auch, er hat Angst, dass einer Gefühle entwickelt, wenn die Sache mit uns zu privat wird (Wir verstehen uns echt prima und haben die gleichen Interessen und er wurde ja mal enttäuscht).

Ich habe natürlich etwas blöd reagiert, als er mir geschrieben hat, er hat eine kennen gelernt. Er meinte, er weiß noch nicht, wie es sich entwickelt aber er will natürlich kein Sex mehr und das ganze. Das hat mich echt getroffen, denn ich will ihn wirklich...

Ich habe halt gefragt, woher er sie kennt und wie sie heißt. Ich denke, das war nicht so gut, da er sich von mir eingeengt fühlt keine Ahnung...

Ich würde einfach gerne wissen, was zwischen den beiden läuft, aber das ist noch zu früh jetzt schon nachzufragen? Und wie mache ich das überhaupt ohne, dass es blöd rüber kommt? Soll ich ihm auch mal meine Gefühle sagen oder verschrecke ich ihn damit komplett?

Liebe Freundschaft Liebeskummer Beziehung Kummer Liebe und Beziehung
4 Antworten
Depressionen wegen Beleidigungen?

Wie fange ich am besten an... Ich bin m/16 und sehr schlank. Ich esse aber ganz normal und würde gerne selbst ein paar Kilo mehr auf der Waage haben... Ich werde ständig darauf angesprochen, muss mir ständig Beleidigungen anhören, die mir direkt ins Gesicht gesagt werden oder Lästereien, die ich auch mitbekomme. Ich bin eigentlich immun gegen irgendwelche Sprüche, auch körperlichen Schmerz stecke ich gut weg. Ich heule eigentlich nie. Aber was dieses Thema betrifft, heule ich ständig. Früher hat mir das ganze nicht wirklich was ausgemacht, ich dachte eben "lass sie reden" und fertig. Aber nun ist es einfach so, dass es nicht mehr an mir vorübergeht. Im Gegenteil. Das ist in meiner Sicht wie Propaganda: Wenn es einem ständig richtig "reingedrückt" wird, glaubt man selber daran und kann sich selbst nicht mehr im Spiegel sehen. Und das Fass hat sich einfach immer weiter gefüllt. Jetzt ist es voll. Jetzt läuft es über. Dabei bleiben diese Beleidigungen hängen, besonders wenn sie ernst gemeint sind und nicht nur so harmlose Sprüche wie du "Lauch" oder so sind. "Aber was zu Essen bekommst du daheim schon oder?" hat mich meine Physiotherapeutin mal gefragt. Das sind solche Fragen/Sätze, bei denen ich losschreien könnte. Aber mein Problem ist auch, dass es mir peinlich ist, als Junge in dem Alter zu weinen bzw. diesen Kummer offen zu zeigen. Deshalb weine ich manchmal abends im Bett oder nachdem ich wieder so etwas gehört habe. Jede kleinste Beleidigung macht mich nun einfach fertig, obwohl ich das eigentlich gar nicht will... Aber es ist mir einfach peinlich und ich zeige nach außen immer eine harte Schale, obwohl ich oft wochenlang depressiv bin. Mir macht einfach nichts mehr Spaß. Ich würde gerne einfach nur im Bett liegen bleiben...

Habt ihr einen Rat für mich?

Freundschaft Psychologie Depression Gesundheit und Medizin Kummer Liebe und Beziehung Untergewicht
10 Antworten
Verliebt in ein Mädchen da vergeben ist was soll ich machen?

Hey leute ich M20 habe gerade meine Schule beendet.

ich bin seid 1 jahr in einem Mädchen verliebt sie hat allerdings einen Freund...als ich sie das erste mal gesehen habe habe ich mich schon in sie verliebt dann als würde das nicht reichen hat sie sich neben mir gesetz und wir haben ein Jahr lang zusammen geredet gelacht ( sie war 1 jahr in meiner klasse), ihre nummer wollte sie nicht geben am nächsten tag meinte sie sie hätte sich mit ihrem freund gestritten weil sie ihre nummer geben wollte aber ihr freund dagegen war....ich habe sie immer zum lachen gebracht und meine klassenkamerden dachten sie wäre verliebt in mich..

Jetzt haben sich unsere wege getrennt die sommerferien haben angefragen und ich genieße diese sommerferien kaum weil ich jeden tag von ihr träume und an sie denke...ich hatte schon 3 ernste beziehungen aber war noch nie so stark verliebt obwohl ich nicht einmal mit ihr zusammen bin, ich habe nicht einmal ihre Nummer nur ihr Instagramm namen, aber ich weiß genau sobald ich ihr eine Anfrage schicke und sie es annimmt wird ihr Freund wollen das sie mich blockiert.

Wir beide sind Türken aber sie und ich sind Liberal eingestellt...

ich überlege mir die ganze zeit meine Liebe auf instagram zu gestehen soll ich es tun? Ich bin auch kein verzweifelter bursche, wenn ich will könnte ich auch andere frauen haben aber ich will zurzeit nur noch den kontakt mit ihr bin so stark verliebt und weiß nicht weiter...als ich mein Abschlusszeugnis in der hand hatte bin ich auf die toilette gegangen und habe erst einmal angefrangen zu weinen anstatt froh darüber zu sein das ich mein abitur habe...und nein ich bin eigentlich keiner der schnell weint. wen sie doch nur wüsste wie stark verliebt ich in sie bin und 24/7 an sie denke, hätte sie kein freund verdammt...was soll ich machen sie anschreiben und meine liebe gestehen? 

Liebe Freundschaft Kummer Liebe und Beziehung
4 Antworten
Er hat Angst sich zu verlieben und jetzt will er eine andere?

Seit knapp einen Jahr habe ich Kontakt mit einem Jungen und wir haben uns sehr gut verstanden. Es war immer so locker und wir konnten über alles reden. Er hat mir oft gesagt, wie gern er mich hat. Wir wollten beide F+ und er hatte auch mega Lust darauf. Nach dem Sex hat er sich nicht mehr gemeldet und mir kaum geantwortet. Nach 2 Monaten hatten wir wieder Kontakt und er sagte er musste oft an mich denken usw. Wir haben wieder sehr viel geschrieben und hatten wieder Sex und danach hatte er wieder keine Lust und meldete sich nicht mehr....

Nach Monaten habe ich ihm wieder geschrieben. Er mein er hat mega Lust auf mich, aber hat seit seiner letzten F+ Angst vor Nähe. Er würde gern, kann aber nicht. Wir haben wieder geschrieben. Er findet mich wirklich sehr attraktiv und anziehend er meinte auch oft er findet mich cool. Nach ein paar Wochen schreiben hatten wir wieder beide Lust aufeinander. Als wir wieder geschrieben haben meinte er er hat Angst, dass jmd. Gefühle entwickelt wenn es zu privat wird...

Ehrlich gesagt, glaube ich auch, dass ich ein paar Gefühle für ihn habe...Nun ja, dies hat er mir geschrieben und 2 Tage später sagt er, er hat jmd. kennen gelernt und er weiß nicht, wie es sich entwickelt und will keinen Sex mehr aber wir können normal schreiben.

Irgendwie hat mich das traurig gemacht, weil ich ihn wirklich möchte. ich versteh ihn einfach nicht.. Er mag mich, aber dann hat er wieder keine Lust oder bevorzugt eine, die er seit 2 Tagen kennt.

Wir schreiben zwar, aber es wirkt wieder zu gezwungen ka.. ich weiß nicht was ich machen soll. Ich mag ihn echt gerne und will Kontakt mit ihm. Allerdings glaube ich auch, dass ich wirklich Gefühle für ihn habe seit dem Sex (bin aber nicht wirklich verliebt) Ich meine wir kennen uns länger..habe ich Hoffnung, dass er merkt, dass er doch mich will (Ich weiß das klingt blöd, weil ich dann die 2. Wahl wäre) Wenn ich ihm meine Gefühle gestehe, wird er aber bestimmt abgeschreckt und wir können nicht mehr normal befreundet sein oder? Allerdings weiß ich selber nicht, was ich fühle..

Ich bin echt verwirrt also seid nicht zu hart zu mir.. :) Ich weiß, ich bin vllt dumm und blind, aber wenn man was will sollte man doch auch dafür was tun? :D

Liebe Freundschaft Jungs Kummer Liebe und Beziehung
5 Antworten
Ignorieren oder ein letztes mal melden?

Hallo an alle, ich bin neu auf der Plattform. Ich versuche das ganze kurz zu halten. Es handelt sich um einen Kerl, den ich seit März treffe. Wir kennen uns noch von früher aus der Jugend. Er hat mir nach unserem ersten Treffen auch direkt gesagt das er keine Beziehung möchte, weil er sich auf seine berufliche Laufbahn konzentrieren will. Nach diesem 1 treffen hat sich alles so entwickelt, das wir uns bis zu 3 mal die Woche gesehen haben bzw sehen und er bei mir übernachtet. Nur um das klar zu stellen, wir hatten nicht jedes treffen etwas, darauf habe ich geachtet. Ich hatte seine Worte immer im Hinterkopf. Wir haben die letzten Monate viel Zeit verbracht, allerdings hat sich dann alles verkompliziert weil sich für mich natürlich Gefühle entwickelt haben, die ich ihm gegenüber dann offenbart habe. Wir haben uns weiterhin getroffen und wir haben auch über uns geredet und er meinte auch das ich ihm viel bedeute aber er zu 100% keine Beziehung will, weil er wie gesagt diesen neuen Job hat. Wir wohnen auch nicht gerade um die Ecke. Sondern 2 Stunden voneinander entfernt und er ist trotzdem immer zu mir gekommen. Ich weiß sagen kann man viel wenn der Tag lang ist. Aber er wurde echt eifersüchtig auf andere Männer und überrascht hat er mich auch. Beispiel vor ein paar Wochen kam ich aus dem Urlaub und er hat mich einfach vom Flughafen abgeholt. Ohne irgendwelche Erwartungen. Seit er allerdings viel zu tun hat also Landwirtschaft ist die Zeit zur Zeit nur begrenzt und dementsprechend auch der Kontakt. Ich kann ehrlich gesagt nicht so weiter machen und will eine Entscheidung andererseits sagt mein Herz kämpfen. Ich habe vollstes Verständnis für seinen Beruf und das es erstmal eine Fernbeziehung wäre ist mir bewusst aber ich würde umziehen wollen. Momentan meldet er sich aber so gar nicht und seine antworten sind auch immer nur sehr knapp. Seit ca. Zwei Wochen ist das nun so. Klar wenn es mir nicht gut geht oder urgendwas ist macht er such sorgen. Ich weiß nicht wie ich mich entscheiden soll. Ein letztes Gespräch oder ihn ignorieren. Wird Er nochmal ankommen oder soll ich noch was schreiben? Vielleicht habt ihr ja einen Rat oder idee wieso er so ist.

Freundschaft Entscheidung Kummer Liebe und Beziehung Rat
6 Antworten
Sexflaute im Bett- ihm ist es aber egal?

Hey leute, ich habe seit etwas mehr als 2 Jahren einen Freund, mit dem ich aber noch nie so wirklich offen über Sex reden konnte. Er wohnt in der selben Stadt wie ich, sprich wir sehen uns dementsprechend mindestens 2 mal die Woche. Sex hatten wir schon immer wenig. Unser letztes mal Sex ist jetzt auch wieder 4-5 Wochen her. Wenn wir die Gelegenheit haben, dann macht er nicht in geringsten die Andeutung, dass er Sex will. Beispiele: wir lagen Löffelchen und ich hatte ihm mein hintern extra entgegen gestreckt damit er ihn auch mal anfässt- nichts passiert. Oder: Wir lagen im Bett und hatten wieder die perfekte Gelegenheit und dann meinte er: er möchte mich ja jetzt nicht raus werfen aber ich wollte doch vor ein paar min schon gehen“ oder: wir wollten abends noch was unternehmen, davor war er bei mir, wir kuschelten wieder im Bett und ich wollte noch nicht gehen und er meinte ständig: komm wir gehen jetzt endlich. Oder: wenn wir im Bett liegen dann streichelt er mich oft aber Brüste und po lässt er immer aus! Heute morgen hat er kurz mit seinem Arm meine Brust berührt und zog ihn dann wieder weg. An sich ist er ein schüchterner, ängstlicher Typ, er denkt aber immer man merkt ihm das nicht an. Also ich denk mal ne andere hat er nicht. Und Montag wird er operiert an seinem Bein also ca. weitere 2 Monate kein Sex.. ich bin irgendwie wahnsinnig genervt von ihm mittlerweile weils immer so läuft.. übertreibe ich oder wärt ihr da auch genervt ? Lg und bitte ernsthafte Antworten

Liebe Leben Freundschaft Beziehung Sex Verhuetung Psychologie Kummer Liebe und Beziehung Mann und Frau Partnerschaft Psyche
6 Antworten
Alkoholproblem mit 15 Jahren?

Hallo, ich bin Männlich, 15 Jahre alt und hab ein ziemlich großes Problem. Ich habe angefangen meine Sorgen in Alkohol zu ertränken und ich befürchte nun eine Abhängigkeit entwickelt zu haben...

Es fing alles vor 3 Monaten an als ich wieder eine Schizophrenephase bekam (Paranoide Schizophrenie (wurde diagnostiziert und wird mit Risperidon und Abilify behandelt)), ich hätte wirklich dringendst jemanden zum reden gebraucht, nur hab ich keinen. Freunde hatte ich nie und meine Eltern arbeiten beide als Ärzte (Meine Mutter ist Fachärztin für Radiologie und mein Vater ist Chirurg) in einem Krankenhaus mit viel zu wenig Personal und arbeiten deshalb beide sehr viel. Wenn sie zu Hause sind und ich versuche mit einem von beiden über meine Probleme zu reden (Mobbing zum Beispiel) werde ich zurückgewiesen.

Ich habe angefangen immer öfter gegen den Kummer zu trinken, ich wollte es nur einmal machen und habe gemerkt dass es mir hilft, deshalb blieb es nicht bei einem mal.

Mittlerweile bin ich eigentlich so gut wie immer besoffen, wenn nicht geht es mir verdammt dreckig.... Für eine Flasche Wodka brauche ich wenn ich mir an besonders schlechten Tagen Mühe gebe ungefähr zwei Tage. Ich darf auch nicht zu dicht sein damit es nicht zu sehr auffällt. Gegen den Geruch habe ich eine Flasche Desinfektionsmittel vor meiner Zimmertür auf den Teppich geschüttet und habe meinen Eltern gesagt sie sei mir hingefallen und ich würde es nicht weg bekommen. Den Alkohol lasse ich mir von anderen Leuten kaufen.

Mir ist klar geworden dass ich ein riesen großes Problem habe als ich versucht habe nicht zu trinken. Ich litt unter Magenkrämpfen, Brechreiz und Muskelzittern.

Ich habe null Ahnung was ich jetzt tun soll.

Gesundheit Mutter Mobbing Familie Angst Erziehung traurig Alkohol Trauer Wodka Vater Sucht Eltern Drogen Abhängigkeit alkoholiker alkoholproblem Besoffen Ethanol Gesundheit und Medizin Kummer minderjährig vernachlaessigung Vodka
13 Antworten
Ich halte es nicht mehr aus , ich will ihn endlich vergessen?

Hallo!

Ich weiß echt nicht mehr weiter...Ich bin seit 1 1/2 Jahren in meinen schwarm verliebt, obwohl meine liebe zu ihm sowieso aussichtslos ist. Ich habe ihn am Anfang ganz und gar nicht gemocht, doch nach der Klassenfahrt habe ich gemerkt , dass er so "perfekt" ist ! Seit einem halben Jahr ignoriert er mich und davor haben wir uns so gut verstanden ! Ich habe das Gefühl, dass er mich sogar nicht mag und ihn jeden Tag zu sehen macht mich einfach fertig . Ich kann nicht mehr aufhören an ihn zu denken , jede freie Minute sind meine Gedanken bei ihm...sogar in meinen träumen erscheint er und sogar wenn ich morgens aufstehe , denke ich sofort an ihn , es ist nicht mehr normal ! Ausserdem macht es mich fertig einzusehen, dass meine liebe zu ihm keine einzige chance hat . Ich bin am Boden zerstört ,immer wenn er mich ignoriert, Aber die anderen Mädchen nicht. Ich hatte es vor einem halben Jahr fast geschafft ihn zu vergessen ,für ein paar Wochen, doch dann tat er etwas , was mich dazu brachte ,wieder in die gleiche Lage zurückzukehren ....

BITTE BITTE BITTE helft mir , ihn endlich zu vergessen , mein Herz erträgt die Liebe zu ihm nicht mehr ! Denn wenn das so weiter geht, werde ich vielleicht sogar an Depressionen leiden !Und genau davor habe ich Angst! Ich habe mir gedacht , dass meine liebe zu ihm eines Tages schwächer wird , doch ganz im Gegenteil, sie wird von Tag zu Tag stärker !

Liebe Männer Schule Freundschaft Mädchen Liebeskummer Frauen Beziehung Alltag Sex Junge Psychologie Depression Kummer Liebe und Beziehung Suizid
6 Antworten
(Ex) Freundin will Bedenkzeit?

Hallo,
ich hoffe mir kann jemand mit gutem Rat behilflich sein.
Ich habe aus einer Trotz Reaktion, voreilig mit meiner Freundin Schluss gemacht.
Sie hat wohl noch nicht mit ihrer alten Beziehung abgeschlossen in der sie betrogen wurde und hat wohl deswegen mit Minderwertigskeits komplexen zu kämpfen.
Jedenfalls an dem einen Tag hatte ich so brutal krassen Stress, arbeitstechnischer und privater Natur, hinzu kommt Prüfungsstress an der Uni. Sie schreib mir, dass sie mich an dem einen Abend nicht sehen will, weil es ihr schlecht geht, da sie immer noch an den Komplexen wegen ihrem Ex zu nagen hatte.
Weil ich dieses Thema Leid war und der Stress Level sehr hoch zu dem Zeitpunkt, hab ich aus einer Trotz Reaktion die Beziehung beendet.
Am nächsten tag, habe ich das Rückgängig gemacht und ihr versucht zu erklären, was los war.
Jedenfalls, jetzt will sie Bedenkzeit und darüber nachdenken. Sie sagte auch, dass sie Gefühle für mich hat.
Gerade sind Prüfungen, die Konzentration ist deswegen komplett futsch und das Semester kann ich wahrscheinlich komplett wiederholen.
Jedenfalls leide ich gerade unter der Trennung bzw. diese Auszeit die sie zum Bedenken braucht.
Ich habe sie dann nach zwei tagen kontaktiert und sie meinte, ich würde alles noch schlimmer machen, wenn ich ihr die Zeit nicht gebe.
Ich bin gerade komplett neben mir und weiß gerade gar nicht was los ist. Sie weiß, dass ich deswegen meine Prüfungen komplett verhauen werde, das scheint sie nicht zu interessieren. Ich liebe diese Frau und will sie zurück.
Jedoch weiß ich nicht was ich jetzt von dieser Bedenkzeit halten soll!
Für hilfreiche Antworten wäre ich dankbar.

Liebe Ratgeber Studium Schule Freundschaft Betrug Stress Mädchen Liebeskummer Bedeutung Frauen Beziehung Junge betrogen Beziehungsprobleme Beziehungsstress Ehe Freundin Kummer Kummerkasten Liebe und Beziehung mädchenprobleme Mann und Frau Ratschlag Stressabbau Universität Bedenkzeit ehemann Bedenken Beziehungspause Rat
7 Antworten
Hat er tiefere Gefühle für mich - mag es nur nicht zugeben?

Hallo,
ich habe eine etwas kompliziertere Geschichte, also kann etwas länger werden aber umbedingt komplett durchlesen. Folgendes:
Ich kenne einen Mann von der Arbeit aus der sehr speziell ist er ist 27 ich bin 24. Er ist seit einem Jahr wieder zurück in seine Heimatstadt etwas weiter weg gezogen. Während der Zeit die er in meiner Stadt lebte & arbeitete, hatten wir eine ständige On/Off- Beziehung da er Angst vor  Bindung hat und es ihm zu viel wurde mit einer Beziehung. Er hat eine schwierige Kindheit gehabt und ist durch diese sehr geprägt, er hat mir damals einiges anvertraut und darüber geredet. (Was das erste Anzeichen ist das er mir vertraut!). Ich denke mal das veranlasst das ganze weshalb er so drauf ist. Ansonsten ist er ein sehr toller Kerl & besonders der mich nicht mehr los lässt. Genauso wenig wie ich ihn loslasse, den zwischendurch hatte er sich immer mal gemeldet angeblich nur freundschaftlich aber er schrieb das er mich sehr vermissen würde und ob ich nicht doch zu ihm ziehen wollen würde. (Damals war schon die Rede eig von gemeinsamer Wohnung). Nun war längere Zeit Funkstille wegen seinem Hin & Her. Er hat auch große Schwierigkeiten Gefühle zu zeigen bzw er redet nicht gerne darüber. Damals hatte er
Mir eine teure Uhr gekauft ob wohl er kein Geld hatte, was ja auch irgendwie zeigt das ich ihm was bedeute. Nun sind wir seit letzter Woche Donnerstag wieder miteinander am schreiben und uns beiden geht es so das wir jeden Tag an den anderen denken mussten & wir uns vermissen. Das er mich vermisst kann er ab und zu mal zugeben, doch tiefgründiger zu gehen ist ihm zu schnulzig. Er sagt Liebe macht blind & verletzlich. Ich denke das hat wieder ein Zusammenhang mit dem von früher aus seiner Kindheit, er war ja auch früher als Kind immer auf sich selbst angewiesen weil sich kaum einer gekümmert hat, nur seine Geschwister gaben ihm den nötigen Halt. Heute meinte er würde die 3 Stunden fahrt auf sich nehmen zu mir
Um mit mir zu sprechen wurde dann aber wieder skeptisch ob er es überhaupt mir erzählen sollte. Ich sagte ihm er könne mit mir über alles sprechen & daraufhin gab er zu das er unglaublich dolle vermissen würde & mit mir zusammen leben wollen würde. Zwei Tage davor hieß es er hätte Gefühle für mich aber keine liebe. Aber ich finde das alles
hört sich nach liebe an wenn er nicht ohne mich will & kann. Oder was sagt ihr dazu?
Eure Meinungen sind gefragt Danke schon mal :-)

Liebe Männer Wissen Freundschaft Menschen Beziehung Kummer Liebe und Beziehung verstand kompliziert
3 Antworten
Ich brauche dringend Hilfe, wegen ihr!?

Es gibt eine junge Frau die ich einfach nicht mehr aus dem Kopf bekomme....wenn ich Abends schlafen gehe fällt es mir schwer einzuschlafen.....weil ich nur an sie denke.......auch wenn ich um 4 Uhr nachts ins Bett gehe und Hunde müde bin lieg ich noch mindestens 30 min da und denke an sie...... Jetzt komme ich aber zu meinem Problem.... vor Ca. 4-5 Jahren haben wir sehr viel miteinander geschrieben.....auch mit Herzchen.....Sie wusste das ich sie liebe und sie liebte auch mich....Sie hat mich damals angeschrieben......als hab ich ihr gesagt ich geh irgendwo mit ihr hin....aber als ich mit meinen Kumpels unterwegs ware, hab ich sie immer ein bisschen ignoriert....Ich wollte nicht das die wissen das wir zusammen sind...weil meine Kumpels mich fertig machen würden weil sie meine Freundin hässlich fanden....

Da ich es satt hatte das mich alle fertig gemacht haben hab ich mit ihr den Kontakt abgebrochen....allerdings auf eine gemeine weise.....Ich hab einfach nur noch okay und so geschrieben .....keine Herzchen mehr....immer weniger.....weil ich den Kontakt nicht abbrechen wollte.....

Irgendwann war der Kontakt fast ganz weg....wir schrieben nur noch zu besonderen Anlässen wie z.b Geburtstag......und jetzt ist der Kontakt so gut wie weg......am liebsten würde ich mich umbringen für das was ich getan hab....Ich schau ständig ob sie online ist....mir macht es im Inneren weh....wenn ich sie ab und zu mit einem Jungen reden sehe......außerdem schaue ich immer Bilder von ihr an...Ich halte es anderst nicht aus......Ich vermiss sie so sehr......

Was soll ich jetzt tun?....Ich weiß es nicht......wahrscheinlich würde die mir am liebsten eine klatschen....Ich hab es auch mal versucht sie zu vergessen....Das war aber erfolglos..... Was soll ich jetzt tun?

Liebe Freundschaft Betrug Liebeskummer Freunde Beziehung Freundin Kummer Liebe und Beziehung Treffen Treue
2 Antworten
HILFE Was soll aus mir in der Zukunft werden? Angst!?

Liebe Leser,

Ich heiße Lynn (26 Jahre alt) lebe seit ca. 3 Jahren in einer anderen Stadt. Ich komme aus einer kaputten Familie. Wegen mehrfacher Obdachlosigkeit und verfehlten Hilfen war ich gezwungen mein Stadt zu verlassen. Ich war froh in einer anderen Stadt eine Wohnung gefunden zu haben. Bin psychisch erkrankt in der Stadt, ich erlitt eine Psychose und rägen Angstzuständen, Unruhe. Nehme Tablette gegen psychosen. Ansonsten seit Kindheit bis jetzt oft Umgezogen für ein besseres Leben, blieb leider erfolglos und wenn dann nicht dauerhaft. Ich habe Kummer, Heimweh, Unruhe, Sorgen, Herzschmerzen und viel Angst. Obwohl da nichts in der Vergangenheit, dem Ort, auf mich wartet. War Horror. Mobbing, Belästigung, Streit, Tod, Polizei asoziale Umstände etc natürlich gab es auch gute Zeiten aber wurde immer magerer. Meine Mutter und Vater wären nur dort aber das Verhältnis ist Tod. Genauso wie dem Städtchen der ich herkomme. Tod. Defekt und abgestoßen. Trotzdem fehlen Sie mir irgendwie paradoxerweise.Weil ich nichts anderes kannte. Da ist leider von Familie nichts mit Hilfe. 0 Liebe 0 Geld. Ich hole bald mein Abitur nach auf den zweiten Bildungsweg für Erwachsene. Angst weil ich sehr schwach in Mathe bin, Angst zu versagen. Ich denke oft dran. Mein Ziel ist es aus der Armut, Hartz 4 herauszukommen. Hab nur den Realschulabschluss mit wenig 3 vielen 4, 4 Deutsch und eine 5 in Mathe.Machte danach einjährige Berufseinstiegjahr im Sozialwesen, Noten waren viel Besser mit 2 etc. Außer Mathe 4 reichte nicht fürs Fachabi. Und war unschlüssig welche Ausbildung. War nix mit den bewerben.Dann erkrankte ich Psychisch. Plötzlich. Ich dachte depressiv oft über die Vergangenheit nach und das was ich verloren habe.Bald geht es los mit Abitur und ich weiß verzweifelter weiße nicht welchen Beruf ich ausüben möchte egal ob vor oder nach Abitur. Ich brauche ehrlich gesagt schon etwas mehr Geld und will auch das der Beruf mir halbwegs Spaß macht. Ich will was richtig gut können und will ehrlich viel lernen. Ich halte meine derzeitige Situation nicht aus. Und ich will was leisten. Ich will mir hinterher nicht vorwerfen müssen ich hätte es nicht versucht. Und ich will gut verdienen. Wenigstens gute Mittelschicht sein. Bin für Berufsvorschläge offen. Zudem bin ich leider in der Insolvenz, und mit der Wohlverhaltensphase Ende 34 Jahre alt, und ich dann erst studieren kann. Vorher mache ich Abitur, eine Ausbildung und gehe drei Jahre lang Arbeiten.Also wer hat Ideen Vorschläge ?Welche Ausbildung denkt ihr Liebe Leser könnte es sein und villt gut verdienen? Mit 34 welches Studium am besten wenn es klappt? Familienplanung kommt derzeit nicht infrage. Weil ich dafür echt nicht bereit bin und ich erst aus mir was machen möchte Villt später . . Jeder ist seines Glückes Schmied aber wir vergessen das wir nicht allein auf dieser Welt sind.

Insolvenz Studium Schule Familie Geld Angst Einsamkeit Ausbildung Berufswahl Gedanken Psychologie Austausch Berufskolleg Kummer perspektivlosigkeit Psychologe Sorgen Trauma hilferuf Armut in Deutschland Ausbildung und Studium
3 Antworten
Ich mache mir Sorgen um meine beste Freundin 😔wie kann ich ihr helfen?

Hallo Community!

Dieses Thema beschäftigt mich schon lange und vor dem ganzen möchte ich euch bitten höflich zu antworten und hilfreiche Antworten zu liefern , da manche User sehr ungldluch reagieren. Dies bitte ich vor allem bei diesem Thema. So:

Das Problem ist,dass meine beste Freundin (15 Jahre alt) in unseren Lehrer verliebt ist. Und das schon seit fast 2 Jahren! Sie ist sehr traurig vor allem seit letzter Zeit! Sie weiß auch dass daraus nichts wird und er ihre liebe nicjt erwiedern wird , aber genau das macht sie auch so fertig! Sie hat's mir vor ein paar Monaten erzählt (nur ich weiß es) und sie erzählt mir Sachen wie dass sie nicht aufhören kann an ihn permanent zu denken, jede freie Minute, sie stalkt ihn regelmäßig auf Whatsapp, instagram und co. Sie traut sich nicht mehr mit ihn zu reden oder ihn um Hilfezu bitten wenn sie etwas nicjt versteht.Sie kann sich in seinem Unterricht nicht konzentrieren und heult manchmal zuhause wegen ihm. Ich weiß dass manche von euch das als jugendschwärmerei abstempelt, aber ich kann erkennen dass es mehr als nur um eine schwärmerei geht, denn es geht ihr sehr schlecht! Ich mache mir echt Sorgen um sie und möchte ihr auch helfen aber ich weiß nicht wie!Sie gibt alles damit er nicht merkt dass sie in ihn verliebt ist (Sie geht ihn immer aus dem weg, wenn er plötzlich zu uns kommt wendet sie sich ab, wird panisch wenn sie ihn sieht) und sie will ihn auch vergessen aber es klappt nicht ...immer wenn sie kurz davor ist ihn wenigsten etwas zu vergessen, tut der Lehrer irgendwas was dafür sorgt dass sie wieder genauso verliebt ist wie vorher!

Wie kann ich ihr helfen?Ich brauche dringend Hilfe denn so möchte ich meine Freundin nicht mehr sehen, mich macht es auch fertig wenn ich sie so sehe!

Liebe Schule Freundschaft Stress Liebeskummer Beziehung Unterricht Jugendliche Pubertaet beste Freundin Kummer Lehrer Liebe und Beziehung Lieben
6 Antworten
Freundin macht mich seelisch kaputt...?

Hey, also zuerst paar Daten:
Wir sind bald 7 Monate zusammen, sie ist 16 ich ebenfalls.

Naja jedenfalls läuft unsere Beziehung eigentlich ziemlich gut.
Wir lieben uns und haben natürlich hier und da immer mal einen kleinen Streit, aber der wird auch immer ziemlich schnell wieder geklärt.
Das Problem ist sie geht sehr gerne feiern/trinken und ich bin da halt nicht immer mit dabei und sie ist halt jemand der sehr gerne neue Leute kennenlernt.
Ich habe einfach so eine große Angst irgendwann von ihr betrogen zu werden, weil ich weiß, dass mich das einfach komplett zerstören würde. (Und man unter Alkoholeinfluss ja nunmal leider Dinge tut die man normalerweise nicht tun würde)
Ich habe einfach sehr große Vertrauensprobleme, weil ich irgendwie das Gefühl habe, dass in meiner Generation irgendwie nur noch betrogen und verletzt wird.
Dazu kommt noch, dass ich irgendwie eine komplett krankhafte Angst bekomme wenn ich mir auch nur vorstelle dass sie irgendwann mal einen anderen als mich hat.
Ich hab da irgendwie nicht so eine wirklich erwachsene Einstellung...ich weiß hieraus geht nicht wirklich eine Frage hervor, aber ich wäre sehr dankbar wenn mir jemand trotzdem was dazu schreiben würde der mich vielleicht sogar versteht oder dasselbe durchgemacht hat.
Schonmal jetzt Danke an alle die antworten...

Liebe Freundschaft Alkohol Beziehung Sex Psychologie betrogen hilflosigkeit Kummer Liebe und Beziehung Psyche Vertrauen Wichtig
8 Antworten
Pause in der Beziehung zu beziehung drehen?

Liebe leser

ich führe seit etwas über einem halbem jahr eine fernbeziehung über sehr grosse distanz.

Ich männlich 24 habe mit ihr 25 super angefangen, auch sehen wir uns alle 4-6 wochen für 2 ganze wochen. Die beziehung hätte nicht besser laufen können aber ich habe mir viel ruiniert. Ich begann aus irgendeinem grund eifersüchtig und leicht kontrollierend zu werden. Man könnte sagen einengend. Ich bin eigentlich nicht so und merke erst jetzt wie dumm das war. Sie rief mich mehrmals pro tag an und wir erzählten uns alles und konnten nicht genug kriegen.

Ihr leben ist aber sehr stressig und manchmal war sie halt am abend etwas müde und wollte lieber schlafen gehen und ich machte vorwürfe. Aus schönen konversationen startete ich während den letzten 8 wochen ständig streit mehrmals pro woche.. die folge war das sie mich nur noch einmal am tag anrief und auch nicht immer zurückrief wenn sie müde war (hatte keinen bock auf solchen streit, logish:P)

leider wurde ich da wir männer probleme immer gleich rational lösen wollen immer aufdringlicher und klebte wortwörtlich an ihr und velor immer mehr die komtrolle..

vor 2 wochen wollte sie nun eine pause um herauszufinden ob sie das noch kann.. mich hats zerstört aber ich habe mich eine woche mal nicht gemeldet. Dann haben wir so alle 2 tage 1-2 mal pro tag telefoniert. Ich lasse sie momentan mich anrufen und melde mich nicht.

Mir fällt seit 6 tagen aud das die gespräche immer sehr gut laufen und ich sie wiedee zum lachen bringe. Auch der fakt das sie sich meldet um nach mir zu sehen zeigt mir das sie mit dem gedanken spielt es nochmal zu versuchen. Alles in allem glaube ich sind wir auf einem guten weg. Allerdings wenn die frage aufkommt ob wir es nochmal versuchen sollten antwortet sie: es tut mir leid ich kann es momentan nicht sagen ich brauche zeit.,

ich verstehe es nicht.. ich bin ihr freund und SIE meldet sich ja und wenn wir reden (ca.10-15min pro telefon) läufts echt gut.. ich weiss das sie als ich mich am anfang der beziehung sicherer verhalten habe war sie extrem hinter mir her und wollte ständig kontakt. Jetzt hat mein verhalten ihre gefühle abkühlen lassen würde ich sagen und jetzt stellt sie doch wieder kontakt her. Wie gehe ich nun vor? Icj will ihr zeit lassen aber möchte es schon in richtung 2. Chance lenken. Tipps?

vielen dank leute☺️

Liebe Freundschaft Kummer Liebe und Beziehung
5 Antworten
Als Nichtraucher nach Zigaretten fragen?

Ich brauche dringend Rat.

Ich bin 20 und habe ein großes problem seid 3 jahren ca

Unswar geht es darum das ich ständig den drang hab andere fremde jugendliche draußen nach Zigaretten zu fragen obwohl ich nicht rauche. Ich schmeiß die zigarette dann immer in den müll wenn ich eine bekommen sollte und weitergehe.

Vielleicht kurz zu mir und meiner vermutung; Ich hatte bis zu meiner pupertät (bis 15/16) eine krankheit und musste immer lange ins krankenhaus , durfte vieles nicht ohne meine eltern machen und hatte nicht so viele freunde. das alles was man in dem alter als junge so erlebt (erstes mal, kiffen, rauchen , saufen, feiern, andere leute kennenlernen) gabs bei mir nicht. jedenfalls war die krankheit dann weg (zum glück ) und ich hab das gefühl das ich hab jetzt gerade alles nachhole. Und ich hatte damals kn der 7/8 klasse einen in der klasse der immer heimlich geraucht hat und ich fand das total cool und wollte auch immer so sein und in der pause mit den anderen coolen jungs heimlich rauchen . ich glaube das kommt daher .. ich war immer eher son stiller streber ;aber wie werde ich das los? soll ich vielleicht wirklich mal für nen monat oder so heimlich rauchen mit anderen ? vllt gibt mir das das gefühl und dann höre ich auf damit ich habe keinesfalls vor raucher zu werden aber ich glaube das steckt so tief in mir drin dieser drang mit anderen jugendlichen ‚heimlich‘ zu rauchen .

was denkt ihr ?

Gesundheit Freundschaft Jugendliche Psychologie Gesundheit und Medizin Kummer Liebe und Beziehung
7 Antworten
Warum tut er (ich ) das! warum spielt er so mit mir?(Warnung : Zeichensetzungs und Rechtschreib Fehler )?

Ich hab ja schon öfter in meinen Fragen von einem Jungen gesprochen der mich früher immer geärgert hat nun ich binn jetzt schon 3 Jahre in ihn verliebt und ich weiß nicht wie ich weitermachen soll ...morgen ist der letzte Schultag vor den Ferien danach wechselt er die Schule und ich werd ihn überhaupt gar nichts mehr oder nur noch selten sehen . Das sollte mich zwar eigentlich freuen weil ich ihn vileicht endlich nach 3 Jahren loslassen kann , aber so ist es nicht ich fang an den Gedanken an ihn an zu heulen und wenn ich ihn sehe ist es ganz schlimm ich kann das kaum noch unterdrücken (meine Freunde meinen ich verhalte mich seit längerem seltsam ) nachts träum ich von ihm zbs: er zieht um und er sagt das er mich hasst als letztes Wort , oder das er mit einem anderen Mädchen rumknutscht (mit der er sich in echten Leben sehr viel unternimmt ) , oder das er total hässlich aussieht und ich ihn trotzdem noch liebe . Einmal binn ich als er im Traum gestorben ist Schweißgebadet aufgewacht . Dabei will ich nicht in ihm verliebt sein ich versuch ihn immer zu ignorieren aber dann kommt er und schaut mich einen Ewigkeit an und dann bin ich wieder aufs neue verloren . Er macht mir immer Hoffnungen obwohl ich genau weiß dass das nie was wird. Warum tut er das Warum schaut a mich ununterbrochen an und lächelt mich an und geht extra nah an mir vorbei und schaut über den Ganzen Pausenhof um meinen Blick zu treffen . Ich mach mir immer zu viele Hoffnungen aber er soll aufhören damit es wirkt so als will er das ich all den schmerz fühle sonst würde er das nicht machen ...Wenn er mir in die Augenschaut muss ich sogar immer wegsehen weil ich tränene in den Augen habe weil ich weiß dass da niemals was sein wird ...und an manchen Tagen an den er mich ignoriert freu ich mich aber bin zugleich so traurig und wütend das ich an liebsten laut schreien würde .. Ich hör mir seid Monaten nur noch depri lieder an und heile in einem Abgesperrten Zimmer weil ich niemanden erzählen will aus das für idiotischen Gründen ich weine. "Ich kann gar nicht so viel für einen Jungen empfinden der mich nicht mag " das redet mir jeder ein auch ich selbst aber es ist nun mal nicht so ...wenn ich irgendein Mädchen mit ihm sehe würde ich die am liebsten ........Und ich fange andauernd an mich mit dem Mädchen zu Vergleich dazu kommt noch das ich 3 Jahre jünger als er binn und er wahrscheinlich ehr an reiferen interessiert ist Binn ich krank ? Weil ich Gefühle für etwas habe und besitzergreifend bin was ich mir bessen habe oder besitzen werde !? Brauch ich Hilfe ...Erik ich nichts mehr Essen kann weil ich denke ich binn zu dick für ihn ...oder weil ich mir von meinen Jahre gesparrten Geld jetzt nur noch Kleider kaufe die ihm gefallen könnten. ..dass ich mich vor jedem schäme weil ich zu sowas geworden binn. Mein Gott warum kann ich meinen Verstand nicht durchsetzen was hat er mit mir gemacht ?? Warum kann er nicht aufhören mich anzuschauen wenn er nichts von mir will ? ...brauch ich Hilfe ?

Liebe Leben Schule Freundschaft Angst Schwarm Liebeskummer Pubertaet Psychologie Jugend Jungs Kummer Liebe und Beziehung verliebt
3 Antworten
Eifersüchtig und Angst?

Mein Problem ist folgendes... Ich habe eine Beste Freundin, die ich schon seit 2 Jahren kenne und mit der ich täglich lachen kann. Wir verbringen jeden Tag, jeden Moment zusammen in der Schule. Doch manchmal, oder sehr oft ist sie eifersüchtig auf mich, wenn ich mal mit einer anderen guten Freundin bin. Und ich bin eben sehr eifersüchtig wenn sie mit einer anderen Freundin ist. Klar darf sie andere Freunde haben. Das ist ja normal. Aber ich habe dann immer dieses Gefühl von ihr alleine gelassen zu werden, dass sie jemanden besseres findet. Und mich dann alleine stehen lässt.

Zum Beispiel ist bald Praktikum und da macht sie in einem Modeladen. Und wir haben fest abgemacht dass wir jede Pause uns treffen werden. Und eben stellte sich heraus, bzw. Sie schickte mir eine Audio, dass ein anderes Mädchen, aus der Paralell Klasse auch dort in diesem Modeladen Praktikum macht. Und dann war sie total Glücklich in der Audio... So wie sie sich anhörte. Dann habe ich gefragt ob wir uns treffen? Und sie meinte: "Nein ich verbringe die Pause mit jemand anderem" (also mit dem Mädchen aus der Paralell Klasse mit der sie auch befreundet ist) und ich war dann also gleich ersetzt worden von dem Mädchen.

Zudem sind wir nächstes Jahr nicht mehr in der selben Klasse. Und die Zeit vergeht so schnell, denn dann ist es nur noch ein Jahr (in dem ich ohne sie in der Klasse bin) und danach haben wir vermutlich nur noch wenig bzw. Selten Kontakt... Und davor habe ich Angst... Dass sie mich ersetzen könnte oder sogar irgendwann vergessen. Und das Schlimme ist dass ich immer daran denke. Und mich das sehr Fertig macht. Habt ihr evtll. Ideen dazu wie ich nicht mehr so oft daran denke?...

Ich bedanke mich schon einmal im Vorraus. :)

Schule Freundschaft Angst traurig beste freunde Sex vergessen Eifersucht Kummer Liebe und Beziehung SaD
4 Antworten
Ich kann nicht mehr so weiterleben alles ist gegen mich?

Ich weiss einfach nicht mehr weiter schon seit längerem komm ich nicht mehr mit meinem Leben klar.

Ich hab wirklich alles versucht aber irgendwie geht nie etwas zu meinen Gunsten aus.

Ich bin 17 Jahre alt Männlich und meine Mutter möchte unbedingt das ich mir einen Nebenjob suche da ich ihr zu hohe Rechnungen mache aber halt nicht um ihr auszuhelfen sondern damit ich mir selbst Sachen bezahlen kann wie Klamotten einen Führerschein oder ein Auto etc kann ich ihr nicht übel nehmen als Mutter zweier Kinder ohne vater die 2 Jobs machen muss damit wir über die Runden kommen. Wenn ich darüber nachdenke werde ich immer traurig und Frage mich ob ich ihr nicht vielleicht ein Klotz am Bein bin.

Ich hab sehr viele Freunde aber irgendwie finde ich das ich auch auf einer Seite gar keine Freunde habe ich vertraue niemanden wirklich 100% auch nicht wegen meinen Gedanken die mich dazu bringen diesen Text zu schreiben.

Ich war im ersten Jahr des fachabis aber da ich eine Aufnahme in einem Zweig bekommen hab der mir mehr gefällt hatte ich mich von meiner alten Schule abgemeldet und plötzlich bei der Einschulung der neuen Schule wurde ich rausgeschmissen dar ich bei meinem realschulzeugnis nicht die entsprechende Eignung vorweisen konnte, hauptfächer 3/3/4 Ich hatte aber 2/4/4 (ich verstehe aber nicht weshalb sie mich dann überhaupt aufgenommen und mir Hoffnung auf diesen Zweig gemacht haben weil ich ihnen davor schon meine Zeugnisse mit den Noten geschickt habe )in der damaligen fos war ich sehr gut hauptfächer 2/2/2

ich wäre das Jahr auch weiter gekommen aber die Fachrichtung und Schule haben mich nurnoch depressiver gemacht weshalb ich wechseln wollte was jetzt doch nicht passiert und ich jetzt auch noch das Jahr wiederholen darf weil mich sonst keine andere Schule nimmt nochmal 2 Jahre in dieser Fachrichtung hab ich echt keine Lust aber ich will mir soviele Wege offen halten wir möglich und irgenwann studieren

andererseits glaub ich nicht das ich irgendwelche gescheiten Ausbildungsplätze finden werde wenn ich den Fos Abschluss in Textiltechnik und Bekleidung erhalte weil ich viel lieber etwas in Wirtschaft und Verwaltung oder im programmieren machen möchte ... und meiner alten klassenlehrerin hab ich schon mit Freude erzählt das ich wechsle was umso peinlicher ist wenn ich ihr die jetzige Situation schildern muss...

Ich Pflege mich wirklich sehr gut im gesicht manchmal sogar übertriebn aber kriege trzd dauernd pickel und wenn diese verschwinden bleiben bei mir immer hässliche dunkle Flecken zurück meine Wangen Partie ist schon voll damit.

Betreibe schon seit 6 Monaten fitness aber große Veränderung sind auch nicht zusehen.

Ich will einfach ein normales Leben. Freude. Meine Mutter stolz machen.

Ich komm einfach nicht mehr klar und denke bereits wieder über Selbstmord nach ob alles zu beenden nicht viel einfacher wäre aber andererseits bin ich gläubig gegenüber gott und will mich nicht selbst umbringen.

Ich danke euch für das Lesen.

Leben Schule Freude Psychologie Kummer Pech Pechvogel Suizidgedanken verwirrt
4 Antworten
Was soll ich machen, warum tut er das?

Hey, ich bin 14 Jahre alt, lide unter Depressionen und keiner in meiner Umgebung wil es mir gauben, was das ganze bestärkt (Ich reie es keinem unter die Nase). Ich habe oft einen drag mich zu rechtfertigen und, dann wenn ich es habe meckert man mich an, dass ich mich rechtfertige und man will so eine Rechtfertigung für die Rechtfertigung.

Das Problm besteht jetzt darin, dass min Stiefater, mich sich vorft und mich irgendwie niederchen will, damit ich whl versehe was ich für eine "Sche abiehe". Er ist so en Typ, der sich als Bad-oy sieht(Finde ich extrem** scheie). Er diskriiert mich dfür, dass ich kein Fleisch und Fisch esse, (Bin Vegetarier, einfach so, will halt kein Fleisch und Fisch mehr essen, tut mir nicht gut und ich fühle mich schlet bei dem Gedanken dran). Er meint , dass ich ein Nichttz sei, dass ich mich nicht ween könne, dass ich ehres sei, dass weien nur fr Fruen sei( :/ Als ob Männer/Jungen keine Gühle hätten) dies und andere sceie.

Er will jetzt mit mir reden, weshalb ich nicht in der Schule war, er fühlt sich hinterangen von mir, obwohl ich ihm nicht mal zugestimmt habe, bei dem was er gesagt hat. Er wird mich wahrscheinlich anscreien, mich beschimfen, meinen dass ich ehrlos sei, meinen dass er vieles schlimes erlebt hat und dass was er mir macht ja garnicts sei.

Er wird wahrscheinlich austien, dann irgendwas verlangen was mir im Moment sehr unangenhm sein wird. Er wird mich wie ein Stüc dre da stehen lassen. Meine Mutter wird mir alles wegnhmen, was mich auf den Beinen hält (Keine Musik hören, kein Kontakt zu Freunden, keine Beruhigung durchs zocken, keinen Satz zum richtig sitzen, kein Platz um sich einen kühlen Kopf zu schaffen. Und jedesmal drot mir meine Mutter, damit dass wenn ich zum Jugendamt sollte, dass sie mich ihr wegnhmen, dass ich dann kein Lebe mehr habe, und dann get sie sehr schell und hrt auf mih ein.

Was soll das?

Wenn man mich braucht, wegen zum Beispiel hilfe bei Elektronik, dann meint man ich sei der beste, ich köne alles und dann nuten sie mich aus.

Ich frage mich nicht warum ich es sein muss, ich meine irgendjemand muss ja dieses Leben haben, aber warum geht es mir so schlect und alle meinen, dass ich selbst mich krank mache, dass ich nur ein Schausieler sei, dass ich Asial sei, dies und das ich könnte noch mehr erzählen, aber.........

Ich bin verzeifelt, nichtmal mein Hausarzt versteht mich, Er dekt, dass ich einfach nur keine Lus* hab und in die Pubertät komme, ich wei* warum ds nicht so ist, wirklich. Wer will kann ja auch einen anderen Beitrag von mir lesen. Sogar ein Frund der Schulter an Schulter mit mir war, hat mich hintegangen dies und das und er meine, er will mich nie wider seen.

:( 😟

Ich musste übriens sehr viel zensieren, damit ich das posten kann. :








Liebe Gesundheit Schule Psychologie Depression Depressiv Kummer Problemlösung
5 Antworten
Warum fühle ich mich so eifersüchtig, wütend und manchmal verloren?

Ich fühle mich auffallend oft, zu älteren Männern hingezogen, besonders die Art man die eine Art Beschützer ausstrahlen. Die Art Mann die einer Frau Halt und Schutz geben. In meiner Fantasie bin ich das kleine Mädchen das beschützt werden will. Meistens mag ich Männer die 20-30 Jahre älter sind wie ich.

Ich habe einen festen Partner und bin oft sehr eifersüchtig wenn er zum Beispiel einer anderen Frau oder einer Freundin mehr Aufmerksamkeit gibt als mir. Es macht mich traurig, wütend und ich habe das Gefühl er mag mich nicht mehr oder ist an anderen Problemen von anderen mehr interessiert und nimmt deren Probleme wichtiger als meine.

Oft brauche ich viel Zuneigung und will das man mir beweist, dass ich wichtig bin oder ich geliebt werde. Ich suche oft nach Anerkennung und Bestätigung.

Hin und wieder bin ich sehr impulsive und neige dazu aus einer Kleinigkeit einen großen Streit zu provozieren, welches mir später leid tut.

Ich bin oft sehr unsicher und bevor ich meinen Partner kennengelernt habe, habe ich viel Sex mit älteren Männern gehabt.

Ich habe gerne Sex aber oft will ich nur Sex damit ich meinem Partner zeigen kann, das ich ihn liebe und er mir Aufmerksamkeit schenkt damit.

Ich habe Angst jemanden zu verlieren den ich sehr liebe, da ich als Kind von meinem Vater verlassen wurde und das hängt mir immer noch nach. Das Verhältnis zu meiner Mutter ist auch nicht so besonders und sie hatte mehrere Ehemänner aber ich hatte zu keinem ein gutes Verhältnis.

Generell habe ich selten ein gutes Verhältnis zu einer männlichen Person. Das macht mich traurig, wütend und eifersüchtig auf andere, besonders bei den Freundinnen die mein Mann hat, weil die meistens einen festen Partner haben und doch mit dem ihre Probleme bereden können. Ich liebe meinen Mann und ich habe ein echten glück griff gelandet.

Er drängt mich nie zu Sex, ich bin immer die die Sex will und ihn fast damit sogar überfordert. Ich will immer an gefährlichen Orten Sex haben, stehe auf Rollenspiele und will das er mir Aufmerksamkeit gibt, aber oft ist es nur das selbe, aber es befriedigt mich und es ist super das er zumindest einen kleinen Teil meinte Fantasie mitlebt.

Er ist verständnisvoll und liebt mich aber all die anderen Dinge belasten mich!

Liebe Kinder Freundschaft Verlassen Beziehung Sex Vater Psychologie Eifersucht Hass Kummer Liebe und Beziehung
7 Antworten

Meistgelesene Fragen zum Thema Kummer

Sprüche auf serbisch, für WhatsApp Status, mit deutscher Übersetzung?

1 Antwort

Problem! Mein Herpes muss ganz schnell weg!

10 Antworten

Schöne, traurige Sprüche zum Nachdenken oder Liebeskummer!

15 Antworten

woran erkennt man das jemand auf einen steht.....

11 Antworten

Hilfe, wie soll ich ihn fragen ob er mich mag?

11 Antworten

Wie kann man einen Menschen am besten vergessen?

9 Antworten

Mein Schwarm hat eine Freundin. Was kann ich tun?

11 Antworten

gute ausrede für meine eltern dass ich nicht in die Schule muss!?

16 Antworten

er schreibt nicht zurück , obwohl er online ist

14 Antworten

Kummer - Neue und gute Antworten

Beliebte Themenkombinationen