Erst flirtet er, dann ignoriert er mich?

10 Antworten

Kann vlt sein dass er darauf aufmerksam gemacht wurde "das Flirten" zu unterlassen, aber genau kann ich das nicht sagen. Vlt ist irgendwas passiert in seinem Umfeld, vlt hat er gemerkt das er dich wirklich mag und zieht sich jz erstmal zurück (gibts :D ). Aber am Besten ist, wenn du ihn das offen fragst, das es dir aufgefallen ist. Im Nachhinein wirst du bestimmt erleichtert sein statt Spekulationen aufzustellen :)

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Das war ja privat und den einen Satz, den er am nächsten Morgen zu mir gesagt hat, hat keiner außer mir mit bekommen. Komm mir blöd vor, ihn darauf anzusprechen.

0
@Linn88

Hmm. Kann gut sein, dass er es nicht allzu ernst gemeint hatte (player) und einfach etwas Spaß haben wollte oder irgendwas stört ihn halt wie z.B das mit dem zurückziehen. Am Besten einfach ganz normal weiterarbeiten vlt zeigt sich ja was im Laufe der Zeit. Wenn nicht, dann wars nichts ernstes

0
@Groot308

Er zieht sich ja zurück, nicht ich. Naja, ich lass ihn in Ruhe.

0
@Linn88

Ich meinte mit zurückziehen, dass er vlt ja gemerkt hat das er dich mag und sich deswegen als "Schutz" zurückzieht. Am Besten erstmal in Ruhe lassen, die Zeit wirds zeigen :)

0
@Groot308

Er meldet sich privat auch nie. Sagt eigentlich schon alles.

0

Hi.

Klassische pull-push-Taktik. Dass die jenseits der 16 noch funktioniert..? Lass mich raten: der Typ ist ende 20 anfang 30, ist sehr aktiv, was die oberflächlichen Kontakte angeht aber ne erfahrene Frau würde Dir von ihm abraten..?

Aaalso, ich will dem Knaben jetzt nix unterstellen, genauso wäre möglich, dass Du nen Spruch oder Test gebracht hast, der in die Hose ging. Und ihm den Wind aus den Segeln genommen hat. Glaube ich aber nicht. Das ist einfach zu sehr Lehrbuch.

Er will jetzt, dass Du zu ihm kommst bzw. im zweitbesten Fall, dass Du seine Aufmerksamkeit morgen besser erwiderst. Klassische Deflation.

Was ich jetzt nicht weiß: vielleicht ist das n netter Kerl, der einfach nur Strategie fährt, um die Damen zu überzeugen. Weil das wirklich funktioniert und das mM voll OK ist, wenn man sich an gewisse moralische Standarts hält. Dann ist er entweder Anfänger, oder er hat nen Souffleur. Oder er ist n Player.

Ich persönlich würde eh die Finger von Kollegen lassen - was tut man, wenn es böse endet - sich aus dem Weg gehen geht nicht. Und mit der Playergefahr würde ich es doppelt lassen.

Btw, hab da ne Idee: frag ihn Folgendes: "sag mal, hast Du das pull-and-push aus nem Lehrbuch oder vom Pickup-Forum?" Hat meine Freundin ähnlich anfangs mal mit mir gemacht. Ich hab furztrocken "hab n Lehrbuch daheim" gesagt. Wenn er rumdruckst, dann spräche das gegen ihn.

Er ist Ende 30, ich Anfang 30. Er kann kein englisch, also kann ich ihn das schon mal nicht fragen. 😆 Ich denke mittlerweile einfach, dass es ihm Spaß macht, wenn ich ihm "nachtrauere" bzw. dass er volle Aufmerksamkeit von mir (und anderen Frauen) bekommt. Sonst würde er die andere Kollegin nicht vor meinen Augen angrinsen. Spricht also für einen Player.

Ich habe seine Flirts ja erwidert! War wohl mein Fehler. Naja, ich lass ihn in Ruhe und ignorier ihn auch ab sofort.

1

Flirten bedeutet nicht, das Interesse zu mehr vorhanden ist. Deshalb ist Flirten für mich auch innerhalb der Beziehung unproblematisch.

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – ist einfach so ...

1. Nicht jeder macht das

2. Es gibt welche die Denken das Frau dann mehr Interesse hat wenn man erst Interesse zeigt & sie dann komplett ignoriert

Woher ich das weiß:Recherche

Hab ich auch nicht behauptet, dass es jeder macht. Habe nur allgemein in die Runde gefragt.

0

Keiner weiß was bei ihm vorgefallen ist - vielleicht ist ein nahe stehendes Familienmitglied gestorben um mal mitunter das Schlimmste anzunehmen und war demnach einfach nicht mehr gut gelaunt? Warum er das macht kann nur er dir sagen.

Und deswegen flirtet er dann mit einer anderen Kollegin. Ahja.

0

Was möchtest Du wissen?