Position der Evang. Frauen zu Organspende?

Hallo Liebe Community,

ich habe vorhin mich ein wenig über das Thema Organspende erkundigt und bin auf einem Artikel gestoßen. Den folgenden Ausschnitt habe ich nicht verstanden:

"Die Evangelischen Frauen in Deutschland haben in einem Positionspapier zudem das Hirntodkriterium kritisch beleuchtet. Nur Menschen, bei denen dieser diagnostiziert wurde, sind zur Spende zugelassen. Ein Menschenbild, das das Individuum auf seine Hirnfunktion beschränke, sei aus christlicher Perspektive mindestens bedenklich, meinen dazu die Evangelischen Frauen. Alle Menschen seien mit einer „unverlierbaren Würde“ ausgestattet, „unabhängig von ihrer körperlichen Verfasstheit und ihren Möglichkeiten zur aktiven Teilhabe am gesellschaftlichen Leben. Das heißt: Nicht die Hirnleistung macht uns zu Menschen, sondern die Beziehung Gottes.“ Niemals könne der Körper als „recycelbare Materie“ verstanden werden, die „zerlegt“ oder „konserviert“ werden solle."

Ich verstehe nicht so genau weshalb die Evangelische Frauen kritisch zu der Aussage stehen, dass das Menschenbild sich auf die Hirnfunktion beschränkt. Wenn "Die Beziehung zu Gottes" uns zu Menschen macht, was heißt es dann für die Organspende?

Ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen

Grüße

Internet, Medizin, Religion, Schule, Jesus, Kirche, Nachrichten, Altersheim, Menschen, Politik, Labor, Krankheit, Psychologie, Anthropologie, Arzt, Bibel, Ethik, evangelisch, Gott, Jura, katholisch, Krankenhaus, Krankenpfleger, Krebs, Operation, Organe, Organspende, Pfarrer, Philosophie, Theologie, Transplantation, Uni, ekd, pfleger, Philosophie und Gesellschaft
5 Antworten
Welche Grundstruktur der Bewerbung findet ihr besser?

Version 1:

Bewerbung um einen Ausbildungsplatz zum Gesundheits und Krankenpfleger

Sehr geehrte Frau xxx,

Hiermit bewerbe ich mich bei Ihnen um einen Ausbildungsplatz zum Gesundheits und Kinderkrankenpfleger.

Mein erstes Pflegepraktikum habe ich mit 14 jahren absolviert und dort gute erfahrungen mit der arbeit mit Patienten gemacht die sich im weiteren verlauf der Ausbildung zum Rettungssanitäter fortgeführt haben. Fertigkeiten die ich erlernt habe sind

legen peripher venöser Zugänge

vorbereiten von Infusionen

vorbereiten von Medikamenten

assistenz bei der Intubation

überwachen der Vitalparameter

Grundlagen der Anamnese

Patientendokumentation

Übergabe der Patienten an das Personal der Rettungsstelle

Übernahme des Patienten vom Rettungsdienst

Herz-Lungen-Wiederbelebung

Meine stärken sind Einfühlsamkeit, Verlässlihckeit, Besonnenheit und Einsatzbereitschaft. Die Teams mit denen ich in der Ausbildung zum Rettungssanitäter und im Pflegepraktikum in der zehnten Klasse zusammen gearbeitet habe waren stets zufrieden und wünschten mir alles gute. Ich hoffe Ihr interresse geweckt zu haben mich näher kennen zu lernen und Sie in einem persönlichen Gespräch zu überzeugen.

Mit freundlichen Grüßen, xxxxx

Version 2:

Bewerbung um einen Ausbildungsplatz zum Gesundheits und Krankenpfleger

Sehr geehrte Frau xxxxxx,

mein Platz ist bei den Patienten.

Meine Begeisterung helfen zu dürfen brachte die Schwestern zum Schmunzeln. Wenn es hieß Patient F müsse gewaschen werden oder es sei Zeit für die Dokumentierung der Vitalparameter sprang ich auf. Das war in meinem ersten Praktikum mit 14 Jahren.

Diese begeisterung ist geblieben.

In den Praktika der Ausbildung zum Rettungssanitäter zeigte ich dann zu aller erst mir selbst, die nötige Ausdauer und Konzentration, um in Notfällen genauso wie in harmlosen Situationen besonnen handeln zu können und langfristig allen anfallenden tätigkeiten nach zu gehen.

Folgende Maßnahmen habe ich erlernt und mehrfach sicher angewandt:

legen peripher venöser Zugänge

vorbereiten von Infusionen

vorbereiten von Medikamenten

assistenz bei der Intubation

überwachen der Vitalparameter

Grundlagen der Anamnese

Patientendokumentation

Übergabe der Patienten an das Personal der Rettungsstelle

Übernahme des Patienten vom Rettungsdienst

- Herz-Lungen-Wiederbelebung

Mit mir finden Sie einen Stresserprobten und Einfühlsamen Anwärter. Einsatzerfahrung durch Praktika und die Unterstützung von Praxisanleitern bringen mir und hoffentlich auch Ihnen Gewissheit, dass ich in diesem Beruf ein Gewinn für das Team bin.

Natürlich habe ich noch viel zu lernen. Deshalb würde ich mich riesig freuen meine Ausbildung bei Ihnen aufnehmen zu dürfen. Gerne absolviere ich weitere Pflegepraktika nach dem Abschluss der Rettungssanitäterprüfung und schicke Ihnen einen Ausführlichen bericht des Praxisanleiters über meine Eignung wenn Sie das wünschen. Ich freue mich auf ein persönliches Gespräch.

Mit freundlichen Grüßen, xxxxxxx

PS: vielen Dank fürs lesen und die Kritik!!

Schule, Bewerbung, Ausbildung, Gesundheit und Medizin, Krankenpfleger, Krankenschwester, Personal, Ausbildung und Studium, Beruf und Büro
2 Antworten
Wie viel geld werden Pfleger in der Zukunft bekommen?

Merkel meinte ja, dass Pfleger auch künftig mehr Geld bekommen sollten und auch für ihre harte Arbeit entlohnt werden müssten. Nur steigen doch jedes Jahr die Gehälter der Pfleger um ca 60-70€ brutto. Wenn man als frisch ausgebildeter Pfleger mit aktuell 2635€ brutto anfängt und durch Berufserfahrung auch auf eine höhere Stufe gelangt, kann man doch letztenendes einen Gehaltszuwachs erlangen. Mit Weiterbildungen und anschließendem Studium und Verhandlungsgeschick kann man eventuell auch in die EG 8 und 9. Ich weiß, dass selbst dann die Bezahlung vllt angemessener sei aber im großen und ganzen fur die harte Arbeit noch nicht ausreicht. Was kann man an Gehaltszuschuss erwarten? Wird man da auf Anschlag plus 200€ brutto aufs Gehalt geben oder wie soll ich verstehen? Also jedes Jahr erhöhen sich ja sowieso die Gehälter nach Tarif. Mit Berufserfahrung verdient man ja auch dementsprechend etwas mehr. Aber wie soll man nun die Gehälter im allgemeinen verbessern? Werden da paar hunderte Euros raufgepackt und anschließend nach dem alten Prinzip der Stufen und des Gehaltszuwachses laut tarif( jährlich) weitervorgegangen? Im jahre 2021 sind beispielsweise 2900€ brutto einsteigsgehalt zu erwarten. Aber durch die Erhöhung des Gehaltes aufgrund zu schlechter Bezahlung(sowie politischem Druck) vielleicht bei 3400€+? Also 3400€ mind bei berufseinstieg so in 4-5 Jahren?

Medizin, Gesundheit, Arbeit, krank, Studium, Pflege, Geld, Gehalt, Politik, Arm, Arzt, Krankenhaus, Krankenpfleger, merkel, Tarifvertrag, brutto-netto, Notstand, pfleger, Ausbildung und Studium, Wirtschaft und Finanzen, Beruf und Büro
5 Antworten
zweite Ausbildung - brauche Erfahrungen?

Hallo ihr lieben.

Ich habe 2012 erfolgreich eine Berufsausbildung zu Verkäuferin beendet. Nach meiner Ausbildung habe ich leider im erlernten Beruf keine Stelle gefunden, habe dann von 10.12-06.13 in einer bekannten Fast Food Kette gearbeitet. Danach bin ich in den Mutterschutz -> 3 jahre Elternzeit -> seit Dato Hausfrau und Mutter. In meinem bisher erlerntem Beruf habe ich schnell herrausgefunden das es nicht mein Traum Beruf ist! Nun möchte ich in der Arbeitswelt gerne wieder Fuß fassen. Allerdings möchte ich gerne eine zweite Ausbildung im Pflegebereich absolvieren. Ich habe mich nun schon seit Tagen durch's Internet gelesen, wie der Ablauf einer zweiten Ausbildung ist und bin trotzallem nicht viel schlauer. Es stehen einfach zu viel verschiedene Aussagen im Netz. Was ich definitiv weiß, es gibt keine zuschüsse vom Staat, die ich praktisch gesehen auch nicht brauche, haben noch nie vom Staat gelebt oder leben müssen (mein Mann ist Berufstätig und unser Hauptverdiener). Aber wie sieht es mit einem Lehrgehalt aus? Zahlt der Arbeitgeber ein Lehrgehalt? (über Zuschüsse vom Staat findet man reichlich Informationen das man keine erhält, aber nicht über das Lehrgehalt) Wie sieht es mit der Berufsschule aus? Wird diese gezahlt? Mein größter Wunsch ist es eine neue Ausbildung zu machen, allerdings fehlen mir da noch so einige Informationen zu, schließlich bringt es mir im enteffekt ja nicht viel wenn wir unterm Strich weniger haben für die nächsten 3 Jahre. Ich hoffe hier jemanden zu finden der sich mit der Materie auskennt und mir behilflich sein kann. Ich freue mich auf antworten von euch. Lg

Ausbildung, Altenpflege, Heilerziehungspflege, Krankenpfleger, Pflegeberuf, zweite-ausbildung, Ausbildung und Studium, Beruf und Büro
3 Antworten

Meistgelesene Fragen zum Thema Krankenpfleger

Bewerbung für Schülerpraktikum im Krankenhaus

2 Antworten

Motivationsschreiben zum Gesundheits und Krankenpfleger, wie kann ich das Schreiben besser formulieren?

3 Antworten

Krankenpfleger/in geistige Fähigkeiten?

3 Antworten

Gesundheits u. Krankenpfleger mit Hauptschulabschluss möglich?

5 Antworten

Ist die Ausbildung zum Krankenpfleger schwer?

3 Antworten

Eine Frage um den Beruf Krankenpfleger?

3 Antworten

Motivationsschreiben gesundheits und krankenpfleger

2 Antworten

Welche Eigenschaften (z.B. Geduld, Kontaktfähigkeit) sind für den Beruf KrankenpflegerIn wichtig?

6 Antworten

Darf ein Krankenpfleger Spritzen geben oder Blut abnehmen?

10 Antworten

Krankenpfleger - Neue und gute Antworten