braucht man einen bestimmten BMI als Krankenpflegerin?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ich kenne sehr mollige und sehr dünne KrankenpflegeachülerInnen.
Du wirst anfangs vom Betriebsarzt untersucht. Wenn er der Meinung ist, dass alles passt, dann ist es ok.
Da gibt es keine Vorgaben zum BMI.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Solang du gesund bist (kein starkes Untergewicht), Leistungsfähig (auch oft schwer heben!) und nicht an einer Essstörung leidest, wird da keiner was sagen können.

Dürfen sie auch nicht - wäre Diskriminierung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von LisaTale
02.03.2016, 19:39

Ja wie gesagt laut BMI hab ich halt starkes Untergewicht. Aber ich habe eigentlich eine normale Figur halt etwas dünn aber kein Problem schwere sachen zu tragen aufzuheben oder sonst was und eine Essstörung habe ich auch nicht

0
Kommentar von Seanna
02.03.2016, 19:44

Solang du gesund bist (der Arzt keinen klinischen Grund für das Untergewicht sieht), gibt es keinen Grund, dir den Dienst zu verweigern. Möglicherweise nicht grad auf einer Essgestörten-Station, aber generell als Krankenschwester... spricht nix dagegen.

1

Nein. Ist bei Jobs bei der Polizei etc. Wichtig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das stimmt so nicht. Du brauchst keinen bestimmten BMI, aber kläre das am besten mit dem Krankhaus ab zu dem du gehen möchtest.

Lg DrMaik

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?