Sind Krankenpfleger attraktiv?

9 Antworten

der akademische Grad und Selbstständigkeit sind eher ein Indikator für die durchschnittliche Attraktivität des Berufs. 

Letztendlich sollte das aber nicht dein Grund sein, einen Beruf zu ergreifen. 

Außerdem gibt es immer noch dich als Person, musst ja deinen Beruf nicht zum Flirten benutzen.

Ein Architekt hat einen ganz anderen Bildungshintergrund und auch ein ganz anderes Einkommen als ein Krankenpfleger.

Also wird wohl der Architekt besser ankommen. Ob dieser dann auch attraktiver ist, hängt vom Mann ab.

Das kommt darauf an, ob ich den Typ Mann, der der Pfleger ist, attraktiv finde oder nicht. Berufe sind nicht (ausschließlich) attraktiv, sondern der Mensch. 

Eigentlich traurig, dass hier viele sagen, es kommt auf das Einkommen etc. an. 

Nicht gleich den Gullydeckel zufallen lassen!
Krankenpfleger ist okay! Aber man muss sich ja nicht beim namentlichen Vorstellen gleich mit dem Beruf outen.
Weißt du, die Sache mit Barney ... das ist KEIN Dokumentarfilm! Die SPIELEN das bloß! BTW:  Challenge?

0

Also bei mir kommt sowas auch gut an weil man Sozial eingestellt ist und anderen Menschen damit hilft und sowas finde ich süß.

Was möchtest Du wissen?