Tropfenförmige Implantate Erfahrungen?

Hallo ihr Lieben :) ,

ich überlege schon seit einiger Zeit mir meine Brüste aus vielen persönlichen Gründen vergrößern zu lassen, war auch schon bei verschiedenen Ärzten. Wollte es zuerst mit Eigenfett machen und ein Arzt hat mir versichert, dass das gut wird und mir sofort einen Termin gegeben… mir kam das ganze schon sehr komisch vor und hab den Termin dann gleich wieder abgesagt.

Nun war ich gestern bei einem anderen Arzt – er war wirklich super nett, sympathisch, ist auf meine Vorstellungen total eingegangen, und mich sehr ausführlich über alles beraten. Nur er meint mit Eigenfett wird das nichts. Falsche Form meiner Brust und zu wenig Eigenfett sei wohl vorhanden.

Er hat mir tropfenförmige Implantate empfohlen – 250ml (habe jetzt nicht ganz 75B).

Habe einen Sport BH anziehen dürfen und verschiedenste Größen und Formen probieren können, wirklich toll. Auch eine 3D Simulation von dem Ergebnis wurde gemacht. Aber er sagt die sind übertrieben immer. Ich will einfach nur das es nicht unnatürlich aussieht und einmal glücklich sein mit meinem Körper… :/

Naja nun hab ich einige Fragen/Bedenken die mir gestern nicht eingefallen sind: spürt man die Implantate? Auch wenn man mal fester zugreift? Ich würde die unter den Brustmuskel bekommen. Sind die dann immer noch so weich? Mein Freund meint ‚wackeln die dann nicht mehr so schön?‘ Wie ist das dann? Oder stehen die dann wie eine 1 und bewegen sich fast nicht? Fühlt man sich nachher anders also vom Gefühl her? Wie stehn dann meine Nippel? Hab mir einige vorher – nachher Bilder im Internet angeschaut und bei vielen stehen die Nippel nach außen weg.. das will ich auf keine Fälle… Hab irgendwie immer wenn ich Brust OP mit Silikonkissen höre das typische Pornoweib mit übertrieben unnatürlichen Brüsten vor Augen..

Reden die Leute blöd also so `Boah kuck mal die hat falsche Brüste usw…?‘

Hoffe ihr könnt mir bisschen die Angst nehmen, bin über jede Erfahrung wirklich sehr dankbar! :)

Danke und liebe Grüße :)

Gesundheit, Beauty, Schönheit, Aussehen, Frauen, Ästhetik, Brüste, Gesundheit und Medizin, Implantat, OP, Schönheits-OP, Vergrößerung
6 Antworten
Neuer Partner mit erwachsenen Kindern - meine Bedürfnisse an Zweisamkeit kommen zu kurz. Fällt jemand noch was ein, außer Sachen packen und gehen?

Hallo, ich bin seit drei Jahren miteinem Mann zusammen, derbei Kennenlernen noch in Scheidung lebte, dasganze auch entsprechend schmutzig,die Kinder lebten bei ihm, und sind im September ausgezogen. Ungefähr zu diesem ZEitpunkt war Scheidung auch endlich vollzogen und wir freuten uns auf ungestörte Zweisamkeit BEmerkt sei, dass Vater und Kinder ein sehr inniges, in meinen Augen übertrieben inniges VErhältnis hatten und haben. Nun vergeht seit AUszug kein Wochenende, an dem der in Heidelberg studierende Sohn nicht kommt, d.h. Privatsphäre trotz Haus nicht wirklich gegeben, auch die Tochter kommt noch oft. Auf mein Ansinnen hat derVater etabliert, dass wir ein Wochenende im Monat doch bitte für uns haben möchten, dies wurde seitens des Sohns genau einmal getan, im Januar, seither wieder jedes Wochenende Präsenz. Die Tochter wurde gebeten auch wegen unserer Privatsphäre ihre Besuche doch bitte anzukündigen kurz per Whatsappoder besser Anrufen, auch dies wurde anfangs getan, jetzt kaum noch.

Als neue Partnerin fühleich mich komplett an der Wand. Vater will es allen recht machen, mich stört derMangel an Privatsphäre. Dazu noch ist es Fakt, dass ich mich mit beiden,insbesondere der Tochter gut verstehe und es hier keine ZIckenkriege gibt. Dennoch..... meine BEdürfnisse kommen zu kurz Außer Sachen packekn und gehen, fällt jemand noch was ein?

Implantat
10 Antworten

Meistgelesene Fragen zum Thema Implantat