Top Nutzer

Thema Implantat
  1. 5 P.
  2. 5 P.
  3. 5 P.
Hat jemand Erfahrung mit Wurzelrevison?

Hallo zusammen,

Ich war heute seit 7 Jahren das erste mal wieder beim Zahnarzt.
In meiner Kindheit musste aufgrund eines Unfalls eins Wurzelbehandlung am vorderen oberen Schneidezahn durchgeführt werden. Mit 18 Jahren bekam ich dann eine Krone, mit der ich auch sehr happy bin. Das war vor 7 Jahren. Heute war ich wieder zur Kontrolle (hatte einfach lange Angst, habe es dann aber eingesehen und bin hin)
Auf dem Röntgenbild hat die Ärztin dann gesehen,dass die Wurzelbehandlung, die ich als Kind bekAm nicht fachgerecht durchgeführt wurde, weshalb eine Entzündung am Knochen vorliegt. Der Knochen hat sich teilweiise schon aufgelöst. Um den Zahn zu retten riet sie mir zu einer wurzelrevision, die ich bei einem Spezialisten machen soll. Insgemamt 4 Termine, bi der hinten in den Zahn (bzw. Krone) reingebohrt wird und Antibiotika und andere Dinge in den Kanal gespritzt werden um die Entzündung zu heilen. Sie konnte mir nicht versichern, dass die Krone erhalten bleibt. Und ob die Behandlung überhaupt anschlägt, im schlimmsten Fall muss der Zahn entfernt werden und bekomme ein Implantat. Sie empfohl mich an ihren Partner- Spezialisten und wir machten direkt die 4 Termine aus. Da ich so etwas geplättet war, kam mir erst später der Gedanke,dass es vllt besser wäre das bei meinem alten Spezialisten machen zu lassen, der mir auch die Krone gemacht hat. Er war wirklich super. Ich war nur wegen der Krone bei ihm, es ist eine ziemlich lange Fahrt, deswegen gehe ich für normale Zahnarzt- Angelegenheiten zur Ärztin aus meiner Ortschaft. Aber gerade wenn die Krone beschädigt wird würde ich doch lieber zu ihm und nehme die Fahrt gerne auf mich. Die Termine bei dem anderen Arzt kann ich ja problemlos absagen. Kann meine Ärztin den Befund und die Röntgen Bilder an „meinen“ Spezialisten übergeben, dass er alle Infos zur Entzündung hat? Und habt ihr schon Erfahrungen mit einer Wurzelrevision und wie sind die Erfolge. Ich habe echt Angst davor, wenn der Zahn entfernt werden muss..
Danke und liebe Grüße, Daniela

Zähne, Gesundheit und Medizin, Implantat, Kieferorthopäde, Krone, Wurzelbehandlung, Zahnarzt, Zahnmedizin, Wurzelspitzenresektion
2 Antworten
Schmerzen nach Krone für Implantat?

Hallo, ich habe im letzten Jahr die Behandlung für ein Implantat begonnen. Als mir das Implantat eingesetzt wurde (kein Knochenaufbau) ist dieses gut verheilt und ich hatte keine Probleme. Später erfolge die Freilegung etc. ... Nun war es am 30.01.2018 endluch soweit und ich habe die Krone für das Implantat bekommen. Nun ist es leider so, dass ich seit dem Einsetzen der Krone unheimlich starke Schmerzen habe. Auch reagiert das Implantat auf kälte und wärme... was ja eig. nicht geht... Ich kann den Schmerz schwer beschreiben aber es betrifft fast die komplette Gesichtshälfte und zieht oft bis zum Ohr b is hin zu Ohrenschmerzen... Es drückt bzw. zieht ich kann es nicht beschreiben. :( Wenn ich den Kopf nach unten nehme drückt es und auch Sport ist absolut tötlich geworden... nehme ich eine Dolormin/Iboprofeb Tablette ist der Schmerz fast weg. Auch auf der Seite kauen ist drückend/schmerzend. Ich war nun schon wieder 3 mal beim ZA und er hat die Krone immer wieder abgeschliffen aber das hilft nicht wirklich ... Auch schlafen auf der Seite des Implantats ist schmerzhaft. Lege ich mich auf die Seite, merke ich sofort ein drücken bis ziehen im Kiefer. Das Implantat wurde im Oberkiefer rechte Seite gesetzt und war bis zum einsetzen der Krone komplett schmerzfrei.

Kann mir vllt jemand einen Tipp geben, woran das liegen könnte?

Druck, Gesundheit und Medizin, Implantat, kieferschmerzen, Krone, Zahnarzt, Zahnschmerzen
2 Antworten
Zahnersatz in Ungarn machen lassen - Kosten sparen?

Ich habe vor 5-6 Jahren mal einen Backenzahn gezogen bekommen. Nun war ich neulich beim Zahnarzt und wie ich erfahren habe, wächst der Zahn über dem gezogenen Backenzahn weil er nichts hat in das er beißt. Und das ist problematisch weil der Zahn somit irgendwann unten ankommt und ins Zahnfleisch beißt. 

Mein Zahnarzt hat mir nun gesagt, das ich zwei Optionen habe. Die erste Option wäre es, den oberen Backenzahn zu ziehen. Dies wäre aber nicht zu empfehlen, da ich ja noch jung bin und somit schon 2 (von 4) Backenzähnen verloren hätte. 

Die andere Option die ich hätte, wäre es ein Implantat einzusetzen mit einer Krone. Dazu würde der obere Backenzahn "geschliffen" werden. Nach der ganzen Prozedur hätte ich dann ein Zahnimplantat und mein rausgewachsener Zahn wäre wieder normal. Das würde um die 2500€ kosten. Dies ist für mich als Studentin natürlich eine Menge Geld. Allerdings verstehe ich die Wichtigkeit das machen zu lassen, und plane das daher zu machen.

Ich habe mich nun ein wenig im Internet durchgelesen und anscheinend reisen viele Menschen ins Ausland (Ungarn ist da ziemlich beliebt) um solche Eingriffe dort für 20-40% des deutschen Preises und anscheinend zur selben Qualität machen zu lassen. Dies wäre für mich ein Traum. Voraussetzung für mich wäre nur, dass die Qualität stimmt. Also der Zahnarzt kompetent ist.

Hat jemand Erfahrung damit oder kann mir genauere dazu sagen? Mein Zahnarzt meinte innerhalb von 6 Monaten sollte der Eingriff erfolgen, länger sollte ich nicht warten..

Kredit, Medizin, Zähne, Gesundheit und Medizin, Implantat, Zahnarzt, zahnimplantat, Zahnmedizin, Zahnimplantation, Zahnimplantanten
7 Antworten

Meistgelesene Fragen zum Thema Implantat

Welche Erfahrungen habt ihr mit Zahnersatz aus Tschechien?

13 Antworten

Wie lange wird man krankgeschrieben, wenn man Implantate bekommt/Krankmeldung vom Zahnarzt?

7 Antworten

Was kostet ein Dermal Anchor & tut das Stechen mehr weh als andere Piercings?

6 Antworten

Wie sehr tut das Zahnimplantat setzen weh?

4 Antworten

Brustvergrößerung Implantate (anatomisch oder rund) Allergan

2 Antworten

Zahlt die Kasse bei Nichtanlagen der 2. Zähne die Implantate/Protese?

12 Antworten

Darf meine Freundin mit Brustimplantaten ins Solarium?

6 Antworten

wieso bleiben bei brustvergrößerungen die brustwarzen streif?

9 Antworten

Wie werden die Drähte aus dem Ellenbogen entfernt?

2 Antworten

Implantat - Neue und gute Antworten