Waschmaschinen: Welche Unterschiede gibt es zwischen amerikanischen und europäischen Modellen?

Was ich von amerikanischen Waschmaschinen gehört habe, ist, dass sie schlechter sind als europäische. Warum das so ist, war mir auch nicht klar, also habe ich mal recherchiert.

Das Wichtigste scheint zu sein, dass es meist Toplader sind, und dass sie nicht das Wasser elektrisch aufheizen, sondern direkt an die Warmwasserleitung angeschlossen werden.

Das scheint kostengünstiger zu sein als elektrisch zu heizen, bedeutet aber, dass man nicht mit 95 oder 100 °C waschen kann. Und mit 60 °C auch nur, wenn das Wasser in der Leitung so warm ist.

Man kann da ja "Cold", "Warm" und "Hot" einstellen, wodurch warmes und kaltes Wasser unterschiedlich gemischt wird, was aber nur bedingt an eine bestimmte Temperatur gekoppelt ist.

Europäische Urlauber in den USA berichten oft, dass die US-Waschmaschinen ihre Kleidung kaputtmachen. Sie waschen auch deutlich schneller, daher sind die amerikanischen Waschmittel aggressiver; insbesondere wird viel Bleiche reingekippt. Man kriegt in den USA fast nur Vollwaschmittel zu kaufen.

Angeblich schleudern die Dinger auch nicht so gut und die Amis packen die Wäsche daher tropfnass in den Trockner, wodurch da auch wieder Energie verbraten wird.

Weiß jemand etwas über nordamerikanische Waschmaschinen (USA, CA)? Was ist an all diesen Recherchen wirklich dran? Und was gibt es noch zu wissen über Waschmaschinen in den USA? (weitere Unterschiede zu europäischen Modellen)

Haushalt, Kleidung, Europa, Waschmaschine, Reinigung, Wäsche, spülen, Bügeleisen, Umwelt, heiß, Temperatur, bügeln, Programm, kalt, Elektronik, Trommel, Bekleidung, LG, Energie, Kanada, Amerika, Energiesparen, Samsung, Klamotten, Chemie, USA, Wasserhahn, Elektrik, Stärke, leicht, Haushaltsgeräte, Elektrotechnik, Wolle, Kälte, Heizung, Quelle, Siemens, heizen, bosch, spuelung, aeg, Wärme, Baumwolle, bleichen, DDR, Eisen, Elektrogeräte, Fach, Garantie, haushaltstipps, Hauswirtschaft, Miele, Nordamerika, pflegeleicht, Privileg, pumpen, Schleudern, trocknen, Trockner, Tumblr, Wäsche Waschen, Wäschetrockner, waschen, Waschmittel, waschsalon, Weichspüler, abpumpen, bauknecht, Bleichmittel, Buntwäsche, einweichen, garantiefall, Gorenje, Pumpe, Thermostat, Toplader, Warmwasser, Waschküche, Waschprogramm, Waschpulver, Wassertemperatur, beko, Bomann, frontlader, haier, hanseatic, Heizstab, Kaltwasser, Kochwäsche, NEFF, temperaturfuehler, Thermometer, Vereinigte Staaten, Waschmaschine defekt, Waschmaschinenanschluss, Waschtrockner, Warm
Waschtrockner oder getrennte Geräte? Und welcher Hersteller?

Bekanntlich spart 1 Waschtrockner viel Platz, denn man hat Waschmaschine und Trockner in 1 Gerät. Wenn man das Gerät nur zur Hälfte füllt, kann man sogar Waschen und Trocknen in 1 Durchlauf direkt nacheinander durchführen.

Leider war es das mit den Vorteilen, denn Waschtrockner sind Energieschleudern. Die sparsamsten Geräte erreichen vielleicht Energieeffizienzklasse A, was an die A++ oder A+++ der Einzelgeräte nicht ansatzweise heranreicht.

Aber wenn man 1 kleine Wohnung hat, hat man eben keine andere Wahl, weil man einfach Platz sparen will/muss. 1 weitere Möglichkeit wäre, den Trockner auf die Waschmaschine zu stellen, aber diese Variante hat wieder andere Nachteile.

Wenn man Waschmaschine und Trockner kauft, bleibt noch die Frage: Beides vom gleichen Hersteller oder unterschiedliche? Das wiederum ist die gleiche Frage wie bei Multifunktionsgerät vs. Drucker+Scanner oder (die 80er-Jahre-Kinder kennen es noch) Kompakt-Stereoanlage vs. Einzelkomponenten.

Ich kann mir also z.B. die Waschmaschine von Miele und den Trockner von Siemens holen oder so, eben was ich am besten finde. Aber auf der anderen Seite - wenn ich 1 Hersteller besonders gut finde, sowohl bei Waschmaschinen als auch bei Trocknern - warum dann nicht beides von dort kaufen?

Was habt ihr? (Umfrage; darunter optional angeben, welche/r Hersteller und wie zufrieden ihr seid)

nur Waschmaschine (Ich habe keinen Trockner) 31%
Waschmaschine und Trockner vom gleichen Hersteller 25%
Waschmaschine und Trockner von verschiedenen Herstellern 25%
Waschtrockner 19%
Haushalt, Waschmaschine, Technik, bügeln, Haushaltsgeräte, Siemens, bosch, Miele, Technologie, trocknen, Trockner, Tumblr, Wäschetrockner, waschen, bauknecht, Gorenje, beko, Waschtrockner, Umfrage
Gorenje Backofen Bop9958ax Fehler F7?

Hallo Gemeinde,

Ich habe mir im Internet die Finger blutig getippt und keine Antwort auf meine Frage gefunden was dieser Fehler bedeutet und hoffe nun auf euer schwarmwissen.

Das Gerät ist bisschen mehr als 6 Jahre alt, aber wurde so gut wie nie benutzt. Es hatte diesen Fehler F7 schon öfter, aber bei der heutigen Benutzung war es so penetrant und kaum weg zu kriegen das ich der schieren Verzweiflung nahe bin.

Ich habe das Gerät öfters stromlos gemacht (Sicherung in der Unterverteilung raus genommen) und habe mal mehr, mal weniger lange gewartet. Der Fehler kam trotzdem knapp eine halbe Minute später wieder und der Lüfter ging dann in eine höhere Drehzahl.

Habe jetzt das Gerät ausgebaut und aufgemacht um nachzuforschen was es sein könnte aber ich komme zu keinem Ergebnis.

Keine Angst ich bin Elektrotechniker. Aber wenn man nirgendwo findet was dieser Fehlercode bedeutet kann man lange suchen und macht dann vielleicht doch noch mehr kaputt als es eh schon ist.

Mittlerweile geht der Backofen zwar wieder aber ich traue dem Frieden nicht so recht da ich eigentlich nicht viel mehr gemacht habe, als ein paar Kontakte abzuziehen und auf Korrosion zu überprüfen.

Vielleicht kann mir hier einer einen Tipp geben was ich noch prüfen kann.

Thermostat habe ich mal abgesteckt, aber da kommt dann Fehler F1, das Sicherheitsthermostat schaltet auch Ordnungsgemäß.

Vielen Dank und mit freundlichen Grüßen

Sebastian

Backofen, Gorenje
Garantie und trotzdem Rechnung

Ich fasse mich kurz:

WIr haben eine Spülmaschine die nicht richtig reinigt und innerhalb der Garantie ist.

Also rufe ich dort an und erzähle das ich diese NOrmal benutze, ebenso keine halben schnitzel drin lasse und auch Tabs benutze und Salz nachfülle.

Der Kundenservice ist so nett und schickt einen Techniker raus für einen Montag. Dienstags werde ich angerufen das er dann heute kommt da ersatzteile fehlen. (wohl ferndiagnose gemacht) Termin auf Freitag verschoben alles gut.

Freitag: Techniker kommt sagt Sprüharm ist verstopft sie müssen das Geschirr vorher reinigen sonst passiert sowas, das ist ein klarer Kundenfehler.

Ich ihm erklärt das wir das machen und gefragt warum das Sieb sowas nicht aufhält. Könnte er halt auch nix dran machen, seine Aussage, aber er würde es jetzt auf kulanz austauschen und wenn ich den Kaufbeleg nachreiche, (da ich grade nicht wusste wo er abgeheftet ist ) würden auch keine Kosten enstehen.

Paar Tage später: Rechnung 100€ + 12€ für das ausgetauschte Teil oO.

Also habe ich dort angerufen was der **** soll und bekomme die antwort das hat sich wohl überschnitte.

Zwei Tage später wieder ein schreiben: Danke fürs Nachreichen, da es ein Bedienfehler ist zahlen sie das bitte umgehend.

Habe ich kein Recht vorher zu erfahren was es kostet ? Dann hätte ich auch nicht das Teil austauschen lassen sondern das alte einfach sauber gemacht.

Wenn ich dort nachfrage wird mir gesagt ich wurde dadrauf hingewiesen das kosten entstehen können, aber den telefonmitschnitt darf ich nicht hören.

Kennst sich da wer aus ? ist die Firma Profectis die für Gorenje unterwegs ist. Kann ich mich noch i-wo beschweren ?

Rechnung, Spuelmaschine, Kundendienst, Gorenje

Meistgelesene Fragen zum Thema Gorenje