Shisha - Langzeitfolgen?

Hey, ich rauche selten mal Shisha mit - wohlgemerkt nur passiv.
Das ist unterschiedlich oft, aber nur sehr selten( alle 6 Monate einmal vllt.). Gestern war ich bei Bekannten, wo geshishat wurde. Hab mich aus dem Raum zurückgezogen, als sie anfingen zu ziehen.

Später war ich wieder hoch gekommen, da wir einen Film gucken wollten und sie auch aufhörten zu rauchen. Der Qualm lag allerdings noch etwas in der Luft. Naja, es war mir igendwie trotzdem unangenehm, da ich merkte, wie er Qualm in der Luft mich irgendwie benebelte. Konnte mich auch kaum auf den Film konzentrieren irgendwie. Später haben sie während des Filmes wieder etwas gezogen. Wie gesagt, meine Konzentrationsfähigkeit fing an, darunter zu leiden. Sei es wegen des Qualms oder einfach dem ständigen Gedanken in meinem Kopf, dass dieser Qualm eig total ungesund ist und dieser Gedanke mich abgelenkt hat. War vielleicht 20-30 min in dem Raum, bis ich dann wieder wegging.

Wie schlimm ist es wirklich, so passiv mitzurauchen. Lässt es einen früher sterben oder so? Und baut der Körper die Toxine ab oder ist mit Langzeitschäden zu rechnen?
Ich weiß, dass CO reversibel an das Hämoglobin im Blut bindet.
Bei Lungenbläschen hab ich gelesen, dass diese eine sehr starkte Regenerationsfähgikeit haben. Auch bei allen anderen Schleimhäuten weiß ich, dass der Körper diese regeneriert.

Shisha, Wasserpfeife, Gesundheit und Medizin, Gift, Pharmazie, Toxikologie, Blausäure, kohlenstoffmonoxid
1 Antwort
Freund ist ständig besoffen, was tun?

Hallo,

mein Freund, 20 Jahre, besäuft sich ja ganz gern mal, weil seine Freunde auch nicht der beste Umgang sind.

Bisher hat es mir auch nichts ausgemacht (wobei ich nun schon manchmal etwas neidisch war, wenn sie mir erzählen, was sie denn für einen tollen Abend hatten). Er hatte mir auch oft zugesichert, dass er ab sofort nicht mehr so viel trinkt. Gestern war er dann den ganzen Tag nicht erreichbar, und ich wurde von seinem Kumpel über's Handy angerufen, und da war er halt wieder besoffen. Weshalb ich dann schon wieder etwas sauer war.

Dann wollten sie, dass ich zu ihm herkomme, bin ich halt auch hingelaufen, trotz dass mir mein Fuß so wehgetan hat (was aber am Ende niemanden interessiert hat), sein Kumpel hat unten auf mich gewartet und meinte, dass er mich so vermisst und mich jetzt braucht. Mein Freund war oben und er sah einfach schrecklich aus, war betrunken. Und er hatte auch noch geheult.

Ich hab nur Bahnhof verstanden, was sie jetzt eigentlich alle von mir wollten, hab dann aber mit ihm geredet. Dann kamen seine Kumpels wieder rein, waren alle ganz lieb, meinten auch, dass ich eine echt tolle Freundin bin. Dann meinte mein Freund halt, dass ich ihm trotzdem am wichtigsten wäre, worauf halt einer der Kumpels auf ihn losgegangen ist, ihn auch gehauen hat etc., und der andere ist dazwischen gegangen, und ich war einfach nur geschockt, unfähig irgendwas zu machen.

Dann kamen halt die Fragen "Wer hat dir immer geholfen?", "Bruder geht vor Luder, klar?", etc. und das fand ich halt schon etwas gemein. Dann sind die wieder raus, und wir beide haben erstmal fett geheult. Dann meinten sie halt noch, dass man vor seiner Freundin nicht heulen sollte, obwohl das für mich menschlich ist. Er war halt komplett durch, besoffen.

Und dann um Mitternacht musste er in die Notaufnahme, weil er hingefallen ist. Ihm tut das ganze nicht gut, aber ich will ihm ja auch nicht den Alk verbieten oder so. Und er kann halt die ganze Nacht raus, und ich hab begrennzte Ausgangszeit, deshalb kann ich ja auch nicht die ganze Zeit bei ihm sein. Was soll ich nur machen? :(

LG

Familie, Freundschaft, Alkohol, Freunde, Beziehung, Psychologie, Gift, Liebe und Beziehung
15 Antworten
Das gibt es doch nicht , oder doch!?

Hallo erstmal ,
Ich bin 17 Jahre alt männlich und aufgrund einer seltenen Erkrankung bin ich ich auf eine Dauermedikation angewiesen ! Folgendes ist Passiert :
Nach 1-2 Monaten schickte ich meinen Stiefpapa zu meinem Hausarzt um mir wieder eine N3 Packung Oxycodon verschreiben zu lassen , die Praxis stellte mir das falsche Rezept aus , nämlich ein anderes Oxycodon Präperat welches ich zwar auch nehme und benötige aber ich noch genug zuhause hatte ! Beim zweiten mal wieder das gleiche und beim dritten Mal verschrieb er statt der üblichen 20 mg Retard Tabletten (N3) nur 5 mg‘er (N3) da ich in der Früh immer 20 mg nehme und am Abend 30 mg ( 1-0-1,5-0) bin ich bei stolzen 10 Tabletten am Tag welche dementsprechend nur 10 Tage halten ( Früh 4 Tabletten um auf die 20 mg zu kommen und am Abend 6 um auf die 30 mg zu kommen , ich habe ja die 5 er ) und bei einer Haltbarkeit von 10 Tagen bei einem Verbrauch von 10 Stück sind die nach 10 Tagen leer ! Nun weigert sich der Arzt mir neue Medikamente auszustellen aus Sorge das ich mich überdosieren könnte ( Ey , ich nehme seit knapp einem Jahr dieses ganze Zeug und habe noch nie Probleme gehabt , abgesehen der Nebenwirkungen . Ich gehe gewissenhaft damit um und durch verschiedene Beschäftigungen in Apotheken und Laboratorien hab ich auch das nötige Fachwissen welches man ohne hin aufgrund der Erkrankung übermittelt bekommt ) .
Also , meine Frage ! Was soll ich tun ? Wenn ich die Medikamente nicht nehme bekomme ich EXTREME schmerzen kann mich nicht
Mehr bewegen , Nivht sprechen und garnichts tun . Was soll ich machen ? Sie halten noch bis Montag früh , werde ich bis dahin einen neuen Hausarzt finden der mir die BTM‘s ausstellt ? Schwerbehindertenausweis , Opioidausweis und Medikamentenplan , Arztbriefe sind alle vorhanden . Bitte helft mir , wir sind daheim schon am grübeln . Danke

Medikamente, Krankheit, Anästhesie, Betäubungsmittel, Gesundheit und Medizin, Gift, Hausarzt, Krankenhaus, Medikation, Morphium, Opiate, opioide, Schmerzmittel, Morphin
2 Antworten

Meistgelesene Fragen zum Thema Gift

Wespe fiel ins Getränk - ist es noch trinkbar?

8 Antworten

Ist reis schädlich wenn er nicht richtig durchgekocht ist?

6 Antworten

Fisch und Jogurt = Giftig?oder Gerücht?

7 Antworten

Tödliches Gift

17 Antworten

Wie giftig ist Batterie-Säure tatsächlich?

9 Antworten

Woher bekomme ich Tödliche Gifte?

7 Antworten

Wie gefährlich sind Ameisenköder?

9 Antworten

Mein Hund hat Zwiebel gefressen. Was kann ich tun?

18 Antworten

Sind Kartoffeln von gestern giftig?

17 Antworten

Gift - Neue und gute Antworten