Neues Bett stinkt nach Chemie?

Hallo Community 🙋🏻‍♀️
ich habe mir im Laufe der Zeit nun mein 3. Boxspringbett gekauft. Dieses Mal war es das teuerste (2000€) und qualitativ angeblich hochwertig, da es von knapp 4000€ reduziert war. Es kam vor 1 Woche an und stinkt leider immer noch bestialisch nach Chemie! Das neue Möbel ein paar Tage „neu“ riechen und auslüften, ist mir bekannt, aber der Geruch ist ekelhaft und lässt mich nachts aufwachen. Keines meiner Betten hat im neu Zustand so gerochen. Es ist die mittlere Matratze die den Gestank verströmt. In der Nacht geht der Geruch durch den Topper unter die Bettdecke und wenn man sich dann bewegt, liegt man in einer Wolke von Chemiegestank 🤢🤮 ich habe das Geschäft 4 Tage nach der Lieferung kontaktiert und um eine Stellungnahme gebeten. Der Abteilungsleiter meinte, dass das nicht normal sei und der Geruch mittlerweile verflogen sein sollte. Jedoch käme es hin und wieder vor. Er hat die Beschwerde aufgenommen an die Fachabteilung weitergeleitet. Er meinte, dass in der Regel jemand raus kommt, einen „Geruchstest“ macht oder ggf. sogar direkt die Matratze ausgetauscht werden würde. Nach 2 Tagen bekam ich dann einen Anruf von der Fachabteilung mit dem Hinweis, dass diese Geruchsbelästigung völlig normal sei und eine Beanstandung erst nach 3-4 Wochen möglich wäre. Angeblich hätte mich der Verkäufer darauf hinweisen müssen, dass es so lange dauern könnte. Je nach Hersteller! Auf die Frage hin, ob der Gestank (wie gesagt, nach Chemie) nicht gesundheitsschädigend sein kann, meinte er nein. Ich bin ehrlich gesagt nicht überzeugt davon und würde gerne wissen, ob diese Art von Gestank für 3-4 Wochen wirklich „normal“ und nicht gesundheitsschädlich ist?
irritierend finde ich auch die unterschiedlichen Antworten vom Abteilungsleiter und Fachabteilung 🤷🏻‍♀️
Schon mal vielen Dank für eure Antworten ☺️👍

Gestank, Bett
Mysteriöse stinkige Wäsche?

Hallo zusammen,

ich habe aktuell ein sehr seltsames Problem. Die Wäsche meines Partners stinkt wirklich ganz unangenehm nach dem Waschen. Es betrifft seltsamer Weise fast ausschließlich seine dunklen T-Shirts, von meinen Klamotten sind nur 1 - 2 Stücke betroffen, obwohl ich unsere Wäsche gemeinsam wasche. Es sind auch wirklich nur die dunklen Klamotten, alle hellen Shirts riechen gut.
Wir werden das Problem einfach nicht los und haben echt schon einiges probiert:

  • 30 Grad, Colorwaschmittel nehme ich normalerweise
  • 30 °C, Colorwaschmittel, Hygienespüler
  • 60 °C, Colorwaschmittel
  • 30 °C, Vollwaschmittel
  • 30 °C, Vollwaschmittel, Hygienespüler
  • 60 °C, Vollwaschmittel
  • 60 °C, Vollwaschmittel, Hygienespüler
  • 95 °C, Vollwaschmittel
  • Nach dem Waschgang in den Trockner schmeißen auf Schranktrocken+

Nichts hat bisher Irgendetwas verbessert. Der Hygienespüler hat es sogar viel schlimmer gemacht. Seine Wäsche riecht einfach so fies, richtig säuerlich und muffig.

Mir fällt nichts mehr ein, die Waschmaschine habe ich schon bei 95 °C mit einem Waschmaschinen Hygienezeugs waschen lassen, falls sie desinfiziert werden muss oder so. Leider hat das auch 0 Unterschied gemacht. Es ist auch total seltsam, dass es wirklich fast nur seine dunkeln Shirts sind und alle anderen Klamotten 0 betroffen sind. Dann kann es ja nicht an der Waschmaschine liegen - oder? Ich werd nicht daraus schlau, vielleicht habt ihr ja einen super Trick?

Liebe Grüße
Donepezil

Haushalt, Waschmaschine, Wäsche, Gestank, waschen, Waschmittel

Meistgelesene Fragen zum Thema Gestank