Abartige Fürze von Haferflocken?

5 Antworten

Danke für den guten Lacher!

Okay, klingt erstmal lustig, dürfte aber auf Dauer wirklich nervig und belastend sein.

Bist du dir sicher, dass es einen Haferflocken liegt und nicht an der Milch? Und nutzt du überhaupt Milch dazu, oder irgendein Surrogat?

Was die Haferflocken anbelangt, so hat der Darm natürlich einiges zu tun und wenn du gerade erst damit angefangen hast Haferflocken zum Frühstück zu essen, dann kann es ein paar Wochen brauchen bis der Darm sich daran gewöhnt hat.

Erstens:

Ich möchte Dir aufrichtig danken. Ich hab schon lange nicht mehr so in Tränen gelacht. Bitte versteh das nicht als Beleidigung. Ich konnte nicht anders.

Zweitens:

Wenn Deine Darmflora entsprechend besiedelt ist, kann es sein, dass dort Bakterienstämme aus Hafer entsprechende Unmengen eines gasförmigen Produktes abgeben. Wieso auch nicht? Sei froh, dass Du keine Darmverstopfung hast, Du würdest ansonsten wohl explodieren.

Drittens:

Als kleine Geste, damit Du auch lachen kannst:

http://www.haustechnikdialog.de/Forum/t/19886/Grosse-Haufen

Es kann gut sein, dass du zusätzliche Inhaltsstoffe nicht verträgst. Wenns nur Haferflocke sind, dann warte mal ein paar Wochen ab und schau ob sich deine Darmflora dran gewöhnt. War zumindest bei mir so.. und Haferflocken sind ja noch mild im Gegensatz zu 5kornmüsli oä.

Das kann möglich sein zb Bei mir war der auslöser volkorn seitdem habe ich ess nie wieder gegessen und es war weg!

Du Reasgierts vermutlich allergisch darauf !

Wenn Du Zucker dazu isst, kann das evtl. passieren.

Zucker und Vollkorn gibt gerne Blähungen.

Was möchtest Du wissen?