Gute Freundin verhält sich plötzlich komisch?

Ich hab ne gute Freundin mit der wir sonst ständig ins Treffen und zusammen telefonieren. Zurzeit wegen Corona etwas weniger aber trotzdem kam ich zu ihr zwei mal in dieser Zeit. Wir sind zwar echt auf einer Wellenlänge nur ist sie manchmal unzuverlässig aber damit komm ich schon klar. Aber in den letzten Wochen meldet sie sich irgendwie weniger und hab langsam bedenken. Erst wollt ich vor zwei Wochen zu ihr kommen und sie meinte sie muss erst ihre Eltern fragen (muss sie zurzeit immer wegen Corona) dann meinte ich okay und dann kam einfach nichts also keine Rückmeldung ob das okay ist oder sie doch nicht wollen. Aber sie ist generell etwas vergesslich also dachte ich na gut. Dann hab ich sie Samstag abends angerufen da ist sie nicht rangegangen und am nächsten Tag hat sie mir aber geschrieben dass sie da zuhause getrunken hatte und meinen Anruf nicht mitbekommen hat. Dann wollte ich an dem Tag telefonieren abends und hatte sie gefragt morgens ob sie um 20 Uhr Zeit hätte und sie hat zugestimmt und als ich sie da angerufen hab ist sie wieder nicht rangegangen und meinte sie kann später weil sie grad mit ihren Eltern sitzt und konnte dann doch nicht und meinte morgen um 16 Uhr wäre bei ihr besser. Hab sie dann an dem Zeitpunkt angerufen und die ist wieder nicht rangegangen. Hab ihr dann geschrieben dass wenn sie kein Bock hat sie es doch einfach sagen soll. Dann meinte sie dass sie schon Bock hat aber den ganzen Tag schon unterwegs mit ihrem Freund ist. Heute hab ich ihr morgens wieder geschrieben ob sie jetzt mal kann und hab bis jetzt keine Antwort bekommen aber meine Story auf insta hat sie geschaut.

was sagt ihr zu dem ganzen, übertreibe ich oder würdet ihr das auch komisch finden und wie würdet ihr reagieren ?

Liebe, Freizeit, Freundschaft, Beziehung, Psychologie, Freundin, Liebe und Beziehung
2 Antworten
Mathe im Mai?

In jedem Frühjahr nach den anstrengenden Flügen in der Heiligen Nacht werden die Rentiere mit Spezialstroh gefüttert. Das Stroh wird in einem speziellen Stall ausgestreut. In diesem Stall stehen vier Boxen hintereinander, auf die sich die Rentiere beim Fressen aufteilen sollen.

Nachdem das Stroh in den Boxen ausgelegt wurde, stürmt die erste Gruppe von 33 Rentieren herbei. Die Rentieroberwichtel Kasimir und Bertrada kennen ihre Schützlinge genau und wissen: Wenn man sie nicht kontrolliert, werden sie alle in die erste Box (vom Stalltor aus gesehen) stürmen und sich dort in einem riesigen Durcheinander über das Stroh hermachen.

Deshalb haben sich Kasimir und Bertrada einen Plan ausgedacht. Ragna und Ottilie helfen bei der Durchführung, denn alleine würden die Rentiere sie einfach überrennen. Der Plan umfasst drei Regeln:

  1. Die Rentiere werden einzeln in den Stall gelassen.
  2. Wenn in allen Boxen gleich viele Rentiere stehen, darf sich das nächste Rentier aussuchen, in welche Box es geht (gilt insbesondere auch für das erste Rentier).
  3. Wenn in den vier Boxen nicht gleich viele Rentiere stehen, muss das nächste Rentier eine der Boxen wählen, in der am wenigsten Rentiere stehen. Wenn es dafür mehrere Möglichkeiten gibt, muss es die Box mit den wenigsten Rentieren wählen, die am weitesten von der zuletzt gewählten entfernt ist.

Vor dem Stall stehen 33 Rentiere. Die Boxen sind vom Stalltor aus gesehen von 1 bis 4 nummeriert.

In welche Box geht das letzte Rentier, wenn alle Rentiere die Regeln einhalten?

a) Das letzte Rentier kann sich aussuchen, in welche Box es geht.

b) Das letzte Rentier muss in die erste Box gehen.

c) Das letzte Rentier kann zwischen den beiden mittleren Boxen 2 und 3 wählen.

d) Das letzte Rentier muss in die letzte Box (Nr. 4) gehen.

Das ist die neue Aufgabe :) Jetzr gehts weiter mit Mathe im Mai haha

Freizeit, Schule, Mathe
1 Antwort
Ovid, Ars Amatoria: richtige Übersetzung?

Also ich muss in meinem Latein Unterricht etwas übersetzen, ich bin aber nicht sehr gut in Latein und habe Angst, dass meine Übersetzung falsch ist und ich mich dann blamiere. Vielleicht könnte jemand mal schauen und meine Übersetzung korrigieren?

Puella Rure erit, et dicet „venias“: Amor odit inertes:
Das Mädchen wird auf dem Land sein und sagen „Komm“: Amor hasst die Trägen:

Si rota defuerit, tu pede carpe viam.
Wenn der Wagen fehlt, dann brichst du mit den Füßen auf.

Nec grave te tempus sitiensque Canicula tardet, nec via per iactas candida facta nives.
Weder soll dich das Wetter und der durstbringende Sirius aufhalten, noch der Weg, der durch geworfenen Schnee weiß gemacht wurde.

Militiae species amor est; discedite, segnes: Non sunt haec timidis signa tuenda viris.
Die Liebe ist die Art des Kriegsdienstes: Geht weg, ihr Trägen: die ängstlichen Männer dürfen nicht dieses Feldzeichen verteidigen.

Nox et hiems longaeque viae saevique dolores mollibus his castris et labor omnis inest.
In der Nacht und im Winter, heftige Schmerzen und alle Arbeit wohnt inne in diesem bequemen Lager.

Saepe feres imbrem caelesti nube solutum, frigidus et nuda saepe iacebis humo.
Den aus himmlischer Wolke gelösten Regen wirst du oft ertragen, oft wirst du frierend und nackt auf dem Boden liegen.

Wie schon oben erwähnt bin ich nicht gut in Latein, also wäre es nett wenn ihr Kommentare wie „Du bist richtig schlecht in Latein!“, „Wie kann man so etwas nicht übersetzen!?“ einfach lassen, dankeschön. :)

Freizeit, Schule, Sprache, Übersetzung, Latein, Ars Amatoria, Ovid
3 Antworten

Meistgelesene Fragen zum Thema Freizeit