Fahrrad knackt?

Hallo Miteinander!

Wie man am Titel schon erkennen kann geht es um Knackgeräusche beim Fahrrad, was sehr unterschiedliche Gründe haben kann, ich weiß. Aber ich hoffe es mit meiner Fehlerbeschreibung für euch etwas eingrenzen zu können.

Es handelt sich um ein Zündapp Green 7.7 eBike, welches ich vor einigen Wochen bei real,- im Angebot gekauft habe. Daher hätte ich Garantie, ich weiß, würde die Angelegenheit aber gerne anders lösen, ohne zurück schicken usw.

Also..

Das knacken tritt nur auf, wenn ich hinten auf dem 4. und 5. Zahnrad fahre. Dummerweise genau die, die ich am meisten bräuchte. Es spielt keine Rolle ob Motor an/aus oder auf welchem Zahnrad ich vorne fahre. Das knacken ist rhythmisch; genau 2x/Umdrehung. Mir ist aufgefallen, dass die Zähne der Zahnräder nicht 100% in einer Flucht sind, aber ich weiß nicht, ob das normal ist oder keine Rolle spielt. Am Umwerfer liegt es auch nicht, das würde anders klingen und es tritt nur unter Belastung auf. Im Leerlauf vorwärts oder rückwärts hört man nichs. Das fetten der Zahnräder hat nur kurz geholfen.

Liegt es vielleicht an den schiefen Zähnen, dass die Kette da schlecht drauf und runter flutscht und sollte man versuchen diese gerade zu biegen oder hat Jemand eine andere Idee für die Ursache? Das Knacken überträgt sich durch die Kette auch auf das Tretwerk, was vielleicht für meine Theorie sprechen könnte.

Fahrrad, Fahrradkette, ebike, zahnräder, Auto und Motorrad
Welche Tasche für E-Bike?

Hallo! Ich fahre jedes Jahr sehr viele Touren mit dem E-Bike und hatte bisher immer einen Rucksack oben - er nervt zwar ein wenig und schnürrt sich ziemlich in die Schulter hinein aber ok. Nun ist es aber so, dass sich bei den meisten Touren ein Akku nicht ausgeht und wir somit immer 2 Stunden halt zum Laden einlegen mussten. Heuer haben wir uns deshalb jeder einen zweiten Akku gekauft, damit wir für größere Touren ausgestattet sind. Jetzt nochmal die knapp 3 kg für den Ersatzakku im Rucksack mitzuschleppen kommt für mich nicht in Frage. Jetzt hab ich mich gefragt, ob es Taschen für das E-Bike gibt, wo all das hinein passt und es kommt fast nur eine Satteltasche in Frage. (Rahmentaschen sind mir glaub ich bei den Füßen im weg und auch etwas zu klein, oder? Außerdem ist hier nur mäßig Platz, da hier ja auch der Hauptakku sitzt. Ich fahre ein KTM Macina Action 291 2020)

Nun dachte ich an so eine Satteltasche: (Darf man Links hier im Forum eh posten?)

https://www.lightinthebox.com/de/p/b-soul-12-l-fahrrad-sattel-beutel-regendicht-multifunktions-langlebig-fahrradtasche-pvc-600d-ripstop-tasche-fuer-das-rad-fahrradtasche-radsport_p6929408.html?currency=EUR&litb_from=paid_adwords_shopping&sku=1_45&country_code=at&utm_source=google_shopping&utm_medium=cpc&adword_mt=&adword_ct=394749171041&adword_kw=&adword_pos=&adword_pl=&adword_net=u&adword_tar=&adw_src_id=3230038796_7916169599_82392510935_pla-585642997669&gclid=Cj0KCQiApsiBBhCKARIsAN8o_4iXOavrxuel6uDrphCCscTfKm00vJsITow8vnlcy6jbmzZd0uL_YCsaArQvEALw_wcB

Ich werde sie auf jeden fall so montieren, dass sie vom Hinterrad angefangen nach oben bis zum Sattel geht, damit sie nicht so weit wegsteht.

Folgende sollte in der Tasche drin sein, dementsprechen muss sie auch ziemlich groß sein: Der Ersatzakku (35 cm lang und knapp 3 kg schwer), Eine mittlere Jacke und Knielinge, Fahrradschloss.

Nun meine Fragen:

1) Kennt ihr Taschen welche diese Vorausetzungen erfüllen?

2) Habt ihr einen anderen Vorschlag?

und 3) die Hauptfrage: Habt ihr Erfahrung wie sich das Bike verhält? Spüre ich das Gewischt am Sattel? Legt sich das Gewicht mit in die Kurven?

Bitte um Erfahrungsberichte, Tipps und Tricks, DANKE! :-)

Fahrrad, Rad, ebike, eBikes, Fahrrad fahren, Radsport, Sport und Fitness, Fahrradzubehör, Auto und Motorrad

Meistgelesene Fragen zum Thema Ebike