Welche Pflanze ist besser/leichter zu pflegen?
  • eleocharis acicularis
  • glossostigma elatinoides
  • hemianthus callitrichoides

Welche dieser 3 Pflanzen ist am besten für ein 150x50x60cm(LxBxH) Becken geeiegnet? Sie sollte nicht zu hoch(max.8cm) wachsen, sollte nicht zu oft (1x im Monat) geschnitten werden und natürlich optisch etwas hermachen. Kennt sich jemand damit aus?

Die Pflanze sollte später ca 60% des Bodens einnehmen. Die linke, hintere Ecke wird wie ein Hügel ansteigen, aus dem die große(ca 1,2m lang) Würzel herausschaut. Diese wird mit Anubias (weiss noch nicht genau welche Art) und Javafarn bestückt. An einigen Stellen, an denen die Wurzel bis auf den Boden reichen wird, kommen Pfanzen wie Blyxa Japinica, cryptocoryne(eine kleinbleibende art zb. undulata, x willisii) und andere, kleinere, vielleicht buschig wachsende.

Hat jemand mit einer dieser Pflanzen gute oder vielleicht auch schlechte Erfahrungen gemacht? Kann jemand sagen womit er selbst am besten klar kommt und welche Pflanze er weiterempfehlen würde? Ich hoffe man kann sich vorstellen wie ich mir das alles ausgemalt habe:)

(Zwischenfrage: Macht eine 3D-Rückwand einen Eindruck von Tiefe, in Kombination mit dem nach hinten ansteigendem Kies/Boden?(http://www.ebay.de/itm/3D-Aquarium-Terrarium-Deko-Ruckwand-Struckturruckwand-Steine-Felsen-Schiefer-/400887206316?var=&hash=item5d56bd51ac:m:mfADllpWcKBTJgREn55dkMw))


ich bin auch offen für Vorschläge anderer Pflanzen, die über den Boden wachsen^^

danke schonmal :D

Pflanzen, Pflege, Aquarium, Licht, schneiden, Aquaristik, düngen, wachsen
2 Antworten

Meistgelesene Fragen zum Thema Düngen