Wieso werden meine Brüder bevorzugt?

Hab mal wieder streit mit meinen Eltern immer wieder um das selbe Problem. Ich muss den Haushalt machen und meine Brüder reparieren ab und zu etwas. Das kann man doch nicht vefgleichen. Doch man Vater denkt schon. Was meine Brüder machen, würde für ihn wenn es jemand anders machen würde Geld kosten. Der Haushalt in diesem Fall nicht und deshalb wenig wert sein. Meine Mutter verhätschelt mein Vater und meine Brüder weil sie immer alles für sie macht. Also sollte ich das als Frau auch tun. Bei meinem Vater verstehe ich es aber bei meinen Brüder nein. Die sollen selbst ihr Essen machen und ihren Dreck aufräumen. Ich mach das selber ja auch. Vater sagt dann immer das macht eine richtige Familie so und wenn ich das jetzt nicht mache wann soll ich das später machen. Aber für seinen Mann und die eigenen Kind macht man das aber sicher nicht für meine Brüder. Die sitzten faul rum und ich soll ihr Zeug machen. Ich gebe als einzige Geld ab und meine Brüder nicht. Der eine ist Student und der andere im Miltär. Keine Ahnung wieso die nicht ab geben müssen und ich schon. Ausziehen das will ich schon lang aber dann würde ich den kontakt zu ihnen verlieren, weil ich ja im streit gegangen bin. Immer nach solch einem Streit schliesse ich mich im Zimmer ein und höre meinem Vater zu wie er sich aufregt und böse Ding über mich sagt. Was mich sehr tifft. Dann kommt er später wieder und entschuldigt sich. Ich habe noch nie scho schlecht über ihn geredet und er tut das immer. Jetzt ist das aber anders ich werde flüchte nach dem Arbeiten in mein Zimmer und spreche mit niemanden. Ich weiss nicht mehr weiter und ihm das zu erklären bringt nichts. Er mag nun mal meine Brüder mehr und ich bin nur eine bessere Putzfrau für ihn.

Familie, Freundschaft, Eltern, bevorzugung, Bruder, Kinder und Erziehung, Liebe und Beziehung, Streit
6 Antworten
Pubertierende Schwester wird bevorzugt und beleidigt mich?

Hallo.

Ich werde bald 18. Meine kleine Schwester wird 15. Sie ist wirklich schon seit 2 Jahren schwerst pubertierend und hat sich vom Verhalten her so stark im Gegensatz zu früher verändert. Früher war sie immer die brave, nette, großzügige und wir waren beste Freunde. Heute hat sie sich zu einem wahren Monster entwickelt. Trinkt Alkohol (auch schon mehrfach mit übergeben) und raucht Shisha.(Meine Eltern erlauben ihr alles und finden das nicht schlimm o.O)

Andauernd beleidigt sie meine Mutter, was diese sogar nichts ausmacht. Sie macht garnichts im Haushalt, schaut nur Serien und verlangt von uns allen nur noch was. Ich dagegen werde die ganze Zeit beschimpft von meinen Eltern und fertig gemacht. Wogegen sie nie geschimpft wird, obwohl ich richtig fleißig und nett und freundlich zu Hause bin. Als Entschuldigung sagen meine Eltern, dass sie halt in der Pubertät sei. Sorry, aber SO war ich damals nicht. Meine Schwester ist in den Augen meiner Eltern immer die tolle und bekommt auch alles. Letztens hat sie einfach so einen Fernseher bekommen und wird auch immer überall hingefahren, wovon ich nur so träumen könnte... Ich bekomm garnichts von meinen Eltern und sie tuen auch garnichts für mich.. (bis auf ein paar Ausnahmen)

Noch dazu kommt, dass meine Schwester mich nur noch beleidigt und fertig macht. Ich geb ihr immer meine Klamotten, biete ihr an sie immer wohin zu fahren und bin immer lieb und nett zu ihr... Von ihr kommen nur gemeine Aussagen wie : "Geh mal mehr feiern, das ist nicht mehr normal. Das kannst du von mir lernen." Oder "Du bist so hässlich" "Ich hasse dich" oder "Du scheiß Gymnasspast.."

Manchmal führt das soweit, dass ich fast das Weinen anfange... Ich will doch nur ein gutes Verhältnis- wie früher-, wieder zu ihr haben.. Weiß aber wirklich nicht mehr was ich machen soll..

Freue mich über eure Meinungen dazu^^

Familie, Freundschaft, Pubertät, Beleidigung, bevorzugung, Liebe und Beziehung, Neid, Schwester, nesthaekchen
9 Antworten
Meine große Schwester wird stark bevorzugt was tun?

Hallo ich bin Annika und bin 17 jahre alt.. Ich habe ein großes Problem und weis nicht mehr weiter und zwar wird meine große Schwester 27 jahre alt seid JAHREN von meine mutter bevorzugt... Alles hat angefangen beziehung weise bemerkt wo ich im grundschulalter war.. Wir sind drei geschwister mein bruder dennis 24 jahre alt hatte auch die selben probleme wie ich... unsere mutter zeigt mir und ihn seid wie gesagt grundschulalter keine liebe mehr also sie nimmt uns nicht ihn den arm und sagt auch nicht hab dich lieb oder so ähnliches.. ich hab versucht mit ihr darüber zu reden aber das hat nicht geholfen.. meine große schwester hat sie denoch lieb gehalt und so weitere... ich war deswegen auch schon freiwilig im heim fast 2 jahre weil ich auch depression bekommen habe deswegen ich hab mich halt einfach nicht gewünscht gefühlt.. bei mein brunder war es ein bisschen anders er hat es anders verarbeitet er kamm auf die schiefe bahn und wurde aggesiv und meine mutter hat ihn dann ins heim gesteckt.. ich kamm aber dann mit 16 wieder aus den heim raus da das heim in der meinung war das der kontakt zwischen uns besser beworden ist.. doch in wahreit war es garnicht so und das sagte ich auch.. mein bruder hat sich nach seinen 18 geburstag von der familie abgekapselt ist aus gezogen und lässt nix mehr von sich hören.. somit wohnte ich mit meiner schwester und meinen eltern allein.. da hat es eigentlich richtig angefangen meine schwester bekamm dann geld in den arsch geschtopft ist mit mutter überall ihn gefahren wo sie wollte zum beispiel essen gehen, musical oder shoppen und meine mutter nahm sie auch dann immer in schutz wenn irgendwas war als ob die nie was falsch gemacht hätte nur ich war der böse bube... meine schwester halt teil weise streit zwischen mir und meiner mutter verusacht in denn sie mutter irgendwas einredet.. meine schwester gricht meine mutter auch so zu sagen in den arsch... damit halt meine mutter alles für sie macht...und mein vater.. er ist eigetlich fast garnicht da naja eigetlich schon aber er hält sich von allen raus ihn ist das alles scheiß egal bis meine mutter ihn sagt wie böse ich nur bin dann bekomm ich halt ärger obwohl ich mich doch nur versuche zu wären aber er hört mir nicht zu und ihn ist es auch wie gesagt egal er geht halt gerne alles aus den weg.. mein vater und meine mutter haben mich auch schon geschlagen und sagen ich hab es verdinnt und bin es selber schuld obwohl ich nur meine meinung dazu sage und mich alt versuche zu wären.. ich bin in moment öfters bei meinen freund als zu hause ich bin auch schon am überlegen dort einzuziehen den ich halte das ganze nicht mehr aus.. hat jemand einen rat was ich machen soll?

Familie, bevorzugung, Geschwister, Schwester
3 Antworten
Wieso wird die Lieblingsschülerin so extrem bevorzugt?

In meiner Klasse ist da so eine Schülerin, die viele sehr gute Noten bekommt, weil sie bei allen Lehrern die absolute Lieblingsschülerin ist. Dabei lernt diese den Stoff einfach nur auswendig und "kotzt" dann das Gelernte in der Klassenarbeit wieder aus (sie versteht nicht einmal, was sie da überhaupt lernt). Und nach 2 Tagen weiß sie dann absolut nichts mehr.

Im Unterricht macht sie überhaupt gar nicht oder nur wenig mit und bekommt immer nur 1-sen in den mündlichen Noten. Dabei hat sie nicht einmal GRUNDKENNTNISSE in den Fächern. (z.B. Mathe: Sie weiß nicht einmal, wie man einen Graphen zeichnet, und bekommt in Mathe natürlich eine 1.Ich will nicht damit sagen, dass die Leute, die das nicht können dumm sind, aber bei einer 1 in Mathe sollte man das schon können. Das war nur ein Beispiel. Es gibt noch viele weitere, aber die möchte ich nicht alle nennen.) Selbst bei Tests geben ihr manche Lehrer einfach mal so die bessere Note. -> Aber natürlich nur bei ihr.

Einmal hat sie in einer Klassenarbeit abgeguckt. Danach wurde sie vom Lehrer erwischt, dennoch hat sie keine 6 bekommen. Wie kann das denn sein?

Es ging schon mal so weit, dass eine Lehrerin ihr sogar ein Geschenk gemacht hat.

Entschuldigung, dass ihr so viel lesen musstet, aber das kann doch nicht sein, dass solche Schüler sich durch die Schule mogeln und ein Zeugnis voller 1-sen haben, wobei sie nicht einmal diese Fächer beherrschen. Das ist total ungerecht.

Schule, bevorzugung, Ungerechtigkeit, Lieblingsschüler
10 Antworten
Schwester wird bevorzugt. Wie soll ich reagieren?

Hallo zusammen,

Meine Schwester ist 3 Jahr älter als ich und wird schon immer bevorzugt. Ich wurde von meinen Eltern nie wirklich schlecht behandelt, aber sie hatten nie viel Zeit, ich habe halt so nebenher existiert. Ich musste immer schauen, wo ich bleibe und mich um alles selbst kümmern. Ich habe immer gesagt bekommen: "du warst schon als kleines Kind immer sehr selbstständig, du hast dich einfach alleine beschäftigt"

Meine Schwester hingegen hat ein extremes Geltungsbedürfnis, meine Eltern helfen ihr bei Umzügen, sie unterstützen sie in ihrer Ausbildung finanziell.. Sie wird gefragt, was es zu essen geben soll. Wenn sie für ihren Job ein Auto braucht, geben sie ihr wochenlang das Familienauto. Sie wurde in den letzten Jahren ca. 7-8 besucht. Ich habe lange Zeit gedacht, meine Eltern würden schon irgendwann selbstständig loben. Dazu muss ich erwähnen, dass ich immer extrem viel geleistet habe, ich wollte es immer allen beweisen, dass ich auch Lob verdient habe.

Ich war die beste in meinem Studiengang, habe schon während dem Studium einen Job bekommen, hatte nie finanzielle Unterstützung nötig und bin immer aufmerksam im Haushalt usw. gewesen. So blöd das klingt, aber jede Mutter würde sich eine Tochter wie mich wünschen. Meine Schwester ist auch in keinem Fall schlecht, in dem was sie tut, aber sie ist halt egoistisch und fordert viel ein.

Ich weiß, dass ich auch selbst schuld habe, weil ich eben nicht so viel einfordere und nicht ständig nach Anerkennung suche. Aber ich finde es gemein, wie sich meine Eltern verhalten. Vor ein paar Monaten hat meine Schwester gesagt, dass sie will, dass unsere Familie zu ihrer Masterdefensio kommt. Meine Eltern haben natürlich zugesagt. Ich auch, aber ich habe dazu ganz sachlich gesagt, dass ich mich freuen würde, wenn meine Eltern, bevor sie meine Schwester das 10. mal besuchen, auch ein einziges Mal bei mir vorbei kommen würden.

Seitdem findet meine Mutter ständig Ausreden, weshalb es nicht klappt. Jetzt ist der Zeitpunkt gekommen, dass meine Eltern zur Defensio meiner Schwester fahren und ich auch kommen sollte. Die letzten 5 Wochen haben sie vermieden, mit mir zu telefonieren, damit sie sich wohl nicht rechtfertigen müssen. Auf Nachrichten von mir, ob wir mal noch telefonieren könnten, wurde kaum reagiert.

Ich würde gerne nochmal sagen, dass es mich sehr enttäuscht, dass ich schon wieder übergangen wurde. Wenn meine Eltern sich meiner Schwester gegenüber auch so verhalten würden, wie mir gegenüber, dann könnte ich sie einfach als wenig emotional abtun. Aber so tut es einfach nur weh. Wie kann ich ihnen das klar machen?

Familie, bevorzugung
1 Antwort
Mein Vater mag meine Schwester viel mehr?

Mein Vater mag meine kleine Schwester viel mehr.
Ich hab vor 2 Jahren ein gebrauchtes Mofa bekommen bei dem ich nicht mitentscheiden durfte und die Hälfte sogar noch selber zahlen musste. Meiner Schwester hat er letzte Woche einen neuen Peugeot speedfight 4 geschenkt. Ich dachte zuerst ich höre nicht richtig. (Beim Auto wirds bestimmt auch nicht anders sein) Allgemein ist bei mir immer alles zu teuer oder unnötig. Ich stell immer nur Ansprüche und will alles haben und meine Schwester fordert nie etwas (wenn man alles so bekommt muss man das ja auch nicht...)
In den letzten 5 Jahren war er bei ! einem ! meiner Tennisturniere dabei. Ich hab verloren und das einzige was er gesagt hat war was ich alles falsch gemacht habe.
Bei jedem Turnwettbewerb von meiner Schwester nimmt er sich frei...
Ich hab im Haushalt feste Aufgaben und wenn die mal nicht erledigt sind bekomme ich Ärger.
Sie muss nichts machen weil sie angeblich noch "zu jung" ist. Komisch das ich das alles schon mit 12/13 machen musste oder?
Er behauptet auch immer, dass sich ja niemand um sie kümmert und dass er das dann halt macht. Totaler Blödsinn da sie immer und überall im Mittelpunkt steht.
Noch dazu hat sie schlechte Noten und tut rein gar nichts für die Schule. Aber Papi zahlt ja den Rest seines Lebens für sie.

Meine Mutter hat schon oft zu ihm gesagt, dass er mit dem Bevorzugen aufhören muss aber er sagt dass er niemand bevorzugt.
Meine Mutter hat aber halt auch nichts zu melden da mein Vater nunmal der Hauptverdiener ist und er sehr streng ist. Meine Schwester hat neulich gesagt: "Ja ich bin Papas Liebling du musst akzeptieren, dass ich einfach besser bin wie du."
Ich will einfach nur noch von zuhause weg und diese 2 Untermenschen die mir täglich mein Leben versauen aka meine Schwester und mein Vater, einfach nie wieder sehen.
Als mein Vater kurz vor nem Schlaganfall war und ins Krankenhaus musste war ich nicht wirklich traurig.
Ich will nicht mehr und ich weiß langsam nicht mehr was ich machen soll !?

Familie, Geld, Geschenk, Vater, bevorzugung, Schwester
3 Antworten
Meine Lehrerin bevorzugt mich, was kann ich dagegen unternehmen?

Hallo!

Ich habe seit ca. 1 Jahr Spanischunterricht und meine Spanischlehrerin scheint mich zu bevorzugen. Neulich hat sie, als sie uns die Hausaufgaben zurückgab, dem Rest der Klasse gesagt, dass ich fantastische Texte geschrieben hätte und, dass die anderen mein Niveau nie erreichen werden. (Ich habe seit meiner Kindheit spanisch gelernt, doch es ist nicht meine Muttersprache.) Einmal hat sie mir eine Leseverständnisübung gegeben, die für die 12. oder 13. Schulstufe war (Ich selbst bin in der 9 Schulstufe, doch trotzdem verstand ich alles) Sie fragt mich auch immer, ob ich ein Buch auf Spanisch lesen will. Ich stimme dem zu und wenn ich ihr das Buch zurückgebe fragt sie mich, ob ich mit ihr über das Buch reden will. Wir gehen dann in der Pause in einen Raum, wo wir alleine sind und ich erzähle ihr auf Spanisch, worüber es in den Büchern geht. Sie sagte, wir könnten das regelmäßig machen, damit ich auch etwas vom Spanischunterricht habe. Anfangs fand ich es in Ordnung, da ich recht wissbegierig bin und mich Spanisch sehr interessiert, doch ich habe dann kaum Zeit dafür gefunden wegen vielen Arbeiten (Test, Schularbeiten, Referate,...). Als ich ihr dies sagte, erwiderte sie, sie verstünde, dass ich momentan im Stress sei. Als sie dann am nächsten Tag an mir vorbeiging, sah sie mich an und lächelte leicht. Ich weiß nicht, ob ich mir das einbilde, aber es schien mir so, als ob ich Trauer in ihren Augen sah. Vielleicht bildete ich mir es aber auch nur ein. Im Unterricht macht sie öfters auch Bemerkungen, dass ich dem Rest der Klasse in Spanisch weit voraus sei, dass die anderen keine Chance gegen mich in Spanisch hätten und als wir die Schularbeiten zurückbekommen hatten, sagte sie, dass sie sich von mir nicht anderes erwartet hat (Ich hatte alle Punkte). Meinen Klassenkameraden ist das alles aufgefallen. Sie sagen, ich wäre ihr Liebling und, dass sie mich am meisten mögen würde. Irgendwie ist mir das alles ein wenig unangenehm und peinlich, weshalb ich nicht mit meinen Eltern daüber reden will . Ich weiß nicht, was ich machen soll. Kann mir jemand bitte weiterhelfen?

Vielen Dank im Voraus!

P.S.: Ich bin 14 Jahre alt und weiblich.

Schule, bevorzugung, Lehrer, Lehrerin, spanisch
11 Antworten
Jüngere Geschwister werden bevorzugt.

Hallo. Ich bin 13 Jahre alt und habe zwei jüngere Geschwister. Mein Bruder ist 10 Jahre alt und meine Schwester 7. Die Beiden werden von meinen Eltern total bevorzugt. Meine Eltern sind geschieden, aber egal bei wem ich bin, sie werden immer bevorzugt. Ich bekomme erst Taschengeld, seit ich 12 bin. Mein Vater meinte, vorher brauche ich das nicht. Mein kleiner Bruder hingegen bekommt es schon seit er 9 ist. Etwas anderes wäre z.B., dass ich mein erstes Handy in der 6. Klasse bekommen habe. Mein Bruder ist jetzt in der 4. Klasse und hatte schon 3 Handys, hat einen Ipod und eine Playstation. Alle diese Dinge hat er geschenkt bekommen. Ich habe ein Handy und einen Laptop. Sowohl mein Handy als auch meinen Laptop musste ich selber kaufen, den Laptop habe ich übrigens erst seit 2 Monaten, da mein Vater fand, dass man mit 12 oder 13 gar keine solchen Dinge braucht. Außerdem provoziert mein Bruder mich immer. Wenn z.B. mein Vater im Bad ist und mein Bruder und ich im Wohnzimmer sind, schlägt er mich die ganze Zeit und beleidigt mich. Wenn ich mich dann wehre, beginnt er zu schreien und mein Vater kommt, und ich bin wieder Schuld, obwohl er angefangen hat. Wenn ich im das sage, hört er mir gar nicht zu. Bei meiner kleinen Schwester ist es das selbe. Sie provoziert mich immer und am Ende bin ich schuld. Sie hat auch schon ein Handy, einen Ds und eine Xbox. Außerden durfte ich mit 8 oder 9 nur bis 19:30 Uhr aufbleiben. Meine Schwester darf jetzt schon bis 21:30 Uhr aufbleiben und mein Bruder bis 22:00 Uhr. Mit meinen Eltern reden bringt gar nichts, die hören mir sowieso nicht zu und wenn sie zuhören, heisst es trotzdem immer, dass das gar nicht stimmt und so.

Eltern, bevorzugung, Geschwister, Jünger
3 Antworten
Mutter bevorzugt älteren Bruder!

Hey Leute,

Mich würde mal eure Meinung zu meinem Problem interressieren. Ich (14 Jahre) habe einen zwei Jahre älteren Bruder.Ums kurz zumachen ; meine Mutter bevorzugt ihn in sämtlichen Bereichen ! Wir streiten uns relativ oft und meistens geht es um ziemlich banale Dinge wie z.B. welchen Film wir abends gucken.Oder so ähnlich. Das Problem : er meint,er bekommt immer das,was er will - egal um was es sich handelt.Bekommt er das nicht,schreit er entweder sofort nach meiner Mutter,die ihm dann wirklich IMMER den Rücken stärkt,oder er macht einen auf 'Schäm-dich' und geht. Ich meine-er ist 16 und schreit immernoch nach Mama,wenn er nicht bekommt was er will !!Ist das noch normal ? Außerdem....wenn wir uns streiten und meine Mutter meistens nichteinmal weiß,worum es überhaupt geht,bin ich sofort die Schuldige-egal was ist.Und wenn es wirklich Situationen sind,in denen sie garnichts mehr gegen meine unschuld sagen kann,heißt es dann in Henriks (mein Bruder) Richtung "...Hmm,Henni,vielleicht könnte sie ja irgendwo Recht haben,hm ?" Mein Vater steht zwar manchmal hinter mir,manchmal aber auch nicht und oft hält er sich da ganz raus. Meine Mutter bemuttert meinen Bruder immernoch als wäre er 3 und er verhält klammert sich auch noch so an sie,als wäre er es.Sollte ich mir da irgendwo gedanken machen ?? Für ihn scheint es sowieso nichts mehr als seinen Pc,seine Konsole und Mama zu geben !

PS:Ich habe schon vesucht,darüber mit meiner Mutter zu reden - dann wird immer nur abgewunken und gesagt "Jetzt sei nicht so undankbar / unverschämt " oder auch "Fällt dir eigentlich auf,was wir dir alles kaufen ??"

Liebe Grüße Anna-Lena

Mutter, Familie, bevorzugung, Bruder
5 Antworten
eltern bevorzugen meine geschwister

Hey! ich habe richtig of das gefühl das meine eltern meine gschwister bevorzugen (geschwitser beide 14). ich bin 12 und eigentlich ist es ja bei vielen das die kleineren bevorzugt werden, aber bei mir ist es anders. wenn ich mich zb mit meinem bruder streite, und er mich beschimpft oder so, nur das meine mutter nicht mitkriegt, und ich dann nacher sowas sage wie: du bist so doof, etc. ...ist meine mutter richtig sauer auf mich, und wen ich dann sage, aber mein bruder hat angeangen, dann sagt sie : immer alles auf die anderen schieben. das nervt mich sooo extrem!!! es ist bei allen möglichen sachen so, wenn ich für arbeiten lerne, lernt meine mutter erst mit meinem bruder, wenn ich hauasaufgaben mache, und was nicht verstehe, aber meine mutter erst mit meinem bruder hausaufgaben ,macht.

bei meiner schwester ist es so ähnlich, wenn ich irgendtwas von ihr anziehe, nen top oder so. schreit sie richtig laut rum, so das meine mutter es hört, und ich krieg irgend ne strafe. wenn meine schwester dann aber was von mir anzieht, kriegt sie GARKEINEN ärger. ich habe meiner mutter das schon mal gesagt das ih mich so fühle, sie hat aber gesagt das sie das jetzt verletzt, und ich habe wieder iene strafe bekommen. das regt mich sooo auf -.- was kann ich machen? bilde ich mir das nur ein? aber das kann eigentlich garnicht sein. habt ihr ein paar tipps wie ich damit umgehen kann? danke im voraus! :)

Eltern, bevorzugung, Geschwister
2 Antworten

Meistgelesene Fragen zum Thema Bevorzugung

Ist es zulässig, dass beim Arzt Privatpatienten bevorzugt behandelt werden?

20 Antworten

Ich bin depressiv und meine Mutter glaubt mir nicht...

8 Antworten

woran merkt man das eine lehrerin dich mag?

12 Antworten

Priorisierung Fritz Box

1 Antwort

Meine Mutter bevorzugt meinen Bruder

6 Antworten

Mutter bevorzugt älteren Bruder!

5 Antworten

Hassen Lehrer ihre Schüler?

15 Antworten

Warum werden Mädchen immer bevorzugt?

37 Antworten

Lehrer/In hat einen/mehrere Lieblingsschüler/Innen - rechtlich erlaubt?

5 Antworten

Bevorzugung - Neue und gute Antworten