eltern bevorzugen meine geschwister

3 Antworten

Was ist denn mir eurem Vater? Kann der nicht mal vermitteln zwischen Deiner Mutter und Dir? Oder hast Du keine Tante oder sonst wen, Oma, Opa? Vielleicht lässt sich Deine Mutter eher von denen was sagen.

Möglicherweise ist Deine Mutter auch mit dem dritten Kind - Dir - überfordert. Sie sitzt halt am längeren Hebel, und Du musst gehorchen. Eigentlich sollte Deine Mutter ihre Kinder gerecht behandeln und auch für Deine Probleme ein offenes Ohr haben!

Deine Geschwister scheinen das schamlos auszunutzen, dass eure Mutter auf ihr Geschrei hört, statt auch mal auf Dich!

Mach doch deine Hausaufgaben bei deinen Freunden und lerne. Wenn deine Geschwister dich nerven oder mit dir einen Streit anfangen möchte ignoriere sie einfach und geh in dein Zimmer oder du könntest deinem Vater berichten, was deine Geschwister alles machen und deine Mutter. Vielleicht redet dann dein Vater mit deiner Mutter und sie erkennt dann, das deine Geschwister auch schuld daran sind.

Du solltest halt nicht in der Gegenwart deiner Mutter sowas über deinen Bruder sagen wie "du bist blöd". Mehr kann man da auch nicht tun. Ich würde mich auch ungerecht behandelt fühlen. Rede doch mit deinem Vater oder so?

Liebe Grüße, TomatenTitte.

danke. das problem ist. mein vater macht da auch mit. meine mutter nur besonders. :/

0

Jüngere Geschwister werden bevorzugt.

Hallo. Ich bin 13 Jahre alt und habe zwei jüngere Geschwister. Mein Bruder ist 10 Jahre alt und meine Schwester 7. Die Beiden werden von meinen Eltern total bevorzugt. Meine Eltern sind geschieden, aber egal bei wem ich bin, sie werden immer bevorzugt. Ich bekomme erst Taschengeld, seit ich 12 bin. Mein Vater meinte, vorher brauche ich das nicht. Mein kleiner Bruder hingegen bekommt es schon seit er 9 ist. Etwas anderes wäre z.B., dass ich mein erstes Handy in der 6. Klasse bekommen habe. Mein Bruder ist jetzt in der 4. Klasse und hatte schon 3 Handys, hat einen Ipod und eine Playstation. Alle diese Dinge hat er geschenkt bekommen. Ich habe ein Handy und einen Laptop. Sowohl mein Handy als auch meinen Laptop musste ich selber kaufen, den Laptop habe ich übrigens erst seit 2 Monaten, da mein Vater fand, dass man mit 12 oder 13 gar keine solchen Dinge braucht. Außerdem provoziert mein Bruder mich immer. Wenn z.B. mein Vater im Bad ist und mein Bruder und ich im Wohnzimmer sind, schlägt er mich die ganze Zeit und beleidigt mich. Wenn ich mich dann wehre, beginnt er zu schreien und mein Vater kommt, und ich bin wieder Schuld, obwohl er angefangen hat. Wenn ich im das sage, hört er mir gar nicht zu. Bei meiner kleinen Schwester ist es das selbe. Sie provoziert mich immer und am Ende bin ich schuld. Sie hat auch schon ein Handy, einen Ds und eine Xbox. Außerden durfte ich mit 8 oder 9 nur bis 19:30 Uhr aufbleiben. Meine Schwester darf jetzt schon bis 21:30 Uhr aufbleiben und mein Bruder bis 22:00 Uhr. Mit meinen Eltern reden bringt gar nichts, die hören mir sowieso nicht zu und wenn sie zuhören, heisst es trotzdem immer, dass das gar nicht stimmt und so.

...zur Frage

Wie ist damit umzugehen, dass Geschwister bevorzugt werden?

Ich möchte gerne wissen, wie man mit der Tatsache umgeht, dass Geschwister in der Familie bzw. in der Verwandtschaft bevorzugt werden. Sollte man die Eltern drauf ansprechen, obwohl man gleich als eifersüchtig abgestempelt wird oder hilft nur Erhabenheit und seinen Weg zu gehen?

...zur Frage

Wieso werden meine Brüder bevorzugt?

Hab mal wieder streit mit meinen Eltern immer wieder um das selbe Problem. Ich muss den Haushalt machen und meine Brüder reparieren ab und zu etwas. Das kann man doch nicht vefgleichen. Doch man Vater denkt schon. Was meine Brüder machen, würde für ihn wenn es jemand anders machen würde Geld kosten. Der Haushalt in diesem Fall nicht und deshalb wenig wert sein. Meine Mutter verhätschelt mein Vater und meine Brüder weil sie immer alles für sie macht. Also sollte ich das als Frau auch tun. Bei meinem Vater verstehe ich es aber bei meinen Brüder nein. Die sollen selbst ihr Essen machen und ihren Dreck aufräumen. Ich mach das selber ja auch. Vater sagt dann immer das macht eine richtige Familie so und wenn ich das jetzt nicht mache wann soll ich das später machen. Aber für seinen Mann und die eigenen Kind macht man das aber sicher nicht für meine Brüder. Die sitzten faul rum und ich soll ihr Zeug machen. Ich gebe als einzige Geld ab und meine Brüder nicht. Der eine ist Student und der andere im Miltär. Keine Ahnung wieso die nicht ab geben müssen und ich schon. Ausziehen das will ich schon lang aber dann würde ich den kontakt zu ihnen verlieren, weil ich ja im streit gegangen bin. Immer nach solch einem Streit schliesse ich mich im Zimmer ein und höre meinem Vater zu wie er sich aufregt und böse Ding über mich sagt. Was mich sehr tifft. Dann kommt er später wieder und entschuldigt sich. Ich habe noch nie scho schlecht über ihn geredet und er tut das immer. Jetzt ist das aber anders ich werde flüchte nach dem Arbeiten in mein Zimmer und spreche mit niemanden. Ich weiss nicht mehr weiter und ihm das zu erklären bringt nichts. Er mag nun mal meine Brüder mehr und ich bin nur eine bessere Putzfrau für ihn.

...zur Frage

Vater bevorzugt jüngsten Sohn und merkt es nicht? Wie kann man es ihm bewusst machen?

Der Vater behauptet, er habe kein Lieblingskind. Er spricht aber im Beisein der Brüder (25/17) vom Jüngsten (14) immer als seine eigene Weitereintwicklung, hebt die Ähnlihchkeit hervor. Er schimpft ihn kaum, auch wenn er Verweise aus der Schule mitbringt oder es nicht einmal schafft, seinen Frühstücksteller abzuräumen. Bei den anderen Kindern hat er immer ein Riesen-Drama um solche Dinge gemacht. Er liebt die anderen Jungs sicher auch, aber seine Zuneigung zum Jüngsten zelebriert er regelrecht... Besonders der mittlere Sohn reagiert sehr verletzt, wenn er das anschauen muss. Wie kann man ihm aufzeigen, dass er den Jüngsten bevorzugt? Reden hilft nicht - wir haben schon Stunden damit verbracht, zu diskutieren. Es scheint ihm nicht bewusst zu sein.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?