Schwester und Vater sind fies zu mir?

Hey,

ich hasse meine Schwester und Vater anders kann ich das nicht sagen! Sie mobben moch städnig indirekt,weil ich eine Phobie bor Essgeräuschen habe! Heute war es so extrem und ich habe überlegt mir das Leben zu nehmen.. Sie haben so sehr provoziert und wenn ich es meiner Mutter sage meint sie du übertreibst nur,ich weiß nicht mehr was ixh tun soll!!

Eine andere Situation als Beispiel:

Vorhin wollten meine Schwester und ich eine Vatertsgs Karte basteln und sie weiß ganz genau wie unkreativ und dumm ich eigentlich bin!! Sie hat mich 20 Minuten nach einer Idee suchen lassen um dann zu sagen,dass ixh schon eine hat und es alleine macht,ich habe ihr nichts getan und sie ist trotzdem so:(

Ich habe dann gesagt,dass ich sber gerne schauen will was sie macht und sie so dann halt die fresse und setzt dich weg von mir! ich hab fast wieder angefangen zu heulen(bin sehr nah am wasser gebaut womit die übrigens auch ein Problem hat🙄) und sie meinte so wenn du weiter so nervst dann verschenke ich die Karte alleine,so war es auch als wir eine Muttertagskarte basteln wollten.. Immer bin ich ja dran Schuld in deren Sicht

Mir geht es schon ansich schlecht und dann sind sie auch noch so zu mir,keiner außer meine Mutter ist für mich da bzw kann mir helfen aber bei diesem Thema meint sie ,,wir sind eine Familie,das wird schon klappen‘‘ aber ich will meien Schwester nie mals wieder sehen😵‍💫 Sie treibt mich so dermaßen in den Wahnsinn,habe mich wegen ihr selbst verletzt und das nicht nur einmal.. Bitte helft mir und wirklich ein großes Dankeschön wenn ihr bis jetzt gelesen habt und mir Tipps gebt<3

Familie, Freundschaft, Liebe und Beziehung, Schwester
Schwester heuchelt mitleid über meine OP?

Ich wurde vor einigen Tagen erneut am Rücken operiert (Bandscheibe), und bin seitdem auch wieder zuhause. Meine 1 Jahr älter Schwester ( ich 21 sie 22) mit der ich eigentlich ein sehr gutes Freundinnen Verhältnis habe, fragt selten nach meinem Wohlbefinden, hilft mir wenig da meine Mutter dies tut und trifft sich jeden Tag mit Freunden. Das soll sie auch tun das ist auch super, ich brauche von keinem.mitleid.

Jetzt hat sie ihrem Freund abgesagt weil ich wieder im Krankenhaus wäre was nicjt stimmt, und ich war in ihrem Zimmer habe das Telefonat mitbekommen. Sie hat fake geweint und gesagt wie sie das ja alles mitnhemen würde mit mir immer meine Schmerzen und dass ich ja den ganzen.tag zuahuse liegen würde und sie so ein schlechtes Gewissen hätte dass sie rausgeht. Sie sagte ihm dass sie gar nicht damit klarkäme und sie total die Unterstützung und das Verständnis von ihm braucht.

An sich kann sie ihrem Freund ja sagen was sie will, nur habe ich dann gelacht weil das alles Ja so krass nicht der Wahrheit entspricht. Also auch von den Schmerzen bis zu OP war sie echt selten da für mich, was mich bis dato nicjt gestört hat. Nur wenn ich jetzt höre wie alle anderen von ihr denken, nicht nur dass sie meine Rechte Hand wäre Sondern auch wie sehr sie das belasten würde, weiß ich null was ich davon halten soll und wie ich das ansprechen soll. Irgendwie ist es komisch zwischen uns

Soll ich das ignorieren oder denkt sie ernsthaft dass sie so wäre ? Bitte um Tipps was ihr gemacht hättest, fühle mich etwas veräppelt.

Freundschaft, fester freund, lügen, Operation, Schwester, Heuchelei
Stiefvater der meine Schwestern vergewaltigt hat, ist bei uns Zuhause. Was tun?

Hi,

Ich stecke gerade in großen Schwierigkeiten und zerbreche mir gerade sehr den Kopf. Alles begann vor 2 Jahren, genau gesagt im Dezember 2018:

Mein Stiefvater und meine Mutter hatten, wie so oft wieder einmal Streit, weshalb er wieder zurück zu seinem Haus nach Bielefeld ging(dort wohnt er jetzt nicht mehr). Und in der selben Nacht ging meine damals 8 Jahre alte kleine Schwester zu meiner Mutter und gestand, dass mein Stiefvater sie und meine andere Schwester, die damals 5 war vergewaltigt hatte. Es war extrem schrecklich das zu hören. Das schlimmste dabei ist, dass er dies seit vielen Jahren schon tat.

Natürlich wurde er dann verhaftet, jedoch vergebens. Meine Schwester wurde nämlich als Lügnerin bezeichnet, nur weil sie zu jung war um zu verstehen, was mit ihr geschehen ist. Ich bin der festen Überzeugung, dass meine Schwester die Wahrheit sagt, da sie sich schon lange bevor dies raus kam komisch verhielt. 2 Jahre lang mussten wir im Gericht für unser Recht kämpfen, doch niemand glaubte uns. Darum verspürt meine Mutter immer mehr Rachegelüste. Ich, der ihr ältester Sohn bin, hab ihr immer versucht einzureden, dass das falsch ist und wir danach nicht besser wären als mein Stiefvater. Ich habe immer versucht logisch zu denken, und habe ihr vorgeschlagen es sein zu lassen, die Vergangenheit hinter sich zu bringen und vielleicht auch Frieden mit meinem Stiefvater zu schließen.

Und genau wenn meine Mutter ihn zu uns Nachhause bringt, um dies zu tun, verspüre ich nun diesen Hass auf ihn. Ja, ich habe ihn auch vorher schon sehr gehasst, jedoch habe ich genau in diesem Moment, dass Gefühl, diesen Schmerz und die jahrelange Trauer zu beenden. Er hat uns wirklich Unrecht getan und wird vom Gericht nicht bestraft, weswegen ich denke, dass ich wie so oft alles selber machen muss. Ich weiß, ihr würdet jetzt sagen ,,Ein Mensch darf nicht entscheiden, wer das Recht zu leben hat und wer nicht", aber denkt mal nach, wie ihr an meiner Stelle gehandelt hätte.

,,Wenn man jemanden vergewaltigt, so ist man kein Mensch mehr, sondern ein Monster! Und Monster haben keine Daseinsberechtigung!"

Dieser Satz geht mir ständig durch den Kopf. Er hat uns wirklich sehr viel Schreckliches angetan und die Vergewaltigung ist nur eines von vielen Dingen. Bitte sagt mir, was ich tun soll und was ihr wirklich getan hättet, wenn ihr an meiner Stelle sein würdet. Mein Leben war vor alldem schon schlimm genug und JETZT !? Ich verliere so langsam den Verstand !

Familie, Vergewaltigung, Hass, Rache, Schwester, Stiefvater, Vergebung
Mache ich was falsch,es geht mir nur um meinen Hamster?

Hey,ich brauche mal eine ehrliche Meinung.Also vor c.a. 4 Monaten hat mir meine Schwester ihr altes Iphone X gegeben dafür weil ich meine aufgaben gut gemacht habe.Wir haben einen Hamster und er ist oft gestresst und hatte 2 Operationen hinter sich.Meine Schwester weckt ihn oft auf um Bilder für Instgram zu machen.Natürlich stresst das den Hamster.Sie hat ihn vor paar wochen aus den Augen gelassen (als er druch das wohnzimmer gerannt ist) und sie hat ihn ohne meine Hilfe nicht wiedergefunden.Das hat mich schon echt angepisst dass sie mehr auf ihr Handy achtet statt auf den Hamster.Gestern hat mir meine Mutter erzählt dass es schonwieder zu so einem fall gekommen ist dass sie mehr auf ihr Handy achtet und den Hamster ignoriert.Ja es ist nichts passiert aber was wäre wenn.Ich habe mich dann spontan entschieden den Hamster in mein Zimmer zu nehmen.In meinem Zimmer ist es nicht so hell und auch sher ruhig.Ich kann so ein besseres Auge auf ihn werfen und aufpassen.Meine Schwester kam einfach in mein zimmer und wollte ihn Mitnehmen.Sie ist zwar 21 und ich 12 aber trotzdem.Dann ist meine andere schwester gekommen (18 Jahre) und hat sie abgehalten.Sie ist nach 10min in mein Zimmer gestürmt und hat gesagt:In 30min gibst du mir des Handy ich verkaufe es.Ich war sehr sauer.Ich verdiene seit einer Zeit geld indem ich gute Sachen mache und im Haushalt helfe.Ich wollte mir eigentlich was von dem geld kaufen da ich schon sehr lange spare.Jetzt muss ich ihr das ganze geld (auch für die nächsten 2 wochen) geben.Das sind um die 300€.Ja jetzt sitze ich hier und schreibe diesen Text.Ich bitte um eine gute meinung.Hab ich was falsch gemacht?

Familie, Hamster, Schwester, Streit
10-jährige Schwester wiegt mehr als ich (M14) und wird bevorzugt ,hat immer Handy am Tisch und isst zu viel und ist von TikTok abhängig. Eltern unternehmen nix?

Ich fange an meine kleine schwester zu hassen und meine andere kleine schwester (9) auch! Sie essen viel zu viel und immer rund um die uhr... zudem ist es nur fettiges krimskram! Meine eltern unternehmen nix und wundern sich das meine brüder (älter) sie hassen ! ich fange zu dem an meine eltern auch zu hassen , meine kleine schwester ist nur am handy und macht nix im haushalt ... mit 6 mussten wir schon anfangen zu saugen usw... sie räumt nichtmal ihren teller weg! sie lässt sich immer bedienen wir müssen alles tuen , ich bin kurz davor einfach zu meiner tante zu ziehen! Meine schwestern muss ich sogar noch von der schule abholen! Es herrscht nur noch purer Hass!!! ich werde vielleicht zu meinem bruder ziehen! aber ich halte es nicht mehr aus, wenn ich das anspreche das meine schwestern alles dürfen , dann heisst es wieder nur ,,Du bist so gehässig´´ dabei müssen wir brüder alles für die machen , die können nichtmal alleine nachhause laufen ... tut mir leid wenn ich einige sachen mehrmals schreibe aber ich brauche einen rat! Ich meine die essen rund um die uhr (die eine sogar bei pommes immer nur nuggets) und wenn wir fragen ,, dürfen wir auch nuggets heisst es ,,ne die sind für XY´´ ich meine , die haben in der schule ganztags betreuung und können da essen aber essen immere auch noch zuhause das regt mich auf ! es sind ebenfalls meine stief schwestern früher waren sie noch ,,dünn´´ und haben sich nicht bedienen lassen die 9jährige trägt sogar noch pampers!

ja na klar bekommen wir auch gute sachen z.b habe ich einen 500euro pc aufeinmal bekommen , jedoch könnte ich den pc jetzt kapput machen denn es ist doch bloß ein ding ! was ich will ist wertgeschätzt zu werden , sogar jetzt bekomme ich tränen in den augen... für mich fühlt es sich so an als wäre ich dreck ich will doch nur gleichberechtigung ist das falsch?

Und dann fühlt essich so an als seien meine kleinen schwestern geistig erst 5oder 4 jahre alt denn sie hampeln rum machen scheisse , und denken sie seien die schönsten und besten vorallem gucken die ihr scheiss tiktok ihre billie eilish und denken sie könnten auch so sein oder sind es ! denken sie haben freunde und wenn wir ihnen mal ärger geben sagen sie ,,das sag ich mama!´´ die denken sie haben sonderrechte und deswegen machen die solche dinge , das ich das nochmal sagen würde wusste ich nicht aber..meine mutter hat ihnen keine richtige erziehung gegeben! Wegen meinen eltern oder besser gesagt wegen meiner mutter und ihren partner! werde ich meine geschwister hassen! ich habe schon lange die schuld bei mir gescuht bis mir einen klar wurde! das kann man so nicht mit mir und meinem bruder nicht machen und dann wundert sich meine mutter und ihr partner , warum meine älteren brüder abhauen! Es sind zwar auch nur meine stiefbrüder , aber für die empfinde ich richtige geschwisterliebe denn die sind nicht so verzogen , was kann ich machen damit es hier wieder besser läuft?!?!

Familie, Freundschaft, Kinder und Erziehung, Liebe und Beziehung, Schwester
Wie findet Ihr das Verhältnis von meiner Schwester und mir?

Als Kinder hatten meine drei Jahre ältere Schwester und ich (m/Anfang 20) ein meistens gutes Verhältnis. Ab der Pubertät aber empfand ich eine Art Hassliebe zu ihr. Einerseits hatten wir uns ungefähr täglich gestritten (meistens ohne Grund), aber genauso sehr hingen wir auch aneinander. Wir haben viel Zeit miteinander verbracht und hatten keine Geheimnisse voreinander.

Auch was Körperkontakt anging, waren wir sehr offen und hatten wenig Berührungsängste (z.B. war sie sehr überfürsorglich, und sowas wie Umarmungen und Wangenküsse gab es schon häufiger von ihr – was manchmal auch etwas lästig war. Auf den Mund eigentlich nicht, das hat sie nur zweimal getan als sie sich entschuldigte und mich aufmuntern wollte).

Ab der zweiten Hälfte der Pubertät hat sich das aber geändert. Sie gehörte plötzlich zu den "coolen", beliebten Kindern, trug andere Klamotten und verhielt sich anders. Sie war dann oft nicht zu Hause (und wenn, dann am Computer) und wir verbrachten weniger Zeit miteinander. Damals war mir das gerade recht dass wir nicht mehr so oft stritten und ich dachte nicht viel darüber nach.

Zum Studium zog sie dann in eine Großstadt weiter weg, seit ich auch nicht mehr zu Hause wohne haben wir nur sehr unregelmäßigen, oberflächlichen Kontakt und sehen uns nur ein- bis zweimal im Jahr.

Heute finde ich es schade dass wir uns in so gegensätzliche Richtungen entwickelt haben. Klar ging mir ihre bemutternde Art damals auf die Nerven, aber aus heutiger Sicht finde ich es irgendwie total schön. Ist ja schon ein Liebesbeweis, der mir damals gar nicht so bewusst war. Und unsere Streits erscheinen mir im Nachhinein wie Kleinigkeiten. Würde ihr das gerne sagen, aber so wie früher wird es niht mehr, da wir uns ja jetzt weiterentwickelt haben.

Familie, Freundschaft, Kuss, Psychologie, Bruder, Geschwister, Kontakt, Liebe und Beziehung, Schwester, Streitigkeiten
Ich war nicht auf dem Geburtstag meiner Schwester?

Hi erstmal,

Ich habe eine etwas komplizierte Frage aber ich versuche sie zu erklären.

Und zwar ist es so, dass meine Eltern sich getrennt haben als ich 5 war. Seit dem lebe ich bei meiner Mama und gehe aller 14 Tage am Wochenende zu meinem Papa. Mein Papa hat seit der Scheidung auch eine neue Freundin, welche eine Tochter in meinem Alter hat. Wir beide verstehen uns eigentlich sehr gut und sehen uns auch als "echte Schwestern". Nun ist es so, dass die Freundin von meinem Papa schon Recht streng ist und auch zeigt, wenn sie ein Problem mit einem hat.

Aber nun zu meiner Frage. Meine Halbschwester hatte Geburtstag und sie hat auch mitten in der Woche auf den Tag genau gefeiert. Das Problem ist, dass ich nicht zu ihrer Feier gekommen bin, weil ich für eine Klassenarbeit lernen musste, welche ich am nächsten Tag geschrieben habe. Ich weiß, dass das echt nicht fair ist... Aber ich habe solche Angst, dass ich eine Schlechte Note bekomme oder ich mein Abi nicht schaffe wenn ich nicht in den Klassenarbeiten gut bin.

Ich habe muss nun morgen zu meinem Vater und sehe da ja auch meine Halbschwester und die Freundin von meinem Vater. Ich habe jetzt solche Angst, dass ich ganz schlimm Ärger bekomme, weil ich nicht zu Feier gekommen bin.

Was denkt ihr? Wie würdet ihr Handel? Könnt ihr mich verstehen?

Vielen Dank schon einmal !!

LG Linda

Freundschaft, Geburtstag, Liebe und Beziehung, Schwester
Kleine Schwester ist größer als Ich?

Hi!

Ich bin 14 (männlich) und ca. 1,58 groß...

Meine "kleine" Schwester ist aber erst 12 und schon ca. 1,83 groß!

Sie ist auch stärker als ich. Liegt aber warscheinlich daran das sie viel Sport macht...

Sie geht oft schwimmen und radlfahren...

Sie ist aber wirklich viel kräftiger als ich, sie schaft so 30 Liegestütze ohne Unterbrechung und wenn sie regelmäßig pausen macht schaft sie locker auch 100 und mit Mühe auch 200! Ich schafe mit pausen nur 100 maximal!

Sie kann mich auch hoch heben: wenn ich mal nicht mache was sie sagt packt sie mich, hebt mich hoch, drückt mich gegen ne Wand dass ich auf Augenhöhe bin und sie kitzelt mich aus und lacht...

Wenn wir aus Spaß zusammen kämpfen dann habe ich keine Chance, sie gewinnt immer im armdrücken gegen mich...

Laut meinen Eltern ist sie darum so groß und ich so klein weil es bei ihnen auch so war... mein Vater hatte angeblich erst mit 16 so nen richtigen Wachstumsschub und meine Mutter schon mit 12... ihr könnt euch denken wer wessem genetik hat...

Meine Schwester findet es toll das sie so viel größer und stärker ist als ich, sie tut auch gerne damit angeben...

Lange rede kurzer Sinn...

Eigentlich wollte ich euch nur meine Geschichte erzählen und wissen ob es auch was mit der Genetik zu tun hat das sie so stark ist, immerhin geh ich ja auch manchmal radlfahren/schwimmen und so sportlich ist sie jetzt auch wieder ned...

LG

Größe, Schwester, Sport und Fitness, Wachstum
Wie kann ich mich gegen meine Schwester wehren?

Hallo,

meine Schwester rastet jeden Tag aus(sie ist 15) und hat mir bisher ALLE meine Geburtstage ruiniert. Jetzt schon wieder und ruiniert alles, weil die jetzt alle meine Sachen und Geschenke die ich von allen Geburtstagen bekommen habe, geschrottet hat was ich von meinem eigenen Geld bezahlt hab.

Als die ausgerastet ist, hat die mir mit dem Staubsauger auf den Kopf geknallt, wo ich jetzt eine fette Beule hab. Bisher hatte ich noch nie einen schönen Geburtstag weil meinen Eltern ist sowieso alles egal und machen nichts gegen meine Schwester, außer zu sagen "Nein, das macht man nicht" Aber natürlich weiß man, es interessiert sie nicht.

Ich sitze gerade eingesperrt in meinem Zimmer, damit ich nicht noch eine geknallt bekomme. Aber was mich vor allem nervt, obwohl ich die Tür zugesperrt hab, muss ich mir noch anhören, wie sie mit ihren Freunden telefoniert und dann noch ganz laut über Lautsprecher über mich lästert und dann soll ich mir anhören wie sch... ich bin. Ich habe meinen Eltern alles erzählt, aber sie machen nichts dagegen.

Also meine Frage: Was kann ich dagegen machen?

Und bitte nicht solche Antworten wie "Es ist deine Schwester du musst dich mit ihr versöhnen" oder "Rede mit deinen Eltern dadrüber" denn meine Eltern machen nichts dagegen und ICH war immer derjenige der "Frieden" geschlossen hat.

Bitte nur ernstgemeinte Antworten!

Mobbing, Familie, Menschen, Psychologie, lästern, Schwester
Wie Eltern dazu bekommen aufzuräumen?

Hallo,

wir wohnen in einem normalen (eher kleineren aber nicht so kleinen) Einfamilienhaus. Dennoch bekommt man fast einen halben Schock wenn man reinkommt weil schon im Flur 5 Schränke stehen, alle voll mit Schuhen, Mützen, Winterklamotten die uns Kindern nicht mehr passen. Meine Mutter hat soooo viele Schuhe und mein Vater auch, trotzdem sehe ich sie das ganze Jahr mit den gleichen 3 paar Schuhen. Genauso mit Jacken, Mützen, Schals. Unter der Treppe dann weitere Schneehosen von vor 5 Jahren, Schuhe usw. in unseren Keller lassen meine Eltern schon gar keinen Besuch oder Handwerker mehr weil sie sich so schämen es ist so voll, die heben Plastiktüten, Amazonkarton und weiß was ich alles auf, weil man das ja sicher mal braucht ( jaja glaub ich auch nicht) dann in der Speisekammer, meine Mutter kauft von allem reduziertem die 5 fache Menge obwohl es dann abläuft. Und es liegt auch eigentlich nicht so am Geld. Auf jedenfall sind in jedem Flur komplett volle Schränke auch obendrauf voll. Das Wohnzimmer ist da der einzige nicht volle Raum.
Die Küche voll mit Tupperdosen, Haufen an Tassen und Gläsern usw. die keiner jemals benutzen wird, wobei das noch am normalsten ist. Im Wintergarten aber stehen 5 Deckenhohe Schränke und eine Truhe und davor noch Kartons mit Sachen. Im Schlafzimmer von meinen Eltern ist eine komplette Schrankwand und noch 3 Kommoden und trotzdem liegen Klamotten auf den Schränken. Im Büro auch alles reingequetscht und voll mit Papier und Kabeln und Ordnern, wobei das normal scheint. Natürlich ist der Dachboden, der nicht grade klein ist auch komplett voll und zwar mit Kisten mit meinen und meiner Schwester ihren alten Babysachen, Und babyklamotten und Kartonverpackungen usw.

Meine Mutter denkt halt echt sie bekommt diese ganzen Kinderklamotten, teilweise alt wie sonst was noch auf dem Flohmarkt verkauft. Als noch kein Virus war hat sie maximal 5-10 Teile pro Flohmarkt verkauft bekommen. Es sieht wirklich aus als wären wir mitten im Umzug.

Das ist doch nicht mehr normal oder? ich sag ihr ganze Zeit sie soll das rausschmeißen aber nein, sie schaut lieber nach neuen Schränken auf eBay die noch weniger zu unserer Einrichtung passen. Ich schäme mich echt, wenn Leute zu uns kommen, vorallem meine Freunde. Wie bekomme ich meine Mutter dazu auszumisten?

Haus, Schule, Freunde, Eltern, Schrank, Psychologie, ausmisten, Chaos, Flohmarkt, Messie, Problemlösung, Schwester, Wut, Stauraum, Schamgefuehl
Ist sie meine Schwester oder doch nichtso richtig?

Hey ich bin 17 Jahre und weiblich.

Ich habe bis vor einem Jahr bei meiner Mama gewohnt. Meine Mama hat nur mich als Kind. Jetzt bin ich zu meinem em Vater gezogen er hat nochmal ein Kind dieses Kind ist aber schon fast 30 Jahre alt und wohnt alleine. Bis ich ca. 10 wahre hab ich sie gar nicht gekannt. Ich habe auch nicht so einen guten Bezug zu ihr.

Mein dad meint ich wäre kein Einzelkind des wäre meine Schwester, aber ich will keine Schwester und für mich fühlt es sich auch falsch an zu sagen ich habe eine Schwester ich für mich bin ein Einzelkind und darauf bin ich stolz. Es nervt nur das mein dad es nicht akzeptieren kann das ich da bissle anderester fühle, ich kann menschen relativ schlecht vertrauen und eine Bindung aufbauen. Für mich ist sie eher wie eine bekannte oder eine Freundin aber nicht meine Schwester. Bis vor einem Jahr wo ich noch bei meiner Mutter gewohnt hab hab ich sie im Jahr vlt. 1 mal gesehen.

Wenn mich jemand fragt ob ich Geschwister hab sag ich immer nein.

Ist es richtig wenn ich sage dass ich ei Einzelkind bin.

So richtigen Bezug zu meinem dad hab ich auch erst seit dem ich bei ihm wohne davor war es immer so komisch. Aber ich fühle mich halt immer noch bei meiner Mama am wohlsten und am besten aufgehoben.

Wenn die dann mal da ist fühle ich mich auch immer irgendwie falsch

Wie soll ich es meinem dad erklären dass ich des alles ein wenig anders sehe, und für mich ein Einzelkind bin. Ich mag sie ja und alles aber ich finde halt dass sie nicht meine Schwester ist. Oder woe seht ihr des?

Mutter, Familie, Vater, Liebe und Beziehung, Schwester, Halbschwester
Wieso ist meine Schwester so gemein zu mir?

Ich kann das nicht mehr.

Meine Schwester ist furchtbar zu mir. Wenn sie mich nicht ignoriert, dann versucht sie, mich so gut es geht zu beleidigen. Bei ihr wirkt das auf eine unbeschreibliche Art unsympathisch und arrogant. Sie macht das so, als würde das sie zu einen besseren Menschen machen und realisiert das nicht mal. Ich weiß, dass sie das macht, weil sie stark verunsichert ist und mit ihrem Frust nicht klar kommt, aber das bringt mich nicht dazu, nicht verletzt über ihr Verhalten gegenüber mir zu sein.

Ich weiß nicht, warum sie so zu mir geworden ist. Früher war sie richtig nett zu mir. Wir haben miteinander stundenlang geredet und gelacht, geneinsam gezockt und gelesen. Jetzt beleidigt sie mich und wird scheinbar selbst dann wütend, wenn schon allein das Wissen über meine Existenz in ihrem Kopf auftaucht. Alles, was ich weiß, ist, dass ihr Hass auf mich schon zu einer Zeit angereift ist, in der ich nicht mal ahnen konnte, was mit ihr eigentlich gerade passiert, weil sie immer noch freundlich zu mir gewesen ist.

Das muss zu der Zeit gewesen sein, in der sie oft zu meinen Lehrerinnen gegangen ist, um sich anzuhören, wie komisch ich mich verhalte (ich bin kaum zur Schule gegangen, habe allgemein kaum was für die Schule gemacht, wollte nicht mit meinen Mitschülern und Mitschülerinnen kommunizieren, weil ich gemobbt wurde, aber darüber haben alle nichts gewusst) obwohl sie das nicht musste. Sie haben gesagt, sie dürfte mitkommen und sie würden sich darüber freuen, aber es bestand nie ein Zwang.

In letzter Zeit reden wir kaum miteinander. Im letzten richtigen Gespräch hat sie gesagt, sie hätte Angst um mich (weil sie dachte, ich wollte mich umbringen, nachdem sie mich beschimpft und meine Sachen gewaltsam weggenommen hat) und dass sie deswegen weinen musste. Mich hat das so sehr überrascht, dass ich geglaubt habe, sie würde mich mögen. Im Nachhinein musste ich feststellen, dass sie mich manipuliert hat, um Kontrolle über mich und meine Sachen zu haben.

Sie dachte außerdem, ich würde nichts für die Schule machen, was nicht stimmte. Für das Distance Learning musste ich den Computer von unserem Vater verwenden. Der Plan war, dass ich den ganzen Tag in seinem Zimmer, in dem er arbeitet, bleibe, weil sich viele meiner Hausübungen nur online erledigen lassen.

Das ist zum Glück gescheitert, weil ich am nächsten Tag mit meiner Lehrein und meiner Psychologin geredet habe. Sie wollten, dass ich mein Handy wieder kriege. Vermutlich, weil es (vor allem für meine Lehrer und Lehrerinnen) umständlich gewesen wäre, wenn sie alles extra zu meinem Vater schicken müssten.

Zumindest mein Handy habe ich wieder zurück, aber das Vertrauen zu ihr ist wohl für immer verschwunden.

Tut mir leid für den Roman, den ich geschrieben habe, aber ich dachte, dass wenn ich unsere Beziehung zueinander genauer beschreibe, dass ich bessere Antworten bekommen könnte. Ich verstehe einfach nicht, wie sie so lieb zu mir war und dann plötzlich so fies.

Danke für die Antworten im Voraus.

Schule, Familie, Freundschaft, Psychologie, Hass, Liebe und Beziehung, Schwester
Ich finde den Gedanken analverkehr mit meiner schwester zu haben toll bitte helft mir ich will das nicht mehr?

Ich bin mittlerweile echt verzweifelt ich erzähle euch die Geschichte von anfang an. Vor mehr als 5 Jahren oder so hab ich angefangen zu masturbieren und ganz normale pornos zu gucken. So ein Jahr später kamm es dazu das ich mit meiner kleinen Schwester in einem Bett geschlafen haben weil weil mein Zimmer umgebaut wurde. Da kamm es halt dazu das ich ihren arsch angefasst habe die ganze Zeit und sie wollte das auch (sie war zu der Zeit 11 und ich 13 also noch kleine dumme Kinder). Das ging dann halt paar Tage so bis mein Zimmer fertig war.Zu der Zeit fand ich meine Schwester nicht mal geil oder so war glaube ich einfach neugierig. Aber das änderte sich ich irgendwie mit der Zeit durch meinen Pornokonsum ich fand aufeinmal anal sex pornos mit schwestern geil und ich stehe so schon auf Frauen mit etwas dunklerer Haut wie meine Schwester und dadurch fand ich halt den Gedanken analverkehr mit meine schwester zu haben sehr erotisch und dabei ist meine schwester nicht mal wirklich hübsch oder hat eine krasse Figur. Sie ist jz 15 und würde sowas niemals mit mir machen zum Glück und ich will diese Gedanken einfach nicht mehr und will sie auch nicht mehr geil finden es geht einfach nicht weg diese pornos haben mein Kopf zerstört.Also habe ich mich anfang des Jahres dazu entschieden mit pornos und Masturbation aufzuhören aus vielen Gründen zu denen einer dieser hier ist. Aber jz hab ich angefangen feuchte Träume zu bekommen und in vielen hab ich anal Verkehr mit meiner Schwester und bei der Vorstellung krieg ich immernoch einen steifen wenn ich mir aber sex mit anderen Frauen vorstelle die auch geiler sind als meine Schwester krieg ich nicht mal einen Ständer ich weiß echt nicht was ich machen soll ich will das alles nicht mal und ich kann es verstehen falls ihr mich krank und ekelhaft findet aber gebt mir irgendwelche Tipps wie ich das einfach aus meinem Kopf kriege

Freundschaft, Sex, Veränderung, Psychologie, analsex, Schwester, feuchter-traum, Pornos , Porno

Meistgelesene Fragen zum Thema Schwester