Meine Schwester wurde von ihrem Exfreund ausgenutzt und betrogen was tun?

Hallo

meine kleine Schwester (15) hatte seit einem halben Jahr einen Freund (dieser ist 18), dieser war so ein richtiges klischeehafte A####loch. Er war ihr gegenüber extrem unverlässlich, ich bekam es sehr oft mit wie das so war dass sie sich zB treffen wollten und er einfach nicht auftauchte oder vergleichbares. Sie hat mir auch einiges erzählt was da sonst so war. Ständig ignorierte er sie wenn sie ihn anrief und log noch Strich und Faden. Was Geld angeht nutzte er sie auch aus, er hatte anscheinend nie Geld mit und sie musste es für ihn inzwischen mitzahlen bekam es aber nicht mehr zurück. Er hat sie auch ein paar mal betrogen.

Er borgte sich auch mal ihren Laptop aus und gab ihn nicht mehr zurück. Das waren lauter so Sachen. Gestern wollten sie sich wieder treffen, es war ausgemacht dass er sie bei einem Bahnhof abholt, allerdings tauchte er nicht auf und ließ sie dort sitzen. Sie wartete dort über eine Stunde und erreichte ihn aber nicht telefonisch und er kam auch nicht, ich holte sie später mit dem Moped ab.

Sie hat das ganze extrem fertig gemacht, ich habe ihr diesen Idioten jetzt ausgeredet(bei ihr gibt es wie bei mir reihenweise Jungen die Interesse hätten), also sie liebt ihn immer noch aber hasst ihn inzwischen auch (ja diese Kombination gibt es oft übergangsweise)

Sie hat mich gebeten ihr zu helfen sich an ihm zu rächen, den ihr reicht es jetzt endgültig mit ihm.

Was man dazu sagen muss ist dass meine Schwester so ist dass sie es lange nicht mehr wenn sie ausgenutzt ist und oft lange gute Miene zu bösen Spiel macht und nicht gleich mal angemessen reagiert wenn sie verarscht wurde, ein Fehler den ich nicht mache.

Hat jemand Ideen was sich da machen lässt? Ich bin ja auch der Meinung dass man so jemanden nicht mit sowas davon kommen lassen darf.

Theoretisch würde es ja gehen dass ich so tue als hätte ich Interesse an ihm (er wollte einmal was von mir aber ich lehnte ab weil ich ja schon lange weiß wie der so ist) und ihn dann irgendwo sitzen lasse. Aber das wäre sowas was man nur einmal tun kann und das ist zu wenig. Das hat er ja öfters gemacht bei ihr.

Es soll eine wirkliche Rache sein wo das wort Rache passt und kein "Streich".

Hat jemand eine wirklich gute Idee?

lg Lisa

Freundschaft, Freunde, Beziehung, Geschwister, Liebe und Beziehung, Rache, Schwester, Verarschung
6 Antworten
Schwester hat probleme mit meinen Eltern?

Hallo, meine Schwester (16) streitet sich zur Zeit sehr heufig mit meinen Eltern. Da sie sehr sturr ist lässt sie sich auch auf kein Kompromiss ein und ignoriert und verachtet meine Eltern letztendlich. Meistens geht es in den Streitigkeiten um den Haushalt, da sie dort nie etwas macht und keinerlei Unterstützung zeigt. Nebensachen sind das sie manchmal nicht weg darf wenn sie weg will (tage zuvor war sie eigentlich oft genug weg) und lauter so Kleinigkeiten. Es wurde schon oft angeschriehen oder ignoriert aber nun kam es zum Höhepunkt der ganzen Geschichte: als sie Heim kam sagte sie nicht mal Hallo, saß sich an den Tisch und hörte mit Kopfhörern Musik währendessen meine Eltern versucht hatten mit ihr normal zureden über die oben genannten Probleme. Sie hat es sofort in den falschen Hals bekommen und ist ausgetickt, dabei ist dann mein Vater auch ausgetickt und hat sie am Kragen gepackt und sie angeschrien, wie auch sie ihn angeschrien hat. Nach einer Weile (ohne Ergebnis) wollte sie abhauen mit der Begründung sie halte es hier nicht aus, wie haben uns dann alle zusammen gesetzt und wollten mit ihr reden (nett und freundlich) doch sie blockt sofort ab und meint jeder hätte was gegen sie obwohl das aufjeden Fall nicht stimmt! Nun wissen meine Eltern nicht mehr weiter und wollen eventuell das Jugendamt um Hilfe bitten, ich bin aber ehrlich gesagt dagegen, da ich von Freunden gehört habe, das dass keine gute Idee ist und es nur noch mehr Probleme mit sich bringt. Daher Frage ich mal hier was Ihr mir für Tipps geben könnt.

Familie, Freundschaft, Eltern, Liebe und Beziehung, Probleme mit Eltern, Schwester
1 Antwort
Bester Freund hat seine lesbische Schwester und deren Freundin bestohlen, und ich habe ihn geschützt, ich will ihn nicht verraten! Was soll ich tun?

Hey ich m30 brauche mal Hilfe.

Sry für den langen Text, und bitte alles bis zum Schluss durchlesen.

Mein bester Freund m25 seine Schwester w22 ist Lesbisch, und sie hat eine feste Freundin. Die sind eigentlich ganz nett, sie haben uns zu sich eingeladen mit Kaffee und Kuchen. Wir haben halt etwas geredet, und gelacht wie man es halt so macht.

Seine Schwester und ihre Freundin mussten nochmal kurz fort, und waren aber so großzügig und haben uns noch eine Weile bei sich Zuhause gelassen, und gesagt wenn wir gehen, sollen wir halt die Türe zu machen.

Jedenfalls als sie dann weg waren, hat er mir gesagt das seine Schwester von ihren Eltern die Goldene Uhr geschenkt bekommen hat, obwohl sie garnichts für die Familie getan hat, er hätte sich immer den Ar... aufgerissen, und sie hätte nichts gemacht, und bekommt dann die Goldene Uhr geschenkt. Da hat mein Herz auch geblutet, als er mir das sagte.

Dann ging er ins Wohnzimmer und holte sich die Goldene Uhr, und dann gingen wir. Ich sagte ihm aber auch noch, das er das nicht machen solle. Aber er wollte die Goldene Uhr.

Später als wir bei ihm waren, rufte seine Schwester an, und war völlig außer sich vor Wut, und schrie gleich, sie wisse genau das er die Uhr gestohlen hat, und das das folgen haben wird, wenn er sie nicht zurück bringt. Aber er verneinte und sagte, das weder ich noch er was mit dem Diebstahl zutun hat.

Er und seine Schwester hatten nie so richtig ein gutes Verhältnis.

Seine eigene Schwester hat ihn bzw wollte ihn anzeigen wegen Diebstahl, aber er und sie sagten sie wären bei der Polizei gewesen, aber die Polizei könne nichts machen, ohne Beweise, und keine Anzeige schreiben, sie bräuchten mich als Zeuge, nur dann hätten sie was gegen ihn in der Hand.

Ich habe aber meinem besten Freund versichert, das ich ihn nicht verraten werde, weil das wäre ehrenlos und gemein von mir.

Seine Schwester und und deren Freundin sagten zu mir, wenn ich irgendwas was weiß, müsse ich es sagen, das wäre sehr wichtig. Aber ich sagte ich weiß von nichts, und das er und ich die Goldene Uhr nicht gestohlen haben, und das ich es von ihr eine Sauerrei finde, den eigenen Bruder ohne Grund anzeigen zu wollen.

Sie ist dann ganz wütend geworden und ist gegangen.

Mein bester Freund hat mir gedankt, das ich ihn nicht verraten habe. Er sagte er kann sich keine Anzeige leisten, sonst verliert er seine Arbeitsstelle, und verliert dann seine Wohnung, sagte er mir unter Tränen. Das kann und will ich nicht zulassen. Ich verrate ihn nicht.

Jetzt wollte ich fragen, habe ich richtig oder falsch gehandelt? Weil er ist immerhin mein bester Freund den ich schon sehr lange kenne, ich kann ihn nicht einfach so verraten und verkaufen, er hat durch seine blöde Schwester genug mitgemacht. Trotzdem habe ich ein schlechtes Gewissen.

Was würdet ihr tun?

Freundschaft, bester Freund, Diebstahl, Liebe und Beziehung, Schwester, goldene Uhr, Zusammenhalt
16 Antworten
Kleine Schwester meines Freundes?

Er ist 23 und hat zwei Zimmer mit Küche und Bad im Keller seiner Mutter. Und dauernd hängt seine Schwester, 14, da rum. Sie liegt faul auf seiner Couch und fordert ihn zb auf, Chips zu holen, krallt sich die Tüte und bietet nur ihm etwas an. Sie klaut seine Zigaretten und nippt an seinem Wein, wenn er aus dem Raum ist, und grinst mich dabei noch frech an. Wenn wir essen gehen wollen will sie mit, weil sie, wie sie sagt, auch Bock auf eine kostenlose Pizza hat. Wir können kaum allein sein oder erst recht nicht irgendwas alleine essen. Mein Freund ist da recht nachsichtig, weil die beiden früh den Vater verloren haben, aber manchmal sagt er auch, sie soll jetzt mal hoch gehen. Was sie aber in acht von zehn Fällen nicht macht. Ich habe mittlerweile Lust, sie mal zur Tür rauszuprügeln. Sie fragt auch immer nach Geld, vor paar Tagen sogar mich nach 5 Euro. Da was mur reicht, habe ich gesagt, ich geh doch für dich nicht arbeiten, und da warf sie mir vor, ich sei eine Geizliese. Wie kann ich meinem Freund klar machen, dass ich ihn liebe und gerne zu ihm komme, aber der Meinung bin, er soll sie dann rauswerfen oder ihr zumindest sagen, dass sie gefälligst oben essen soll und auch nicht permanent dabei sein muss, wenn wir was Unternehmen? Ich würde zwar selbst früher von meinen Eltern geschlagen, aber trotzdem wünsche ich mir bei ihr mittlerweile immer eine Fliegenklatsche. Meinem Freund nervt das auch, aber er sagt, sie ist halt seine kleine Schwester. Bei mir treffen will ich ihn auch nicht, wohne noch zu Hause, und da ist die Stimmung immer so schlecht.

Liebe, Familie, Freundschaft, Liebe und Beziehung, Schwester
9 Antworten
Würdet ihr es eurer Schwester heimzahlen?

sie hat mich sowas von seelig verletzt (wie immer aber diesmal anders), so dass ich es ihr heimzahlen möchte.. damit sie sich auch so fühlt

und zwar ist sie mit einem Typen 2 Jahre zusammen die Sache ist, dass die Mutter davon keine Ahnung bzw. Familie würden ausrasten und nicht wollen, dass er wieder in einer Beziehung ist (weil er erst sein Studium fertig machen soll) er selber ist genau so wie meine Schwester einfach eklig vom Charakter etc. Er sagt ihr was sie tun und lassen soll und sie hört darauf so wenig Selbstwertgefühl hat sie auch weint sie oft.. zum Beispiel hat er sie am Telefon angeschrien warum wir zum Supermarkt um 20:30Uhr (gleich um die Ecke) gegangen sind oder er sagt, dass sie mir eine klatschen soll etc. (Das lass ich natürlich nicht zu) meine Mutter ist auch schon von ihm abgeschreckt und sagt, dass das nicht halten wird

naja zur eigentlichen Sache ich überlege heute anonym um 00:00 ein Bild von ihr und ihm seiner großen Schwester zu schicken, damit das aufhört und ich mich ihm und ihr gegenüber „rächen“ kann so wie sie es immer macht.. ja das ist bestimmt kindisch, aber anderes kann ich mich nicht rächen.. wir haben sowieso kein gutes Verhältnis also wäre das mir egal und am Ende hab ich möglicherweise einen Gefallen getan (grins)

Nein, reche dich anders 38%
Mach das! 38%
Ich hätte es schon längst getan 23%
Freundschaft, rechnen, Psychologie, Liebe und Beziehung, Schwester, Heimzahlen
9 Antworten
Ich mag meine Schwester nicht, ist das normal?

Also...
Ich bin die Erstgeborene(kleine Info am Rande)

Sie macht mir sehr vieles nach und ich sage ihr oft genug hab eigene Ideen und bring mal selbst was zu Stande

Ich kann nicht neben ihr sitzen weil ihr Aussehen mich schon aggressiv macht.

Wenn wir uns streiten und sie mal anfängt bekomme ich den Ärger. Wenn ich angefangen habe stehe ich auch dazu und sage es auch.

Ich Ekel mich teilweise vor ihr, wenn die isst kann ich ihr nicht zu gucken sonst wird mir übel.

Ihre Art macht mich aggressiv und sie muss sich ständig in den Mittelpunkt stellen.

Ich warte nur noch darauf dass sie vom Gymnasium fliegt und ihre Freunde verliert...warum? Weiß ich auch nicht. Ich hab keine Ahnung woher dieser Hass kommt.
Es klingt echt kindisch sry.

Wenn wir Besuch bekommen erzählt meine Mutter immer stolz wie sozial meine Schwester doch ist und ich würde nur an mich denken.

Wenn meine Mutter mich nicht zwingen würde würde ich meiner Schwester auch nichts zum Geburtstag schenken.

Letztens hatte ich extreme Ohrenschmerzen(habe sehr oft einen paukenerguss im Ohr) und musste Trzdm zur Schule. Meine Schwester wird von ver Schule abgeholt wenn sie ein bisschen Bauchschmerzen hat.

Allgemein liege ich lieber in meinem Zimmer als meiner Mutter und Schwester über den Weg zu laufen, oder ich verbringe von morgens bis abends den Tag bei meinen Großeltern die neben an wohnen.
Meine Mutter zieht auch des Öfteren Sprüche ich würde nichts hinbekommen und bin zu dumm für alles.  Bei meiner Schwester nicht. Und man kann nicht sagen du bist die Erstgeborene das ist so. So extrem ist es bei meinen Freunden nicht. meine Psyche leidet mittlerweile stark unter meiner Mutter und Schwester

Weiß einer woher so ein Hass kommen kann?
Und ist das Verhalten meiner Mutter normal?

Mutter, Schule, Familie, Freundschaft, Familienkrise, Geschwister, Hass, Liebe und Beziehung, Psyche, Schwester, Streit
10 Antworten
Wie weit darf Intimität/Schamlosigkeit innerhalb einer Familie gehen?

Titel fasst schon so ziemlich den Kern der Frage wieder...

Was ist eurer Meinung nach die "Grenze" zum normalen?

Meine Freundinnen und ein paar Freunde sagen mir, dass es ziemlich krank ist, dass meine schwester und ich zb 0 geheimnisse haben, bei uns sperrt niemand die Tür ab und ich seh sie defacto jeden Tag im Badezimmer wenn Schule ist nackt und sie auch mich. Also sie rasiert sich jetzt nicht wenn ich da bin oder tut sich tampons rein und so aber das wäre ja meiner Meinung nach selber schon bissi viel. Im Sommer gehen wir auch nackt in den Pool, das war bei uns schon immer so und ist bis jetzt auch geblieben...

Bei meiner Mutter oder meinem Vater geht das natürlich nicht...

Sie redet auch offen mit unserer Mutter aber bei mir geht das nur bei ihr. Ich weiß aber auch dass sie zb nichts von ihrem Sex leben meiner Mutter erzählt sondern nur ich davon weiß und umgekehrt genauso.

Ich finde es eig eher schön dass meine Schwester auch meine beste Freundin ist iwie, aber ich merk grad dass das fast alle anders sehen?

Ich denke, das ist ja alles vollkommen normal weil es ja blöd gesagt keine sexuelle spannung und so gibt? das ist halt einfach nur offenheit.

Aber ich fände es schon komisch wenn andere 14 jährige sich auch so offen zu ihren Eltern zeigen würden... das wäre iwie krass...

Was denkt ihr, was ist ok und was wäre zb zuviel des guten? Sind wir in diesem Bereich und Thema noch viel zu verschlossen?

Ansonsten ist ja quasi kein Tabuthema mehr in diesem Bereich übrig, aber wenn es um sowas geht ist schon das nackt zeigen und gemeinsam baden krank.... ich verstehs nicht

Familie, Freundschaft, Bruder, fkk, intim, Liebe und Beziehung, nackt, Nacktbaden, offenheit, Schwester, Nacktheit in familie, Nacktheit unter Geschwister
10 Antworten
Von Familie gezwungen?

Hallo Leute, Ich (18J,M)

Habe letzte Woche mein Praktikum im Supermarkt beendet.

Ich habe den Betrieb gehasst wie sonst was und den Chef mochte ich nie!

Am Donnerstag, da habe ich mich mit meinem Vater gestritten und mit dem Chef.

Warum habe ich mich mit meinem Vater gestritten habe? Weil er einfach in meinem Namen für mich geredet hat, obwohl ich es nicht WOLLTE!

Der Chef hat dann halt gemeint, ich würde am Samstag Geld fürs arbeiten kriegen.

Samstag war ich da, habe 8 Stunden durchgearbeitet, habe kein Geld bekommen plus von mir wurden Überstunden verlangt.

Ich habe dann am Samstag voller Wut meine Jacke genommen und bin dann einfach nach meinen 8 stunden Arbeit gegangen, weil ich kein bock mehr auf den Typen mehr habe.

Der hat noch meinen Vater gefragt, ob ich am Montag um 6 Uhr zum arbeiten kommen kann, und mein Vater hat einfach OHNE ZUSTIMMUNG MEINERSEITS! einfach zugestimmt.

Ich habe das immer abgelehnt und jetzt werde ich einfach dazu gezwungen dahin zu gehen.

Von meinem Vater, ältere Schwester und Mutter.

Die meinen ich würde dadurch Disziplin erlernen, was aber völliger Bullshit ist.

Ich fühle mich einfach von allen angepisst und das schlimme ist, dass dieser Chef mit meinem Vater befreundet ist.

Ich habe einfach kb als kostenlose Arbeitskraft da zu arbeiten.

Was kann ich denn tun, damit ich endlich von meiner Familie in ruhe gelassen werde? ich war die ganze Zeit so dermaßen unglücklich in diesen Betrieb aber niemand glaubt mir, von dem was ich alles erzähle!

Arbeit, Mutter, Familie, Freundschaft, Geld, Gefühle, Freunde, Vater, Psychologie, Chef, Hass, Schwester
10 Antworten
Bitte helft mir!was soll ich bloß tun?

also ich weiß nicht wie ich anfangen soll aber ich Versuch sie Einfach so..also ich bin Weiblich 12 Jahre alt..und habe eine drei jährige Schwester mit der ich mich nicht gut verstehen kann.(gerade sitze ich an meinem Schreibtisch und heule) es war so:Meine Schwester lag auf dem Boden und ich habe mich dann auch auf den Boden gesetzt dann meinte meine Schwester das ich mich aufs Sofa setzten soll zu erst meinte ich nein dann habe ich es aber doch gemacht..dann kam sie zu mir und hat die ganzen Zeit an meiner Hand gezogen..ich habe sie dann wieder zurück gezogen und meinte lass mich..dann hat sie mich gehauen und gebissen..dann habe ich ihre Hand festgehalten damit sie aufhört mich zu hauen dann hat sie richtig rumgeschrien..bis meine Mutter auch geschrien hat (sie sind beide generell aggressiv und meine Schwester haut mich immer das ist meinen Eltern aber egal) dann wollte ich in mein Zimmer als ich gerade rein gegangen bin kam meine Mutter und hat mich geschlagen und zwar dolle,das tut sie in letzter Zeit öfter und ich habe auf das alles keine Lust mehr..ich wäre gerne weg einfach nicht mehr hier..aber so einfach ist das dann wohl doch nicht..meine Frage ist:Ist das normal mit dem schlagen (manchmal schließt sie mich und meine Schwester auch ein) und wo kann ich mir Hilfe holen denn ich trau mich um ehrlich zu sein nicht (Ja ich habe auch einen Vater und meine Eltern sind nicht getrennt mit ihm versteh ich mich eigentlich sehr gut) bitte hilft mir

Mutter, Familie, Freundschaft, Gewalt, Liebe und Beziehung, Schwester, Geschrei
8 Antworten
Verhalten von kleiner Schwester?

Hallo zusammen..

Ich(20) habe das Problem, dass meine Schwester (8) mit mir redet wie eine asoziale.

Nun ist es ja so, dass man über die Weihnachtstage die Zeit mit der Familie verbringt, ob man nun möchte oder nicht.. Eigentlich wäre das auch kein Problem, wenn meine Schwester nicht so rotzfrech wäre.

Meinem Stiefvater (ihrem Vater) gegenüber ist sie als einziges lieb aber meiner Mutter und mir gegenüber ist sie richtig mies drauf. Nur meine Mutter scheint es irgendwie zu ignorieren und im Endeffekt bin dann immer ich schuld.

Z. B. hat mein Stiefvater sie heute morgen ans Laptop gelassen, unter dee Bedingung sie müsste es nach einer halben Stunde ausschalten, auch wenn er dann nicht mehr Zuhause ist.. Uns hat sie angelogen, sie würde noch nicht so lang dran sitzen.. Im Endeffekt saß sie dann 3 Stunden dran und man konnte sie nur davon wegbringen indem man ihr das Laptop entriss. Darauf folgten Tritte und und grobe Beleidigungen ihrerseits. Meine Mutter hatte wie immer eine Ausrede für ihr Verhalten a la "ja das hat sie halt ais der Schule...". Im Endeffekt habe ich dann von unserer Mutter Ärger gekriegt nur weil ich gesagt habe meine solle nicht vergessen, dass sie gerade mal 8 ist und nicht in so einem Ton hier reden kann. So und nun sitze ich im Zimmer, weil ich dem Wohnzimmer verwiesen wurde und meine rotzfreche Schwester sitzt dort und isst Kekse..

Außerdem verbietet sie mir ziemlich oft das Wort (Sei still!; Halt den Mund) oder sagt sowas wie "Misch dich nicht ein", wenn wir am Esszimmertisch über Dinge reden, die sich nichtmal um sie drehen, sondern alle betreffen. Meine Eltern machen immer so als hätten sie rein gar nichts gehört wenn sie wiedermal so redet aber ich bekomme Ärger wenn ich schon nur 2 minuten zu spät nach Hause komme.

Außerdem lügt sie jeden Tag ohne überhaupt nur ein bisschen Scham zu empfinden und sie entwendet mir und meiner Mutter Dinge, ohne zu fragen. Aber sie hat noch nie Ärger bekommen.. Selbst wenn sie lügt und es fliegt auf, passiert nix. Selbst wenn ich wegen der Lüge schaden gekommen habe nicht. (Sie behauptet gerne ich hätte sie geschlagen oder geschubst, obwohl ich sie nichtmal angefasst habe..)

Bin ich im falschen Film?? Was soll ich tun? Ich krieg die Krise hier... Und weg kann ich auch nicht.

Lg Kim

Kinder, Familie, Erziehung, Schwester
10 Antworten
Familien Streit. Was kann man noch tun?

Hallo..
Meine Familie (Eltern) Haben schon ewig ein Streit.
Meine Schwester wohnt bei ihrem Freund, sie hat einen Beruf wo man viel mit der Hand arbeitet. Sie hatte eine Venenentzündung wurde operiert hatte eine Therapie usw wir standen alle hinter ihr , bis die ganze Sache mit dem Geld anfing, sie muss nocj Geld an meine Eltern zahlen wegen dem Auto, das läuft alles über mein Vater, Versicherung Kredit..
sie konnte das aber nicht zahlen weil sie kein Geld von der Krankenkasse bekommen hat.
Irgendwann hat sie dann Geld bekommen hat tzdm nicjz gezahlt, mein Vater muss den ganzen Kredit für das Auto und Versicherung selber zahlen.
Klar gab es dann Riesen Streit und sie meinte auch die ärzte finden nix mehr ( sie war bei mehren Ärzten) aber sie hat schmerzen und wir würden sie ja nicht verstehen, das geht jetzt schon über ein halbes Jahr so.
Sie hat mit uns alles Kontakt abgebrochen uns alle blockiert.
Heute hat sie ihr Auto freiwillig einfach abgeben, obwohl sie so an ihrem Auto hing.
Mein Vater hat nämlich die Versicherung gekündigt.
Aber ich find das alles so krass, ich denke sie ist fertig mit uns, und wir sind alle für sie gestorben.
Ich ubd meine kleine Schwester Haben ein kleines Weihnachtsgeschenk für sie gekauft.
Aber was denkt ihr darüber wir Haven alle keine Chance mehr an Sie ranzukommen
Sie hat nicht mal mein Vater zum Geburtstag gratuliert seit dem ist mein Vater knallhart und Enttäuscht

Gesundheit, Therapie, Familie, Zukunft, Weihnachten, Eltern, Familienhilfe, Familienstreit, Familientherapie, Geschwister, Operation, Schwester, Streit, Zusammenfassung, hilferuf
5 Antworten
Schwester starke Alkoholikerin - was tun?

Hallo, 

Ich wende mich mit folgendem Problem an euch, welches mich mittlerweile auch schon sehr belastet. 

Kleine Einleitung, damit ihr euch auskennt: 

Ich (m/24) wohne bei meiner Schwester (w/23), da diese mich vor einem halben Jahr gebeten hat, eine Weile zu ihr zu ziehen, da es ihr nicht gut geht aufgrund der Trennung mit ihrem ex. 

Ihr ex hat eine Weile bei ihr gewohnt und gemeinsam haben sie die komplette Wohnung verwüstet, heruntergewirtschaftet und ich habe mich dazu bereit erklärt, da sie immer wieder meinte, sie wäre depressiv in dieser Wohnung, diese zu renovieren - nach langer und harter Arbeit (Wobei sie mir nicht geholfen hat) ist die Wohnung nun fertig - meine Arbeit somit getan - für die SchweSter tut man es ja gern...

Nur kommt folgendes Problem dazu: Sie trinkt seit 5 Monaten, täglich 2-3 Flaschen Wein. Ihre Persönlichkeit hat sich total verändert - mir ist auch schon zu Ohren gekommen, dass sie drogen konsumieren würde (was leider schon einmal der Fall war), was eventuell ihre aggressive und sehr reizbare Art erklären würde. 

Äußerlich sieht man es ihr schon an, dass sie täglich nicht wenig Alkohol konsumiert. Dazu kommt, dass sie eine kettenraucherin ist, keine Hobbys hat, sie jeden Tag, rund um die Uhr zu hause sitzt und Musik hört (Ohne Witz - von morgens bis Abends) - sie geht keinen Schritt hinaus.. 

Laut ihr tut sie dies, weil sie ihren ex vermisst (welcher wohlgemerkt ein drogensüchtiger, arbeitSloser Versager ist) und sie sich damit “betäuben“ möchte. Meine Eltern und Geschwister haben schon alles versucht - nutzlos. Wer ihr helfen möchte, bekommt ihre “andere“ Seite zu spüren - die verbal aggressive. 

Sie sagt auch, dass sie Alkoholabhängig ist und depressiv, man jedoch dazu kein Kommentar abgeben darf, da man sonst ein “&#@“ wäre und sie mit dieser Person nichts mehr zu tun haben möchte - selbst die eigene Mutter und Schwester haben dies schon zu hören bekommen. 

Mittlerweile ist sie schon so weit, dass sie nicht einmal mehr aus dem bett aufstehen kann (wenn sie betrunken ist, wie jeden Abend) um sich auf der Toilette zu übergeben. Sie tut dies gleich im bett und bettelt um einen kübel, welchen ihr man hinstellt und sie diesen nicht einmal mehr findet. Der Anblick ist nur noch grauenhaft, tagtäglich zerstört sie sich bewusst und ich muss dabei zusehen. Ich habe schon versucht, wegzusehen. Teilweise gelingt es mir - teilweise nicht. Aber ich sage einfach nichts mehr, sobald sie sich die nächste Flasche öffnet, gehe ich an.ihr vorbei und ignoriere sie. So tue ich mir am leichtesten.. 

Ich könnte jederzeit wieder in meine studenten WG zurück, nur will das meine Schwester nicht, weil sie sich in der Wohnung alleine fürchtet und nicht alleine sein möchte. 

Was würdet ihr tun ? Ich bin nur noch ratlos.. 

Wohnung, Miete, Geld, Alkohol, Recht, Sucht, Drogen, Hartz IV, Liebe und Beziehung, Schwester, Wirtschaft und Finanzen
16 Antworten
Ist er überhaupt interessiert? Ex-Freund der Schwester?

Hallo ihr Lieben,

leider ist mir etwas passiert, das nicht passieren sollte; ich bin in den Ex-Freund meiner kleinen Schwester "verknallt".

Meine Schwester hat seit 3 Jahren einen Freund. Davor gab es 2,5 Jahre lang einen anderen, mit dem kurz mal Schluss war. In dieser "Lücke" hatte meine Schwester dann kurz für 2-3 Monate einen neuen Freund, als es mit ihm aus war ging sie wieder zu dem vorherigen zurück.
Mit diesem Freund, mit dem sie kurz zusammen war, hatte ich mich super verstanden, wir hatten aber nicht viel miteinander zu tun.
Das zwischen ihm und meiner Schwester ist 4 Jahre her, er hatte inzwischen eine 2 Jahre lange Beziehung, die vor 4 Monaten von ihr beendet wurde. Sie hat einen neuen Freund.

Nun ist er mir wieder eingefallen und ich habe ihn am Mittwoch angeschrieben. Wir haben ein bisschen geschrieben und dann beschlossen, uns abends zum reden zu treffen. Wir waren von 19 - 02 Uhr nur am quatschen und es war toll. Es hat sich direkt vertraut und einfach schön angefühlt, mit ihm Zeit zu verbringen.

Am nächsten Tag haben wir das dann wiederholt und am Freitag auch. Am Freitag waren wir bis 4 Uhr nachts unterwegs und haben dann bei mir übernachtet. Wir waren die ganze Nacht wach.

Ich fand ihn attraktiv und dachte das wäre platonisch. Aber dann hat er mich Samstag Früh geküsst und eins kam zum anderen... Wir haben den ganzen Samstag noch gekuschelt und es war einfach toll, dass er da war.

Am Samstag Abend war er mit Freunden unterwegs und sonntags musste er arbeiten.

Geschrieben haben wir die ganze Zeit, mal mehr mal weniger. Gestern Abend war ich bei ihm und es lief wieder was; die Stimmung war aber verschlossener und nicht so nahe wie die Tage davor. Natürlich war er fertig von der Arbeit aber insgesamt hatte ich das Gefühl, die "Magie" könnte für ihn weg sein.

Er hatte die Tage davor aber oft Andeutungen in Richtung Beziehung gemacht und dass er langsam sesshaft werden möchte; das habe ich erstmal als gutes Zeichen gesehen.

Heute habe ich dann erfahren, dass am Samstagabend auch seine Ex-Freundin dabei war, als er mit Freunden unterwegs war. Sie schreiben noch viel, sehen sich oft und werden sich auch Geschenke zu Weihnachten machen.

Leider habe ich eine 4 Jahre lange schlechte Hin- und Her-Beziehung mit einem narzisstischen Lügner und Betrüger hinter mir und bin sowieso etwas vorsichtig. Ich gehe an jeden Menschen ohne Vorurteile heran aber möchte nicht gleich wieder verletzt werden.
Ich verliebe mich nicht so leicht aber er ist wirklich toll und wenn sich beide darauf einlassen, könnte man einfach mal sehen, wohin das führt.

Meine Frage ist nun; ist er überhaupt schon bereit und interessiert an etwas mit mir? Sprechen möchte ich mit ihm nach den paar Tagen nicht darüber, da es sonst wahrscheinlich eher eingengend rüberkommt.

Falls sich wirklich etwas entwickeln sollte, muss ich sowieso mit meiner Schwester sprechen, aber wie ich sie kenne, wird das kein allzu großes Problem sein.

Vielen lieben Dank für eure Ratschläge! :)

Liebe, Freundschaft, ex Freund, Liebe und Beziehung, Schwester
4 Antworten
Vorfall in der Shisha bar?

Hallo Leute, mir ist was ganz unangenehmes passiert in der Shisha-Bar.

Ich (18J,M) habe mich wie gewöhnlich mit Freunden und mit meiner Schwester in der Shisha Bar gechillt.

Ich habe natürlich sehr oft davon geraucht usw.

Später wurde ich irgendwie müde, was sehr komisch für mich war, da ich mich gar nicht müde gefühlt habe.

Ich ging sehr oft vor die Tür um frische Luft zu schnappen, habe hin und wieder mal Wasser getrunken.

Danach, als ich aufstand wollte aufs Klo und danach hatte ich im Kopf so einen Druck gehabt, so dass mein Schädel einfach nur explodieren wollte.

Kurz bevor ich aufs Klo ging, geriet ich ins schwanken und habe meine Selbstbeherrschung verloren und bin auf dem Boden gefallen, so dass ich fast ohnmächtig geworden bin.

Mir haben andere Person geholfen und mich rausgebracht, haben mir was zu trinken und zu essen geholt, damit es mir besser geht.

Kurz danach bekam ich dann ärger mit meiner Schwester und hat gefragt, was passiert ist.

Ich habe ihr erzählt was passiert ist, und die war dann enttäuscht und meinte ich solle nicht mit ihr reden.

Ich fühle mich so dermaßen schuldig, und denke mir dass ich meine Schwester unnötig Probleme zubereitet habe.

Sie hat zu mir gesagt, ich soll nie wieder mit ihr ins Shisha-Café.

Soll ich mich für mein Verhalten entschuldigen? Was ist denn die Ursache, dass ich einfach so umgefallen bin?

Ich habe Shisha wie sonst auch immer geraucht aber so was ist mir zum ersten Mal passiert.

Gesundheit, Familie, Unfall, Shisha, Freunde, Gesundheit und Medizin, Psychologisch, Schuld, Schwester
11 Antworten
Meine Schwester macht mich dauernd fertig ich hasse sie?

Mein Problem ist dass mich meine Schwester eigentlich nur erniedrigt und mich fast wie Luft behandelt. Egal was ich mache es ist ihr egal. Und sie meint immer sie hat mir was zu sagen. Ne das hat sie nicht. Wenn ich mal mit ihr arbeite dann sagt sie zu mir: Du hast nix gemacht nur ein bisschen '' Oder sie meint dass ich dumm bin und ein Opfer. Das geht eigentlich schon fast das ganze Leben. Am Anfang war es noch so okay sie ist ja auch nur ein Mensch aber mittlerweile behandelt sie mich so schlecht und wenn ich hilfe brauche werde ich auch nur fast immer erniedrigt. Ich war immer gut zu meiner Schwester aber langsam denke ich wieso bist du so zu ihr wenn sie dich kaputt macht? Sie kritisiert mich immer. Sie meint mein Bart sieht hässlich aus und meine augenbrauen und alles andere so Gesicht und generell Körper. Sie macht mich nur fertig. Ich könnte sie manchmal richtig runterschlagen aber ja nachher hab ich den Stress an der Backe. Es ist sie will zum Beispiel wenn ich am PC bin dass ich Musik mache. Ich darf meine Musik nicht mehr hören usw. Ich hasse sie langsam. Und wenn ich sie beleidige schlägt sie mich. Und ich habe auch Angst dass ich sie irgendwann schlage weil ich halt Kraft habe und Angst habe dass sie schwere Verletzungen fsvom trägt will ich wiederum für sie nicht. Es ist lieben und hassen. Meine Schwester macht sich auch über meinen Beruf lustig. Und alles andere. Was soll ich tun? Sie leugnet immer.

Familie, Freundschaft, Psychologie, Liebe und Beziehung, Schwester
1 Antwort
Er fühlt sich bei mir unwohl wegen meiner Familie, was kann ich ändern?

Mein Freund fühlt sich bei mir zu Hause unwohl und nicht Willkommen. Das tut mir so leid und mir ist das auch extrem peinlich. Größtenteils liegt das an meiner Schwester. Sie mag es gar nicht, wenn er da ist. Sie meint immer, dass sie Fremde im Haus nicht möchte, vor allem nicht am Wochenende. Er arbeitet täglich und hat nur am Wochenende frei. Ich bin täglich bei ihm, weil die Atmosphäre bei ihm einfach viel besser als zu Hause ist. Ich bin täglich genervt von meiner Mutter und meiner Schwester, weil mir die Atmosphäre immer so negativ kommt. Es gibt noch weitere Gründe, warum ich so genervt bin und am liebsten hier raus gehen würde (dazu habe ich auch mal eine Frage hier gestellt). Wenn Freundinnen hier wären, dann würde meine Schwester nicht so übertreiben. Er war bis jetzt 2x hier und trotzdem regt sie sich auf. Er ist vorhin kurz vorbeigekommen weil er mich sehen wollte (er arbeitet zurzeit 12h am Tag) und hat gefragt, ob er kurz rein kommen darf. Ich hab ihn extra unten gelassen, in die Küche und nicht oben in mein Zimmer, damit meine Schwester nicht genervt ist. Nach 5 Minuten kommt sie runter und guckt mich schon so an, dass ich direkt dieses „Was macht er hier? Mach dass er raus geht“ erkenne. Ich hab ihr direkt gesagt, dass er nur kurz da ist weil wir uns in letzter Zeit nur selten für ein paar Minuten sehen können. Nach weiteren paar Minuten fragt sie „Kannst du bitte kurz kommen?“. Dann hab ich gesagt, dass ich gleich komme und habe meinem Freund gesagt, dass er lieber gehen sollte.
Ist sowas denn normal? Mein Gott mich nervt das alles so sehr. Was sagt ihr dazu?
Ps: meine Mutter ist zurzeit nicht da, weswegen ich sie nicht erwähnt habe. Vorher war sie immer gechillt als er die 2x da war. Das größte Problem ist was das angeht meine große Schwester. Sie ist 19 ½ und ich frische 18.

Tipps, Familie, Freundschaft, traurig, Freunde, Jugend, Liebe und Beziehung, Nerven, peinlich, Schwester, zu Hause, unerwünscht, unwohl, Was tun
8 Antworten

Meistgelesene Fragen zum Thema Schwester

Meine Schwester und Ich, hilfe pls

25 Antworten

Sex mit der kleinen Schwester meiner Freundin?

24 Antworten

Ist es verboten, dass meine Sis und ich uns gegenseitig unter der Dusche befriedigen?

15 Antworten

Was für einen Verwandschaftsgrad hat die Schwester meiner Frau zu mir?

8 Antworten

Meine Schwester fasst mich an und will mich Nackt sehen?

13 Antworten

Meine Freundins Schwester erwischt?

12 Antworten

Die Schwester meiner Oma

8 Antworten

Die busen meiner Schwester anfassen

10 Antworten

Ich habe Sex mit meiner Schwester, was soll ich tun?

33 Antworten

Schwester - Neue und gute Antworten