Vater und Bruder sind süchtig nach Autos?

Hallo, mein Vater und Bruder haben eine riesige Autoliebe (wie der Titel schon sagt), schrauben für ihr Leben gern daran rum und fahren auch gerne. Wäre ja kein Problem, wenn sie nicht immer so übertreiben würden.

Wir haben momentan ca. 10-12 Autos (habe den Überblick verloren), aber keine schönen, modernen, sondern alte Mercedes und Porsche, die als Oldtimer gelten und den ganzen Hof blockieren, plus das Mietshaus meines Vaters und den Garten meiner Oma. Überall liegen Autoteile rum, man fällt fast über kleinste Schrauben, darf keine uralten Automagazine wegwerfen und meine Eltern streiten deswegen so oft, dass meine Mutter schon oft mit dem Rausschmiss meines Vaters gedroht hat :(

Sie haben momentan vor, eine Halle (!) für das ganze Zeugs, Karosserie usw. zu bauen, um da noch mehr arbeiten können.

Zugegebenermaßen ist das ganze Autozeugs eine wahre Goldgrube, da mein Vater die Wagen gebraucht kauft und wieder restauriert und "schön" macht. Manche werden auch wieder verkauft, weshalb wir andauernd irgendwelche wildfremden Leute zuhause rumstehen haben, die Autoteile usw. abholen kommen.

Das Schlimmste daran ist, dass sie versuchen, diese Liebe und das Hobby auch auf mich zu "drücken", wobei ich mich kaum dafür interessiere und kaum Ahnung davon habe.... Während andere Leute sich einen schönen Tag mit Freunden machen oder sonstwas, stehe ich auf dem Hof rum, wasche Autos, schraube rum und helfe ihnen.... Geld bekomme ich keins und auch mein monatliches Taschengeld fällt relativ spärlich aus (30€, davon 20€ bar). Ich habe sie mal gefragt, ob ich nicht für solche Arbeiten etwas Geld bekommen könnte, aber dann kommen nur Antworten wie "die Autos fahren deinen Ar*** jeden Tag zur Schule und du willst noch Geld?!"

Außerdem wird IMMER nur Über Autos geredet.... Beim Abendessen, vor dem Fernseher usw.... Schneide ich ein anderes Thema an, wird das meistens abgelehnt und gesagt "Das interessiert niemanden". Dazu muss ich sagen, dass meine Mutter sich auch nicht für Autos interessiert. Also soviel dazu.

Was kann ich machen, um hier nicht wahnsinnig zu werden? Beim Arbeiten an den Autos sind die auch immer so genervt und schlecht gelaunt, erwarten aber, dass ich mich "anbiete", mit guter Laune ankomme und mich dafür interessiere.... Deshalb haben wir leider auch sehr oft Streit (so wie gerade)

Die beiden halten natürlich auch immer zusammen und meine Mutter mischt sich selten ein, sodass ich immer den ganzen Ärger abbekomme...

Danke und LG

Julia

Hobby, Familie, Motor, Oldtimer, familienprobleme, Mercedes Benz, Schrauben, autos

Meistgelesene Fragen zum Thema Autos