Vorgehen ATU?

Hallo zusammen

wir fühlen uns bei ATU etwas betuppt und ich würde gerne mal eure Meinung dazu hören!Vorab meine Frau und ich sind technisch beide Laien.

wir Sind zu ATU weil wir bisher keine schlechten Erfahrungen hatten.

das Gebläse im Wagen meiner Frau ging nicht. Auf keiner Stufe.

Sicherungen habe ich vorab kontrolliert und habe das bei der Terminvergsbe auch schriftlich so benannt.

dann haben wir den Wagen zur Reparatur dort abgegeben.

wir haben dann 3 Tage später selber aktiv nachgefragt und zu hören bekommen das dass Gebläse defekt ist. Dafür haben die uns knapp 100€ angeknöpft.

kurz zusammen gefasst, haben wir 100€ dafür zahlen müssen das die uns sagen was ich vorab denen schon mitgeteilt habe.

zudem haben sie gesagt das die das nicht reparieren könnne und wahrscheinlich ein Schaden vorläge der den Wert des Autos übersteigt.

wir waren geschockt und nach eigener Recherche habe ich festgestellt das es höchstwahrscheinlich entweder das Gebläse selbst oder der Widerstand ist. Ich habe es dann selber innerhalb 3 Stunden als absoluter selber Laie repariert.
( Kommentare warum ich es nicht direkt selber gemacht habe könnt ihr euch bitte sparen - ich bin immer noch Laie und meine Zeit extrem begrenzt)

es war das Gebläse selber welches mich 50€ und 3 Stunden Zeit gekostet hat.

num frage ich mich ob die bei ATU noch ganz sauber sind?

ich meine wenn ein Kunde denen schreibt : Gebläse defekt , Sicherung sind aber okay.
hätten die nicht sagen müssen : Achtung das ist wahrscheinlich das Gebläse selber das können wir aber nicht reapieren das muss zu VW?

oder ist dieses Vorgehen von denen so korrekt?

zudem wurden Reparaturarbeiten durchgeführt die wir nicht in Auftrag gegeben haben ( Birne ausgetauscht an Kennzeichen)

Auto, Werkstatt, Auto reparieren, Autoreparatur, autowerkstatt, A.T.U., Auto kaputt, Auto und Motorrad
Audi A7 Getriebe Störung nach Öl Wechsel bei der ATU?

Guten Tag,

ich habe aber leider folgendes Problem: bei meinem A7 war der Service fällig, habe es bei der ATU durchführen lassen Motor und Getriebe Öl und halt die üblichen Filter die dazu gehören.

Das Auto wurde mir ausgehändigt, nach einer Stunde fahrt kam es zu der folgenden Fehler Meldung: „Getriebestörung! Weiterfahrt nur eingeschränkt möglich.“

ich bin sofort zu ATU gefahren und die haben gesagt die gucken es sich an. Letztendlich musste das Auto in eine Getriebe Werkstatt zur Instandsetzung des Getriebes: laut Fehler Code MAGNETVENTIL 3 Teilgetriebe 1 Fehler.

das Magnetventil wurde ausgetauscht in irgendeiner Werkstatt nicht bei AUDI.

Jz soll ich was unterschrieben das die raus sind wenn mit dem Getriebe noch was sein sollte. Die haben nur Garantie auf das eine Magnet Ventil 3 gegeben.

meine Sorge was ist mit dem folge Schäden? Was ist wenn andere teile durch den Fehler noch mit gelitten haben?

laut ATU ölkuhlventil undicht und es wohl Wasser rein gelaufen das war seine 1 Aussage und beim 2 hat er das verneint.

die kommen mit an das die das nur aus Kulanz gemacht eine Reparatur in Höhe von 1.600€.

was kann ich da machen ? Kann mir jmd helfen wie ich da vorzugehen habe?

Ich hab nur nur die Rechnung das das Öl gewechselt worden ist mehr nicht. Ich hab das Auto erstmal da gelassen weil ich nicht unterschriebe wollte.

AUTODATEN:

Audi A7 4G 2012

3.0 TDI QUATRO

135.000 km runter

Auto, Audi, Getriebe, Getriebeöl, Störung, A.T.U., Auto und Motorrad

Meistgelesene Fragen zum Thema A.T.U.