Warmblut western reiten?

Hallo alle zusammen, an alle die sich mit dem Reitsport auskennen oder explizit mit Westernreiten. Ich habe ein 176 cm großes warmblut ( eigentlich springpferd ) ich möchte ihn auch gerne weiter springen. Aber in der bisherigen Täglichen Arbeit sind wir nie mit einander klar gekommen. Er hat sich entweder eingerollt oder den Kopf in der obersten Etage gehabt. Er ist auch eher ein sensibelchen. Deswegen habe ich immer darauf geachtet fair mit ihm zu sein und ohne druck zu reiten. Aber so richtig glücklich wurden wir beide nicht. ( Der sattel ist es nicht, habe ich überprüfen lassen ). Jetzt hat mich vor 2 Monaten der Westernsattel meine Tante so angestrahlt, und ich dachte mir wieso nicht. Jetzt reite ich ihn in diesem sattel und der passenden trense dazu. Er geht super entspannt unter mir. Macht keine Mucken und setzt alles ohne probleme um. Er streckt sich immer ab, hat sogar schon eine art Jogg entwickelt. ( ohne zu schludern, und er tritt auch weiterhin gut unter) zu meinem erstaunen ist er noch extrem wendig. Also was meint ihr ein Warmblut im Pleasure oder Trail Stil ? Kann man das gut kombinieren ? Habe auch vor unterricht in dieser richtung zu nehmen. Da ich mein Lebenlang nur english geritten bin.

Und noch eine kleine frage neben bei ( nur aus interesse ) sieht man auch warmblüter auf westernturnieren ? und werden sie dort auch akzeptiert ?

Danke schonmal freue mich riesig auf hilfreiche antworten :D

Pferde, Reiten, Western, warmblut
1 Antwort

Meistgelesene Fragen zum Thema Warmblut

Pferd umtaufen, Pferdenamen ändern?

6 Antworten

Vollblut und Warmblut?

9 Antworten

Halftergröße Warmblut & Vollblut

4 Antworten

Größte Warmblutpferd Rasse

2 Antworten

was bedeutet bei Pferde Sachen X-WB?

3 Antworten

Wie fallen Eskadron Halfter größentechnisch aus?

4 Antworten

Thorowgood Sättel?

4 Antworten

Erfahrung/Meinung zu Gebissen von Trust?

2 Antworten

Zu welchem Typ gehören Haflinger?

7 Antworten

Warmblut - Neue und gute Antworten