Dringend Hilfe! Was tun, um dieses Pferd retten zu können?

Hey Leute! Mein Name ist Chrissi, ich bin 16 Jahre alt und hätte die Chance ein Pferd, welches ich lange als Reitbeteiligung hatte, zu kaufen.

Ich hänge wirklich extrem an diesem Pferd aber...

Er heißt Rio, ist ein 15-jähriger PRE und wurde vor ein paar Wochen erst gelegt. Sein Hengst verhalten war ziemlich krass, doch dieses Verhalten hat er immer noch. Er will zwar keinem mehr aufsteigen oder wird erregt aber er will sich dominieren, nur ist er aber sehr rangniedrig und kann deshalb in seinem jetzigen Stall in keine Herde, da diese ihn alle verhauen bis aufs Übelste. Nur das Ding ist, dass Rio Herdenzwang hat und seine Herde immer kontrollieren will, nur das lassen sich die andern nicht bieten, weil er eben nicht der Chef ist. Er hatte früher eine Herde bestehend aus 2 ältern Pferden, das hat perfekt funktioniert, insofern er die andere Herde nicht gesehen hat, denn wenn er die anderen auf einer anderen Koppel erblickt hat, rannte er nur wie wild herum und schrie, das als Hengst sowohl als auch Wallach.
Er wurde in seiner Vergangenheit schlecht behandelt aber ist ein liebevolls Pferd wenn er eine Bezugsperson hat. Er ist aufmerksam, gut zu reiten und überhaupt nicht bösartig, nur die anderen Pferde lassen ihn durchdrehen.
Dadurch, dass er in seine alte Herde nicht mehr kann, weil dort ein neues Pferd dazu kam, dass wieder ranghöher war, muss er nun den ganzen Tag in der Box stehen und bekommt seitdem kein Gras mehr.
Er ist abgemagert, weil er so viel Stress hat und ihm das deutlich fertig macht aber es geht nicht mehr anders. Er kann in seinem jetzigen Stall nicht mehr in seine Herde und noch dazu muss er jetzt unter extremsten Umständen in einer noch kleineren provisiorischen Box stehen, die das Gewicht von ihm nicht mehr aushält und der Holzboden schon durchgebrochen ist, weil die Besitzer keinen Platz mehr für ihn haben und ihn schnellst möglich weghaben wollen. Nur keiner will ihn, wegen seinem schlechten Zustand und mir wurde gesagt, dass er am besten in eine Herde sollte mit älteren Pferden und nun überlege ich, ob ich ihn mir nehme und dann einen Stall suche, nur ist da keiner in meiner Nähe, die nur alte Pferde haben.
Ich weiß halt echt nicht was ich tun soll, ob ich ihn für wenig Geld kaufen sollte und versuchen sollte, ihn in einen kleinen Privatstall zu stecken oder nicht. Rio hat wirklich so eine gute Seele und er hat dieses Schicksal einfach nicht verdient aber ich weiß nicht mehr wie und was ich als Lösung machen sollte.

Denn die Besitzer geben ihn höchstwahrscheinlich bald zum Schlachter....

Tiere, Pferde, Hengst, Herde, Pferdestall
9 Antworten
Komisches Gefühl nach Sturz?

Hey :)
Ich hatte heute die erste Reitstunde bei einer neuen Reitlehrerin (Gruppenstunde, insgesamt 3 Leute) nachdem seit 5 Monaten immer Reitstunden ausgefallen sind (nicht meinetwegen, war immer da) und ich alleine geritten bin.
Da lief immer alles gut, ich war zufrieden, Pferd auch.
Jetzt seit ein paar Wochen und mit neuem Sattel läuft er zwar entspannter aber hat auch angefangen ab und zu ein paar Bocker zu machen.
Mir macht das nichts aus, bin streifest und finde das eher lustig.
Heute haben wir dann den Galopp im leichten Sitz geübt, aber dann ist er über ein imaginäres Hindernis gesprungen und hat direkt danach gebuckelt, wodurch ich gestürzt bin.
War kurz erschrocken, aber ich habe mich schnell wieder gefasst, bin aufgestiegen und nach etwas schritt und Trab habe ich es nochmal versucht und es hat geklappt.
Dazu muss man sagen die einzige Stute (sonst nur noch ein Wallach dabei) ist momentan Rossig und er hat mal 2 Fohlen 'gemacht' (Reinrassig mit Papieren, guter Abstammung usw. aber schon lange kastriert, er ist 15 und ist mindestens 7 Jahre schon Wallach).
Alles war gut, wobei ich jetzt jedoch irgendwie traurig und enttäuscht bin...
Weil alles hat super geklappt, er hat mir auch immer zu gewiehert wenn er mich gesehen hat, obwohl ich schon seit Ca 2 Monaten immer ohne Leckerlis komme, er läuft brav hinterher beim führen, versucht nicht mal mehr zu fressen obwohl es am offenen Futter vorbei geht usw, er und ich haben ein gutes Verhältnis und kuscheln auch viel.
Ich weiß das dieses Gefühl eher unberechtigt ist, Pferde denken ja anders, aber ich weiß nicht wie ich es los werden soll bis morgen, dann gehe ich nämlich wieder hin...

Pferde, haflinger, Sturz, Pony, Reiten, Hengst, Rasse, Zucht, Stute
5 Antworten
Wie bringe ich meinem Pferd grundlegende Dinge bei?

Hallo miteinander! :)

gleich mal vorne weg: ich bin eine erfahrene Reiterin und auch im Umgang mit Pferden sämtliche Verhaltensweisen von verschiedensten Pferden gewohnt. Habe aber keine besondere Erfahrung in der Ausbildung mit gänzlich rohen Pferden.

Und Ja, ich hole mir auch Hilfe von Reitlehrern!!!

bitte keine Kommentare wie „lass das lieber“ usw... ihr versteht was ich meine :) helft mir lieber es richtig zu machen.

Folgende Situation: Mein Lebensgefährte hat aus Mitleid einen 7 jährigen, rohen Painthorse Hengst gekauft, der zum Schlachter hätte müssen, weil sein Besitzer verstorben war und den armen Kerl niemand wollte. Jetzt steht er schon länger bei uns im offenstall (hat sich eingewöhnt und darf einfach nur „Pferd sein“). Er ist im Umgang unglaublich brav, sehr auf Menschen bezogen und legt kein „Hengstverhalten“ an den Tag. Hufschmied ist kein Problem, putzen, anfassen, usw. auch nicht. Aus cheyenne soll kein klassisches Reitpferd werden. Was wir ihm gerne beibringen möchten ist das geführt werden am Strick, ggf longieren oder die Basis der Bodenarbeit. Wenn er es eines Tages dulden würde, dass jemand auf ihm sitzt wäre es zwar schön, aber kein muss. Er soll so frei und glücklich bleiben wie er ist und weiterhin ein Freund bleiben, mit dem man ab und zu schöne Dinge am Boden machen kann.

in meinem Freund hat er übrigens seinen „leithengst“ gefunden. auch sein Vorbesitzer (älterer Herr) war jemand, der ihn frei rumlaufen hat lassen, stundenlang mit dem Hengst geredet hat, eben eine richtig enge Freundschaft mit ihm hatte.

Daher bringt cheyenne so viel Potenzial mit. Im Moment bringen wir ihm das führen mit stimmkommandos usw bei und versuchen ihm das „von vorne bremsen bremsen“ und „von hinten treiben“ beizubringen.

Meine Frage wäre letztendlich also: mit welchen MAßNAHMEN habt ihr eure Pferde geschult? Wie führt ihr diese durch? Wann ist der Zeitpunkt gut, ihn das erste mal an die Longe zu gewöhnen? Vor allem: wie?

Vielen dank schon schon mal für die Antworten! :)

Pferde, Ausbildung, horse, horsemanship, Bodenarbeit, Hengst, longieren
1 Antwort
Hengst decken lassen?

Hallo, Ich habe einen jungen (noch-) Hengst, nicht gekört, keine deckerfahrung. Ich hatte schonmal gefragt ob man ihm vor der Kastration Sperma entnehmen kann, einfrieren und für Eigenbedarf (keine massenproduktion) nutzen kann.. jetzt allerdings fragte die Nachbarin, ob er nicht mal auf ihre Stute hüpfen könnte (hatte schon fohlen).. Damit hätte ich zumindest einen nachkommen über den ich mich freuen kann und würde mir die Kosten fürs einfrieren sparen. Wenn nicht meiner den job erledigt, dann wird wohl ein anderer "no-name-hengst" gesucht. Was das vermehren angeht ist es also gehopst wie gesprungen.

Zum charakter; mein kleiner weiß dass er "der mann" ist, zeigt es bei Gelegenheit auch mal (wenn er neue Pferde sieht). Dennoch sehr umgänglich und charakterlich einwandfrei. Ohne seine zwischenzeitlichen hengstallüren wäre er das kinderpony schlechthin.

Der deckakt würde wohl auf der wiese oder an der Hand stattfinden.

Jetzt würde ich gerne wissen: - würdet ihr (unter Berücksichtigung dass ich iwann sowieso gerne einen nachkommen hätte) davon abraten oder zustimmen? Und warum? - was muss an Vorbereitungen getroffen werden? Sprich tupferprobe, Vorbereitung für den Hengst (?)... - wie siehts aus mit den gefahren für meinen kleinen Mann? Will ja nicht dass die Dame ihn verhaut und ich dann mit den tierarztkosten dastehe - wie schnell danach kann ich ihn legen lassen? ... und auch sonst alles wissenswerte darüber ist willkommen..

Ich bitte um sachliche antworten, keine klugscheißer und moralaposteln - der Ton macht die Musik. Denn letztendlich entscheide ich. Ich frage erstmal nur nach Ratschlägen und Infos

Pony, Fohlen, Decken, Hengst, Stute
4 Antworten

Meistgelesene Fragen zum Thema Hengst

Wie viel kostet durchschnittlich eine Kastration beim Hengst?

4 Antworten

Hengst Namen!

15 Antworten

Wo kann ich Pferdesperma kaufen?

6 Antworten

wie kann man hengste mit wallachen untescheiden?

13 Antworten

Was ist ein PRE-Hengst?

6 Antworten

Name für einen Mustang?

8 Antworten

20-jährige Stute decken lassen?!?

14 Antworten

Schöne Pferdenamen mit "S"?

27 Antworten

Wie viel kostet eine kastration beim Pferd?

1 Antwort

Hengst - Neue und gute Antworten