Verständnisfrage - Unscharfes bzw. Verpixeltes Bild bei einem 4k Monitor welcher mit 1080p auflöst?

Moin Moin,

so, nun möchte ich es mal genau wissen. Nachdem bei dieser Frage hier: https://www.gutefrage.net/frage/1080p-auf-4k-monitor-sieht-bei-mir-schlecht-aus-kann-man-da-was-machen sehr viel über dieses Thema geschrieben worden ist, habe ich mich dazu entschieden, mal eine eigene Frage aufzumachen und möchte ich euch Beispiele zeigen, wieso ich das nicht ganz nachvollziehen kann.

Und bitte euch daraum zu erklären, warum ich falsch liege ;-)

Wenn ich ein Monitor habe, in meinem Beispiel ein 24 Zoll UHD Monitor, die Marke ist nicht so wichtig.

Die Pixeldichte liegt bei diesem Monitor bei 183,58 PPI.

In der oben verlinkten Frage wird erklärt, wenn dieser Monitor eine Auflösung von 1920x1080 darstellen möchte, muss er diese auf 3840x2160 hochskalieren. Das heißt, dass dieser Monitor aus einem Pixel -> 4 Pixel macht.

Soweit so gut...Bis hier her ist das auch vollkommen logisch und mir selbst auch bekannt. Aber ... Nach meinem Verständnis ändert sich ja nichts an der Größe des Displays selbst.

Wenn ich nun 2 Monitore der selben Größe hier stehen habe, nur das eine Display kann maximal UHD und das andere Display FHD, ändert sich doch nichts an der Fläche, oder doch?

Ich erkläre es noch etwas genauer, UHD Monitor muss FHD Auflösung hochskalieren. Also 4 Pixel statt nur einen ... FHD Monitor kann die Auflösung so lassen.

Warum soll nun das Bild bei einem UHD Monitor unschärfer sein, als bei einem FHD Monitor, obwohl beide exakt die selbe Größe haben? Der eine Pixel bei einem FHD Monitor ist doch genau so groß, wie 4 Pixel bei einem UHD Monitor, oder nicht?!

Wenn ich falsch liege, korrigiert mich bitte ;-)

PC, Computer, Video, Technik, 1080p, Technologie, Auflösung, verpixelt, Uhd, Spiele und Gaming
2 Antworten
Günstigstes Notbook für UHD?

Hallo Zusammen,

ich habe mir den Samsung U28E590 mit UHD 3840 * 2160 Pixeln gekauft. Mein Notebook mit Intel HD Grafikchip aus 2014 (diese Version kann max. 1920 * 1080) kann den nicht nativ betreiben.

Ich suche das günstigste Notebook, dass einen Grafikchip hat, der die UHD (am liebsten mit 59/60 herz) betreiben kann. Müsste aus meiner Sicht mind. ein Intel-Grafik-Chip der 6. Generation sein. Wenn der Grafik-Chip 4k kann, noch toller.

Alles andere am Notebook ist egal, ich habe hier noch eine WIN 10 Lizenz, eine schnelle SSD, Tastatur und so. Speicher wären 8 GB gut, aber 4 kann ich auch aufstocken. Ein WLAN-Modul wäre noch gut, aber das haben alle.

Das Notebook kann gerne refurbished, aufbereitet oder sonstwie gebraucht sein. Ich mache an dem PC nur Office 2016 und Internet. Keine Spiele, keine Videos, keine Anforderungen. Massenspeicher habe ich am NAS / Router. Deswegen will ich auch so wenig wie möglich ausgeben, am besten unter 200€/250€

Natürlich kann ich auch Ebay-Kleinanzeigen und so durchforsten, aber ein Händler wäre mir lieber.

VG

Simba

Link mein Monitor: https://www.samsung.com/de/monitors/uhd-ue590/LU28E590DSEN/

Link Liste Intel-Grafikchipsätze:

https://www.intel.de/content/www/de/de/architecture-and-technology/visual-technology/graphics-overview.html

Computer, Technik, Notebook, Monitor, laptopkauf, Technologie, Laptop Problem, Notebook Kaufberatung, Uhd, 4K Monitor, Spiele und Gaming
2 Antworten

Meistgelesene Fragen zum Thema Uhd

Wieviel sind 1300 PQI Samsung UHD TV?

2 Antworten

Wie lautet der Code für die Universalfernbedienung meines Bose Solo 5 Systems für den neuen Sky Plus Pro Receiver?

4 Antworten

4k Displayport Kein Ton....

2 Antworten

Bringt mir der 4k Fernseher was bei einer normalen PS4?

4 Antworten

Youtube App auf Smart TV - Wie erhöhe ich die Qualität?

2 Antworten

HDR blasse Farben?

3 Antworten

Funktioniert Ps4 Pro auch auf Normalen HD/UHD Fernsehen oder nur auf 4K Fernseher ?

5 Antworten

Kostet Tv Plus bei Samsung TV etwas?

1 Antwort

Wie viel Arbeitsspeicher für 4K Gaming?

5 Antworten

Uhd - Neue und gute Antworten