Wie freunde finden wenn ich garkeinen Kontakt zu gleichaltrigen habe?

Hi, ich M15 bin mit der Schule bereits fertig und gehe seit einigen Monaten arbeiten.

Ich hatte immer recht viele Freunde, einige sind natürlich geblieben, jedoch sehr wenige bzw nur die mit denen mann immer gezockt hat. Die anderen sind in weiterführende Schulen gegenagen die weiter weg sind, alleine deswegen ist der Kontakt nicht mehr möglich.

Ich vermisse den Kontakt zu gleichaltrigen sehr, habe aber auch keine Möglichkeit wie ich wen kennenlernen soll.

Mein täglicher Ablauf ist, das ich mit dem Moped in die Arbeit fahre, dort mit Leuten arbeite die nicht wirklich sehr sozial sind (und viel zu alt), schließlich fahre ich dann um halb 5 wieder heim und fertig. So ist jeder Tag.

Ich spiele kein Musikinstrument, die Interesse ist auch nicht da. Sonst gibst es ja so ziemlich keine Plätze außer die Feste wo man Fortgeht. Alleine auf Feste gehen und auf Kampf Freunde suchen möchte ich aber auch nicht. Hat bitte wer Tipps? Danke, ich verzweifle in den letzten Jahren immer wieder daran weil ich einfach keinen habe mit dem ich meine Jugendzeit genießen kann...

Liebe, Schule, Freundschaft, traurig, Bildung, Freunde, Ausbildung, Jugendliche, Stimmung, Psychologie, 15 Jahre, Depression, Fortgehen, Freunde finden, Freundin, Kontakt, Liebe und Beziehung, Psyche, Bildungssystem, Depressionen besiegen, Schule und Ausbildung, Ausbildung und Studium
ich kann es mir einfach nicht recht machen?

hallo, ich habe das Problem, dass ich mit nichts zufrieden bin und es mir nicht recht machen kann weil sich einfach alles falsch anfühlt. zum Beispiel hasse ich es, alleine zu sein aber ich hasse es auch unter Menschen zu sein. oder ich will nicht arbeiten, aber ich will auch nicht arbeitslos sein. oder ich hasse es zu reden, aber nichts reden ist auch uninteressant. auch sehne ich mich nach Aufmerksamkeit aber wenn ich dann ganz selten mal welche bekomme, fühlt es sich eklig an. so zieht sich das durch mein ganzes Leben und es wird immer unerträglicher. da glaube ich langsam wirklich ich werde niemals Glück finden auf der Welt, wie denn auch, wenn mich einfach nichts zufriedenstellt!? ich weiß auch, dass ich durch meine negative Grundstimmung sehr unangenehm für andere sein kann, deswegen sperre ich mich in mein Zimmer ein um meine Mitmenschen zu verschonen. vor allem komme ich wahrscheinlich rüber wie so ne frustrierte Ziege oder so. das ist natürlich auch nicht vorteilhaft. aber gleichzeitig erscheint dadurch meine Lage sehr ausweglos. falls mein restliches Leben auch so verlaufen sollte wäre es doch eindeutig sinnvoller wenn ich mich einfach umbringe, oder? und das mein ich jetzt nicht mal aus nem depressiven Standpunkt sondern aus nem vernünftigen Standpunkt

Leben, Freundschaft, Stimmung, Laune, Psychologie, Hochsensibilität, Liebe und Beziehung
Ist das eine Phase?

Hey, ich erzähle mal bisschen was, dass man überhaupt weiss, um was es geht/ was passiert ist;

Ich habe meine beste Freundin verloren, aber dies hatte gute Gründe, trotzdem war sie die einzige, der ich alles sagen konnte und wenn man plötzlich so eine Person verliert, ist das echt schwer, weil man niemanden mehr hat.

In letzter Zeit seid ca. 2 Wochen geht es mir so schlecht. Das ganze liegt an einem Jungen. Er hat mir so sehr Hoffnung gemacht und mir gesagt, er liebt mich überalles.

Er hat mir Texte geschrieben, wie sehr er mich liebt und das ich was besonderes bin/ dass er niemals jemanden wie mich kennengelernt hat. Ich war so naiv und habe mich verliebt. Doch sobald ich verliebt war, wurde alles weniger, bis er mir nicht mehr schrieb. es hat mich so verletzt.

Es ging so weit, dass ich meine Emotionen nicht mehr kontrollieren konnte und es einfach zuviele Gedanekn/ Emotionen hatte und somit wurde ich gereizt und schnell agressiv.

Seid paar Tagen/ 1 Woche fange ich einfach so an zu weinen. Ich habe das Gefühl ich bin mit Emotionen überschüttet, dir ich nicht loswerden kann. Es kommt alles hoch und ich fange an zu weinen& das wirklich sehr stark. Ich weiss den genauen Grund für das Weinen garnicht. Ich denke irgendwie an ihn/ was er mir alles gesagt hat und ich ihn jetzt verloren habe oder daran, wie es mir momentan geht und dann weine ich plötzlich. Ich habe auch starke Stimmungsschwankungen, aber das eigentlich schon länger.

Ich weiss allerdings, wie ich nicht enden will und dafür werde ich kämpfen, egal wie schlecht es mit geht ich werde mich nie wieder sv oder sowas. Denn ich liebte mein Leben, bis er kam.

Wie soll ich über ihn hinweg kommen? Ist das alles eine Phase, dass es mir so schlecht geht?

Freundschaft, Stimmung, Pubertät, Psychologie, Liebe und Beziehung, Psyche, Stimmungsschwankungen, verletzt, Mentale Gesundheit
GuGuMo - Eure Meinung zur aktuellen Lage der Welt?

Guten Morgen GuGuMo Mitschreiber, Mitschreiberinnen, und Mitschreiberwasdazwischenliegt.

Gerade habe ich die GuGuMo von gestern beantwortet. Dabei lief der Radiostream des örtlichen Radiosenders.

Dazwischen liefen auch die Nachrichten, und davor war ich auf Twitter unterwegs und hab mir News angeschaut/ gelesen. Da habe ich mir nebenbei so Gedanken von der aktuellen Lage in Deutschland gemacht.

Meine Frage diesbezüglich wäre im allgemeinen: Eure eigene Meinung zur aktuellen "weltlichen" Lage.

Mich interessiert was ihr aktuell so denkt. Nicht explizit "nur" was aktuell prominent in den Nachrichten läuft, sondern was ihr gerne dazu Mitteilen möchtet, was die Nachrichten so gar nicht auf dem Schirm haben, oder wir selbst auch nicht. Das kann bei euch Ortsbezogen sein (Gedanken über eure Stadt, Gegend, Missmut gegen Bauprojekte, Bürgermeister, ...), Privatleben (wird ja alles immer teurer, Löhne stagnieren, ungewisse Zukunft, eingestellter Kinderwunsch, ...), ...

Es muss jetzt auch nicht alles negativ sein. Vielleicht findet sich ja was, was euch in Sachen soziales Engagement bei euch faszinierte, oder ihr kommt allgemein gut mit der Weltgeschichte klar, oder wollt über ein neuen Verein schreiben, den ihr beigetreten seit, ... vielleicht habt ihr euch gerade verlobt, oder geheiratet, und seht die aktuelle Welt nun aktuell anders als andere Communitymitglieder.

Oder kurz: Haut raus was ihr wollt, wie ihr eure persönliche Welt gerade seht. Ob positiv, negativ, neutral, ob weltpolitisch, lokal, privat, ... ist egal. Ich strebe kein 1000. Thread an, wo es um Corona, oder Krieg geht. Was ich auch nicht ausschließen möchte, aber hier soll es um eure Meinung gehen. Ohne Bezug auf ein bestimmtes Thema.

Teilt mir/ uns eure Ansichten der aktuellen Lage mit.

--- Ich persönlich ---

Ich sehe die Welt aktuell zwiegespalten. Auf der einen Seite lockert man immer mehr Corona/ Pandemie Sachen. Auf der anderen Seite zieht einem der Krieg, und seine spürbaren Folgen daraus aus dem Corona Stimmungshoch, wieder herunter.

Die Spritpreise scheinen sich dezent zu beruhigen, aber schon flatterte die Post von den Stadtwerken ins Haus, alles wird noch mal ne Stufe teurer. Yeeehei. 🙄 🤦‍♂️

Das Wetter macht eigentlich gute Laune, wären diese störenden Gedanken nicht, dass die Firma des Arbeitgebers den Bach runter geht.

So ist das ... wie sagt man? Eine Achterbahn der Gefühle, Stimmung, und auch den persönlichen Ansichten zu aktuellen Themen.

Politik, Stimmung, Persönlichkeit, Welt, Meinung, Menschheit, Privat, Ansicht, Gugumo

Meistgelesene Fragen zum Thema Stimmung