Ich habe meine eigene Stimmung nicht unter Kontrolle?

Hey. Ich machs kurz. Momentan lerne ich viele Dinge. Also sprich ich bin sehr beschäftigt. Trading, Schule, Französisch, networking etc..

Eigentlich hocke ich mich den ganzen Tag dran und arbeite, um dann in ein paar Jahren fett erfolg zu haben. Es läuft auch eigentlich sehr gut. Zum beispiel festige ich momentan im Trading noch meine Taktik und habe dann vor mit Echtgeld wöchentlich meine Prozente zu machen.
Naja mein Problem ist ein anderes. Wenn ich das alles im Kopf habe und in diesem Business mood bin brennt in mir ein Feuer, das sich selber bereits als Millionär sieht und jeden Tag aufs neue All-in geht. Aber dann gibt es so tage, wie die vergangenen 2 Tage, wo mein altes ich, dass faul sein und auf Instagram rumscrollen oder Netflix schauen rauskommt. Ich habe heute höchstens 2 Stunden was für mein Business gemacht. Und ich kann einfach nichts an dem Mood ändern. Das Feuer will einfach nicht angehen. Es ist so als ob ich ein anderer Mensch wäre. Die Version Mensch, die ich nicht sein will. Ich trete in kleineren Kreisen als Speaker auf und habe selber auch sehr gute Mentoren, aber manchmal nützt einfach alles nichts. An den meisten Tagen gehe ich All-In und arbeite ca. 8-10 Stunden. Ob sport, Trading oder sonstiges. Ich bin einfach 24/7 Produktiv. Ich bin Ich. Soll nicht überheblich klingen, aber ich spüre diesen Wolf of Wallstreet in mir. Und an anderen Tagen ist es einfach der Haufen, der ich jetzt gerade bin. Und es kotzt mich an. Der Fakt, dass ich statt zu lernen hier diese dumme Frage stelle und im Hintergrund ein Anime schaue, obwohl ich weiß, dass ihr mir wahrscheinlich eh nicht helfen könnt und ich morgen oder übermorgen wieder normal werde. Aber trotzdem stören mich diese „Lappen“ Tage extrem. Am schlimmsten ist es dann immer Nachts, wo ich mir innerlich in den Arsch trete, weil ich den Tag über meine Zeit verschwendet habe.
Wäre über den ein oder anderen guten Tipp trotzdem dankbar. Ansonsten wünsche ich euch ne gute Nacht🤙🏻💪🏻

Menschen, Stimmung, Psychologie, Motivation
was soll ich meiner Freundin schreiben, sie will wieder mehr Kontakt?

hey Ich bin w16

ich hatte in der home schooling zeit meine Freundschaft zu einer Freundin sehr intensiviert, (wir haben uns fast jeden tag getroffen) weil es mir zu derzeit wieder psychisch gut ging ( war davor in mehreren Kliniken wegen Depression und Anorexie).

aber jetzt wo die Schule wieder losgeht geht es mir psychisch nicht mehr gut und ziehe mich dementsprechend wieder viel zurück und mache nichts mehr mit meiner Freundin.

sie hat mich heute auf WhatsApp angeschrieben dass sie das Gefühl hat das das Verhältnis zwischen uns schlecht und angespannt ist und sie dass traurig findet.

ich zeige mal kurz den ungefähren chatverlauf:

sie: Irgendwie habe ich das gefühl dass das Verhältnis zwischen uns sehr schlecht und angespannt ist. und das finde ich traurig.

ich: mir gehts derzeit nicht so gut und dann möchte ich auch nicht reden, aber das liegt nicht an dir, du bist toll wie du bist und das was zwischen und grade passiert ist keine schuld

sie: es ist deine entscheidung

ich: was ist meine entscheidung?

Sie: wenn du nicht reden willst und du dich so am wohlsten fühlst.

ich: es ist nicht meine Entscheidung. Ich kann einfach nicht reden wenn es mir nicht gut geht. Das geht einfach nicht. es tut mir wirklich leid.

Sie: Aber irgendwie habe ich das Gefühl dass wir uns schnell auseinander leben

Ich weiß einfach nicht was ich darauf schreiben soll- Ich will nicht über meine Gefühle reden. aber ich glaube sie versteht einfach nicht so ganz dass ich nicht reden mag und mich nicht treffen mag weil es mir nicht gut geht-

deswegen: Was kann ihc schreiben, was aber nett ist aber trotzdem nicht so viel über meine Gefühle geht?

Danke LG und vielen dank dass ihr euch die mühe gemacht habt bis hier zu lesen

Schule, Freundschaft, Gefühle, Jugendliche, Stimmung, Psychologie, Depression, Kontakt, Liebe und Beziehung, Chatverlauf, WhatsApp
Freundin verhält sich merkwürdig in letzter Zeit?

Moin,

meine Freundin verhält sich in letzter Zeit manchmal extrem merkwürdig. Aus mir nicht klaren Gründen ist sie oft gestresst in letzter Zeit, weiß nicht was los ist, benimmt sich in einem Moment wie Schmutz und ist im nächsten wieder total lieb. Das hat vor kurzem angefangen und hört auch nicht mehr auf.

Zu ihr kurz: 17 Jahre, eine tolle Freundin, doch sie kann echt nicht über Gefühle reden und echt anfällig für so Sachen wie Stress oder genervt sein. Sie braucht viel Zeit für sich, doch irgendwie macht sie erst immer tolle Pläne um dann zurück zu rudern. Das ist so gerade der hauptpunkt+ sie verhält sich in letzer Zeit echt manchmal bisschen komisch mir gegenüber (hat keine Gründe). Wenn ich sie frage bin ich nicht schuld sondern sie findet gerade irgendwas anstrengend oder irgendwer nervt oder so...

Aber als Beispiel zu den Plänen: wollen ja in den urlaub und sie hätte vorgeschlagen könnte in den Sommerferien bei ihrer familie mit. Hab zugestimmt und war dann davon ausgegangen sie sagt nochmal bescheid. Nach paar Wochen hab ich sie gefragt und dann kam raus das sie jetzt schon gesagt hat das sie alleine fährt und ohne mich. Hab ihr gesagt das ich das echt mies fand zumal sie das echt kacke rübergebracht hat, aber Sie hats dann erklärt und alles geklärt. Begründung war halt: zeit für mich...

Heute hat sie unsern Wochenend-Plan von 2 Übernachtungen auf 1ne gekürzt. Begründung: Zeit für sich, ausschlafen wollen damit sie nicht grantig ist in der nächsten Woche. Alles gut hab jz keinen aufstand gemacht. Aber der 2 Übernachtungen Plan war ihre Idee vor 2 Wochen ungefähr. Sie ändert spontan also oft irgendwelche Pläne die sie selber macht... Glaube ihr ja das auch, zumal ich sie von Anfang an nicht anders kenne, aber dann muss sie doch nicht erst so "große Töne spucken", oder?

Und kp generell ist sie seit ner Woche einfach echt gestresst von vielen Menschen usw. Sie macht sich mit allem Stress oft genervt usw, wird also Zeit für Ferien😂. Das ist so extrem das es auch nixht nur mir auffällt sondern allen möglichen.

Mach mir sorgen das ich schuld bin, obwohl sie mir letztens nein dazu gesagt hat... Aber kp sie wechselt immer aus dem lieben Modus in den "Was wollt ihr alle" Modus...

Überlege sie gerade nochmal "ein letzes mal jetzt zu fragen ob ich schuld bin oder ob iwas anderes ist. Will ihr sagen was mir auffällt und gucken dann was sache ist... Soll ich das machen oder diese" Phase die auch nicht zum ersten Mal ist einfach so versuchen zu überstehen? Soll ich das dann lieber morgen machen und nicht heute so im abendstress oder doch jetzt?

So Sachen wie Sex war alles normal, also keine Ahnung was Sache ist... Kann mir dann eigentlich nicht vorstellen das ich Auslöser bin🤷‍♂️

Sind seit bald 10 Monaten zusammen und es läuft eigentlich super

Liebe, Freundschaft, Mädchen, Beziehung, Sex, Stimmung, Freundin, Liebe und Beziehung, Stimmungsschwankungen
Wie kann man sich am besten aufheitern?

Hallo zusammen☹️

Ich hoffe es geht euch allen gut und ihr seid gesund. Mir geht es momentan nicht so gut....meine Internetbeziehung hat sich von mir getrennt nach einem Streit mit ihr und sie hat mir die ganze Zeit ein schlechtes Gewissen gemacht....Sie hat die ganze Zeit gemeint, dass ich ein schlechter Mensch bin und dann auf einmal direkt danach meinte sie: "Ich hab noch Gefühle für dich." Letzten Endes hat sie sich dann aber trotzdem getrennt und ich sitze jetzt momentan in meinem Zimmer und bin immernoch irgendwie voll depri drauf.

Dazu muss ich aber hinzufügen, dass ich sie nie in real gesehen habe, wir haben nur ein paar Mal telefoniert über WhatsApp Videoanruf. Aber so kannte sie mich nicht in real und ich sie auch nicht. Aber trotzdem hatte ich irgendwie eine Bindung zu ihr aufgebaut.

Dann bin ich in den Server von meinen beiden Lieblingsstreamern/Lieblingssanitätern gekommen und habe gesehen, dass sie auch darin ist. Und einer der beiden Sanitäter fand ich schon immer echt süß. Ich denke schon öfters an ihn, aber das wird hoffentlich nur eine Schwärmerei sein.

Und dann hatten sie und ich auf jeden Fall Streit, weil ich auch mal andere Dinge zu tun hatte und ich nicht immer Zeit für sie hatte (ich musste Sachen für die Schule machen) und sie hat dann Lügen über mich erzählt, dass ich immer Scheiße über sie erzähle, was aber nicht stimmte. Ist Kindergarten ich weiß. Und dann hat sie auf jeden Fall Schluss gemacht.

Was kann ich gegen meine Traurigkeit tun? Wie kann ich mich aufheitern?

Danke schonmal im Vorraus für eure Hilfe! Bleibt gesund!

Liebe, Tipps, Freundschaft, Liebeskummer, Freunde, Trauer, Stimmung, Psychologie, Liebe und Beziehung, Traurigkeit
Was ist nur mit Freundin los seit ein paar Tagen?

Moin Leute, ich bin gerade echt traurig und verunsichert. Ich mach mir Sorgen und ich weiß echt nicht was ich machen soll... Ich bin seit 8 Wochen mit einem wunderbaren Mädchen (wir sind beide 17) zusammen und eigentlich lieben wir uns echt unfassbar doll... Das alles folgende merkte man eigentlich nur bei WhatsApp wo sie irgendwie einfach nicht mehr schreiben wollte oder besonders mies gelaunt war wenn ich nicht da war oder so. Wenn wir uns gesehen haben war alles immer gut.

Deswegen verunsichert mich ihr Verhalten gerade. Wir hatten mal sone Phase in der es ihr echt nicht gut zu gehen schien. Sie wirkte nur genervt, gestresst und echt teilweise hat es mich ein bisschen fertig gemacht. Ich hab mir den ganzen Tag Gedanken gemacht, konnte mich nicht konzentrieren in der Schule und sie schien das in der Zeit nicht zu jucken wie es mir ging wenn wir geschrieben haben. Naja sie hat mich ignoriert, dauernd das Gespräch einfach beendet, hat geschrieben, denn Chat verlassen, 10 sek später wieder rein und soweiter... Und seit sie ihre Tage hat jetzt, plus ein paar Tage davor ist es plötzlich ähnlich... Zwar ignoriert sie mich nicht aber sie schreibt ohne Emojis, nur kurze Antworten, wechselt immer hin und her usw...

Ich antworte normal eben um nicht so ein schlechte Laune Gespräch zu erzeugen doch es geht mir einfach nicht gut... Ich hab das Gefühl das einzige was ich mache ist stören, nerven und alles falsch machen. Ich treffe mich morgen mit ihr und da wird alles gut sein... Wir werden kuscheln, Spaß haben und was auch immer machen (Sex halt wegen Periode nicht). Doch ich mach mir Sorgen das es wieder so scheiße wird und ich dadurch echt unglücklich werde... Ich kann auch glücklich sein, wenn sie nicht gut drauf ist, aber wenn ich mit ihr schreibe dann zieht es mich halt runter wenn es sich mies anfühlt für mich.

Ich will nicht wieder mir dauernd Gedanken machen müssen... Wir hatten Samstag noch soo viel Spaß, hatten von Freitag auf Samstag dreimal Sex und sie hat immer motiviert geschrieben und was weiß ich und jz seit Montag, seit sie ihre Tage hat nicht 🤷‍♂️ Also es ist wohl echt alles gut, hab sie auch gerade gefragt und sie meinte auch nein ich bin nicht schuld usw, aaber irgendwie mach ich mir trotzdem Sorgen.

Ich weiß, das sie nicht soviel Wert auf Emojis legt, ich mir da eigentlich keine Sorgen machen darf usw aber irgendwie macht es mich doch unglücklich... Versteht ihr das?

Was kann ich machen? Soll ich ihr das morgen so sagen? Werd wahrscheinlich heulend da sitzen und irgendwie das versuchen zu erklären... Aber ist wahrscheinlich am besten oder?

Liebe, Freundschaft, Mädchen, Beziehung, Stimmung, Freundin, Gesundheit und Medizin, Liebe und Beziehung, Periode
Plötzlich komische Stimmung wegen Freundin?

Moin Leute,

ich kann das irgendwie schwer beschreiben, also tut mir leid wenn die folgenden Versuche meine Gefühle zu beschreiben irgendwie ein bisschen komisch oder lustig sind.

Ich bin seit 7 Monaten mit meiner Freundin zusammen und es ist echt alles mega, wir lieben uns total und ja irgendwie sind wir einfach nur glücklich zusammen. Ich glaube im Moment könnte sich keiner ein Leben ohne den anderen vorstellen (so ist mein Eindruck). Auch sie ist laut ihrer Aussage einfach rundum glücklich und zufrieden mit mir und unserer Beziehung.

Doch ich fühl mich gerade irgendwie einfach nicht wohl. Ich weiß, dass wenn sie am Wochenende zu ihrem Vater fährt, ich sie das nächste Mal außerhalb der Schule erst in 6 Tagen sehen kann. Das macht mich irgendwie jetzt schon echt traurig und ich vermisse sie gerade echt bei mir. Doch irgendwie bin ich gerade auch so leicht angenervt von ihr, da sie einfach als wir geschrieben haben den Eindruck erweckt hat das es sie total genervt ist (das liegt zu 100% nicht an mir und trotzdem trifft es mich). Ich hatte so den Eindruck ich wär ihr irgendwie egal gewesen auch wenn das Quatsch ist.

Naja hab mich aus dem Gespräch zurück gezogen. Und jetzt hab ich quasi so den Engel-Teufel Konflikt... Ich will sie sehen, ich will mit ihr schreiben oder halt viel lieber reden, was auch immer Unternehmen, sie bei mir haben, kuscheln, sex haben, usw. Doch auf der anderen Seite verhindert mein Gehirn das ich ihr schreibe, vielleicht aus Angst enttäuscht zu werden. Ich will sie fragen ob sie sich schon entschieden hat was sie jetzt am Wochenende macht, auf der andere Seite will ich sie nicht nerven und sie in ruhe lassen. Ich habe Angst zu stören, durch eine eher genervte, beschäftigte Art enttäuscht zu werden.

Ich will ihr schreiben und einfach iwas machen mit weil ich sie über alles liebe, doch irgendwie hab ich gerade auch echt keine Lust mit ihr zu schreiben... Haben vor so 2 Stunden noch geschrieben.

Ich hoffe ihr versteht irgendwie was mein Problem ist und könnt es nachvollziehen? Könnt ihr mir sagen was das für ein Gefühl ist? Was soll ich machen?

Liebe, Freundschaft, Mädchen, Beziehung, Stimmung, Psychologie, Freundin, Liebe und Beziehung, lieben, verliebt

Meistgelesene Fragen zum Thema Stimmung