Siemens-Spülmaschine, Bedeutung des Programms?

Guten Tag!

Meine Mutter besitzt eine recht neue Siemens-Spülmaschine (ca 4 Jahre alt).

Sie lässt die Maschine fast immer in dem Programm laufen, welches mit der Taste mit den Gläsern und den zwei Pfeilen eingeschaltet wird.

Damit läuft die Maschine etwa eine halbe Stunde.

Sie spült bei diesem Programm einfach alles, also Töpfe, Geschirr, Gläser, Besteck, bei voller Beladung der Maschine. Teilweise sind die Sachen sehr dreckig wenn sie reingestellt werden, also kein Vorreinigen oder so.

Dann läuft die Maschine 30 min, und das Geschirr ist dann meist recht sauber, die Bestecke gehen so, und die Gläser und Tassen fühlen sich aber sehr ungepflegt an, teilweisen noch mit Rückständen am und im Glas.

Mir gefällt das gar nicht. Und so hab ich ihr gesagt, dass das offenbar das falsche Programm, sowohl für die Gedecke, als auch die Maschine selbst ist.

Sie meint, sie lässt immer das Programm laufen, um damit Strom und Wasser zu sparen.

Ist das denn wirklich so?

Was hat diese Programm-Taste mit den Gläsern und dem Doppelpfeil eigentlich zu bedeuten?

Meiner Meinung nach kann das jedenfalls kein Programm sein, mit dem man dreckige Teller und Töpfe auf Dauer spülen sollte.

Denn wenn die Temperatur ja nur die auf der Taste angegeben 45 Grad erreicht und nur eine halbe Stunde läuft, kann doch kaum das ganze Fett ausgespült werden.

Und wirklich Energiesparend im Vergleich zu den anderen Programmen kann es auch nicht sein, oder?

Was meint ihr dazu?

Haushalt, spülen, Energiesparen, Haushaltsgeräte, Spuelmaschine, Siemens, Elektrogeräte
7 Antworten
Rohr ist dicht - nichts hilft?

Hallo zusammen,

seit letztem Wochenende fließt bei uns das Wasser in Klo und Badewanne sehr langsam ab. Vernünftig Spülen ist dadurch kaum möglich, in der Badewanne stehend und duschend stehe ich bis zu den Knöcheln im Duschwasser.

Wenn sich zu viel Wasser bei der Badewanne anstaut, fängt das Klo zu "gluckern" an und umgekehrt, wenn man die Klospülung lange drückt, sprich viel Wasser, dann muss der Badewannenabfluss aufstoßen. Das ist neu, und war vorher nicht der Fall.

Wir wohnen zur Miete, erstes OG, seit knapp einem Jahr. Zuvor wohnten wir 4 Jahre im 1. OG in Miete (andere Wohnung) und hatten solche Probleme nie, sprich wir kippen keine komischen Sachen in unsere Abflüsse und haben auch keine Kinder, die das tun könnten.

Wir haben inzwischen zwei Rohrreiniger ausprobiert, dann einen Pömpel, und dann noch so eine Rohr-Spirale. Nichts hat geholfen, und vermutlich sitzt die Verstopfung auch tiefer, da ja bereits zwei Sanitäranlagen betroffen sind, deren Rohre ja dann offenbar irgendwann irgendwo zusammenlaufen.

Das Wasser läuft noch ab, also noch kein "Weltuntergang", aber eindeutig schlechter als vor einer Woche, das Problem ist neu und besteht.

Jetzt zu meinen Fragen:

  1. Was können wir noch selbst tun, ohne Expertenfirma zu engagieren? Habt ihr Ratschläge aufgrund eigener Erfahrung bei Verstopfungen, die sehr tief sitzen im Rohr, sodass keine Spirale mehr ran kommt?
  2. Sollte es nicht mehr ohne Rohr-Reinigungsfirma gehen - wen treffen die Kosten, Vermieter oder Mieter?
  3. Was würde sowas kosten?

Danke vorab, hilfreichste Antwort wird ausgezeichnet.

Dusche, spülen, Miete, Abfluss, Badewanne, Waschbecken, Mieter, Mietwohnung, Recht, Mietrecht, Vermieter, Klo, Toilette, Kosten, Mietvertrag, Jura, Rohr, Rohrreiniger, Rohrreinigung, Rohrverstopfung, Sanitäranlagen, Verstopfung, Abflüsse
8 Antworten

Meistgelesene Fragen zum Thema Spülen

Siphon - welche Dichtung wie einbauen?

2 Antworten

Neue Spülmaschine in der Küche: Was muss ich beim ersten Spülgang beachten?

7 Antworten

Ikea Spülmaschine Lagan piept und stoppt?

2 Antworten

Rohrreiniger und Kunststoffrohr?

7 Antworten

Ablauffernbedienung zur Bedienung des Stöpsel in der Küchenspüle ist defekt

4 Antworten

Was íst bei einer Waschmaschine Spülen?

4 Antworten

Spültischarmatur ist unter dem Dichtring auf dem Spülenblech undicht

9 Antworten

hilfe! klospülung hört nicht auf zu laufen!

13 Antworten

Loch in Edelstahl-Spüle für Mischbatterie bohren- kann man das selber machen und wie?

15 Antworten

Spülen - Neue und gute Antworten