Merkurleiter 50:50?

Hallo zusammen,

gelegentlich gehe ich mit n paar Kumpels Kleingeld verspielen.

Vorab: Ich weiß, dass man einen Automaten nicht beeinflussen kann usw... Ich mache mir da nichts vor.

Ich wollte nur fragen, ob die Leiter und das Kartenrisiko wirklich 50:50 sind, so wie es ja auch auf den Knöpfen steht oder gibt es da Unterschiede zwischen den einzelnen Drückern? Immer?

Ich weiß natürlich auch, dass vermutlich keiner von euch bei Gauselmann in der Programmierabteilung arbeitet oder in einen der Automaten reingucken kann, ich hätte nur gerne mal euren persönlichen Eindruck dazu. Welche Erfahrung habt ihr gemacht?

Sowas würde ja durchaus "schlaues" Spielen ermöglichen. Bspw. ich setze 2,10 Euro sowohl auf schwarz, als auch auf rot. Dann erhalte ich ja 4,20 Euro als Gewinn und hätte eine "gute" Leiterposition, da ich zwischen 4 euro und 8 Euro auf der Leiter stehe. Drücke ich mache ich entweder 20ct Minut, was ja durchaus verkraftbar wäre, oder aber er macht 8 Euro draus, was ja wiederum ganz nett wäre. Bei einer Wahrscheinlichkeit würde man ja hier auf lange Sich plus machen, wenn man nicht zu gierig wird und weiter leitert. Hat man in solchen Situationen (auch) 50:50 oder hat Gauselmann da bereits vorgesorgt?

Relativ ist ja der Roulette-35-Trick... Wenns nich zumindest annähernd 50:50 beim Kartenrisiko wäre, würde es ja auch keiner machen oder?

LG

Spiele, Glücksspiel, Merkur, slots, Spielbank, Spielothek, Geldspielautomat
2 Antworten
Ich habe heute in der Spielothek einen größeren Betrag gewonnen - Was sollte ich jetzt tun?

Hallo, es geht sich um folgendes, heute bin ich nach Hause gelaufen und kam an einem Fenster vorbei an dem stand: "Spielothek - Spielend gewinnen". Ich sagte "So oft laufe ich hier vorbei und nehme es nie wahr, was ist das bloß für ein Laden" und ging lächelnd rein. Drinnen standen mehrere Automaten, an den Automaten standen und saßen dubiose Gestalten und drückten auf verschiedene Knöpfe. Ich ging zur Theke, liess mir einen Schein wechseln und ging zu einem Automaten. Ich schmiss die Münzen hinein, öffnete ein Spiel und fing an auf verschiedenen Einsätzen zu drücken. Auf einmal bekam ich ein Sonderfeature, nämlich sogenannte "Freispiele" in denen gewissen Symbole doppelt zählen oder stehen bleiben für die länge der 10 Freispiele. Ich bekam gar nicht richtig mit was da vor sich ging, aber auf einmal klingelte der Automat mehrmals laut auf und ich merkte dass ich knapp 400 Euro gewonnen hatte. Um mich herum sammelten sich verschiedene Leute an und schauten gebannt auf meinen Bildschirm. Ich liess mir nichts anmerken, und liess mir das Geld auszahlen, es kamen nur Münzen raus und es dauerte eine Zeit, an der Theke bekam ich dann mehrere 50 Euro Scheine ausgehändigt. Stolz verliess ich den Laden und sagte "Das ist doch TOLL". Mit einem lächeln ging ich weiter nach Hause, und merkte sofort wie toll ich mich fühlte, ich fühlte mich wie aus einer besseren Gesellschaft und als ob ich keine Geld Sorgen mehr hätte. Zuhause legte ich die Scheine lässig auf den Tisch und überlegte was ich nun machen soll, ein Bekannter sagte ich solle mir etwas leisten von dem Geld, meine Frage wäre WAS ich mir leisten könnte und ob ich jetzt in einer höheren Kaste bin, bin ich gesellschaftlich aufgestiegen durch meinen Gewinn ? Grüße

Casino, spielen, Glück, spielhalle, Spielothek
7 Antworten

Meistgelesene Fragen zum Thema Spielothek