Fakegewinnspiel?

Hallo👋🏼

Heute ist der 14.April 2022

ich hab vor circa drei Monaten (am 31.Januar 2022 laut denen) aus Spaß an einem Gewinnspiel im Internet mitgemacht. Heute wurde ich angerufen und eine Frau "Schäfer" hat mir gesagt, dass ich bei dem Gewinnspiel gewonnen hätte. Meine erste Premie wäre eine Reise nach Barcelona und eine Reise an den Gardasee. Die zweite Premie wären mindst 500€ oder eine weitere Reise im Wert von 700€. Die meinten, dass sie mir die Tickets für die Reise per Post senden würden + Vorteilspaket und den Allgemeinen AGBs irgendwas mit lsv oder so. Die Post würde in 2 bis 3 Werktagen bei mir ankommen. Dann hätte ich eine dritte Premie gewonnen, die wäre Teilnahme an der Eurolotterie die Mittwochs und Freitags stattfindet und die 6 aus 49 die Samstags stattfinden würde. 100% Gewinngarantie hätte ich, müsste aber am 15.Mai 74€ Bearbeitungsgebühr zahlen, die die per Lastschrift dann abziehen und am 15.06 würde dann mein Gewinn auf mein Konto eingezahlt werden. Sie meinten, wenn ich keinen Gewinn erziele, dann würde in der Post ein "Sicherheitspaket" schriftlich sagen, dass ich mein Geld zurückbekommen würde. Das würde so drei Monate gehen und nach den drei Monaten würde ich auch meine zweite Premie bekommen. Nach dem 23 Minütigen Gespräch und nachdem die Frau all meine Fragen beantwortet hat, meinte sie ich würde ein aufgezeichneten Kontroll Anruf bekommen, bei dem Geprüft werden würde ob all meine Daten auch richtig seien. Diesen habe ich auch kurz darauf bekommen und eine andere Frau, die sich Pia Stein nannte, wollte alles nochmal bestätigt haben und sagte, ich habe 14Tage Zeit das zu widerrufen.

+49 163 54731285 Das war die Nummer, die mich angerufen hat mit der "Frau Schäfer".

+49 221 68532565 Das ist die Nummer mit der Frau die meinte sie wäre Pia Stein. Da steht, dass die Nummer aus Köln, Nordrheinwestfahlen kommt.

Jetzt habe ich total angst, dass was passiert, weil ich meine IBan weitergegeben habe. Was soll ich jetzt tun? Polizei? Bank?

Betrug, Gewinnspiel, Recht
Leider an einer Abzocke teilgenommen, was muss ich befürchten?

Hallo zusammen, leider ist mir ein Fehler unterlaufen womit ich mich auch gar nicht so wirklich auskenne. Ich wollte bei einem Gewinnspiel von Kaufland teilnehmen, Wert 25€ es war auch die verifizierte Facebook Seite, da ich zeitlich nicht dazu gekommen bin habe ich es später noch mal versuchen wollen und bin über die Suche nach Kaufland Gewinnspiel auf ein Fake-Gewinnspiel gelandet.

Habe mir dabei nichts gedacht und habe brav meine Kontaktdaten inklusive Telefonnummer angegeben. Als dann Fragen bezüglich meiner Versicherungen usw gestellt wurden, kam mir das komisch vor und habe die Seite und den Tab im Handy geschlossen.

Ich habe also nirgends etwas bestätigt oder sonstiges, trotzdem bekam ich eine E-Mail mit, das ich doch meine E-Mail Adresse bestätigen solle um am Gewinnspiel teilnehmen zu können, diese E-Mail habe ich einfach ignoriert.

Es kamen auch 2 SMS von "Service" wo ich meine Chance nutzen sollte, dort habe ich auch auf nichts geklickt und einfach ignoriert.

Heute Mittag kam dann der erste Anruf und mir wurde meine komplette Adresse genannt und ich sollte nur mein Geburtsjahr nennen, was ich tat.

Nach ein bisschen Gerede von dem Herrn, wollte er meine IBAN haben, diese gab ich aber nicht raus und er wurde patzig.

Muss ich nun mit einem Abo rechnen oder gibt es eine Möglichkeit ohne Kontodaten etwas abzubuchen? Worauf sollte ich achten und was wäre die richtige Herangehensweise in diesem Fall ?

Vielen Dank im Voraus.

Gewinnspiel, Facebook, Abzocke im Internet, Abzockerei, Kaufland

Meistgelesene Fragen zum Thema Gewinnspiel