Kennt ihr es, das Gefühl zu haben mächtig und unbesiegbar zu sein?

Soweit ich mich zurückerinnern kann, bekomme ich immer wieder mal so ein bestimmtes Gefühl. Es ist immer das gleiche Gefühl. Ich versuche mal das zu beschreiben:

Es ist eine Welle von Freude und Glück, die plötzlich "durch meinen Körper strömt". Das Gefühl ist sehr kraftvoll. Manchmal fühle ich mich dann so stark als könnte ich mit einem Schlag Betonwände bersten oder wenn ich renne, dann fühle ich mich als könnte ich mich einfach mit den Beinen vom Boden stoßen, die Arme ausbreiten und fliegen. ich fühle mich dann total mächtig und unbesiegbar. (natürlich weiß ich im Verstand, dass es nicht unbedingt so ist, aber es fühlt sich so an als ob)

Der Höhepunkt hält manchmal nur ein paar Momente, manchmal etwas länger. Aber auch danach bin ich noch sehr gut gelaunt und guter Dinge (was ich aber sowieso meistens bin). Dann bin ich sehr motiviert Dinge zu tun und zuversichtlich, dass ich alles erreichen kann, das ich erreichen möchte.

Ausgelöst wird es manchmal wenn ich sehr viel Spaß habe, manchmal wenn ich an einem hohen Punkt stehe (zb auf einem Dach), wenn ich renne, seltsamerweise kommt es meistens wenn mir jemand ausführlich seine Probleme erzähl (keine Ahnung warum) oder allgemein wenn es große Probleme gibt, bestimmte Musik oder Tagträume von mächtigen Individuen können es auch auslösen :)

Meine Frage ist nun: Kennt ihr diese Gefühl? Oder etwas ahnlich? Habt ihr das oft und wann?

Ja, habe ich auch oft 38%
Ja, hatte ich schon mal 23%
Puhh eher nicht so 15%
Was? ne! 15%
Andere Antwort 8%
Glück, Gefühle, Freude, Psychologie, Emotionen, Gesundheit und Medizin, macht, mächtig, Erfahrungen
8 Antworten
Wie mit der Situation mit meinem Ex umgehen?

heii Leute 🤗 guten Morgen

also es geht um folgendes: Mein Ex und ich sind eigentlich noch recht gut befreundet und seit geraumer Zeit weiß ich auch (weil er es mir gebeichtet hat), dass er seit unserer Trennung nicht aufhören konnte mich zu lieben (4j Beziehung). Wir leben im selben Dorf, treffen uns aber nicht, weil ich ja einen neuen Freund habe. Dennoch fällt mir auf, dass mein Ex mehr Initiative zeigt als mein aktueller Freund, was ich sehr traurig finde. Also natürlich, wir kennen uns seit Jahren und alles aber Sachen wie immer für mich da sein, jederzeit erreichbar, Interesse zeigen wenn es um mein Wohlbefinden geht (also fragen wir es mir geht, was ich mache etc) sollte ja in jeder Beziehung selbstverständlich sein. Jedoch kommt es nicht von meinem Freund, sondern von meinem Ex.

versteht nichts falsch, ich habe ihm gesagt das er sich keine Hoffnungen machen soll, weil ich mich neu verliebt habe. Aber wie kann es sein, dass selbst er mich spontan anruft nur um meine Stimme zu hören und mein derzeitiger Freund nicht? Wir nehmen uns vor, mehr zu telefonieren da er etwas weiter weg wohnt und wir uns hauptsächlich nur an Wochenenden und Feiertagen sehen können und selbst da zeigt er kaum Initiative. Ich bin die einzige, die meist sogar das Gespräch am Laufen hält, weil er kaum was dazu beiträgt sondern nur antwortet. Was denkt ihr?

Liebe, Internet, Leben, Glück, Freundschaft, Gefühle, Menschen, Freunde, Beziehung, Sex, Sexualität, Psychologie, Ex, ex Freund, Fernbeziehung, Freundin, hilflos, Liebe und Beziehung, Psyche, ratlos, toxisch, kompliziert
7 Antworten
Belaste ich eine sehr gute Freundin mit meiner Präsenz? Stehe ich ihrem Glück im Weg? Wie soll ich weitermachen?

Hallo,

ich rede in der letzten Zeit sehr viel mit einer guten Freundinn über ihren ''Liebesstress''.

Anfangs habe ich ihren Geliebten ziemlich in Schutz genommen & sie regelmäßig beruhigt. Sein Verhalten, welches sehr widersprüchlich ist, relativiert & gesagt, sie soll es nicht so streng sehen.

Zur Info, ihr Miteinander beschränkt sich eigentlich nur auf 2-3 kürzeren Treffen in der Woche, in welchen Intimitäten ausgetauscht werden.

Sie ist unsterblich verliebt & er weiß dies schon von Anfang an, da sie es ihm auch früh gesagt hat. Also eine einfache Bettgeschichte wollte sie nie.

Naja es wurde immer schlimmer mit ihrem Kummer & sie erzählte mir immer mehr Details. Mit der Zeit wurde ich auch ziemlich Misstrauisch. Warum möchte ich gar nicht schreiben, nur ich bin inzwischen echt nicht gut auf ihn zu sprechen und kann das auch nicht so unterdrücken.

Aber natürlich hat sie ein großes Verlangen darüber zu sprechen & ich fühle mich inzwischen wie ein Miesmacher. Er sagt & tut Dinge die ich halt komplett anders beurteile wie sie. Wir streiten uns deswegen auch überhaupt nicht aber ich denke wenn ich ihr immer so meine komplett andere Meinung, teilweise auch ziemlich direkt sage, dass ich sie einfach unglücklich mache.

Ich fühle mich schlecht & schuldig, andererseits möchte sie immer darüber reden. Außerdem weiß ich ja nicht wie die Zukunft wird, vielleicht irre ich mich einfach & mache damit auch eine potenzielle Beziehung kaputt.

Denkt ihr ich soll mich etwas zurück ziehen & ihr sagen, dass mich das belastet & mein ''Rat'' inzwischen sowieso kontraproduktiv ist?

Sie weiß das ich eigentlich nicht darüber reden möchte aber sie ist halt total verliebt und fängt immer wieder damit an :D . Ich nehm ihr das natürlich nicht übel.

Danke für eure Tipps

Liebe, Glück, Freundschaft, Deutschland, Beziehung, Kommunikation, Psychologie, Liebe und Beziehung
3 Antworten
Warum macht mich schon ein einziger Gedanke daran so glücklich?

Also, bitte nicht auslachen, aber ja. (Bitte bis zum Schluss lesen, mich interessiert nämlich wirklich was da in mir abgeht)

Ich war im Winter mal Skifahren und am Schluss bin ich wie immer die Abfahrt runter gefahren. Die letzten paar Abschnitte sind für die meisten eh immer ziemlich beschissen, aber das dann auch noch am Ende, wo es warm war und es halt wie Tiefschneefahren ist, nur in schlecht.

Also naja, jeder blieb vor diesem einen Abschnitt stehen, weils da so richtig los ging mit der "schlechten" und anstrengenden Piste. Jeder wartet da, und ich fahr einfach runter, und da passierte es.

Ich bin einfach aufs Maul gefallen, das erste mal in diesem Urlaub, und es war mein absolutes Highlight. Aus irgendnem Grund genoss ich es und wollte es immer wieder tun xD

Warum ist das bitte so? Bin ich geisteskrank oder so?😂

Auch jetzt noch, wenn jemand fragt, was macht dich glücklich, sage ich, auf meiner Lieblingspiste fahren (die vorhin beschriebene Art, die sogut wie jeder kacke findet) und hinfallen.

Wie kommt das? Gibts da irgendwelche psychologische Hintergründe?

Ich finde grundsätzlich hinfallen ziemlich befreiend und lustig, kann das wegen meiner Kindheit kommen? Mir wurde zum Teil alles vorgeschrieben, und ich musste perfekt sein. Gefühle wie trauer durften auch nicht stattfinden...

Freizeit, Leben, Glück, Menschen, Skifahren, Psychologie, Liebe und Beziehung, Umfrage
3 Antworten
Wie werde ich glücklich?`?

Hallo, ich hab zwar nicht all zu große Hoffnungen, dass jemand das hier lesen wird und mir helfen kann aber einen Versuch ist es ja wert.

In meinem Leben sind viele Dinge schief gelaufen und es gibt sehr viele Sachen die ich leider nicht ändern kann, aber die dazu beitragen, dass ich derzeit sehr unglücklich bin.

Zum Beispiel sind in den letzten Jahren einige meiner engsten Bezugspersonen gestorben, am härtesten hat mich der Tod meiner Mutter getroffen. Ich hatte bis vor kurzem noch keine Ahnung dass ich unter ADS leide, die Medikamente wirken nicht, ich fühle mich von meinem Psychologen missverstanden und ich musste eine Klasse wiederholen. Ich wollte nie erwachsen werden aber meine von mir so geschätzte Kindheit wurde von jemanden gewissermaßen zerstört. Auch mein Körper leidet gerade an den Auswirkungen einen vererbten Krankheit. Diese Liste könnte ich noch lange fortführen.

Ich habe zwar einige Freunde aber ich schäme mich für all diese Gefühle und meinen Körper und kann mich ihnen deshalb nicht anvertrauen.

Ich weiß nicht wie ich aus diesem Loch kommen soll und wie viel ich noch ertragen kann. Vielleicht habe ich einfach zu hohe Erwartungen an das Leben und ich weiß, dass es etlichen Personen auf der Welt viel schlechter als mir geht aber das bringt mir alles nichts wenn ich trotzdem unglücklich bin.

Vielleicht hat jemand hier ähnliche Erfahrungen gemacht und weiß wie man sich helfen kann in so einer Situation?

Leben, Glück, Freundschaft, Psychologie
5 Antworten

Meistgelesene Fragen zum Thema Glück