Top Nutzer

Thema Nachnahme
  1. 10 P.
Kann ich die Kosten eines Nachnahmebetrags von einer Lieferung wieder erstattet bekommen?

Hallo liebe Mitglieder,

Ich habe momentan ein sehr großes Problem und bitte um Rat. Vielleicht auch um eine persönliche Erfahrungen.

Mein Problem ist, dass ich beim H&M Online Shop als Neukunde etwas bestellt habe. Da ich noch keine Kreditkarte, Paypal etc. habe, bestellte ich, auf Empfehlung meiner älteren Schwester, mit der Option "Überweisung/Zahlschein im Paket".

Wo als Hinweise drin stand:

  • Der Zahlschein liegt im Paket.
  • Keine Bearbeitungsgebühren.
  • Zahlbar innerhalb von 14 Tagen nach Erhalt der Ware.

Das Einzige was da aufgelistet war, waren die Versandoptionen. Wie schnell man es da haben möchte, mit jeweiligen Preisen. Wir entschieden uns aber für den Standardversand. Also bestellen meine Mutter (ebenfalls Neukunde) und ich zwei Lieferungen im Wert von einmal 300€ und einmal 400€. Als wir dann die Bestätigungsmails sahen stand dort "Gesamtsumme Ihren Kreditrahmen übersteigt" und dass "Sie den ausstehenden Betrag zahlen bei Erhalt des Pakets. In diesem Fall übernehmen wir die Nachnahmegebühr". Das jedoch wirklich unverschämte daran ist, dass es bei dieser Zahlungsweise, keinen einzigen Hinweis darauf gab, dass es auf einen automatischen Nachnahmebetrag läuft, sobald der Kreditrahmen überstiegen wird. (Dass man einen Kreditrahmen als Neukunde von nur 250€ hat, wurde auch nicht umfassend erwähnt) Der wirkliche Schock gab dann mit einer Mail von Hermes, wo dann von eben einem baren Nachnahmebetrag die Rede war. Bei einem Paket 186€ und dann nochmal auf das andere 79€.

Meine Frage ist jetzt, ob wir diesen Nachnahmebetrag von jetzt 260€ jemals zurück erstattet bekommen. Es ist ja schließlich eine Menge Geld. Im Internet habe ich schon etwas recherchiert, aber ich stoße auf widersprüchliche Aussagen. Manche behaupten, man darf das Paket gar nicht erst annehmen und müsse es sofort und die ganze Bestellung stornieren lassen, um noch den Nachnahmebetrag zurückzuerlangen. Manche wiederum sagen, man könne das Paket annehmen und sollte etwas dabei sein, was einem nicht gefällt etc. und man einen Teil oder alles der Bestellung zurückschickt, man auch einen Anspruch auf eine Erstattung des Nachnahmebetrags hätte. Wobei sich hier die Geister streiten, denn einmal heißt es, wenn man etwas zurückschickt würde man das Geld nur für die Artikel bekommen, der Nachnahmebetrag aber in die Rechnung der Artikel, die man behält läuft, quasi man zahlt schon so einen Teil von der endgültigen Rechnung. In dem Sinne, dass man durch den Nachnahmebetrag einen Teil der Bestellrechnung begleicht. Denn meine Mutter und ich werden auf jeden Fall etwas zurückschicken, aber wir werden auch etwas behalten. Auf Ratgeberseiten für gesetzlich geregelte Ungereimtheiten, heißt es jedoch, dass der Händler nicht verpflichtet ist, diese Kosten zu erstatten. Wenn das stimmt verlieren wir also 260€ und müssen die anderen Artikel, die wir behalten auch voll bezahlen?

Ich bitte jeden, der sich damit auskennt um eine schnelle Antwort!

Vielen Dank schon mal im Voraus!

Liebe Grüße

MindinSpace

Recht, Geld zurück bekommen, Nachnahme, Nachnahmebetrag, Wirtschaft und Finanzen
1 Antwort
Ist das fair - eBay?

Ich habe mir ein artikel gekauft für 34,90€ und ich bezahle bei Nachahme bei eBay.

Ich habe das handy nicht bekommen (versendet aber kommt nach dem weihnachten) Am 20.12 bekam ich das: für den u. g. Artikel ist nach mehr als 7 Tagen noch keine Zahlung eingegangen. Deshalb hat der Verkäufer einen Fall wegen eines nicht bezahlten Artikels geöffnet.

Wenn Sie bei einer Auktion Höchstbietender sind oder die Sofort-Kaufen-Option wählen, sind Sie verpflichtet, den Artikel zu bezahlen.

Begleichen Sie bitte Ihre Rechnung bis zum So, 24. Dez. 2017 23:02.

Sobald Ihre Zahlung eingegangen ist, schickt der Verkäufer den Artikel an Sie und der Fall wird geschlossen. Sollten Sie Ihren Artikel nicht bezahlen, kann dies zu Einschränkungen bei der Nutzung Ihres eBay-Kontos führen.

und 5 tage später:

für diesen Artikel hat der Verkäufer nach mehr als 11 Tagen keinen Zahlungseingang gemeldet und daher die Transaktion abgebrochen. Damit ist der Fall wegen eines nicht bezahlten Artikels geschlossen.

Unser Ziel ist es, einen sicheren und fairen Marktplatz für Käufer und Verkäufer zu bieten. Da Sie nicht bezahlt haben, müssen wir in Ihrem eBay-Konto einen nicht bezahlten Artikel vermerken. Bitte bezahlen Sie Ihre Artikel in Zukunft rechtzeitig.

Das ist voll unverschämt und unreif! Weil ich das Artikel nicht erhalten habe, kann ich natürlich nicht bezahlen. Was soll ich tun??

EDIT: Ich habe das Artikel am 13.12 bestellt und der VK hat am 19.12 versendet.

Recht, eBay, fall, Nachnahme, Wirtschaft und Finanzen
4 Antworten
Nachname Versendung mit DHL Sicher oder eher nicht?

Hey liebe Gutfrage.net Community,

Ich habe ein Schnäpchen auf Ebay Kleinanzeigen gefunden, und mir natürlich überlegt, dass es FAKE sein könnte, doch als ich den Verkäufer angeschrieben habe hat dieser wirklich sehr Seriös geantwortet und das alles klingt auch sehr echt. Ich habe ihn gefragt, wie ich es Bezahlen kann er hat mir gesagt das kann ich selber entscheiden das ist ihm egal, und da es kanpp 500 Kilometer sind kann ich es nicht einfach Abholen gehen. Und da ich kein PayPal habe wollte ich etwas ,womit ich es Bar bezahlen kann und es schnell geht ,da Überweisungen ja auch unsicher sind. Dann habe ich ihn gebeten es per DHL Nachname zu verschicken.Er hat gesagt es ist in Ordnung. Später hab ich mich darüber Informiert ,dass hier Betrug bei "DHL Nachname Versendung" an der Tagesordnung steht und naja 400€ sind für mich viel.Ich habe gelesen ,dass man einfach nachprüfen kann ,ob es echt ist ,indem man den Verkäufer fragt ,ob man vorbei kommen kann und wenn er zustimmt dass man es wieder versenden lässt. Ich habe noch nie was bei Ebay Kleinanzeigen bestellt immer nur in der Gegend abgeholt und sowas ähnliches.

Und jetzt kommt meine Frage (zu DHL Nachnamepaket): Ich habe auch gelesen ,wenn das Paket in der Filiale ankommt bekomme ich es erst in die Hand zum anfassen und öffnen ,wenn ich den Betrag abgegeben habe ,und kann dann nichts mehr dran ändern ,falls ein altes Modell oder ein Stück Metall oder ein Stein drinne ist. Und unter der Beschreibung auf Ebay Kleinanzeigen stehet "Da Privatverkauf keine Rücknahme oder Garantie"

Kann ich reichlich denn etwas machen ,falls es doch ein Altes Modell oder ein Stein ist Ohne gleich ins Gericht gehen zu müssen ?

Kann mir jemand von Guten und schlechten Erfahrungen erzählen ?

Wird das Geld dann sofort auf das Konto des Verkäufers überwiesen ? ,oder habe ich dann noch eine Chance es zurück zu bekommen mit einer Anzeige oder so ?

Versand, Betrug, Bank, Recht, Rechte, Post, Paket, bestellen, DHL, eBay Kleinanzeigen, Nachnahme
6 Antworten

Meistgelesene Fragen zum Thema Nachnahme

H&M Online Probleme mit Zahlungsmethode

3 Antworten

wenn ich auf nachnahme bestelle....und dann aber nicht zu hause bin...

10 Antworten

Was heisst per Nachnahme zahlen?

14 Antworten

Dringend! H&M Online Einkaufslimit?

1 Antwort

was bedeutet per nachnahme bestellen

8 Antworten

Gelber DHL Zettel: Brief mit Zusatzleistung/Inkasso

6 Antworten

Paket per Nachnahme verschickt - Wie lange dauert es bis das Geld überwiesen wird?

4 Antworten

H&M zahlungsart ändern?

4 Antworten

eBay Kleinanzeigen - ist Kauf durch Nachnahme sicher?

9 Antworten

Nachnahme - Neue und gute Antworten