SAT Installation erweitern?

Hallo Community,

kurze Erklärung:

Erdgeschoss: 2 Fernseher

1. Stock: 1 Fernseher

aktuelle Installation:

Sat Schüssel am Dach mit 2 !! Kabel in den Keller zu einem Multischalter (Kathrein uws 78 260416) der nur H und V Eingang hat (950-3000mhz)

Dieser hat dann 4 H V V H Ausgänge mit jeweils 1 H und 1 V 950-1950mhz und 1 H Und 1 V1100-2150mhz die dann nochmal auf eine Art kathrein multiswitch gehen.

Von da an gehen die koax Kabel in die einzelnen Wohnungen bzw. zu den Dosen.

Nun soll am Dachboden weiter ausgebaut werden und 1 bestenfalls 2 Fernseher installiert werden. Leerrohre sind komplett voll, vom Keller/multischalter kann kein neues kabel gezogen werden.

Irgendwer hat die beiden Kabel oder eins davon von der Schüssel kommend mal gekappt und abgezweigt zu 2 Dosen am Dachboden und dann weitergehend zum multischalter im Keller. Da funktionieren ein paar Programme wie WDR und NDR jedoch nur vereinzelte. Warum ist das so? Die Fernseher am Multischalter empfangen aber alle Programme.

was wäre die beste Möglichkeit entsprechend sat Signal ins DG zu bekommen?

meines Wissens nach gilt:

dual LNB auf Quad LNB austauschen geht nicht da quattro benötigt wird um multiswitch zu nutzen, dann aber kein Fernseher im DG direkt ans LNB angeschlossen kann

ein 2. LNB auf Astra am gleichen Schirm um vom neuen LNB direkt 2 Kabel zu ziehen ist nicht möglich da zb nur hotbird möglich wäre

möglich wäre eine 2. Sat Schüssel aber evtl. Gibt es noch eine andere Möglichkeit ? Auch diese 2 Zuleitungen zum multiswitch ist mir völlig fremd. Ich kenne das nur mit 4 Leitungen.

Fernsehen, Technik, Elektrik, Kabel, Sat-Receiver, Satellit
Auto Additiv Motor Reinigung Empfehlung?

Guten Morgen Community,

Ich habe mir einen Audi A5 gebraucht zugelegt der sehr viel Stadtverkehr gefahren ist. Nun habe ich die Kühlwasserpumpe getauscht (lassen :P) da diese und weitere Kleinigkeiten defekt waren. Dazu haben wir die entsprechenden „Lufteinlässe“ (Lufteinlassventile) die zu den Zylindern hingehen abbauen müssen da die Pumpe darunter sitzt. Nun konnte man in die Öffnungen sehen, wo die Ventildeckel zu sehen sind. Dort sieht man bereits deutlich die Kohlen oder so ähnlich.

Da es ein befreundeter KFZler ist hat er mir das alles zwar grob erklärt, wie man aber wahrscheinlich merkt kenn ich mich mit Autos nicht sonderlich aus. Aufjedenfall meinte er wenn sich so ne Kohle löst dann ist das sehr schlecht. Es gäbe aber entsprechende additive wo sowas angeblich besser werden KÖNNTE, weil das dann sozusagen weggebrannt wird. Nun er hält davon nicht sooo viel aber ist auch nicht unbedingt abgeneigt. Jedenfalls meinte er, er hat nicht sonderlich Erfahrung mit solchen Geschichten da er eigentlich bei Mercedes LKWs geschraubt hat. Früher hat man da wohl Benzin rein und das Auto dann bisschen getreten außerhalb der Straße, aber soll wohl den catalysator heutzutage zerstören.

Nun meine Frage: hat jemand Erfahrung speziell mit einem Hersteller solcher additive ? Es gibt ja sehr viel verschiedene, die den Kraftstoffverbrauch senken sollen etc. Das ist für mich alles nicht so relevant. Mein Ziel ist hauptsächlich diese entsprechenden lufteinlässe da frei zu brennen. Eventuell kann mir da jemand ein Produkt empfehlen. Preis spielt dabei keine Rolle.

Auto, Motor, Auto und Motorrad