Spitzkegeliger Kahlkopf oder nicht?

Hallo zusammen,

ich habe gestern auf einer Wiese (Kriegerdenkmal, also wohl eher eine angelegte Wiese inmitten eines Waldes, der aber ca 7-8m von der Fundstelle entfernt ist) einige Pilze gefunden, die dem spitzkegeligen Kahlkopf doch recht ähnlich sehen. Hier eine Auflistung der relevanten Merkmale:

  • Geruch ist stark pilzartig, anfangs auch leicht grasartig
  • Der Hut war anfangs ockerbraun, jetzt, da die Pilze langsam trocknen schon eher dunkelbraun, ist meist spitzkegelig mit Nippel oben drauf, einige Pilze sind jedoch sehr flach, ausschließlich fingernagelgroß; er ist gerieft (Bild 1, 2, 5, 6)
  • Die Lamellen sind lehmbraun mit weißen Lamellenschneiden (Bild 4)
  • Das Fleisch (der Hut) lässt sich ohne Probleme zerreißen
  • Der Stiel ist weiß; er ist elastisch, oft sehr verbogen und nur schwer zu durchbrechen (leicht faserig) (Bild 1, 3)
  • Der Nippel auf dem Hut ist manchmal recht dunkel (Bild 1, 5, 6)
  • Die Stielbasis ist zumeist dunkel verfärbt bzw. hat sich nach dem Pflücken verfärbt (Bild 3)

Bei einigen dieser Pilze (bspw. Bild 1, Mitte links) bin ich mir (makroskopisch) fast sicher, dass mir spitzkegelige Kahlköpfe vorliegen, jedoch sehen einige eher nach Helmlingen/ Düngerlingen etc. aus. Das Bläuen der Stielbasis ist vorhanden, allerdings werden meine gesammelten Pilze eher blauschwarz (auch hier bin ich mir nicht sicher, ob es wirklich bläut!). Die Pilze wuchsen alle an der selben Stelle (Umkreis von 5m), sind auch in ihren Eigenschaften alle gleich. Nur der Hut ist manchmal sehr flach und nicht mehr kegelig.

LG

Natur, sammeln, Drogen, Magic Mushrooms, Mykologie, Pilze, wiese, Psylocibin
1 Antwort
Pilztrip mit 16?

Hey Leute,

Ich und ein paar meiner Freunde haben letztens darüber geredet, dass wir gerne mal eine Psychedelische Erfahrung machen wollten. Im Internet liest man oft, dass ein Pilztrip im jungen Alter nicht empfehlenswert ist, da man noch nicht so entwickelt ist. Jedoch würde ich behaupten, dass alle von uns für unser Alter etwas weiter "entwickelt" sind als normal. Zudem sind wir psychisch auch alle ziemlich stabil und soweit ich weiß hat niemand von uns Menschen in der Familie die psychische Probleme haben oder hatten. Wir alle haben schon Erfahrung mit THC und geringen Mengen Alkohol, falls das irgendwas zur Sache tut. Wir haben uns entschieden wenn, dann eine geringe Dosis zu nehmen, und wir sind auch über alle möglichen Gefahren während des Rausches aufgeklärt. Allerdings mache ich mir trotzdem etwas sorgen, da ich mich im Internet schon länger mit dem Thema auseinander gesetzt habe, und oft gesehen habe, dass einem allgemein davon abgeraten wird. Doch geht die Erfahrung wirklich so stark auf die Psyche? Auch in geringen Mengen? Vielleicht hat hier ja schon jemand Erfahrungen mit der Substanz und kann etwas dazu erzählen, würde mich sehr freuen :)

Ps: Wenn ihr keine Ahnung vom Thema oder Drogen allgemein habt, spart euch besser einen Kommentar von wegen : "Alle Drogen sind schlecht" und sowas in der art, dass ist einfach nur peinlich. Danke fürs lesen :)

Drogen, psychose, Magic Mushrooms, Pilze, Psyche, Psylocybin
4 Antworten
Was ist mit meiner Psyche los?!?! (Ernst zunehmender Beitrag)

Hallo, Ich bin 18 (M) und war schon immer ein (wenn es um psychische Probleme ging) sehr anfälliger Mensch. Also: Ich leide seit ca 4 Jahren schon an einer Angst-Depression, die zwischenzeitlich mithilfe meines Therapeuten teils ganz aufgelöst war. Nur habe ich den Fehler gemacht, mit 15 eine Ausbildung im Betrieb meines Vaters anzufangen, der mich bis heute sehr fertig macht, aufgrund von Stress. Die Arbeit hat mich in 3 Jahren tatsächlich schon 2 mal zum Burnout gebracht! Und es waren nicht Burnout´s, wie sie heutzutage jeder hat, sondern es waren sehr schwere Zeiten für mich, da meine Depressionen im letzten Jahr zusätzlich stark zugenommen hat. Man muss dazu sagen, dass ich 1.1/2 Jahre (ab 16) Gras geraucht habe, dass mir persönlich aber sehr geholfen hat, bei dem ganzen Stress nicht durchzudrehen. Nun hab ich vor ca. 4 Monaten aufgehört zu kiffen, ich habe nämlich gemerkt, dass meine Gefühle langsam dumpf werden (passiert jedem Konsument, vergeht wieder), ausserdem habe ich starke Zukunftsängste bekommen, da ich tot unglücklich mit meinem Leben, vorallem mit meinem Job war. Ich hatte tatsächlich Selbstmordgedanken, es war sogar teils ein Wunsch. Mein Stresspegel war zu lange, viel zu weit oben. Jedoch wusste ich, dass ich viele Talente besitze und es dumm wäre, mein Leben wegen einer Lebenssituation heraus zu beenden .Nun scheint es paradox, dass ich vor 2 Wochen mit meinem Bruder und meinen Kumpels Pilze (Trüffel) genommen habe. Nicht, dass ihr denkt, ich wäre so ein Drogi, ich wollte einfach mal diese Erfahrung machen. Nur leider war das ein Fehler, da ich 4 Stunden lang einen Horrortrip erleben musste, den es an purer Angst und Hilflosigkeit, nichts überbieten konnte. Jetzt kommt das Krasse an der Sache. Ich fühlte mich zwar nach dem Trip (am nächsten Tag) noch immer angstbesetzt, jedoch waren meine Depressionen, die innere Unruhe und meine Zukunftsängste auf einmal weg (!!!!)

Kommen wir nun zur eigentlichen Frage: Ich weis nicht wie immoment meine psychische Verfassung ist, da ich zwar noch immer keine depressive Verstimmung bemerke, aber auch sonst jegliche Gefühle nicht mehr empfinde. Wenn ich an meine Zukunft denke, habe ich auch keinerlei empfinden. Dazu kommt, dass mich in letzter Zeit öfters ein sehr starkes Angstgefühl überfährt (zuminderst wenn ich nicht mit irgendetwas beschäftigt bin). Ich weis meine Gefühlswelt nichtmehr einzuschätzen. Ich persönlich glaube, dass der Trip so schwer zu ertragen war, dass mein Kopf jegliche Gefühle betäubt hat, als art Schutzmechanismus. Jedoch habe ich auch ENORM Angst vor einer Psychose.

Ich werde bald mit meinem Therapeuten darüber sprechen, und evt. ins BKH gehen, auch wenn ich nicht weis ob das nötig ist. Aber weis hier jemand vielleicht schon, warum ich immoment so fühle? BITTE UM ANTWORTEN!

Angst, psychose, Depression, Magic Mushrooms, verwirrtheit
4 Antworten
Welche psychedelische Droge ist zum Einstieg empfehlenswert?

Guten tag, mich interessieren schon seit längerer zeit psychedlische drogen. vor allem aber drei stück, lsd, pilze und dmt. da bei lsd und pilzen die wirkungsdauer aber mehrere stunden beträgt, ist es ja nicht soo unwarscheinlich, dass man zwar gut drauf kommt, aber irgendwann im verlauf des trips angst bekommt, bei pilzen ja ähnlich. während die wirkungsdauer von dmt ja im regelfall nur 15-20 minuten lang ist, außerdem fand ich von dem was, ich so gelesen habe dmt deutlich spiritueller, was mir schon ein wichtiger aspekt ist. ich möchte diese drogen nämlich nicht nehmen um irgendwelche krassen bilder zu sehen. sondern das leben besser verstehen lernen und etwas aus dem trip mitnehmen :) von daher würde ich dmt generell bevorzugen nun aber zu meinem problem dabei: da dmt wie ich hörte noch einmal deutlich intensiver ist als lsd oder pilze, raten die meisten davon ab dmt zu nehmen ohne gründliche psychedelische erfahrungen mit anderen substanzen.da ich aber bis auf gras und relativ intensive erfahrungen beim meditieren (stand in einer art unendlichem raum (so ne art wiese mit sonnendurchfluteten bergen), indem musik gebilde erschuf welche sich aber immer wieder veränderten) keine psychedelischen erfahrungen gemacht habe, stehe ich nun also vor einer entscheidung, bei der ich mir nochmal rat einhohlen wollte :)

ich will hiermit keine grundsatzdiskussion auslösen ob psychedlika schlecht sind oder nicht, antwortet bitte nur wenn ihr ahnung davon habt.

liebe grüße und nen schönen tag / abend noch

Drogen, lsd, Magic Mushrooms, Pilze, psychedelika, Bewusstein, DMT
6 Antworten

Meistgelesene Fragen zum Thema Magic Mushrooms

Magic Mushrooms kaufen in Amsterdam vor Ort legal?

4 Antworten

Versendet der shayana shop noch nach deutschland?

3 Antworten

Ist Shayanashop sicher bzw habt ihr Erfahrungen damit?

3 Antworten

Wie ist der Tag nach Magic Mushrooms Konsum?

3 Antworten

Kann man am nächsten Tag eines PilzTrips Auto fahren?

2 Antworten

Ist es legal eine Magic Mushroom Zuchtbox nach Österreich zu bestellen?

3 Antworten

Sind Magic Mushrooms in Deutschland Legal?

4 Antworten

Sind Zauberpilze vom Shayanashop legal?

5 Antworten

Erfahrungen mit "Magic Mushrooms-Zuchtbox" ..und Lagerung?

2 Antworten

Magic Mushrooms - Neue und gute Antworten