Katzen geholt mir Vertrag! Katze wurde schlecht gehalten?

Hallo katzenliebhaber, Juristen und weitere Helfer.

wir haben gestern eine Katze geholt von einem eBayer. Der eBayer verlangte beim „Kauf“ der Katze, das wir einen Vertrag unterschreiben. Das taten wir auch um natürlich die Katze da raus zu holen nachdem wir feststellten unter welchen Umständen die Katze dort lebte.

im Vertrag stand das übliche wie in einem PKW Vertrag. Aber eine Zeile war sehr erschreckend. Wir werden aufgefordert die Katze bis 01.07.2020 zu kastrieren und das zu belegen ansonsten drohen 500€ strafe ( ist ja nicht so das wir schon 250€ für eine nicht kastrierte, ungeimpfte und ungepflegte Katze bezahlten).

Heute natürlich gleich zum Tierarzt, der Tierarzt ist erschrocken, die Katze ist krank ( irgendein Virus - aber noch nichts genaueres, Blutwerte folgen) und hat übel Zahnstein. Der Tierarzt will sie nicht kastrieren weil er der Meinung ist die Katze könnte schwanger sein so wie sie sich verhält, kann aber noch nichts erkennen.

jetzt zur Frage : was kann man gegen diese Menschen tun ? Die hat anscheinend noch mehr Katzen. Veterinäramt informieren ?

meiner Meinung nach ist der Vertrag sowas von ungültig das ist der Hammer.

uns geht es nicht ums Geld wir sind absolute katzenliebhaber und wir kastrieren und impfen und pflegen unsere Katzen, aber das ist unter aller Sau.

sorry für die Schreibfehler, ich bin wütend .

PS : die Katze ist 1,5 Jahre alt.

Katzen geholt mir Vertrag! Katze wurde schlecht gehalten?
Tiere, Katzen, Vertrag, kartenverkauf
8 Antworten
Katzennetz und Nachbarn?

Hallihallo,

Wir sind gerade umgezogen und schon haben wir die ersten unangenehmen Begegnungen mit den Nachbarn gemacht.. Also der erste ist um die 50/60 Jahre und kam uns schon seit dem Tag wo wir eingezogen sind blöd (dass er das nicht mag wenn junge Leute einziehen und dass er ja im Beirat sitzt und wir vorsichtig sein solle n) :D naja soweit so gut, aber die letzten tage gab es immer was zu meckern das wir es unter der woche nicht geschafft haben um 12 uhr die Waschmaschine und den trockner in den Keller zu bringen (der Keller wurde renoviert und um 12 uhr wurde der wieder eingeräumt) obwohl wir beide berufstätig sind und beide bis 14/15 Uhr arbeiten.. Das hat ernjucht hingenommen und hat es so dargestellt als wäre uns das egal und wir hätten uns für den Tag auch frei nehmen können.. 🙄 Dann hat er wohl im Flur einen Kratzer an der Wand gesehen und kam direkt zu uns und frage was das für ein Dreck im Flur ist kann ja nur von uns sein sagte er.. Jetzt haben wir nach wochenlanger arbeit unser Katzennetz fertig.. Siehe Bild.. Und jetzt ist der zur Hausverwaltung gegangen und hat sich beschwert wegen baulicher Veränderung hinter unserem Rücken.. Wir hatten die Verwaltung nicht gefragt weil der Vormieter es auch so hatte... Naja immerhin war wohl die Hausverwaltung da und hat alles fotografiert und wir sind Thema Nummer eins in der Eigentümerversammlung.. Ist halt scheisse als einziger Mieter unter Eigentümern... Naja ein netter Nachbar hat und freundlich drauf hingewiesen das er sich beschwert hat etc.. Nunja bis jetzt kam noch nichts von der Verwaltung.. Und vor ca 4 Tagen beschwerten sich die Nachbarn unter uns (sind die Vormieter von unserer jetzigen Wohnung) und schrieben uns ne WhatsApp (haben nicht mal den arsch in der Hose hoch zu kommen) und sagten das wir wohl den Dreck von den Bäumen auf ihren Balkon schmeißen würden und das wir unseren "Baumdreck" doch bitte fachgerecht entsorgen sollen.. Ich dachte ich hör nicht richtig erstens komme ich nichtmal über das katzennetz um was runter zu schmeißen zweitens wnen ich was schmeisse fällt es direkt in die regenrinne sehe deren Balkon nichtmal von hier oben (müssten die auch eigentlich selber wissen) ich finde es so schlimm und würde gerne mal wissen was ihr so dazu sagt..

Sorry für diesen super langen text aber müsste mich mal auskotzen... 😒

Katzennetz und Nachbarn?
Katzen, Mieter, Nachbarschaft, Katzennetz
6 Antworten
Warum macht meine Katze ihr großes Geschäft neben dem Katzenklo, Ursachen?

Zu Anfang hat die Katze das Katzenklo problemlos genutzt nur seit etwa zwei Monaten benutzt sie das Katzenklo für ihre großen Geschäfte so gut wie gar nicht mehr. sie macht sich nicht mal mehr die Mühe ins Katzenklo hineinzugehen. Auch den Deckel von der Box zu entfernen hat nicht viel genutzt obwohl sie auch das Katzenklo vorher mit Deckel benutzt hat bei normaler Nutzung habe ich in der Regel das Katzenklo ein bis zweimal täglich sauber machen müssen da sonst das Problem dass sie das große Geschäft neben dem Katzenklo gemacht hat sowieso aufgetreten wäre aber selbst wenn das Katzenklo komplett gereinigt und sauber gemacht ist und nicht mal uriniert worden ist benutzt die das Katzenklo nicht für ihr großes Geschäft. Da ich gelesen habe und es mir logisch erscheint die Katze nicht für ihr Tun zu bestrafen, da sie es nicht versteht, habe ich das auch nicht versucht. Völlig willkürlich benutzt sie eine Woche lang das Klo für ihr großes Geschäft und dann wieder nicht sie ist jetzt mittlerweile schon ein Jahr in meinem Haushalt und ist schon ca 7 Jahre alt und eine reine Hauskatze da sie das Haus nicht verlassen darf. ich weiß nicht ob ich es schaffen würde sie in das Katzenklo rein zu heben während sie ihr Geschäft macht da ich es meistens nicht mal mitbekomme sie scharrt im Normalfall nämlich auch nicht sofort ihre Scheiße zu ich weiß nicht mehr weiter es bringt mich echt zum verzweifeln ich hoffe jemand kann mir helfen vielen Dank schonmal im voraus

Tiere, Katzen, Katze, Hauskatze, Katzenklo
3 Antworten

Meistgelesene Fragen zum Thema Katzen