Was kann zu FPS-Drops, einfrieren des Spiels führen?

Hey Leute,

bin mal wieder, bzw. immernoch, mit meinem Latein am Ende. Mein PC hatte ja schon einmal Probleme gemacht wg. einem schwarzen Bildschirm. Arbeitsspeicher und Grafikkarte wurden erneuert. Das ist nun kein Problem mehr. Zum Glück.

Dennoch habe ich bei Spielen, hauptsächlich spiele ich zur Zeit Rainbow Six Siege daher kann ich es nur daran erklären, starke FPS-Drops habe und das Spiel dann für kurze Zeit einfriert. Bei einem Shooter natürlich spitzenmäßig.

Wenn es zu einem solchem Einfrieren kommt und ich bspw. davor noch geschossen habe schieße ich einfach weiter (das hört man am Sound, sehen tut man ja nur das eingefrorene Bild) obwohl ich die linke Maustaste bereits losgelassen habe.

Ich denke ihr versteht schon was ich meine?

Manchmal kommt es bei mir auch zu Ping und Verbindungsproblemen. Meist habe ich zwar einen Ping von ungefähr 9, aber manchmal ist dieser auch für kurze Sekunden sehr hoch. Vielleicht kommt es da auch nochmal zusätzlich zu Lags.

Muss das grundsätzlich an der Internetleitung liegen?

Soweit ich weiß (ohne Gewähr) haben wir eine 16er Leitung (?). Der Router steht im Nebenraum. Mein PC hinter der Wand die beide Räume trennt. Der PC meines Freundes steht rechts, auch noch etwas hinter der Wand. Daneben ist die Tür.

(grobe Skizze)

Der PC meines Freundes hat keine nennenswerten Ping oder Verbindungsprobleme.

Ich habe mir nun überlegt ein Lan-Kabel anzuschaffen. Doch meint ihr das bringt überhaupt was? Soll ich lieber zunächst andere Ursachen ausschließen? Wenn ja, welche wären eurer Meinung nach denkbar?

Könnte denn auch irgendwie die Hardware noch ein Problem sein? Eigentlich müsste das ausgeschlossen sein. Aber falls es hier doch eine Ursache geben könnte wüsste ich auch gar nicht was dafür verantwortlich sein könnte. Der PC ist doch ohnehin recht neu.

Netzteil:Corsair VS450 450 Watt (80+)
Mainboard:Gigabyte GA-AB350 Gaming, AMD B350
Prozessor:AMD Ryzen 5 1600X 6x 3.6GHz
Cooler:Alpenföhn Sella
RAM Speicher:16GB DDR4-RAM PC-2666 (2x 8GB)
Grafikkarte:Nvidia GeForce GTX1060, MSI 6GT OCV1
1. Festplatte / SSD:1000GB S-ATA3, 600MB/Sek.
2. Festplatte / SSD:SSD 120GB S-ATA3

Wenn noch etwas relevant ist lasst es mich wissen. Ich kenne mich leider auch nicht so gut aus.

Ich wäre um jede hilfreiche, möglichst (auch für mich^^) verständliche Antwort sehr dankbar.

Vielen Dank im Voraus

PC, Computer, Internet, FPS, Verbindung, Ping, Internetleitung, fps drops, Spiele und Gaming
5 Antworten
Telekomvertrag und Glasfaser von Unitymedia-kein Problem?

Also, es sieht folgendermaßen aus: Wir sind bei Telekom unter Vertrag und dieser besteht noch bis nächstes Jahr. Es kam eine Grinsebacke von Unitymedia und sagte bescheid dass im Keller des Mehrfamilienhauses ja nun die Verkabelung der Unitymedia sich breit gemacht hatte - Glasfaserverkabelung mit über 150.000 Mbit/sec.

Zugegebenermaßen, bei mir kommt momentan nur eine Leistung von knapp 6000 seitens der Telekom und von Upstream ist nicht zu sprechen.

Der Unitymeida-Typ wollte natürlich mit einer Unterschrift wieder gehen, nachdem er versuchte mich einzudullen, aber von Hausbesuchen halte ich eh nicht viel. Er braucht halt die schriftliche Erlaubnis bei uns die Verkabelung auszuführen.

Ich weiß aber nicht wie es rechtlich mit dem Vertrag bei Telekom aussieht und bin über die Netzwerkinfrastruktur nicht im Klaren.

Was er vor allem nicht gesagt hatte, brächte ich einen neuen Router? Geh ich die Gefahr ein, einen Doppelvertrag zu unterschreiben?

Ich will ja den Glasfaseranschluss, vor allem da die Telekom sich unfähig zeigt, eine vernünftige Verbindung bereitzustellen, jedoch hatter der Unitymediatyp klar gesagt dass der Gesprächspartner in punkto verbindung und internet, technische Fragen usw. ausschließlich Unitymedia ist.. und das bringt mich nunmal zum Grübeln.

Ich hatte auch beim Service des Telekoms angerufen und bestätigt bekommen das es vertraglich kein Problem (von deren Seite aus) sei... das kann man aber interpretieren wie man es will, nämlich obe e für mich ein Problem wäre ^^

Internet, Glasfaser, Telekom, Telekommunikation, Unitymedia, Internetleitung, Geschwindigkeitsprobleme
4 Antworten
Was tun bei starken Schwankungen des Pings?

Moin :) Ich spiele schon sehr lange League of Legends, und vom Ping her war bei mir eigentlich immer alles in Ordnung, klar hatte ich manchmal auch einen von so 120 ms oder, aber das ist nicht sooo oft vorgekommen, es sei denn der Server hatte offensichtlich Probleme (spiele auf EUW). Aber in den letzten Wochen und Monaten ist es bei mir irgendwie so, dass ich extrem starke Schwankungen im Ping habe - heißt, am Anfang des Games er ist zeitweise auf 30 ms und dann auf einmal auf 12900 und ich habe aus dem nichts einen DC. Das passiert mit der Zeit immer öfter, und dann muss ich teilweise mehrere Minuten mit einem Ping von 400-500ms rumeiern, und dann auf einmal ist er wieder bei 20ms oder so.

Das passiert auch, wenn ich alleine im Wlan bin (ja, spiele über Wlan).

Das Ding ist halt, ich kenne mich mit Internetsachen und PCs und sowas überhaupt nicht aus und spiele auch kein anderes Spiel als LoL, weiß also nicht, ob es nur da so ist oder meine Leitung generell nicht so gut ist. Aber wenn ich in LoL am disconnecten bin, habe ich meistens auch einen Disconnect im TS. Ich habe schon mal diesen Ping-Test gemacht : https://www.reddit.com/r/leagueoflegends/comments/4efy17/how_to_check_your_ping_without_getting_into_the/

und da liegen meine Werte meistens so bei 25ms, ab und zu gibt es aber auch da Ausreißer nach oben, also zwischen 100 und 500ms. Aber nie so übertriebene Werte wie 12000+

Meine Frage ist jetzt, was ich dagegen tun kann - ich habe schon mal ein bisschen im Internet geguckt, auch im LoL-Forum (wo ich diese Frage nicht gestellt habe, da ich das da sehr unübersichtlich finde.)

Da steht, es würde vielleicht besser gehen, wenn ich über Lan spiele, also mit Kabel, könnte das gehen? Würde es eventuell vielleicht auch schon besser gehen, wenn ich nur näher an den Router rangehe? Habe an meinem Stammplatz halt nicht ganz vollen Empfang O.o (Ja, das hört sich jetzt sehr dumm an, aber ich kenne mich halt wirklich nicht aus mit dem Kram ._.)

Computer, Computerspiele, WLAN, Internetverbindung, LOL, PC-Games, PC-Spiele, League of Legends, Internetleitung, Spiele und Gaming
5 Antworten

Meistgelesene Fragen zum Thema Internetleitung

Wie finde ich heraus, was für eine "Leitung" ich habe? :) (Internetleitung)

6 Antworten

Internetleitung ins Haus legen lassen?

6 Antworten

Wie viel k hat die NASA?

2 Antworten

Welche Internetleitung braucht man zum Streamen?

3 Antworten

Router nach Blitzeinschlag defekt- Provider zahlt nicht.

10 Antworten

Mein PC nutzt nicht die volle Bandbreite?

7 Antworten

Welcher Repeater eignet sich für die FRITZ!Box 7362 SL am besten?

2 Antworten

Sind 16mbit/s ausreichend zum zocken?

8 Antworten

Wie viel kostet das Verlegen eines Glasfaserkabels?

4 Antworten

Internetleitung - Neue und gute Antworten